Profil für Matze > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Matze
Top-Rezensenten Rang: 13.504
Hilfreiche Bewertungen: 206

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Matze

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
R7S LED Leuchtmittel 10 Watt 85-265V dimmbar Lampe Strahler Fluter Stehtlampe Stehlampenfluter Fluter Fluterersatz
R7S LED Leuchtmittel 10 Watt 85-265V dimmbar Lampe Strahler Fluter Stehtlampe Stehlampenfluter Fluter Fluterersatz
Wird angeboten von pb-versand (Preise inkl. MwSt.)
Preis: EUR 12,99

1.0 von 5 Sternen Leider nicht das gewünschte Ergebnis, 29. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe dieses Leuchtmittel für den Einsatz in einer Stehlampe gekauft. Leider ist das Leuchtmittel sehr ungeeignet. Es ist zwar dimmbar, flackert aber. Zudem ist es als indirekte Beleuchtung zu dunkel. Ich habe mein Haus mit 3 Watt LEDs bestückt, welche viel heller sind als dieses 10 Watt Leuchtmittel. Weiterhin ist die Lichtfarbe nicht warmweiß sondern höchstens normalweiß. Leider ein Fehlkauf!


6er Set E14 LED Lampen von Seitronic mit 3 Watt, 240LM und 48LEDs - Warm weiß 2900K, Ersetzt 35W, Warm-Weiß - SMD LED Leuchtmittel - 160° Abstrahlwinkel
6er Set E14 LED Lampen von Seitronic mit 3 Watt, 240LM und 48LEDs - Warm weiß 2900K, Ersetzt 35W, Warm-Weiß - SMD LED Leuchtmittel - 160° Abstrahlwinkel
Wird angeboten von Led4car-AGB-Widerrufsbelehrung
Preis: EUR 43,90

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöne Lichtfarbe und super Ausleuchtung, 28. September 2014
Nach längerer Suche nach einem passenden Ersatz für meine Leuchtmittel (Osram Long Life Energiesparlampen mit 7 Watt E14) bin ich auf die Seitronic gestoßen. Einer der wichtigsten Punkte war für mich, dass das Leuchtmittel in meinen Lampenschirm mit dem Durchmesser von 3,6 cm passt. Bei diesem Punkt waren schon die meisten Leuchtmittel draußen.

Der eigentliche Grund, warum ich meine Energiesparleuchten wechseln wollte, war, dass trotz "Schnellstart" es doch einige Zeit braucht, bis das Licht voll da ist. Die Energieersparnis von über 50% zur Energiesparleuchte ist natürlich auch ein weiterer "netter" Nebeneffekt.

Nachdem ich im Kfz-Bereich schon sehr gute Erfahrungen mit Seitronic gemacht habe, dachte ich mir, dass ich mir eine Lampe zum Test bestelle.

Das Leuchtmittel macht auf mich einen sehr guten Eindruck - Verarbeitung Top. Die Lichtfarbe ist sehr angenehm und die Ausleuchtung wirklich sehr gleichmäßig. Im Vergleich zu den Energiesparleuchten, welche mit ihren 7 Watt eine 36 Watt Glühbirne ersetzen sollen, ist die LED Lampe von Seitronic überlegen. Die Lichtleistung ist sofort voll da - genau wie ich es mir erwünscht hatte. Nachdem der Test sehr positiv ausgefallen ist, werde ich jetzt mein ganzes Haus mit dem Leuchtmittel nach-, bzw. aufrüsten.


E14 LED Lampe von Seitronic mit 3 Watt, 240LM und 48LEDs - Warm weiß 2900K, Ersetzt 35W, Warm-Weiß - SMD LED Leuchtmittel - 160° Abstrahlwinkel
E14 LED Lampe von Seitronic mit 3 Watt, 240LM und 48LEDs - Warm weiß 2900K, Ersetzt 35W, Warm-Weiß - SMD LED Leuchtmittel - 160° Abstrahlwinkel
Wird angeboten von Led4car-AGB-Widerrufsbelehrung
Preis: EUR 6,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöne Lichtfarbe und super Ausleuchtung, 28. September 2014
Nach längerer Suche nach einem passenden Ersatz für meine Leuchtmittel (Osram Long Life Energiesparlampen mit 7 Watt E14) bin ich auf die Seitronic gestoßen. Einer der wichtigsten Punkte war für mich, dass das Leuchtmittel in meinen Lampenschirm mit dem Durchmesser von 3,6 cm passt. Bei diesem Punkt waren schon die meisten Leuchtmittel draußen.

Der eigentliche Grund, warum ich meine Energiesparleuchten wechseln wollte, war, dass trotz "Schnellstart" es doch einige Zeit braucht, bis das Licht voll da ist. Die Energieersparnis von über 50% zur Energiesparleuchte ist natürlich auch ein weiterer "netter" Nebeneffekt.

Nachdem ich im Kfz-Bereich schon sehr gute Erfahrungen mit Seitronic gemacht habe, dachte ich mir, dass ich mir eine Lampe zum Test bestelle.

Das Leuchtmittel macht auf mich einen sehr guten Eindruck - Verarbeitung Top. Die Lichtfarbe ist sehr angenehm und die Ausleuchtung wirklich sehr gleichmäßig. Im Vergleich zu den Energiesparleuchten, welche mit ihren 7 Watt eine 36 Watt Glühbirne ersetzen sollen, ist die LED Lampe von Seitronic überlegen. Die Lichtleistung ist sofort voll da - genau wie ich es mir erwünscht hatte. Nachdem der Test sehr positiv ausgefallen ist, werde ich jetzt mein ganzes Haus mit dem Leuchtmittel nach-, bzw. aufrüsten.


Platinum 64 GB Class 10 SDXC Speicherkarte
Platinum 64 GB Class 10 SDXC Speicherkarte
Wird angeboten von BIG-FOOT Europe GmbH, Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 18,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wieder eine defekte Karte, 2. Mai 2013
Ich hab mich zunächst nicht von den schlechten Rezensionen beirren lassen und hab mir diese Karte gekauft. Ich hatte die Karte in Verwendung mit meiner Canon 6D. Zum Glück waren die Bilder, welche ich gemacht hatte, nicht sonderlich wichtig. Beim Einlesen der Bilder in Adobe Lightroom 4 waren ca. 30 % fehlerhaft. Adobe PS CS 6 sowie der Viewer von Apple konnten diese Bilder auch nicht fehlerfrei lesen. Daher ging die Karte zurück. Schade.


Canon BG-E13 Akku
Canon BG-E13 Akku
Preis: EUR 189,00

16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sinnvolle Erweiterung zur 6D, 24. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Canon BG-E13 Akku (Zubehör)
Ich hatte an meinen Vorgänger-DSLR (Canon 60d) bereits einen Batteriegriff und wusste gleich, dass ich einen solchen an der 6D wieder haben wollte. An der 60D hatte ich zunächst einen Nachbau BG welcher zumindest gut passte. Als ich dann günstig zu einem originalen BG gekommen war, konnte ich schon einige Vorteile ausmachen. Der originale Canon Batteriegriff hatte so gut wie keinen Eigengeruch, der Nachbau roch doch sehr stark nach Gummi. Die Passgenauigkeit war perfekt und der Druckpunkt der Knöpfe war wie bei denen, welche auf der Kamera angebracht sind.

Lange Rede, kurzer Sinn: Bei der 6D wollte ich keine Kompromisse eingehen und hab mir gleich den originalen BG-e13 nach Erscheinen bestellt. Was soll ich sagen, der BG Passt perfekt und fühlt sich wie die Kamera an. Der Preis ist zwar deutlich höher als bei den Nachbauten - der Wiederverkaufspreis ist dies erfahrungsgemäß aber auch.

Die Vorteile des Batteriegriffs muss ich wohl nicht lange erläutern: Hochformatauslöser - besseres Handling - Zwei Akkus oder normale Batterien

Ich kann diesen BG als sinnvolle Erweiterung zur 6D nur empfehlen.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 2, 2014 11:43 PM MEST


Canon EOS 6D Vollformat Digital-SLR Kamera mit WLAN und GPS (20,2 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) Display, DIGIC 5+) nur Gehäuse
Canon EOS 6D Vollformat Digital-SLR Kamera mit WLAN und GPS (20,2 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) Display, DIGIC 5+) nur Gehäuse
Preis: EUR 1.624,00

182 von 207 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von der 60D zur 6D - der Umstieg hat sich gelohnt., 22. Dezember 2012
Seit ein paar Tagen bin ich nun Besitzer der Canon 6D. Gekauft hab ich das KIT mit dem 24-105 4L IS.

Gehäuse:
Die Qualität des Gehäuses ist um einiges besser als die der Canon 60D. Es fühlt sich einfach besser an. Von der Größe bin ich sehr angetan - alles was man braucht ist mit der rechten Hand zu bedienen und erreichen. Dennoch werde ich mir in Kürze den BG-E13 kaufen. Der Interne Blitz fehlt mir überhaupt nicht, da ich diesen mit der 60D auch nicht genutzt hatte. Hier kommt mein Canon 580 ex II in Einsatz.

Neue Funktionen (WLan, GPS und Silent shutter mode)

Die WLan Anbindung zu meinem Iphone 4s mittels der Canon Remote App funktioniert super. Die neuen Möglichkeiten die sich hierdurch (z.B. im Makro Bereich) ergeben, sind wirklich super. Das GPS hab ich noch nicht ausprobiert, daher kann ich nichts dazu sagen. Eine wirklich super Funktion ist der leise Auslöser. Dieser (oder ein ähnlicher) wurde bereits in der Canon EOS 5D Mk III verbaut. Es ist wirklich ein Genuss in sehr leiser Umgebung, z.B. bei einer Hochzeit, zu Fotografieren.

Autofokus

Hier muss man ganz klar wissen, was man will, bzw. braucht. Das Autofokussystem besteht aus einem 11 - Punkt Autofokus. Das Mittlere Feld ist ein Kreuzsensor, die anderen Liniensensoren. Ich empfinde das Mittlere Feld als wirklich hervorragend, da auch noch bei sehr dunklen Situationen noch treffsicher. Die anderen Sensoren sind hier schlechter. Dennoch muss ich sagen, dass ich bei den äußeren Sensoren keine Verschlechterung zu den Kreuzsensoren der 60D festgestellt habe. Beim mittleren Feld ist der Unterschied zur 60D enorm groß. Wie gesagt, die 6D trifft selbst bei sehr dunklen Bedingungen immer noch zuverlässig. Wer hier mehr benötigt, muss zur Canon 5D MK III greifen (wobei bei dieser keines der Sensoren bis EV-3 geht).

Bildqualität

Hier kommt der größte Unterschied zur 60D. Die Bildqualität ist sichtbar besser. Da ich ausschließlich in RAW fotografiere kann ich nur sagen, dass bei der Entwicklung viel mehr Reserven vorhanden sind, als bei der 60D. Das enorme Freistellungspotential des Vollformatsensors war für mich eines der Kaufgründe. Ein anderer Grund war die viel bessere ISO Performance der 6D. Für mich sind es Welten, die zwischen den Systemen liegen. Bei der 60D hatte ich schon ein schlechtes Gewissen, wenn ich die ISO-Automatik auf 3200 beschränkte, da hier das Rauschen, je nach Bedingung schon enorm wurde. Bei der 6D hab ich jetzt diese Begrenzung auf 12800 gestellt, da die Ergebnisse hier ungefähr vergleichbar sind. Diese Aussage beruht jedoch auf eigenen Feststellungen und nicht auf irgendwelchen Labor Tests.

Warum die Canon 6D und nicht die Nikon D600

Hier kommt das vielleicht größte Streitthema der jeweiligen Systembesitzer. Ich war kurz davor, zu Nikon zu wechseln, da die D600 auf dem Papier die Bessere Kamera ist. Nach langer und reichlicher Überlegung, hab ich mich für die Canon entschieden. Hier die Gründe warum:
Ich hatte beide in der Hand und mir gefiel die 6D besser. An die Bedienung der D600 wollte ich mich einfach nicht gewöhnen (vielleicht hätte es auch nur mehr Zeit gebraucht). Zwar hat die Nikon das vermeintlich bessere Autofokussystem (deutlich mehr Sensoren), diese liegen aber so nahe und zentral beisammen, da ich diese sicher nicht benötigt hätte. Hier gefällt mir das System von Canon mit dem sehr lichtempfindlichen mittleren Punkt besser. Der Eingebaute Blitz bei der Nikon D600 ist zwar schön, aber auch nur, wenn man diesen braucht. Wie oben beschrieben, brauch ich diesen nicht und würde ihn auch nicht verwenden. Die Wlan-Funktion und das GPS waren dann zwei Punkte, welche ich als für mich sehr schöne Neuerungen ansehe. Beide Funktionen muss man bei der D600 hinzu kaufen.

Der Hauptgrund war aber die Tatsache, dass ich seit Jahren mit Canon fotografiere und sich daher sehr viel Zubehör (1x Canon Speedlite 580 EX II 2x 430 ex II, ein EF 100 2,8 L IS Makro und ein EF 70-200 4L IS usw.) angesammelt hatte. Der Umstieg wäre nicht nur sehr aufwendig, sonder auch finanziell zu teuer gekommen.

Hier muss man aber auch ganz klar sagen, dass beide Systeme wirklich spitze sind und zurecht die Marktführer darstellen.

Fazit:

Für mich ist es ein gelungener Umstieg in eine höhere Kameraklasse. Bis jetzt, bin ich hoch auf begeistert von der "Neuen" und kann diese uneingeschränkt weiterempfehlen.
Kommentar Kommentare (67) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 15, 2014 8:27 AM MEST


Samsung T27A550 68,8 cm (27 Zoll) Wide Screen LED-Monitor, Energieeffizienzklasse B (HDTV-Tuner, HDMI, Scart, VGA, S-Video, 5ms Reaktionszeit) rose schwarz
Samsung T27A550 68,8 cm (27 Zoll) Wide Screen LED-Monitor, Energieeffizienzklasse B (HDTV-Tuner, HDMI, Scart, VGA, S-Video, 5ms Reaktionszeit) rose schwarz

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Als Fernseher gut, als Monitor nur bedingt zu empfehlen, 13. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hab mir den Samsung T27A550 als Monitor für mein Macbook Pro gekauft. Wie jetzt schon häufig berichtet, kommt der Monitor in einer schlechten Grundeinstellung für den PC Betrieb. Jedoch kann man den Hinweis in der Bedienungsanleitung zur richtigen Einstellung nachlesen. Verbunden hab ich mein Macbook mit dem Adapter mini Displayport auf HDMI. Mir fiel gleich auf, dass die Schrift beim Surfen verschwommen wirkt. Zwar bei weitem nicht so schlimm wie in der ausgelieferten Grundeinstellung, aber dennoch leicht störend. Nachdem ich alles an Einstellungen versucht hatte, hab ich mir den Dell UltraSharp U2412M zur Gegenprobe bestellt. Kurzum, hier liegen Welten zwischen den beiden Monitoren in Sachen Bildqualität. Der Samsung ist zwar viel besser ausgestattet, für meinen Einsatzzweck hat jedoch klar der Dell gewonnen. Den Samsung hab ich wieder zurückgeschickt. Wer also einen reinen Monitor möchte, ist, so denke ich, bei Dell um einiges besser aufgehoben. Als Haupteinsatzbereich Fernsehen und nur als "Not - Monitor" ist er aber gut zu gebrauchen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 12, 2012 8:21 PM CET


Seite: 1