Profil für Columbus > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Columbus
Top-Rezensenten Rang: 3.035.740
Hilfreiche Bewertungen: 9

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Columbus "martinawittenburg"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Ossi forever!: Ein Roman aus der brandenburgischen Provinz
Ossi forever!: Ein Roman aus der brandenburgischen Provinz
von Roger Boyes
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Britischer Humor, 22. März 2012
Man muss schon ein ganz klein wenig mit der britischen Mentalität vertraut sein, um dieses Buch wirklich amüsant zu finden. Wie der Ich-Erzähler schon im ersten Kapitel bemerkt, finden die Briten unseren Sylvester-Klassiker "Dinner for One" ü b e r h a u p t nicht komisch. Wir Germanen leben allerdings seit 1962 in dem Glauben, dies nun sei der Ausbund englischen Humors. Nein! Ist er nicht!
Humorvoll, wenn auch ein wenig plakativ, ist der Versuch, den Osten zu britannisieren. Der Autor nimmt hier die englische Mentalität auf die Schippe, die immer noch von "splendid isolation" bis hin zu "Britannia rules the waves" reicht. Der britische Commonwealth (= Gemeinwohl!) hat doch noch jedem Volk gut getan, das davon überrascht wurde. Oder? Warum also nicht auch die östliche Zone Deutschlands? Dass der Ich-Erzähler daran mehr oder weniger glorios scheitert, ist ebenfalls als ein Rippenstoß in die britische Gesellschaft zu verstehen. Und zum Schreien komisch sind seine Schriftwechsel mit der britischen Botschaft und dem Premierminister(!), in denen er die historische Feindschaft zwischen England und Frankreich wieder aufleben lässt, nur um seinen Heimatstaat um ein paar Euros zu erleichtern...
Mir hat der Roman wirklich gut gefallen und ich finde ihn empfehlenswert!


Prophezeiung: Thriller
Prophezeiung: Thriller
von Sven Böttcher
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Entwicklung, 24. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Prophezeiung: Thriller (Gebundene Ausgabe)
Ich kenne Sven Böttcher vom Anfang seiner Veröffentlichungen, von den Krimis, die ich spannend und unterhaltlich fand, bis hin zum "Sinn des Labenz". Dieses Wörterbuch, das ich in Englisch von D. Adams kenne, hat mir Tränen in die Augen getrieben - Lachtränen! Kreativ und durchaus im Sinne der Neuen Frankfurter Schule.
Ganz lange habe ich den Autor aus den Augen verloren, immer wieder in Buchhandlungen gesucht nach ihm.
Nun ist er wieder da - mit einem Ökokrimi, wie man ihn besser nicht schreiben kann! Gut recherchiert und gnadenlos. Er spricht mir aus der Seele, weil auch ich an eine Umweltverschwörung glaube, bzw. mir bei wissenschaftlichen Veröffentlichungen zum Thema immer die Frage stelle: Cui bono? Wer profitiert?
Wissenschaft mag ja zunächst zweckfrei (zeckenfrei...) sein, aber Ergebnisse oder aber auch nur der reine Forschungsprozess haben Folgen. Gesellschaftliche, ökonomische, ökologische, und vor allen Dingen: politische.
Wissenschaftliche Arbeit erfordert auch viel Geld - wer gibt es? Und welche Interessen haben die Geldgeber an den Ergebnissen?
Mit aller Spannung (Ich bin mit Mavie halb ersoffen und hab die Quallen auf der Haut gespürt!) und mit allen witzigen Dialogen, die Sven Böttcher zu bieten hat, hat er sich entwickelt zu einem Autor, der nicht nur gackernde Gänse (mich...) hinterlässt, sondern seine Leserschaft aufklärt.
Wer denken kann, sollte es tun.


Lucky-Kitty Keramik Katzenbrunnen, weiß
Lucky-Kitty Keramik Katzenbrunnen, weiß
Wird angeboten von Lucky-Kitty
Preis: EUR 54,90

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Lucky-Kitty Katzenbrunnen, 12. September 2010
Ich habe zwei dieser Katzenbrunnen, seitdem sie auf dem Markt sind (etwa 2006). Die Keramik ist wirklich unzerstörbar und kommt auch aus dem Geschirrspüler relativ sauber (Man muss immer mal wieder Kalkspuren entfernen, aber das ist kein Problem).
Probleme, und zwar richtig heftige, gibt es mit den Pumpen. Ich muss inzwischen alle zwei Tage eine Pumpe auseinanderbauen, die Einzelteile in Essigessenz einlegen, 3 Tage warten und dann ausspülen. Wenn ich viel Glück habe, muckelt die Pumpe nicht mehr. Und was das Lautlose dieser Pumpen angeht: Ha!Ha! Bei mir surrt und pumpt es vom Feinsten!
Aber meine Fellnasen liiiieben diese Brunnen, deshalb behalte ich sie.
Aber wenn jemand einen Tipp hat, wie man diese Pumpen am Leben erhält bzw. welche anderen man u.U. auch noch einbauen könnte, die vielleicht etwas unempfindlicher sind - ich wäre aber soooowas von dankbar!!!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 12, 2010 8:22 PM MEST


Nein! Ich will keinen Seniorenteller: Das Tagebuch der Marie Sharp
Nein! Ich will keinen Seniorenteller: Das Tagebuch der Marie Sharp
von Virginia Ironside
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nein! Ich will keinen Seniorenteller!, 13. August 2010
Das "Tagebuch der Marie Sharp" enthält erhellende Einsichten in die Generation 60+. Marie sträubt sich - zu Recht! - gegen den Jugendwahn ihrer Generation. Sie will einfach alt sein. Sie will die Vorzüge des Alters genießen, will nicht mehr ins Fitnessstudio, keine Fremdsprache mehr lernen (lohnt sich nicht: bis man perfekt ist, kann man sie nicht mehr anwenden), und schwört auch auf sexuelle Abstinenz. Nun, es kommt eben anders...
Was mich an diesem Buch gefreut hat, war die Frage, warum man eigentlich in frühen Jahren Drogen genommen hat. JETZT wäre eigentlich die Zeit, denn a) macht es nichts mehr aus, gesundheitlich, und b) braucht man sie grade jetzt, wenn man sich in einen 30 Jahre jüngeren Mann verliebt hat und feststellt, dass das Ding keine Zukunft hat...
Insgesamt etwas langatmig, aber mit glänzenden Highlights. Very English! Ich hab es sehr genossen!
Empfehlenswert für alle Frauen!


Echo Burning
Echo Burning
von Lee Child
  Taschenbuch

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lee Child: Echo Burning - Texas, USA, our century, 20. September 2003
Rezension bezieht sich auf: Echo Burning (Taschenbuch)
Carmen Greer, a born Mexican, has been mistreated by her husband for many a year. She cruises through the country in the hope of meeting someone who is able and willing to kill her husband.
Jack Reacher, a Vietnam veteran, hitches a ride and comes across Carmen. Confronted with her ordeal he strictly refuses to kill anybody. But he has fallen in love with her...
Thrilling to the bones! I have never learned so much about the South of the USA! Highly recommendable!


Seite: 1