Profil für Reviewer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Reviewer
Top-Rezensenten Rang: 264.535
Hilfreiche Bewertungen: 12

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Reviewer

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Talbot Torro TECH 350 Nylonball mit Korkfuß, 3-er Pack, weiß (white)
Talbot Torro TECH 350 Nylonball mit Korkfuß, 3-er Pack, weiß (white)
Preis: EUR 5,98

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Niedriges Niveau, 29. August 2013
So sehr die Schläger von Talbot Torro von hoher Qualität und besonderem Preis-Leistungs-Verhältnis sind, so niederschmetternd das Ergebnis bei den Bällen: Bei "ambitioniertem Trainingseinsatz", wofür der Ball gebaut sein soll, ist das Produkt nach spätestens einer halben Stunde unbrauchbar (bei gemäßigtem Spiel hält selbst ein guter Naturfederball so lange), und auch im Neuzustand haben die Shuttlecocks bei weitem nicht die positiven Flugeigenschaften anderer Bälle, wie beispielsweise von Yonex (Mavis-Serie), wo ein Ball stundenlangen Spielspaß garantiert. Deshalb: Besser ein anderes Fabrikat kaufen.


Talbot Torro TECH 250, weiß
Talbot Torro TECH 250, weiß
Preis: EUR 3,95 - EUR 16,19

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Niedriges Niveau, 29. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Talbot Torro TECH 250, weiß (Ausrüstung)
So sehr die Schläger von Talbot Torro von hoher Qualität und besonderem Preis-Leistungs-Verhältnis sind, so niederschmetternd das Ergebnis bei den Bällen: Bei "ambitioniertem Trainingseinsatz", wofür der Ball gebaut sein soll, ist das Produkt nach spätestens einer halben Stunde unbrauchbar (bei gemäßigtem Spiel hält selbst ein guter Naturfederball so lange), und auch im Neuzustand haben die Shuttlecocks bei weitem nicht die positiven Flugeigenschaften anderer Bälle, wie beispielsweise von Yonex (Mavis-Serie), wo ein Ball stundenlangen Spielspaß garantiert. Deshalb: Besser ein anderes Fabrikat kaufen.


Talbot Torro Badminton-Schläger WARRIOR 6.1, grey-white, 69 x 29 x 3 cm
Talbot Torro Badminton-Schläger WARRIOR 6.1, grey-white, 69 x 29 x 3 cm
Wird angeboten von Wallenreiter Sportgeräte
Preis: EUR 20,90

3.0 von 5 Sternen Für den Garten in Ordnung, 29. August 2013
Der Badmintonschläger "Warrior" von Talbot Torro ist ein angemessener Outdoor-Schläger, der mit 95 Gramm nicht gerade zu den Leichtgewichten zählt. Das erhöht jedoch seine Stabilität, bei Kontakt mit hartem Untergrund geht der Schläger nicht schnell zu Bruch. Er ist gut verarbeitet, seine Bespannung ist jedoch sehr lasch: Die Bälle fliegen kürzere Strecken bei gleicher Schlagkraft gegenüber anderen Schlägern. Außerdem wird präzises Spiel erschwert. Bei nicht zu vermeidendem Wind draußen fallen diese Punkte dennoch nicht besonders ins Gewicht. Für die Preisklasse typisch ist das Griffband, welches nicht allzu griffig ist, sich aber noch im grünen Bereich befindet.

Für Neueinsteiger ist der Schläger sicherlich ideal, doch für ambitioniertere Spieler, die in Hallen ohne Witterungseinfluss und womöglich sogar in einem Verein spielen, ist er nicht empfehlenswert: Preis und Leistung stimmen hier nicht überein, da die Stabilität des Schlägers dank "weichem" Hallenboden eine geringere Rolle spielt. Für diese Zielgruppen empfehle ich die Isoforce-Serie (ähnlicher Preis, etwas härtere Saiten und leichter) sowie den Arrowspeed 799.2 (teurer, aber aus Carbon, sehr leicht, starke Bespannung).


Talbot Torro Badminton Schläger Warrior 6.2, schwarz-silber, 429814
Talbot Torro Badminton Schläger Warrior 6.2, schwarz-silber, 429814
Preis: EUR 24,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für den Garten in Ordnung, 29. August 2013
Der Badmintonschläger "Warrior" von Talbot Torro ist ein angemessener Outdoor-Schläger, der mit 95 Gramm nicht gerade zu den Leichtgewichten zählt. Das erhöht jedoch seine Stabilität, bei Kontakt mit hartem Untergrund geht der Schläger nicht schnell zu Bruch. Er ist gut verarbeitet, seine Bespannung ist jedoch sehr lasch: Die Bälle fliegen kürzere Strecken bei gleicher Schlagkraft gegenüber anderen Schlägern. Außerdem wird präzises Spiel erschwert. Bei nicht zu vermeidendem Wind draußen fallen diese Punkte dennoch nicht besonders ins Gewicht. Für die Preisklasse typisch ist das Griffband, welches nicht allzu griffig ist, sich aber noch im grünen Bereich befindet.

Für Neueinsteiger ist der Schläger sicherlich ideal, doch für ambitioniertere Spieler, die in Hallen ohne Witterungseinfluss und womöglich sogar in einem Verein spielen, ist er nicht empfehlenswert: Preis und Leistung stimmen hier nicht überein, da die Stabilität des Schlägers dank "weichem" Hallenboden eine geringere Rolle spielt. Für diese Zielgruppen empfehle ich die Isoforce-Serie (ähnlicher Preis, etwas härtere Saiten und leichter) sowie den Arrowspeed 799 (teurer, aber aus Carbon, sehr leicht, starke Bespannung).


Talbot Torro Badminton Schläger Arrowspeed 799.2, schwarz-silber, 439862
Talbot Torro Badminton Schläger Arrowspeed 799.2, schwarz-silber, 439862
Wird angeboten von SportScheck
Preis: EUR 119,95

5.0 von 5 Sternen Bestes Preis-Leistungsverhältnis, 29. August 2013
Seit knapp drei Jahren besitze ich diesen Badmintonschläger. Früher nur als Arrowspeed 799 bezeichnet, wurde der Schläger mittlerweile einem optischen Facelift unterzogen und ist nun als Arrowspeed 799.2 im Angebot. Die technischen Spezifikationen haben sich jedoch nicht geändert.

+ Saitenspannung: Das herausragende Merkmal des Arrowspeed 799 ist die Eignung für Saitenspannungen von bis zu 10 kg. Geringere Spannungen federn nach, höhere Spannungen ermöglichen höhere Präzision. Kaum ein anderer Schläger dieser Preisklasse kann hier mit dem Arrowspeed mithalten. Ausgeliefert wird der Schläger mit etwa 8 bis 9 kg Saitenspannung (kaum ein Schläger hat ab Werk die Maximalspannung), momentan spiele ich ihn mit 9,5 kg.

+ solide Besaitung: Die verarbeiteten Saiten sind von hoher Qualität, erst nach zwei Jahren regelmäßigen Trainings war es nötig, neue Saiten aufziehen zu lassen.

+ gutes Griffband: Anders als bei der Isoforce-Serie von Talbot Torro sind die Schläger Arrowspeed >700 mit einem besseren Griffband ausgestattet, das besser in der Hand liegt, dennoch keine Probleme beim Wechsel Vorhand-Rückhand bereitet. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich, Griffbänder bleiben dennoch Verschleißteile.

+ gute Verarbeitung: Immer noch keine Materialermüdung; der Schläger verrichtet unbeirrbar seinen Dienst. Auch diverse Kollisionen beim Doppel konnten keinen Rahmenbruch hervorrufen - enorm solide Verarbeitung.

+ sehr gute Spieleigenschaften: Im Vergleich zu günstigeren Fabrikaten lässt dieser Schläger ein hohes Maß an Präzision zu, auch bei härteren Schlägen.

Doch aufgrund seiner Saitenspannung ist der Arrowspeed 799 ausschließlich für Fortgeschrittene zu empfehlen. Sein Potential kann er nur bei Schlägen ab einer gewissen Kraft entfalten. Wer einen Schläger für die Freizeit-Gartenpartien sucht, ist mit der Talbot Torro Isoforce-Serie besser bedient.


EEP: Eisenbahn.exe Professional 7.0
EEP: Eisenbahn.exe Professional 7.0

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beste Eisenbahnsimulation, 2. Dezember 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als begeisterter Eisenbahnfan habe ich diverse Simulationen ausprobiert; dies ist mein drittes EEP-Exemplar nach EEP 3 und EEP 6. Trend bewirbt für EEP 7 besonders die neue Grafikengine mit detaillierter Darstellung, Weitwinkel und - endlich - auch Schattierungen. Vorrezensenten bei Amazon dagegen haben diverse negative Punkte hervorgebracht. Letzten Endes habe ich mir die Demo geladen und war sofort überzeugt von den Neuerungen, insbesondere bei vollem Antialiasing, was nun auch das Rollmaterial einschließt.

Das Spiel an sich entspricht weitestgehend EEP 6, bis auf die Grafik, das Spielprinzip vom Bau und Steuerung einer Modellbahn wurde hier schon ausführlich erläutert. Nun aber sieht die Modellbahn nicht mehr aus wie eine, sondern wie eine echte. Selbst die Sitze sind nun in Wagen nachgebildet, selbst Türknäufe und Notbremsen sind an der exakt gleichen Stelle wie im Original - da waren echte Eisenbahnfreaks am Werke.

Nun aber zu den zahlreichen genannten negativen Punkten:

- "Ich muss mich registrieren!"
Ja, stimmt, Trend hat das Vertrauen in den ehrlichen Käufer verloren und verlangt eine Registrierung, auf der Dose steht, zwei PCs, aber ich nutze EEP sowieso nur auf einem Rechner, wobei mir dieser Punkt egal ist. Man muss nichts mehr als Name und eMail angeben - da will web.de mehr Daten.

- "Das Spiel ist nicht zu früheren Versionen kompatibel!"
Modelle aus früheren Versionen funktionieren nicht, Anlagen auch nicht, das ist bei dieser starken Grafiküberarbeitung auch nicht anders realisierbar; man muss neu anfangen, was bei solch einer Top-Grafik nicht schwerfällt.

- "Die Blechdose ist bis auf die CD leer!"
Seid doch froh, dass es überhaupt noch eine gibt, und zwar die größte, die ich bisher erlebt habe. In das gedruckte EEP3-Handbuch habe ich sowieso nie einen Blick geworfen, fast alles erklärt sich von selbst.

- "Man muss überteuerte Modelle und Plug-Ins kaufen!"
Der Erwerb von Zusatzinhalten ist meines Erachtens nach überflüssig. EEP7 hat 3000 Modelle, sehr viele überarbeitet, insgesamt 1000 mehr als EEP6, auch wenn "nur" etwa 200 - 300 auf Schienen fahren können.

Der einzige Punkt, der mir aufgefallen ist, man braucht schon einen leistungsstarken Computer, sonst geht die Framerate in den Keller. Dual Core-Prozessor ist Pflicht, am besten > 3 GHz, bei Quad-Core-Prozessoren, die geringer als 2.5 GHz getaktet sind, kommt es offenbar zu Problemen. 1GB Grafikkartenspeicher sollte auch schon dabei sein. Bei PCs geringer Leistung empfehle ich lieber zu den früheren Versionen zu greifen - günstigerer Preis und gute kostenlose Modelle.

Fazit: EEP ist mehr als nur ein Spiel, mit den Neuerungen, welche geboten werden, jetzt auch unumstritten das beste Spiel über die Eisenbahn, es ist deutsch und damit mit so ziemlich allen Loks der DB und der DR seit 1960 und vielen Dampfloks, und EEP7 ist bei dem aktuellen Preis von unter 20 Euro auch EEP8 vorzuziehen, bis der Nachfolger davon erscheint.


Badmintonschläger ARROWSPEED 799
Badmintonschläger ARROWSPEED 799

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Preis-Leistungsverhältnis, 9. Juli 2011
Dieser Badmintonschläger ist ein sehr gutes Produkt, das sämtliche Konkurrenten in dieser Preisklasse um Längen schlägt.

+ Saitenspannung: Das herausragende Merkmal des Arrowspeed 799 ist seine harte Saitenspannung von 10 kg. Kaum ein anderer Schläger dieser Klasse kann da mithalten. Schmetterbälle, sogenannte Smashes, werden dadurch in besonderer Weise ermöglicht.

+ solide Besaitung: Die verarbeiteten Saiten sind von hoher Qualität und sind auch nach einem halben Jahr intensiver Benutzung noch stramm.

+ gutes Griffband: Anders als bei der Isoforce-Serie von Talbot Torro sind die Schläger Arrowspeed >700 mit einem besseren Griffband ausgestattet, das besser in der Hand liegt, dennoch keine Probleme beim Wechsel Vorhand-Rückhand bereitet.

+ gute Verarbeitung: Immer noch keine Materialermüdung; der Schläger verrichtet unbeirrbar seinen Dienst.

+ sehr gute Spieleigenschaften: Im Vergleich zu günstigeren Fabrikaten lässt dieser Schläger ein hohes Maß an Präzision zu, auch bei härteren Schlägen.

Doch aufgrund seiner Saitenspannung ist der Arrowspeed 799 ausschließlich für Fortgeschrittene zu empfehlen. Sein Potential kann er nur bei Schlägen ab einer gewissen Kraft entfalten. Wer einen Schläger für die Freizeit-Gartenpartien sucht, ist mit dem Talbot Torro Isoforce 211 lite besser bedient.


Ferplast 70208921 Kunststoffliege SIESTA DELUXE 8, für Hund und Katze, Maße: 82 x 59,5 x 25 cm, silber
Ferplast 70208921 Kunststoffliege SIESTA DELUXE 8, für Hund und Katze, Maße: 82 x 59,5 x 25 cm, silber
Preis: EUR 20,90

5.0 von 5 Sternen Ein gelungenes Bett für jeden Hund, 1. Juli 2011
Die Kunstoffliege Ferplast Siesta Deluxe ist ideal für Hunde jeder Rasse und jedes Alters, da mehrere Größen verfügbar sind. Sie ist vorbildlich verarbeitet, das Plastik macht einen soliden Eindruck und erweist sich im Alltagsgebrauch als sehr beständig; im Gegensatz zu manch anderem Fabrikat sind sämtliche Kanten sorgfältig abgerundet. Von Außen in Hochglanzoptik gehalten, ist die Liege innen rauh gehalten, um mehr Komfort zu bieten. Die Rückseite ist hoch, was dem Hund die nötige Geborgenheit gibt, die Vorderseite dagegen ist tief genug für einen bequemen Einstieg selbst für Welpen. Die Gumminoppen auf der Unterseite erscheinen auf den ersten Blick etwas klein geraten, dennoch verschiebt sich das Ding nicht um einen Zentimeter, wenn der Hund hineinspringt.

Zusammengefasst ist eine klare Kaufempfehlung auszusprechen: Diese Plastikwanne vereint Funktionalität mit Design (ja, auch Plastikwannen müssen nicht hässlich sein) und hat bei unserem Hund das klassische Hundekörbchen abgelöst.

== EDIT August 2013 ==
Nach zwei Jahren täglichen Schlafens ist noch immer keine Materialermüdung festzustellen, das Ding hält, und wie es aussieht, wird sich daran in den nächsten Jahren nicht viel ändern.


Ferplast 70208917 Kunststoffliege für Hund und Katze, Siesta Deluxe 8, ca. 82 x 59.5 x 25 cm,schwarz
Ferplast 70208917 Kunststoffliege für Hund und Katze, Siesta Deluxe 8, ca. 82 x 59.5 x 25 cm,schwarz
Preis: EUR 20,90

5.0 von 5 Sternen Ein gelungenes Bett für jeden Hund, 1. Juli 2011
Die Kunstoffliege Ferplast Siesta Deluxe ist ideal für Hunde jeder Rasse und jedes Alters, da mehrere Größen verfügbar sind. Sie ist vorbildlich verarbeitet, das Plastik macht einen soliden Eindruck und erweist sich im Alltagsgebrauch als sehr beständig; im Gegensatz zu manch anderem Fabrikat sind sämtliche Kanten sorgfältig abgerundet. Von Außen in Hochglanzoptik gehalten, ist die Liege innen rauh gehalten, um mehr Komfort zu bieten. Die Rückseite ist hoch, was dem Hund die nötige Geborgenheit gibt, die Vorderseite dagegen ist tief genug für einen bequemen Einstieg selbst für Welpen. Die Gumminoppen auf der Unterseite erscheinen auf den ersten Blick etwas klein geraten, dennoch verschiebt sich das Ding nicht um einen Zentimeter, wenn der Hund hineinspringt.

Zusammengefasst ist eine klare Kaufempfehlung auszusprechen: Diese Plastikwanne vereint Funktionalität mit Design (ja, auch Plastikwannen müssen nicht hässlich sein) und hat bei unserem Hund das klassische Hundekörbchen abgelöst.

== EDIT August 2013 ==
Nach zwei Jahren täglichen Schlafens ist noch immer keine Materialermüdung festzustellen, das Ding hält, und wie es aussieht, wird sich daran in den nächsten Jahren nicht viel ändern.


Ferplast 70208923 Kunststoffliege SIESTA DELUXE 8, für Hund und Katze, Maße: 82 x 59,5 x 25 cm, bordeaux
Ferplast 70208923 Kunststoffliege SIESTA DELUXE 8, für Hund und Katze, Maße: 82 x 59,5 x 25 cm, bordeaux
Wird angeboten von Gazoma (Preise inkl. MwSt)
Preis: EUR 20,93

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein gelungenes Bett für jeden Hund, 1. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Kunstoffliege Ferplast Siesta Deluxe ist ideal für Hunde jeder Rasse und jedes Alters, da mehrere Größen verfügbar sind. Sie ist vorbildlich verarbeitet, das Plastik macht einen soliden Eindruck und erweist sich im Alltagsgebrauch als sehr beständig; im Gegensatz zu manch anderem Fabrikat sind sämtliche Kanten sorgfältig abgerundet. Von Außen in Hochglanzoptik gehalten, ist die Liege innen rauh gehalten, um mehr Komfort zu bieten. Die Rückseite ist hoch, was dem Hund die nötige Geborgenheit gibt, die Vorderseite dagegen ist tief genug für einen bequemen Einstieg selbst für Welpen. Die Gumminoppen auf der Unterseite erscheinen auf den ersten Blick etwas klein geraten, dennoch verschiebt sich das Ding nicht um einen Zentimeter, wenn der Hund hineinspringt.

Zusammengefasst ist eine klare Kaufempfehlung auszusprechen: Diese Plastikwanne vereint Funktionalität mit Design (ja, auch Plastikwannen müssen nicht hässlich sein) und hat bei unserem Hund das klassische Hundekörbchen abgelöst.

== EDIT August 2013 ==
Nach zwei Jahren täglichen Schlafens ist noch immer keine Materialermüdung festzustellen, das Ding hält, und wie es aussieht, wird sich daran in den nächsten Jahren nicht viel ändern.


Seite: 1 | 2