Profil für Seibzehn > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Seibzehn
Top-Rezensenten Rang: 15.082
Hilfreiche Bewertungen: 114

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Seibzehn

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
In-akustik Exzellenz HDTV Antennekabel Koax (3 GHz/120 dB) 10,0 m
In-akustik Exzellenz HDTV Antennekabel Koax (3 GHz/120 dB) 10,0 m
Preis: EUR 41,98

5.0 von 5 Sternen Deutliche Besserung bei der DVB-T Signalstärke - gutes P/L Verhältnis!, 19. November 2014
Ich habe die 10m Version erworben und nutze das Kabel an einem Sony HDTV aber nur für DVB-T.

Trotzdem brachte das Kabel eine deutliche Besserung!

Zuvor hatte ich ein Antennenkabel von Oehlbach mit 4 Sternen im Einsatz. Dieses Kabel war deutlich kürzer - und stammte noch aus der Anfangszeit vom HDTV Zeitalter.

Die Signalqualität war zwar immer hoch (nahe an 100%), trotzdem kam es ab und zu zu Bildstörungen da die Signalstärke immer nur bei 30% lag.

Jetzt mit dem Kabel von In-Akustik hat sich die Signalstärke von 30% (rot) auf über 60% (gelb) erhöht.

Die Signalstärke hat sich verdoppelt und das zu einem sehr guten P/L Verhältnis!

Ein technisch ähnliches Kabel von Oehlbach kostet über €100,- mehr.

Einzig das Oehlbach Transmission Ultra 1000 für € 249,- würde ich gerne mal testen, ob es noch mehr bringt.
Ob das einem über €200 Aufpreis wert ist, ist fraglich.

Daher absolute Empfehlung für das Kabel von In-Akustik!


Borderlands: The Pre Sequel - [PC]
Borderlands: The Pre Sequel - [PC]
Wird angeboten von Laservideo24-Preise inkl. Mwst
Preis: EUR 29,45

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vor dem Kauf skeptisch - nach dem Kauf: sehr zufrieden!, 18. Oktober 2014
Ich will jetzt gar nicht so detailiert auf's Game eingehen, da die meisten B1 & B2 bereits kennen, genaugenommen ist dieser Teil B 1.5 und ist zeitlich auch so einzuordnen - das echte B3 folgt erst noch!

Hauptproblem des Games - ist eindeutig - der Preis, da es wirklich als großes DLC zu B2 durchgehen "könnte".
Zusätzlich hatte ich bedenken weil das Game von dem Team erstellt wurde, welches "Aliens Colonial Marines - verbrochen hat.

In B2 habe ich 94 Stunden vesenkt und war mir nicht sicher ob mehr vom gleichen überhaupt noch Spaß machen könnte.
Nach den ersten 3 Stunden Spieldauer kann ich nur sagen: JA es macht sofort wieder tierisch Spaß - obwohl es "nur" mehr vom gleichen ist!

Bei dem UVP Preis von €50,- muss halt jeder selber entscheiden, ob das P/L Verhältnis stimmt.
Ich habe für das Game €30,- bezahlt und würde das als "o.k." einstufen.

Positiv bin auch auch von den neuen Elementen: Schwerelosigkeit und Sauerstoffverbrauch überrascht,
es macht so noch mehr Spaß!

Zur Technik:
Die Grafik ist jetzt nicht besser oder schlechter als in B2, mir persönlich gefällt aber die Farbgebung sowie die Musik gut.

Im Gegensatz zu B2 sind die PhysX Effekte auf Ultra deutlich flüssiger (in B2 brach die Framerate auf 30fps ein).
Jetzt bleibt das Game dauerhaft flüssig egal wieviele PhysX Effekte über Bildschirm "zucken".

Allerdings muss ich dazu sagen das ich zwei starke Grafikkarten im SLI nutze (2560x1440) plus eine MSI GTX770 (diese nur für PhysX Effekte).

FAZIT:
Nach den ersten Spielstunden sind alle Bedenken verflogen und der Spaß steht im Vordergrund!

Das Game motiviert mich jetzt mehr als B2 - wenn ich mit diesem Titel durch bin werde ich mich wieder an B2 begeben... :D

AUCH wenn das Game für den UVP Preis einen Stern Abzug verdient hätte, will ich davon abesehen, da es im Ermessen des Käufers liegt.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 19, 2014 8:43 PM MEST


Samsung Basic MZ-7KE1T0BW 850 Pro interne SSD Festplatte 1TB (6,3 cm (2,5 Zoll), SATA III) schwarz
Samsung Basic MZ-7KE1T0BW 850 Pro interne SSD Festplatte 1TB (6,3 cm (2,5 Zoll), SATA III) schwarz
Preis: EUR 515,16

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es gibt zur Zeit keine bessere Alternative!, 16. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die 850 PRO 1TB ist meine 5te Samsung SSD (2x Samsung 830 und 2x 840 PRO - jeweils in der größten Version).

Zuvor hatte ich für mein Notebook HP ZBook 15 eine:

Samsung EVO MZ-MTE1T0BW mSATA interne SSD 1TB silber gekauft,

leider reagierte das Notebook empfindlich auf die Wärme sodaß der Lüfter häufiger ansprang.
(Siehe hierzu meine Rezension.)

So habe ich erstmal weiterhin die verbaute OEM Samsung 840pro (256GB) weiter verwendet,
jetzt kam allerdings der Zeitpunkt an dem der Platz wirklich nicht mehr ausreichte.

So war die Überlegung:

entweder eine 840 Pro 512GB oder die neue 850 Pro Serie.

Die EVO Serie kam für mich NICHT in Frage da ich bei meiner mSATA Version
immer einen Einbruch der Geschwindigkeit beim kopieren von größeren Daten Mengen beobachten konnte.
Auch beim erstellen von Backups war ein Einbruch der Geschwindigkeit auf 50% festzustellen.

Ich denke das hier der volle Cache Speicher der EVO verantwortlich dafür war.

Die 850pro 1TB Version ist extrem teuer in der Anschaffung, hat aber immer noch ein besseres P/L Verhältnis als die 512GB Version von daher habe ich mich direkt für das große Modell entschieden. Damit wird diese SSD sicherlich das Notebook überdauern.

Andererseits hätte die 840 Pro Version auch gereicht aber so bin ich flexibel und kann jederzeit die 850er in den Desktop verbauen und mit den vorhandenen 840pro tauschen.

Lierferumfang:
------------------

Schmucke dünne Verpackung wie bei der 840 PRO Serie,
Anleitung und CD mit der Samsung Software.

Halt nur das nötigste.

Einbau:
----------

Einbau wie immer problemlos, Windows 8.1 Pro 64-Bit installiert

Das HP ZBook 15 bootet nun in 2,3 Sekunden (ersichtlich im Taskmanager unter Autostart "Letzte Bios Zeit".

Zuverlässigkeit:
-------------------

Hier lässt sich natürlich noch nichts sagen, ich hoffe das sich die Mehrausgabe mit der 10 Jahre langen Garantie bezahlt macht,
oder man erreicht vorher schon die 150 TB an Schreiben (je nachdem was zuerst eintrifft erlischt die Garantie).

Ich gehe nicht zimmperlich mit einen SSD's um so hat meine 840PRO im Hauptrechner nahezu 10TB an Daten geschrieben!

Fazit:
-------

* Teuer, schön schnell - aber kein (Geschwindigkeits-) Mehrwert zur 840 PRO 512GB Version
* Zuverlässigkeit muss sich erst noch beweisen
* Wem eine hohe Gesamtschreibleistung (150TB) wichtig ist oder eine lange Garantie der darf ruhig bei der 850 PRO zuschlagen (840PRO ca 75TB)
* Im Prinzip hätte mir eine "1TB" 840 PRO Version gereicht, da es diese aber nicht gibt - gibt es keine echte Alternative zur 850 PRO 1TB

Weitere Erfahrungen werde ich noch ergänzen z.B. Temperaturen

Edit 17.09.2014
===============

+ die 850 Pro läuft mit dem Backup Programm Macrium Reflect Pro (mein Geheimtip und beste Alternative zu TI). OHNE Einbrüche! Ich habe die SSD in 2 Laufwerke unterteilt und mache Backups von C: auf D: - es werden bis zu 570 MB Transferrate angezeigt obwohl lesen und schreiben aufs Laufwerk GLEICHZEITIG geschehen - Top!


G.Skill F3-1600C9Q-32GXM Arbeitsspeicher 32GB (1600MHz, CL9) DDR3-RAM
G.Skill F3-1600C9Q-32GXM Arbeitsspeicher 32GB (1600MHz, CL9) DDR3-RAM
Wird angeboten von CG Hard- und Software GmbH ( alle Preise inkl. MwSt, AGB unter Verkäufer-Hilfe)
Preis: EUR 295,55

5.0 von 5 Sternen Läuft seit über 2 Jahren auf jedem Board ohne jegliche Probleme, 14. Juli 2014
Hatte den Speicher auf folgenden Mainboards im Einsatz:

Intel DP67BG
Intel DZ68BC
MSI Z68MA-ED55 (B3)
ASRock Z77 OC Formula
ASRock Fatal1ty Z77 Professional

Positiv:
+ 32GB RAM reicht wirklich für alles (man brauch sich danach bestimmt keinen Speicher mehr kaufen)
+ XMP Profil im Bios laden - speichern - fertig!
+ läuft zuverlässig (Prime95 getestet)
+ schnelle Taktrate & schnelle Timings
+ Headspreader sind zum Glück - nicht - hoch sodaß diese immer unter einem Noctua NH-D14 CPU-Kühler passen (man muss nur vorher den Speicher verbauen)

Negativ:
- nichts

Generell habe ich mit G.Skill Speicher gute Erfahrungen gemacht (hatte mindestens 8 verschiedene Kits bisher im Einsatz).

Von daher absolute meine Empfehlung!


Corel Painter X3
Corel Painter X3
Wird angeboten von conrad_electronic
Preis: EUR 100,99

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Referenz Mal- und Zeichenprogramm mit Spaßfaktor!, 8. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Corel Painter X3 (CD-ROM)
Ich habe das Programm zwar nicht hier erworben sondern (günstiger) in der Bucht. Hier muss man grundsätzlich zwischen der normalen Vollversion & der Education Edition Unterscheiden. Letztere Version ist nur für Schüler an Akkreditierte Schulen, Lehrkräfte, Studenten oder für Einrichtungen aus Forschung und Lehre bestimmt.

Ich selber habe ähnliche Programme wie Art Rage 4, Pixxara TwistedBrush Pro Studio (ab Version 18) und Project Dogwaffle Artist 9.2, Autodesk Sketchbook Pro getestet und ich finde keines der Programme macht soviel Spaß wie das Programm von Corel (das sag ich, obwohl ich Corel generell kritisch eingestellt bin).

Man merkt das Corel hier Jahre an Entwicklungszeit investiert hat. Für mich wirkt alles aus einem Guss,
was aber nicht heißt, daß man sich - nicht - erst einarbeiten muss - aber ich finde selbst das einarbeiten macht Spaß und die Zeit sollte man sich auch nehmen.

Schnell wächst der Wunsch nach mehr, sodaß ich ein Wacom PTH-651-DEIT in der Größe "M" erworben habe (mein erstes Grafiktablett), sicherlich wäre auch eine kleines Bamboo gegangen aber ich wollte hier nicht am falschen Ende sparen.

Der Sprung aufs Grafiktablett ist gigantisch - wie konnte ich vorher nur mit Maus malen !?

Von der technischen Seite her muss ich sagen, daß Programm nutzt alles was der PC hergibt.
Die Pinsel nutzen mit Leichtigkeit alle 4 CPU Kerne gleichzeitig.

Ich hatte zuvor die Demo zum Corel Painter 12 getestet (der direkte Vorgänger).
Da hatte ich tatsächlich schnell einen Programmabsturz - das ist mir mit X3 bisher noch nicht passiert.

Von daher kann man sagen Corel hat da wirklich nachgebessert (oder es lag nur an der Demo).

Wer immer noch keine Idee hat was man genau mit dem Corel Painter x3 so anstellen kann dem kann ich nur auf YT die Videos von Aaron Rutten empfehlen.

Mein Fazit:
Das was Photoshop für die Bildbearbeitung ist, ist Corel Painter X3 fürs malen und zeichnen!

PS: wer Kinder hat, darf mit Diskussionen rechnen wer als nächstes malen darf ;-)


Samsung MZ-MTE1T0BW mSATA interne SSD 1TB silber
Samsung MZ-MTE1T0BW mSATA interne SSD 1TB silber
Preis: EUR 361,99

48 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eigentlich gigantisch...ABER:, 26. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Größe (im doppelten Sinne) dieser SSD ist wirklich beeindruckend, ein modernes Stück Technik!

Verbaut habe ich die SSD in einer Workstation:

HP ZBook 15, Core i7-4800MQ, 8GB RAM, 256GB SSD, Quadro K2100M (F0U65ET)
erweitert auf 32GB RAM und LTE Karte.

Der Einbau ging problemlos, bis auf das beim Notebook keine Schrauben für den mSATA Slot beilagen.
Bei der SSD selber liegen auch keine Schrauben bei.

Nachdem ich den Datenträger in Windows eingerichtet hatte gings um die Details:

Die Temperatur im Idle überraschte mich im ersten Moment:

40 Grad !

Die im NB verbaute Samsung 840 Pro (256GB) lag dagegen nur bei
28 Grad.

Da die Evo-SSD selber erst bei 70 Grad anfängt zu drosseln ist ja alles noch im grünen Bereich.

Leider (!) Ist es so, daß das NB wegen der SSD ständig den Lüfter hochfährt,
das war vorher nicht so und stört umso mehr da das NB im Idle absolut silent war.

Beim kopieren einiger GB's stieg die Temperatur auf bis zu 61 Grad!

Nach meiner Rechereche werden etliche mSATA SSD's sehr heiß,
gerade weil die mSATA Ports meist nur eine ungenügene Lüftung haben.

Von daher sollte man sich vor dem Kauf genauer Gedanken machen,
ob das NB eine ausreichende Kühlung besitzt!

Evtl. sind die kleineren Versionen der SSD weniger Warm da weniger Chips verbaut sind,
oder nicht-Haswell Notebooks haben generell bessere Temperaturen - vielleicht passt es dort besser.

Wie gesagt da mein Lüfter ständig ansprang habe ich die SSD wieder (am gleichen Tag) zurückgeschickt,
was sonst gar nicht meine Art ist.

Für die SSD: 3 Sterne

Für Amazon: 5 Sterne für die schnelle Rückabwicklung - Danke!
> Einen Punktabzug gibts für die schmale Sendungsverpackung, da die Verpackung der SSD eingedrückt war.

Ich werde nun die 2,5" Evo 1TB Samsung oder die 512GB Samsung 840pro in die nähere Auswahl nehmen.
Kommentar Kommentare (9) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 19, 2015 12:15 PM CET


EVGA NVIDIA GF GTX680 Grafikkarte (PCI-e, 2GB GDDR5 Speicher, HDMI, 2x DVI, DisplayPort, 1 GPU)
EVGA NVIDIA GF GTX680 Grafikkarte (PCI-e, 2GB GDDR5 Speicher, HDMI, 2x DVI, DisplayPort, 1 GPU)

5.0 von 5 Sternen Top (DX11.1) Grafikkarte!, 5. November 2013
Sehr schnelle und leise Grafikkarte!

Habe zwei Exemplare im SLI verbaut und diese mit dem EVGA High-Flow Bracket (die Rückblende hat größere Lüftungsschlitze) getuned,
damit wird die Wärme schneller nach draussen befördert (=weniger Hitze & weniger Lautstärke).

Leider ist EVGA nicht die günstigste Marke, dafür bekommt man aber den besten Support den man kriegen kann, mit Sitz in München.
Habe schon öfters da mal telefoniert und die Leute sind sehr nett und hilfsbereit und haben Ahnung wovon sie reden.

Falls eine Karte wirklich mal ein Problem haben sollte, dann muss man sie nur nach München (oder Niederlande?) schicken und nicht nach China/Taiwan oder sonstwohin. Der Fall wird zügig und kulant bearbeitet.

EVGA hat zudem eine riesen Fanbase (eigenes Forum) und biete Klasse Tools wie z.B. EVGA Precision X und EVGA OC Scanner X.

Insgesamt habe ich nun 10 Karten von EVGA im Besitz (gehabt) und würde diese Marke immer wieder den Vorzug geben.

Zur aktuellen Diskussion ob man heutzutage nicht 3GB VRAM benötigt, kann ich nur sagen:
Macht Euch nicht verrückt! Nvidia hat ein sehr gutes Speichermanagment und gibt schnell Speicher frei um wieder Platz für neue Daten zu machen.

Die 2GB VRAM reichen locker für alle Spielerreien (auch für SLI)!

Fazit:
war die GTX580 eine deutlich bessere Weiterentwicklung der GTX480 ist Nvidia bei der GTX680 alles gelungen:
niedriger Stromverbrauch (Idle & Last), geringere Lautstärke - bei deutlich mehr Performance!


EVGA 02G-P4-2680-KR Grafikkarte (PCI-e, 2GB GDDR5 Speicher, NVIDIA GTX 680, DVI, 1 GPU)
EVGA 02G-P4-2680-KR Grafikkarte (PCI-e, 2GB GDDR5 Speicher, NVIDIA GTX 680, DVI, 1 GPU)

5.0 von 5 Sternen Top (DX11.1) Grafikkarte!, 5. November 2013
Sehr schnelle und leise Grafikkarte!

Habe zwei Exemplare im SLI verbaut und diese mit dem EVGA High-Flow Bracket (die Rückblende hat größere Lüftungsschlitze) getuned,
damit wird die Wärme schneller nach draussen befördert (=weniger Hitze & weniger Lautstärke).

Leider ist EVGA nicht die günstigste Marke, dafür bekommt man aber den besten Support den man kriegen kann, mit Sitz in München.
Habe schon öfters da mal telefoniert und die Leute sind sehr nett und hilfsbereit und haben Ahnung wovon sie reden.

Falls eine Karte wirklich mal ein Problem haben sollte, dann muss man sie nur nach München (oder Niederlande?) schicken und nicht nach China/Taiwan oder sonstwohin. Der Fall wird zügig und kulant bearbeitet.

EVGA hat zudem eine riesen Fanbase (eigenes Forum) und biete Klasse Tools wie z.B. EVGA Precision X und EVGA OC Scanner X.

Insgesamt habe ich nun 10 Karten von EVGA im Besitz (gehabt) und würde diese Marke immer wieder den Vorzug geben.

Zur aktuellen Diskussion ob man heutzutage nicht 3GB VRAM benötigt, kann ich nur sagen:
Macht Euch nicht verrückt! Nvidia hat ein sehr gutes Speichermanagment und gibt schnell Speicher frei um wieder Platz für neue Daten zu machen.

Die 2GB VRAM reichen locker für alle Spielerreien (auch für SLI)!

Fazit:
war die GTX580 eine deutlich bessere Weiterentwicklung der GTX480 ist Nvidia bei der GTX680 alles gelungen:
niedriger Stromverbrauch (Idle & Last), geringere Lautstärke - bei deutlich mehr Performance!


G.Skill Ripjaws-X Memory Arbeitspeicher 32GB (1600MHz, 240-polig, 4x 8GB, CL10) DIMM DDR3-RAM Kit
G.Skill Ripjaws-X Memory Arbeitspeicher 32GB (1600MHz, 240-polig, 4x 8GB, CL10) DIMM DDR3-RAM Kit
Preis: EUR 251,85

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Läuft 100% stabil!, 2. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es handelt sich um die folgende Modellbezeichnung: F3-12800CL10Q-32GBXL .

Mit G.Skill habe ich seit Jahren nur positive Erfahrungen sammeln können,
dass dürften locker um die zehn verschiedenen Kits gewesen sein (wobei mein letzter Speicher Ausnahmsweise von Kingston stammt).

Der Speicher läuft auf zig Mainboards stabil, auf der Webseite von G.Skill befindet sich eine sehr lange Liste von verschiedenen Mainboards.

Wer des englischen mächtig ist, findet auch ein Hersteller Support Forum,
wo man recht zügig auch Hilfe bekommt wenn es mal Probleme geben sollte.

G.Skill ist immer der Speicher meiner Wahl (auch wenn es einmal eine Ausnahme gab)!


Kingston KHX16C9K8/64X Arbeitsspeicher 64GB (1600MHz, CL9, 8x 8GB) DDR3-RAM Kit
Kingston KHX16C9K8/64X Arbeitsspeicher 64GB (1600MHz, CL9, 8x 8GB) DDR3-RAM Kit
Preis: EUR 671,81

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super für Leute die wissen wofür sie 64GB brauchen!, 2. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe den Speicher seit 09/2012 auf einem Asus Rampage IV Extreme verbaut und läuft seitdem ohne Probleme!

Der normale User benötigt natürlich kein 64GB Kit,
wer aber wie ich mit der Adobe Creative Suite Filme bearbeitet, kann gar nicht genug Speicher haben.

Endlich mal Speicher die keine 5-6cm hohen Kühlköper haben!
In meinem Fall kann ich ohne Probleme den Noctua NH-D14 verbauen, ohne das der Speicher im Weg ist.

Da die Speichermodule auch recht schmal gebaut sind, heizen sie sich auch nicht gegenseitig auf,

daß habe ich selber bei dem Speicher von G.Skill RipJawsZ DIMM Kit 64GB DDR3-2400(F3-19200CL10Q2-64GBZHD) miterleben müssen.
Dort sind die Speichermodule recht breit.

(Davon ab ist es mir nicht gelungen die G.Skill mit 2.400Mhz stabil laufen zu lassen).

Von daher meine Empfehlung für den absolut problemlosen und auch kühl laufenden Kingston Speicher!


Seite: 1 | 2