MSS_ss16 Hier klicken Jetzt informieren 1503935485 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Profil für Nimajneb > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Nimajneb
Top-Rezensenten Rang: 6.291
Hilfreiche Bewertungen: 520

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Nimajneb "IT"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
fitBAG Classic Braun Handytasche Tasche aus original Alcantara mit Microfaserinnenfutter für Samsung Galaxy S6 EDGE (SM-G925F)
fitBAG Classic Braun Handytasche Tasche aus original Alcantara mit Microfaserinnenfutter für Samsung Galaxy S6 EDGE (SM-G925F)
Wird angeboten von fitBAG
Preis: EUR 21,90

5.0 von 5 Sternen Sehr gute Tasche, 18. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Also ich habe ja schon viele Taschen ausprobiert, bei einigen fingen schnell an die Ecken auszufransen oder der Stoff wird porös usw.
Die Investition der Hülle hat aber überzeugt und ich habe die Tasche immer noch. Klar ist diese ein wenig abgenutzt und man sieht an das sie nicht neu ist, aber es ist bis heute nichts kaputt gegangen bzw. ausgefranst, auch ist die Farbe (Alcantare braun) nach wie vor da und das S6 Edge passt einwandfrei hinein und fällt auch nicht heraus. Es ist zu 100% passgenau bei meinem und ich habe mir für ein neues Handy ebenfalls die passende Tasche vom Hersteller geholt.
Auch der Stoff fühlt sich angenehm an und lädt sich auch nicht auf. Das Handy ist im inneren mit Microfaser geschützt und wird gleichzeitig auch ein wenig gereinigt.
Also ich bin wirklich nach den Kauf im Juli 2015 davon überzeugt. Und ja. Daher die späte Rezi, da man am Anfang eigentlich nicht viel darüber schreiben kann. Voll Punktzahl, auch wenn der Preis etwas höher ist als vergleichbare.


Mannesmann 37-tlg. Schraubendreher+Bitsatz, M11415
Mannesmann 37-tlg. Schraubendreher+Bitsatz, M11415
Preis: EUR 19,14

3.0 von 5 Sternen Für den Preis ok, 18. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir gedacht, dass ich mir einfach mal ein weiteres Set hole, damit ich in meinem Büro auch mal was hängen kann und nutzen möchte. Eigentlich war Mannesmann Werkzeug immer recht gut nutzbar, aber leider ist dies bei denen nicht ganz so gut.
Ich habe mehrere Schraubendreher die von Werk aus Unrund sind und unrund schrauben. Legt man dort eine Waage an, dann erkennt man, dass das Metal direkt gebogen ist. Zwar minimal, aber man merkt es. Nun gut. Ich brauche es ja nicht so oft. Dann musste ich normal kräftig eine Schraube reindrehen (Schraube in einen Holzschrank). Der Kopf des Schraubendrehers ist dermaßen schon abgenutzt, dass es nicht mehr schön aussieht und bereits Kerben enthalten sind. Also Wo bitte soll das Chrome Vanadium sein, denn das sollte eine normale Spax-Schraube schon reindrehen können ohne gleich kaputt zu gehen.
Die Auswahl und der Preis ist allerdings gut gewesen und man kann es für leichte Arbeiten nutzen. Für meine wichtigen Sachen nehme ich lieber gutes Werkzeug von Wera, was ich uneingeschränkt empfehlen kann, aber ein vielfaches mehr kostet als dieses hier.

Für Schrauben an PC, Laptop, und auch die Aufsätze für Inbus usw. kann man schon für leichte Schrauben nutzen. Muss man richtig Kraft aufwenden, so werden diese versagen.

Daher ist es ok, werde es behalten, weil ich auch die Verpackung schon weggeworfen habe, aber nochmal kaufe ich das nicht. Daher nur 3 Sterne.


Original Panasonic N2QAYA000074 Fernbedienung
Original Panasonic N2QAYA000074 Fernbedienung
Wird angeboten von Hubert-Onlinehandel
Preis: EUR 49,99

4.0 von 5 Sternen Sehr gute FB, 18. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe mir diese als Ersatz für meine Plastikfernbedienung geholt, weil ich diese Netflix-Taste dermaßen hasse, dass ich die echt nicht sehen kann. Von der Qualität ist diese wirklich sehr gut. Manchmal finde ich, reagiert der TV von Panasonic nicht so gut darauf wie auf die normale und die Reaktion ist manchmal etwas langsamer zur Originalen, aber ansonsten bin ich damit zufrieden. Auch die Beleuchtung der Tasten in weiß ist sehr nett in dunkler Umgebung.

Aber Achtung. Nicht jeder TV der 3D kann, kann auch mit der Taste 3D die Umschaltung durchführen. Mein Panasonic kann damit nicht arbeiten, aber der Rest geht. Die Umschaltung erfolgt hier nur im Menü des TV. Warum auch immer Panasonic das geändert hat bleibt mir ein Rätsel, aber so oft schaue ich auch nicht 3D.


atFoliX Schutzfolie Samsung Galaxy S7 Edge Folie - 3er Set - FX-Curved-Clear speziell für gewölbte Displays +++ vollflächiger Schutz bis zum Rand +++
atFoliX Schutzfolie Samsung Galaxy S7 Edge Folie - 3er Set - FX-Curved-Clear speziell für gewölbte Displays +++ vollflächiger Schutz bis zum Rand +++
Wird angeboten von @FoliX GmbH
Preis: EUR 14,59

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Zwar durchdacht, aber..., 18. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir die geholt, da ich eigentlich sehr gute Erfahrungen bisher mit den Folien hatte. Leider ist das nicht bei diesem Male der Fall.
Als ersten haben Frontfolien bereits in den Trägerfolien einschlüsse bzw. einen Einschlag gehabt, so dass man diesen immer sieht. Den Support anschrieben und wurde nach Fotos gefragt. Wurde auch gemacht. Sollte dann die zweite Folie mal abziehen ob es da auch dann drauf ist. Somit Folie zwei verschwendet und der Punkt war immer noch da.
Nun probierte ich die dritte Folie abzulösen und zwar ist es toll beschrieben wie das gehen soll, aber klappt nicht wirklich und ich habe schon viele Folien ohne Probleme geklebt.
Beim ablösen der Trägerfolie (1) wurde gleich die eigentliche Schicht für das Display mit abgezogen, was man aber nicht sehen kann, da es so dermaßen an der anderen Folie (1) klebte, so dass man Trägerfolie 2 auf das Display klebt und sich wundert, dass diese dann sich nicht ablösen ließ. Auch nur durch viel Fummeln und mit einem Schnitt dann bei der letzten konnte ich feststellen, dass diese noch auf Trägerfolie 1 klebte und war natürlich auch versaut durch Mikrostaub. Ganz ehrlich.

Es ist zwar durchdacht, aber die Umsetzung geht nicht. Ich warte derzeit noch auf die Antwort des Supports, aber ich kann die Folie derzeit nicht empfehlen. Daher entweder abwarten bis ggf. eine kleine Änderung kommt oder andere probieren. Sehr ärgerlich finde ich dazu noch den Preis, wo man denkt man bekommt was geboten, aber leider ist das diesmal nicht der Fall. So leid es mir tut.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 21, 2016 5:33 PM CET


Adore June Classic Hülle für Samsung Galaxy S6 Edge - original Cordura® - gold
Adore June Classic Hülle für Samsung Galaxy S6 Edge - original Cordura® - gold
Wird angeboten von Adore June
Preis: EUR 11,86

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut verarbeitet, aber trotzdem nicht einwandfrei, 21. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe mir die Hülle für mein Handy geholt. Normalerweise nehme ich immer gerne Hüllen von Herstellern, die ich bereits kenne und habe. Allerdings passten hier die Farben nicht und bin hierauf gestoßen. Die Farbe sagte mir zu und ich bestellt.
Anfangs sehr gut und das Handy war gut geschützt, passiert leider nach wenigen Monaten und nicht wirklich übermaäßigen Einsatz der Hülle, dass die Hülle sich so weitet nach der Zeit, dass das Handy einfach herausfällt und wenn man nicht aufpasst direkt aufschlägt. Es gibt keine Bremse oder irgendetwas was da hält. Auch das Bündchen nicht mehr, was am Anfang besser war.

Ich würde es einfach "ausleiern" nennen. Das habe ich bei gleichem Preissegment und anderen Hersteller, selbst nach 2 Jahren nicht gehabt und die hält immer noch das Handy fest.

Von der Verarbeitung und der Füllung (Microfaser oder sowas) finde ich hingegen gut und spiegelt auch den Preis/Leistung wieder.

Sehr schade, dass der Schutz durch diese Hülle nicht mehr wirklich gegeben ist. Werde mir wohl doch wieder vom anderen Hersteller eine holen müssen. Ansonsten ist sie aber passgenau.

Daher nur 3 Sterne.


atFoliX Schutzfolie Canon EOS 7D Mark II Displayschutzfolie - 3er Set - FX-Antireflex blendfrei
atFoliX Schutzfolie Canon EOS 7D Mark II Displayschutzfolie - 3er Set - FX-Antireflex blendfrei
Wird angeboten von @FoliX GmbH
Preis: EUR 9,49

3.0 von 5 Sternen Gut für das große Display, für das kleine Verbesserungswürdig, 21. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir eine neue Kamera geholt und dazu bestelle ich mir immer die Displayfolien. Die für das Hauptdisplay hinten sind passgenau und einwandfrei zu verwenden. Für den oberen Bereich (Anzeige am Auslöser) sind die nicht ganz passgenau und haften bei mir zumindest nicht richtig. Habe hier bereits 2 von 3 Folien verklebt und die lösen sich immer wieder ab.

Ich habe auch keine Bläschen oder ähnliches unter den Folien, aber scheinbar möchte die Folie trotz der fast passgenauen Fläche nicht wirklich haften. Mag vielleicht an der minimalen Wölbung des Displays liegen, aber das hatte ich bei der Vorgänger-Kamera so nicht.

Daher kann ich leider nur 3 Sterne vergeben, da oben die Folie mehr Probleme macht als alles andere. Die hintere für das Hauptdisplay ist nicht zu beanstanden.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 22, 2015 10:17 AM MEST


Siemens WM14W5A1 Waschmaschine Frontlader / A+++ / 137 kWh/Jahr / 1400 UpM / 8 kg / 9900 L/Jahr / Anti-vibration Design / Komfortverschluss / weiß
Siemens WM14W5A1 Waschmaschine Frontlader / A+++ / 137 kWh/Jahr / 1400 UpM / 8 kg / 9900 L/Jahr / Anti-vibration Design / Komfortverschluss / weiß

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute, leise Maschine mit viel Optionen, 21. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir die Maschine wegen dem alter meiner altern Maschine gekauft. Es durfte ein wenig mehr als Zuladung sein und bis zu 8 kg kann man hier verwenden. Die Maschine erkennt selbständig die Menge und stellt die Restlaufzeit ein.
Nach dem ersten "Trommel reinigen" Spülgang der bei 90° durchgeführt wurde und im Handbuch auch gut beschrieben ist, war auch alles schön sauber und klar. Ein Geruch konnte ich nicht feststellen.
Anschließen ist ebenfalls kein Problem, man muss nur beachten, dass man eine Schlauchschelle für den Abflussschlauch haben sollte, da hier keiner beiliegt. Auch die 4x Transportsicherungen müssen am Anfang entfernt werden.

Die Möglichkeiten des Waschens ist hier wirklich groß für meine Begriffe. Viele der Sachen werde ich wahrscheinlich wenig brauchen, da ich manche Sachen gar nicht zu Hause habe. Aber das Fleckenprogramm oder auch das Schnellprogramm, wo man allerdings weniger Wäsche einlegen darf (muss), ist hier wirklich Gold wert. Meine alte Maschine hat das im Kurzprogramm nicht geschafft.
Alle Tasten (Tastenleiste und auch Display) sind Sensor-Touch gesteuert. Nur der AN/AUS Knopf (direkt die Mitte der Wählscheibe) ist mechanisch.

Insgesamt macht die Maschine einen guten Eindruck. Ich habe sie noch nicht lange und erwarte, dass diese auch weiterhin gut läuft. Daher werde ich bei Bedarf und weiteren Versuchen meine Bewertung noch erweitern.

Vielen steht ja schon bei den anderen Bewertungen drin, die mich trotz des Vine-Programmes doch mal überzeugt haben die Maschine zu kaufen. Es muss also nicht immer eine Miele oder ein anderes Fabrikat sein. Auch eine Siemens (meistens auch Bosch Home Geräte) sind baugleich.

Stay tuned...


Brodit 512524 aktiv Kfz-Halterung für HTC One schwarz
Brodit 512524 aktiv Kfz-Halterung für HTC One schwarz
Preis: EUR 50,09

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, mit ein paar Einschränkungen, 7. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich suchte nach einer einfachen Halterung zum Montieren an die Konsole für mein htc one. Diese sollte laden und das one gut aufnehmen.
Dies kann alles die Halterung und ist nicht so groß und unhandlich wie die Originalen von HTC. Leider ist auch hier ein Manko zu beklagen und zwar wird nicht die "Car"-Funktion aktiviert, wie es bei den Originalhalterungen zu sein scheit.
Dies ist allerdings kein Problem, denn manuell kann man dieses ja noch aktivieren.

Ansonsten ist die Verarbeitung gut und einfach zu montieren. Ein wenig bessere Schrauben könnte man dazu legen, aber das liegt im Auge des Betrachters.

Hingegen einige geschrieben haben, dass ihr One nicht passt, so kann ich bei meinem sagen, dass es 100%ig passt und keinerlei Probleme vorhanden sind. Auch das Kabel reicht normalerweise aus. Gerne hätte ich statt einem Spiralkabel ein normales Kabel gesehen, so dass ich das besser verlegen kann, was beim Spiralkabel nur eingeschränkt bis gar nicht geht.

Ferner stört es ein wenig, dass man die Halterung nicht bombenfest bekommt und die mittlere Schraube schon so fest angezogen ist, dass man kurz davor ist diese zu brechen. Somit ist immer ein wenig Spielraum in der Halterung und kann ohne großen Aufwand nach wie vor bewegt werden, was ich persönlich nicht gerne so mag. Wenn ich sie eingestellt habe, dann soll sie auch bombenfest sitzen und sich nicht noch ein wenig bewegen lassen. Gut sie fällt nicht herunter oder kippt bei der Fahrt weg (zumindest bisher), aber schön ist was anderes.
Ich weiß nicht ob es nur an meiner Halterung liegt oder generell das Problem hat, aber ich werde noch ein wenig probieren und ggf. mit Kleber diese noch fixieren.

Ansonsten bin ich mit der Halterung zufrieden mit den Einschränkungen die für mich ein Abzug bedeutet.

Würde es aber wieder kaufen, da es keine andere vernünftige und für mich passende Alternative gibt und wenn man sich im klaren darüber ist, dass diese Halterung ansonsten gut passt und alles bietet was man haben möchte.


INSTAR IN-6012HD Wlan Kamera IP / HD Kamera / Surveillance ip cam drahtlos mit WLAN / LAN und steuerbar dank Motoren (10 IR LED Infrarot Nachtsicht, WDR, SD Karte, Bewegungserkennung, Babyphone, Aufnahme) weiss
INSTAR IN-6012HD Wlan Kamera IP / HD Kamera / Surveillance ip cam drahtlos mit WLAN / LAN und steuerbar dank Motoren (10 IR LED Infrarot Nachtsicht, WDR, SD Karte, Bewegungserkennung, Babyphone, Aufnahme) weiss
Preis: EUR 159,99

72 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute IPCam mit ein paar Besonderheiten, 19. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich war auf der Suche nach einer IPCam, die nicht nur eine gute Bildqualität, sondern auch bei Nacht eine gute Sicht auf die Dinge bringt. Ich wollte diese im Gebäude einsetzen und über WLAN füttern. Es musste für mich kein FullHD sein, aber HD 720p sollte sie haben. Nach langem suchen und lesen entschloss ich mich zu dieser Cam.

Die Kamera kam gut verpackt bei mir an.

Inhalt der Verpackung:
- Die Anleitungen (Papieranleitung (Kurzanleitung+vollwertige Anleitung) war dabei,
- wie auch eine 2GB SD-Karte,
- die WLAN-Antenne (die man auch gegen andere, größere Antennen wechseln kann),
- Stromanschlussnetzteil (wo ich finde, dass das Kabel ein wenig zu kurz ist),
- die Kamera selbst (habe sie in weiß genommen),
- sowie ein kurzes Netzwerkkabel (reicht nur für die Einrichtung oder wenn die Cam neben dem Switch/Router stehen bleibt),
- eine Decken/Wandhalterung mit Dübel + Schrauben,
- eine InstallationsCD mit Links zum Download der Anleitungen und Software.

Aufbau und Installation:
Der Anschluss der Cam sollte kein Problem sein. Als erstes schließt man ein Netzwerkkabel an die Cam und gibt ihr dann Strom. Hier sollte man beim ersten Mal darauf achten, dass DHCP aktiviert wurde. Helfen kann hier auch die kleine Software (Instar Camera-Tool), welches man sich über die CD aus dem INet herunterladen kann.
Nachdem nun die Cam eine IP erhalten hat, so kann man auf diese mit der IP im Browser und der Anmeldekennung (ist in den Anleitungen abgedruckt "admin" und "instar") direkt darauf zugreifen und sich an dem Menü erfreuen. Einzig und alleine trübt hier die Notwendigkeit des Quicktime-Plugins (bzw. des Players), den man noch herunterladen und installieren muss, damit man die H264 Auflösung sehen kann. Im IE gibt es keine Probleme, im Firefox schon eher. Für den FF muss man im QT-Player noch eine Einstellung umsetzen, die aber in der Anleitung beschrieben wurde.
Danach sollte man schon das Bild der Cam sehen (möchte da nicht so tief hineingehen).

Nachdem nun das Bild zu sehen ist, sollte man die Cam nach seinen eigenen Vorstellungen konfigurieren. Ich fing damit an, dass ich von oben bis nach unten in den Menü begonnen habe. Also Spracheinstellungen, Firmware-Update (ja es ist mit Stand 09/2013 ein Update vorhanden, welches NUR über die Weboberfläche (am besten IE) eingespielt werden sollte). Dies behebt auch ein paar Fehler bezüglich des WLAN-Systems in der Cam. Eine Sicherung konnte ich nicht anlegen, da scheinbar hier noch ein Bug in der Software vorhanden ist. Man kann zwar den Haken setzen, aber leider nicht abschicken. Somit bleibt die Sicherung der Einstellungen halt aus.

Danach kommt die Netzwerkeinrichtung. Hier sei gleich gesagt, dass man die Cam als erstes mit DHCP ansprechen sollte, ABER in der Konfig dann eine feste IP aus dem eigenen Netz vergeben sollte. Zum einen, dass es später mit der App auf dem Handy oder auch per Fernverwaltung und Portfreigabe keine Probleme entstehen können. Dazu die IP Daten (IP, DNS, GW, PORT, und RTSP Port festlegen). Danach bestätigen und die Cam startet kurz neu.

Direkt danach kann man auch seine WLAN-Konfig hineinfügen (WEP, WPA, WPA2 sowie TKIP/AES wählbar. Infra und Adhoc-Netzwerk. Ein wichtiger Hinweis auch Seitens Instar lautet, dass das WLAN von Kanal 1-6 nur genutzt werden sollte, wie auch WPA2 mit AES. Ich hatte vorher einen anderen Kanal genutzt und wirklich nicht hinbekommen, dass die Cam sich per WLAN verbindet. Es macht allerdings absolut nichts aus, wenn man die SSD versteckt. Es wird trotzdem gefunden. Bei mir klappte es dann nach einige anläufen.
DynDns und UPnP wird ebenfalls unterstützt, was ich bei mir allerdings komplett deaktiviert habe, da ich das selbst über den Router steuere. Hier sollte man ein wenig Wissen haben, wenn man dort etwas einstellen möchte. Ist aber alles machbar.

Unter System habe einen NTP eingestellt, leider gibt es hier nur vorgegebene und keine selbst eintragbare NTP-Server. Kann man aber verkraften, auch wenn ich hier gerne den ptbtime drin gehabt hätte. Danach kommen die Benutzerberechtigungen. Hier werden DREI User angegeben. Einmal "Admin", dann "User" und einmal "Guest". Der Admin darf alles, der User darf sehen und die Kamera schwenken und der Guest nur sehen. (Das mal so in Kurzform).
Dann kann man noch die IR LED einstellen ob diese automatisch oder ausgeschaltet arbeiten sollen. Infrarot klappt wirklich sehr gut bei mir. Sehe auch noch nach ca 5m noch scharf und hell genug.
ONVIF funktioniert ebenfalls (hier kann man auch den Port selbst festlegen). Ein System-Logbuch ist hier noch vorhanden.

Dann kommt der Menüpunkt Multimedia. Hier kann man die Audioeinstellungen festlegen wie Wiedergabe und Aufnahme (Anschlüsse sind an der Cam auf der Rückseite vorhanden). Die Bildeinstellungen sind ebenfalls noch festlegbar (z.B. Frame-Rate, usw.) Auch unter Bild kann man dann die Sättigung, Helligkeit, Kontrast, etc. noch einstellen. Die Standardvorgaben sind allerdings schon ganz ok.

Ich denke das wichtigste Wäre der Bereich Alarm. Hier kann man verschiedenste Einstellungen tätigen, wie FTP, EMail, SDCard speichern, Zeitplan, Überwachungsbereiche festlegen, Fotoserien erstellen (gespeichert als Email, FTP, SDCard) usw. Eine wirklich große Auswahl. Email-Versand klappt per SMTP ohne Probleme, wie auch FTP Versand. Auch das Speichern als Fotoserie auf der SD-Card klappt nach den festgelegten Zeiten wie man es möchte.

Dann unten kommt nur die das Steuerkreuz, wo man die Kamera links-rechts und hoch-runter steuern kann. Per Kabel spricht sie sofort an, bei WLAN ist eine Latenz zu spüren (1-2 Sek). Man kann hier auch einen V- oder H-Scan machen und diesen natürlich auch stoppen.
Die Möglichkeit 8 feste Positionen zu speichern klappt auch gut.

Nutzung:
Alles klappt wie versprochen, auch die Anbindung an einer Synology DS413j mit Surveillance-Station klappt per ONVIF ohne Probleme. Leider gibt es bei Syno noch nicht die Unterstützung für die 6012 von Haus aus, aber solange eine kompatible Schnittstelle vorhanden ist, klappt das auch ohne Probleme. Bei mir jedenfalls ging das gleich beim zweiten Mal.
Die Nutzung per Android-App (Instar-App) klappt ebenfalls sehr gut, auch mit den Benutzerrechten die oben beschrieben wurden. Allerdings muss man daran denken, dass man die Ports auf seinem Router freigibt (Port-Forwarding), wenn man von aussen dran möchte. Hier muss man dann die Ports nutzen, die man bei der IP-Einstellung vorgegeben hat. Leider geht dieses auch nur über einen Dyndns-Namen oder ggf. einer festen IP. Wenn man nur im WLAN mit der App arbeiten möchte, dann benötigt man das nicht. Ich muss auch noch ein paar andere Third-Party-Apps testen ob die ggf. einen Mehrwert bieten. Ansonsten ist die App umsonst und läuft auch sauber. Die Kamera kann man auch hier steuern, je nach Benutzer. Ipad habe ich noch nicht probiert, wird aber sicherlich auch klappen.
Über das Internet und der Portfreigabe kommt man somit auch immer auf seine Cam drauf ohne vorher einen VPN-Tunnel aufzubauen. Werde aber noch ein wenig testen.

Fazit:
Die Anwendung, wie auch die Cam ist eigentlich gut verständlich und einfach zu handhaben. Die Handbücher helfen dann doch mal über das ein und andere hinweg. Leider funktioniert, selbst mit der neusten Firmware, die Sicherung seiner Einstellungen nicht, aber sonst kann ich bisher nichts größeres negatives zu der Cam sagen. Sie tut was sie soll, sieht auch nicht so schlecht aus, bietet einiges an Einstellungsmöglichkeiten und ist auch recht leise beim drehen. Lauter ist es allerdings, wenn diese von normal auf Infrarot mit einem "KLACK" umschaltet.

Alles in allem eine gute Cam mit ein paar Besonderheiten bei der Einrichtung (besondern auf WLAN) und mit minimalen Mängeln wie ich derzeit finde, was für mich allerdings ein Stern abzug bedeutet.
Auch war es nicht so schön, dass ich diese einmal resetten musste, da nach der Änderung des Benutzers und des Passwortes ich absolut nicht mehr mit dem Admin-Account rein kam. Scheinbar hat die Cam das nicht sauber gefressen. Beim zweiten Anlauf ging es dann.
Auch muss man wissen, dass die IP die man fest einstellt für LAN und WLAN genutzt wird. Kann man die Cam nicht ansprechen, dann immer als ERSTES LAN-Kabel dran und erst DANACH das Stromanschlusskabel. Danach wird die Cam per LAN nutzbar. Das gleiche mit WLAN. = LAN-Kabel raus, Strom ziehen, kurz warten und dann wieder Strom rein. Dann fährt das WLAN hoch und wählt sich ein. Nicht schön, aber wenn man es weiß, dann gibts auch nicht so viele Probleme.

Die Verarbeitung ist gut, aber ich kenne es auch noch besser. Man hätte ggf. ein paar wertigere Materialien nutzen können, aber ansonsten finde ich es für den Preis ok mit dem Lieferumfang.
Gut finde ich ebenfalls die Möglichkeit des Objektivwechsels und kauf von weiterem Zubehör.

Also ich bereue den Kauf nicht und hoffe lange Spaß daran zu haben. Ich werde mich bei gegebener Zeit nochmals zu Worte melden wenn noch ein wenig Zeit mehr vergangen ist und ich noch ein wenig andere Apps, usw testen konnte.

Durch einen Hinweis wurde ich noch darauf aufmerksam gemacht, dass ich noch ein wenig vergessen hatte bzgl. Bildqualität, usw.
Also die Bildqualität ist, wenn man das Objektiv fokussiert hat recht gut. 720p Auflösung ist also somit gut zu gebrauchen. Es lassen sich selbst kleine Facetten erkennen. Die Nachtsicht, dafür nutze ich diese hauptsächlich, überzeugt mich doch sehr gut. Die Ausleuchtung ist für meine Bereiche ca. 5-7m sehr gut. Auch hier kann man sehr gut die einzelnen Dinge erkennen und mich 25 frames ist es auch bei der Nachtsicht sehr überzeugend. Bei der Nachsicht natürlich nur schwarz/weiß, bei Tage in Farbe. Hier finde ich übersteuert ein wenig das Rot, aber auch das ist noch für mich vollkommen ok, da ich nicht auf die 100%ige richtige Farbwiedergabe abgesehen hatte.
Bei dem Kameraschwenk kann man eigentlich einmal um die Achse drehen, nahezu 360 Grad wären möglich, wobei ich nur einen gewissen Bereich nutze. Je nach Montage (Decke oder Wand) ist man sowieso einigermaßen eingeschränkt. Höhe und Tiefe ist ok, wobei die Tiefeneinstellungen für meine Begriffe noch ein wenig mehr sein dürften, aber das liegt an meiner Montage (flach angebracht).

Die Lautstärke beim drehen ist wirklich minimal. Die Steuerung des Schwenks erfolgt per App, Weboberfläche und läuft recht gut. Über LAN eigentlich keine Verzögerung, bei WLAN allerdings so 1-2 Sekunden Verzögerung, aber immer noch hinnehmbar. Ich habe 8 fixe Punkte ausgewählt und diese programmiert, so dass die Cam direkt auf die Positionen fährt.
Ein Ruckeln konnte ich nicht feststellen beim Schwenk, es sei denn das Anfahren möchte man als Ruckeln festlegen.

Fragen sind natürlich erlaubt, auch wenn noch nicht alles geklärt werden konnte. Ich hoffe ich konnte helfen und würde mich über eine positive Bewertung meiner Rezession freuen. Danke
Kommentar Kommentare (13) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 19, 2014 1:26 PM CET


Rausch Trinkschokolade Venezuela Edel-Vollmilch, 250 g, Kakao: 43 %, 1er Pack (1 x 250 g)
Rausch Trinkschokolade Venezuela Edel-Vollmilch, 250 g, Kakao: 43 %, 1er Pack (1 x 250 g)

5.0 von 5 Sternen Wie bei Tchibo, 29. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich suchte nach dem passenden Kakao und habe ihn hier gefunden. In vielen Tchibo Filialen wird ebenfalls dieser Kakoe genutzt. In manch anderen eher Pulver und bei anderen wieder was anderes. Es kommt dort immer auf die Ausstattung drauf an.
Jedenfalls ist dieses genau der gleiche Kakao, den Tchibo vor einiger Zeit verkauft hatte. Nur die Verpackung sieht etwas anders aus.

Man muss auch die Milch heiß machen, damit der Kakao, der aus kleinen Schokostückchen besteht, sich auflösen können. Richtig aufkochen würde ich die Milch mit dem Kakao nicht, da sich sonst diese Fettschicht bildet die nicht wirklich lecker ist.
Jedenfalls ist der Geschmack wirklich sehr gut, wenn auch der Preis sicherlich nicht günstig ist.

Ich jedenfalls habe endlich meinen passenden Kakao gefunden und kaufe ihn wieder. Man kann ja ein wenig sparsamer sein. Ist ja schließlich geschmackssache :)
Er ist etwas süßlicher und sehr vollmundig im Geschmack. Man sollte ihn mal probiert haben.

Die Metalldose ist auch gleich ein gutes Aufbewahrungsbehältnis.

Klare Empfehlung meinerseits.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6