ARRAY(0x9d140f3c)
 
Profil für Georg Engelhardt > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Georg Engelhardt
Top-Rezensenten Rang: 338.683
Hilfreiche Bewertungen: 8

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Georg Engelhardt

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Eine Nacht, Markowitz
Eine Nacht, Markowitz
von Ayelet Gundar-Goshen
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,90

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Selten so ein sprachlich wie inhaltlich originelles Buch gelesen, 23. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Eine Nacht, Markowitz (Gebundene Ausgabe)
Ich kann kaum glauben, dass das ein Debüt sein soll. Christine Westermann hat recht: das Buch ist ein Donnerhall, denn auf jeder Seite findet sich mindestens ein sprachlicher Tusch. Die Bilder sind so farbig, satt und sinnlich, die Geschichte ist voller listiger Wendungen. Jakob Markowitz ist ein farbloser Mann, der einmal im Leben Glück hat und die schönste Frau heiraten darf - um ihr zusammen mit vielen anderen Jüdinnen die Flucht aus dem nationalsozialistischen Europa ins Palästina der Dreissigerjahre zu ermöglichen. Doch dann hält er sich, angekommen im Kibbuz, nicht an die Abmachung und verweigert die Scheidung. Er will Bella, obwohl sie ihn nicht will. Und hofft auf seine große Stunde. Sein Warten ist hundstraurig und urkomisch zugleich. Es geht um Freundschaft, um Treue, den Glauben an sich und die Liebe - sogar die Sexszenen hat man noch nie so originell beschrieben bekommen. Dass Markowitz sich dem heute so oft gepriesenen Verdikt des Loslassens einfach widersetzt, liest sich als wunderbar subversives Vergnügen. Literarisch, lebensklug, zum Weinen und Lachen. Eine wirkliche Entdeckung!


Seite: 1