Profil für Joachim Weeber > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Joachim Weeber
Top-Rezensenten Rang: 7.917
Hilfreiche Bewertungen: 68

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Joachim Weeber

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Österreichische Schule für Anleger: Austrian Investing zwischen Inflation und Deflation
Österreichische Schule für Anleger: Austrian Investing zwischen Inflation und Deflation
von Rahim Taghizadegan
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Informativ, auch für Nichtanhänger, 29. Juni 2014
Das Buch besticht zunächst durch seinen stringenten Aufbau. Über die ausführliche Beschreibung der Grundlagen der Österreichischen Schule (vor allem zum Geldsystem, Wertevorstellungen, Konjunktur) kommt man zu Anlageempfehlungen. Wichtigste Merkmale solcher Empfehlungen sind zum einen „projiziere nicht vergangene Entwicklungen in die Zukunft“ und zum anderen „berücksichtige langfristig wirkende Rahmenbedingungen und deren Auswirkungen auf die verschiedenen Anlageklassen. Auch wenn man dem wirtschaftspolitischen Ansatz dieser Gedankenrichtung (Liberalismus) skeptisch zugewandt ist: das Buch beschreibt die Inhalt des Gedankengebäudes ausgesprochen gut und gibt damit einen umfassen Überblick über die verschiedenen Persönlichkeiten, die diese Schule geprägt haben. Wer allerdings wirklich konkrete Anlageempfehlungen erwartet, wird enttäuscht. Das kann auch nicht wirklich Inhalt dieses Buches sein. Damit würde die zuvor beschriebene Philosophie auf den Kopf gestellt. Damit erleidet der oben beschriebene stringente Aufbau ab Kap. 8 (Österreichische Anlagephilosophie) auch einen Bruch. Andere Überschriften wären besser gewesen. Daher ist der Titel „… für Anleger“ leider etwas irreführend. Kleiner Wermutstropfen: Die Quellenangaben der Schaubilder sind so oberflächlich, dass ein Nachvollziehen der Abbildungen nicht möglich ist. Schade, aber das beeinträchtigt die Qualität des Buches nur unwesentlich.


Flash Boys: Revolte an der Wall Street (German Edition With E-Book)
Flash Boys: Revolte an der Wall Street (German Edition With E-Book)
von Michael Lewis
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Interessantes Thema; schwierig zu lesen, 22. Juni 2014
Gespannt war ich schon auf dieses Buch. Hochfrequenzhandel leicht erklärt - habe ich mir gedacht. Irrtum. Fast 300 Seiten Angaben zu Abständen zu den Börsenrechnern, Geschwindigkeiten, Volumen von Börsenumsätzen. Und leider z.T. etwas die chaotische Darstellung des Sachverhaltes (mag an der Übersetzung liegen). Interessant aber z.B. die Bedeutung von kurzfristigen, kleinen Trades, um herauszufinden, wie das Verhältnis von Käufern zu Verkäufern ist. Oder die Möglichkeit damit den Markt zu beeinflussen. Das ist das eigentlich Interessante an diesem Buch. Die kleinen, aber feinen Informationen in den großen Kapiteln. Deshalb noch 4 Sterne.


Franck Ribéry
Franck Ribéry
von Alexis Menuge
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht nur für FCB Fans, 1. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Franck Ribéry (Gebundene Ausgabe)
Franck Ribery ist einer der aktuell weltbesten Fußballer. Seine bisherige Karriere wurde 2014 durch die Wahl zu Europas Fußballer des Jahres gekrönt. Eine unglaubliche Entwicklung, wenn man den Blick zurück wirft. Denn der Franzose kommt aus armen Verhältnissen und stand sich trotz seiner früh erkennbaren außergewöhnlichen Anlagen selbst im Weg. Eine große Karriere schien fast ausgeschlossen, nachdem er regelmäßig den Verein wechseln musste und lange in den niedrigen Ligen Frankreichs rumgereicht wurde.

Doch spätestens nach seinem Wechsel zum FC Bayern München ging es mit seiner Entwicklung steil bergab. Einer, der den Fußballer seit Jahren begleitet und nah an ihn ran kam, ist der Journalist Alexis Menuge. Das hat ihm einen tiefen Einblick in das Seelenleben des Franzosen beschert. In seiner Biografie Franck schafft er damit einen umfassende Überblick über seinen Werdegang.

Dabei beschreibt er seine persönliche Beziehung zum Fußballer und unterstreicht sein Unverständnis gegenüber Ribery’s Presseboykott. Ohnehin berichtet er ungeschönt auch über die Schattenseite in der Karriere des Nationalspielers. Ribery wird immer wieder als grandioser Fußballer dargestellt ohne dabei seine Schwächen und Eigenarten zu beschönigen. Menuge versucht Ribery nicht erst in ein positives Licht zu stellen, sondern beschreibt ihn so, wie er ist. Mit allen Stärken und Schwächen.

Damit ergibt sich für den Leser ein unterhaltsames Leseerlebnis. Franck verschafft spannende Stunden und bringt selbst für eingefleischte Fußballfans nochmal neue Erkenntnisse. Ein Muss nicht nur für FCB-Anhänger, sondern für alle deutschen Fußballfans.


Die Krise ... ist vorbei ... macht Pause ... kommt erst richtig: Es geht um unser Geld - 77 Bilder zum Selberdenken und Mitreden
Die Krise ... ist vorbei ... macht Pause ... kommt erst richtig: Es geht um unser Geld - 77 Bilder zum Selberdenken und Mitreden
von Daniel Stelter
  Taschenbuch
Preis: EUR 6,99

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt zum kurzen Überblick über die Krise, 1. Juni 2014
Das ist mal ein innovatives Buch zur Erklärung der Finanzkrise und der daraus resultierenden Folgen. Mittels Grafiken geht Daniel Stelter auf Erklärungssuche für den Auslöser der wirtschaftlichen Schwierigkeiten der letzten Jahre. So wird etwa in Kapitel „B“ unter dem Titel „Die Blase platzt“ mit Hilfe besonders langfristiger Zeitreihen (ab 1890!) der Anstieg der Immobilienpreise in den USA belegt. Und auch im weiteren Verlauf des Büchleins reichen Grafiken zum Beispiel zur Erklärung des Überschwappens der Krise auf Europa aus. Grafiken, die zum Teil neu sind, zum Teil aber auch bekannte Darstellungen, die im Gesamtkontext auch einen sehr überzeugenden Beleg für die Konsequenzen der Krise liefern. Auch wenn die eine oder andere Grafik leichte Schwächen aufweist (welche Schulden sind etwa in Grafik 2 gemeint; Private? Staatliche? Gesamt?), das Buch ist lesenswert. Und mit einem Preis von 7,50 Euro sehr erschwinglich.


Mark Lauren - Fit ohne Geräte - Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht [3 DVDs]
Mark Lauren - Fit ohne Geräte - Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht [3 DVDs]
DVD ~ Mark Lauren
Preis: EUR 18,99

5.0 von 5 Sternen Selbst für Einsteiger gut geeignet, 31. Mai 2014
EFX (Elite Functional Exercise) steht für die Fähigkeit, richtig Haltung zu bewahren. Bereits am Anfang der dreier DVD steht damit das Motto der Übungen fest. Nach Lauren sollen Bewegungsmuster entwickelt werde, "mit denen sie sich wie ein Profisportler bewegen - sicher und effizient." Nach dem Einleitungsteil findet das warm-up statt. Und auch für Einsteiger sind die Übungen nachvollziehbar - auch wenn der Muskalkater am Tag danach garantiert ist (ich weiß wovon ich schreibe :). Anschließend das workout. Von T-Squat (Förderung der aufrechten Körperhaltung), über Kniebeuge im Ausfallschritt. Übungen in mehreren Stufen. Danach Cool-Down. Und as über 3 DVDs mit verschiedenen Übungen. Ich will nicht zuviel verraten. Aber die DVDs lohnen sich wirklich. Und wer ein wenig schwitzen will und danach ein besseres Körpergefühl möchte - auf gehts.


Samsung NP900X3E-A05DE 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i5 3317U, 1,7GHz, 4GB RAM, 256GB SSD, Intel HD 4000, Win 8 Pro) schwarz
Samsung NP900X3E-A05DE 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i5 3317U, 1,7GHz, 4GB RAM, 256GB SSD, Intel HD 4000, Win 8 Pro) schwarz
Wird angeboten von EDV-Service Stadlauer
Preis: EUR 1.329,00

5.0 von 5 Sternen Tolles Ultrabook, 29. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe mir dieses vergleichsweise Ultrabook geleistet. Praktische Anwendungen sind ihr Geld wert. Und ich würde das Gerät jederzeit wieder kaufen. Einziges Problem ist die Bildschirmhelligkeit, sie geht relativ ins Dunkle über. Aber die Automatik kann man über die Steuerung ausschalten. Also für mich als PC-Laie alle 5 Sterne.


JOSEF SEIBEL 27204-43600 HERREN BUSINESS SCHUHE "WALT" Gr.41
JOSEF SEIBEL 27204-43600 HERREN BUSINESS SCHUHE "WALT" Gr.41

5.0 von 5 Sternen super schuhe, 29. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Schuhe von Seibel trage ich schon seit Jahren. Immer gutes Gefühl an den Füßen. Würde ich jederzetit wieder kaufen.


Warum Kugelschreiber tödlicher sind als Blitze: Verblüffende Statistiken über die Gefahren und Risiken unseres Lebens
Warum Kugelschreiber tödlicher sind als Blitze: Verblüffende Statistiken über die Gefahren und Risiken unseres Lebens
von Cord Balthasar
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,99

5.0 von 5 Sternen Statistik - auch zum Schmunzeln, 18. Mai 2014
Kugelschreiber tödlicher als Haie? Frauen und Kinder zuletzt vom sinkenden Schiff? Das junge Dummchen mit dem alten Star hat die besten Zukunftschancen? Tatsächlich alles durch Statistiken belegt. All das und noch viel mehr in diesem interessanten und kurzweiligen Büchlein. Aufgebaut ist das Buch als ein Gang durch das Leben eines Menschen. Von der Geburt (es gibt auch Statistiken über Zeugungsverhalten) bis zum Tod wird alles erfasst und im Buch niedergeschrieben. Daher leicht zu lesen. Zwar weiß man am Ende der Lektüre vor lauter Zahlen nicht mehr wie man selber ohne Daten und Schaubilder bisher durchs Leben gekommen ist, aber dann kann man es ja nachlesen. Alle 5 Sterne ist das Buch wert.


12 Minuten pro Woche: Der wissenschaftliche Beweis für die unschlagbare Effizienz des hochintensiven Krafttrainings
12 Minuten pro Woche: Der wissenschaftliche Beweis für die unschlagbare Effizienz des hochintensiven Krafttrainings
von Dr. med. Doug McGuff
  Taschenbuch
Preis: EUR 19,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Interessantes Buch, mit leichten Schwächen, 11. Mai 2014
Zunächst das Positive: Das Buch ist sehr flüssig geschrieben, es fällt dem Leser leicht, der Argumentation der Autoren zu Folgen. Zudem sind die Argumente überzeugend. Es sind auch nicht zu viele Bilder zur Verdeutlichung der Übungen enthalten, denn manche Fitnessbücher haben eher den Charakter eines Bilderbuches. Bei manchen Textpassagen entsteht allerdings der Eindruck, die Übersetzung aus dem Englischen hätte etwas geschliffener sein können. Was überzeugt nicht so sehr? Da ich als Fitnessamateuer die wissenschaftliche Literatur nur bedingt kenne, ergaben Rücksprachen mit 'Experten', dass die im Buch vorgebrachten neuen Erkenntnisse doch z. T. schon geraume Zeit bekannt sind. Und das z.B. Muskelaufbau bzw. die Erhaltung des Bestandes auch für Ältere sinnvoll ist, dürfte auch nicht neu sein. Also bleibt als Fazit: für Laien informatives Buch, für EXperten erübrigt sich wohl das Lesen.


Gefangen im Euro
Gefangen im Euro
von Hans-Werner Sinn
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neues von Sinn?, 20. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Gefangen im Euro (Taschenbuch)
Nein, viel NEUES enthält das Buch von Hans-Werner Sinn nicht. Bereits in früheren Veröffentlichungen zum Thema Euro, also nicht nur in Buchform, sondern auch in zahlreichen Zeitungs- und Zeitschriftenbeiträge, hat er seine skeptische Meinung zur Durchführung der Europäischen Währungsunion geäußert. Wohlgemerkt, zur Durchführung, nicht zum Euro als gemeinsame Währung an sich. Im vorliegenden Büchlein sind aber diese Argumente in gesammelter Form zu finden. Zudem hat er die Form der Darstellung, als Interview mit Jens Schadendorf, aus dem Vorgängerbuch „Verspielt nicht eure Zukunft“ aus dem letzten Jahr beibehalten, was auch dieses neue Buch wiederum sehr lesenswert macht. Auch wenn man nicht immer oder nur eingeschränkt mit den Meinungen von Sinn übereinstimmt, ist auch dieses Buch zur Lektüre empfohlen. Sinn argumentiert wieder aus der volkswirtschaftlichen Sicht. Politische Spitzfindigkeiten lässt er links (oder rechts?) liegen. Besonders gelungen ist der Aufbau der Argumentation: entwickelt aus der mangelhaften Durchführung der Währungsunion, oft mit den kritischen Kommentaren der Deutschen Bundesbank unterlegt, leitet er über zu Vorschlägen, wie man die Krise der Währungsunion, die ja eigentlich eine Schuldenkrise der Staaten ist, beilegen kann. Dabei hält er sich auch den temporären Austritt der Schuldenstaaten aus der Eurozone offen. Nicht ausformuliert sind leider seine Vorschläge zu den Regeln dazu sowie zur Konkursordnung von Staaten. Vielleicht hat er sich die Vorschläge dazu aber nur für das nächste Büchlein aus der Reihe aufgehoben. Man darf gespannt sein.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4