ARRAY(0xa9c52510)
 
Profil für Cornelius Martin > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Cornelius Martin
Top-Rezensenten Rang: 414.375
Hilfreiche Bewertungen: 3

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Cornelius Martin

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Antagonise
Antagonise
Preis: EUR 18,23

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Antagonise!, 9. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Antagonise (Audio CD)
Antagonise ist ein Meisterwerk des Symphonic Death Metal. Wer schon das erste Album der Niederländer "Quarterpast" gehört hat, dem wird beim hören von "Antagonise" klar, dass das erste Album, obwohl überraschend gut, nur die Spitze des Eisbergs war. Mayan haben die guten Aspekte verbessert, wenn nicht sogar perfektioniert und die nicht so guten Aspekte reduziert. So sind zum Beispiel die Clear Vocal Melodien von Henning Basse deutlich melodiöser und bilden meistens einen schönen Refrain während Mark in den Strophen zeigt, wie brutal eine Stimme klingen kann. Der Sound der Gitarren ist einfach nur geil, erinnert mich sehr an den Sound von ReVamp, auf dem Album "Wild Card", welchem ich auch 5 Sterne geben würde. Die Texte auf Antagonise sind ziemlich klar und eindeutig; Es wird kritisiert, dass wir alle von NSA und Co. ausspioniert werden, die Waffengesetze der USA geraten auch ins Kreuzfeuer und auch die Todesstrafe bleibt nicht verschont. Und dann ist da auch der ständig präsente Tenor "Und ihr steht da und unternehmt nichts dagegen! Wehrt euch!". Insgesamt kann ich sagen, dass Antagonise sich nach zweimaligem durchhören einen Platz in den, meiner Meinung nach, besten Alben der Welt verdient hat und ich es jedem nur empfehlen kann :)


Wild Card
Wild Card
Preis: EUR 13,68

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbeschreiblich..., 28. September 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wild Card (Audio CD)
Das Album ist einfach nur geil! Floors Stimme ist 1A, die verwirrenden Rhythmen und Harmoniewechsel hätten zwar nach hinten losgehen können, aber sie machen das Album so einzigartig, interessant und sorgen dafür, dass man es immer wieder hören kann. Growls und Screams wurden genau richtig dosiert.

"Wild Card" klingt wie eine Art Weiterentwicklung von "Requiem for the Indifferent von EPICA (meiner Lieblingsband). Es ist absolut zu empsfehlen!


Neverworld's End
Neverworld's End
Preis: EUR 19,98

4.0 von 5 Sternen Keine Nightwish Kopie und trotzdem gut ;), 19. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Neverworld's End (Audio CD)
Ich habe mir dieses Album bei iTunes runtergeladen, nachdem ich auf YouTube zufällig auf den song "Blood on my Hands" stieß, der mich stark begeistert hat. Im ersten Moment erinnert das Album und vor allem die Sängerin echt stark an alt-nightwish, was aber überhaupt kein Nachteil ist. Und nach kurzer Zeit merkt man, das es doch gar nicht so viel mit Nightwish am Hut hat, dazu klingt es zu sehr nach Seefahrt und wilden Abenteuern anstatt nach Poesie und Träumerei (nicht böse gemeint ;) ). Leider ähneln sich die Lieder sehr stark und auch dass man nie einen Mann am Mikro hört ist schade. Deshalb nur 4 Sterne. Aber davon abgesehen ist "Neverworld`s End" ein gutes Album das von mir jetzt auch mal zwischen zwei Therion oder EPICA Scheiben gehört wird. :)


Sitra Ahra
Sitra Ahra
Preis: EUR 15,85

4.0 von 5 Sternen Sehr gut mit Schwächen, 30. Juni 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sitra Ahra (Audio CD)
Eigentlich ein sehr gelungenes Album, auch wenn man etwas länger braucht um sich an den Stil zu gewöhnen. Nur zwei Sachen sind echt nervig:
- Der Chor hat mal wieder diesen "Unter-Wasser Klang" den man schon von Lemuria und Sirius B kennt. Man versteht kein Wort! Bei Lemuria war es ja wenigstens noch ein bisschen angemessen, diesen Sound reinzubringen aber diesmal?!?

- Snowy Shaws Stimme klingt mehr denn je, als ob sie gleich abkratzt. Bei "Gothic Kabbalah" war es ja noch erträglich aber jetzt geht's gar nicht mehr. Ich weiß nicht, ob er absichtlich so singt oder ob seine Stimme einfach am Arsc* ist, aber es ist recht nervig. Vor allem weil er auf diesem Album so viel singt.

Doch abgesehen von diesen beiden Punkten ist "Sitra Ahra" durchaus ein würdiges Therion Album.


Samsung Galaxy Note N7000 Smartphone (13.5 cm (5.3 Zoll) HD Super AMOLED-Touchscreen, 8 MP Kamera, Android 4.0 oder höher) carbon-blue
Samsung Galaxy Note N7000 Smartphone (13.5 cm (5.3 Zoll) HD Super AMOLED-Touchscreen, 8 MP Kamera, Android 4.0 oder höher) carbon-blue
Wird angeboten von we-sell-more
Preis: EUR 305,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Smartphone/Smartlet, 31. Mai 2013
Vorweg muss ich sagen, dass ich das Note im Laden und nicht hier gekauft habe, doch da es ja trotzdem das gleiche Produkt ist, dachte ich, ich schreibe hier etwas darüber.
Es ist mein erstes Smartphone und ich hatte Anfangs Bedenken, ob ich wirklich als erstes gleich dieses Monstrum kaufen sollte. Doch es hat sich gelohnt!
Ein riesen Plus Punkt für das Note ist natürlich das Display. Die Farben sind richtig kräftig und kontrastreich und 5,3 Zoll sind einfach der Hammer. Jedoch sind einzelne Pixel erkennbar, wenn man das Gerät ein bisschen näher hält als normalerweise, doch bei angebrachtem Abstand sind keine Pixel zu erkennen.
Das Plastikgehäuse stört mich eigentlich nicht, es ist jedoch ein wenig rutschig, so dass ich eine Hülle aus z.B. Gummi oder Silikon empfehle.
Der S-Pen ist auch ein großer Plus Punkt obwohl ich ihn nicht so oft benutze wie ich erwartet hätte. Doch wenn ich ihn brauche ist es praktisch, dass es ihn gibt ;)
Und natürlich noch etwas ganz wichtiges; Es passt in die Hosentasche! Allerdings schaut es (zumindest bei meinen Hosen) immer ca. 1cm raus und beim gehen oder sitzen spürt man dann doch, das man da ja das Note in der Tasche hat ;) Aber man kauft sich das Handy ja weil es groß ist und ich kann dann auch damit leben.
Man muss allerdings damit rechnen, verwunderte und neugierige Blicke zu ernten wenn man das Note in der Öffentlichkeit benutzt (Obwohl es doch gar nicht so viel größer ist als das S3 mit dem doch alle rumlaufen. Bin mal gespannt, wie die Leute gucken, wenn jemand das Galaxy Mega 6.3 hat :D ). Ich selbst habe mich aber nach einem Tag intensiever Nutzung an die Größe gewöhnt und wenn ich jetzt manchmal das S3 von einem Freund benutze ist es mir fast schon zu klein... Ich wünsch euch noch viel Spaß mit diesem Super Gerät :)


Seite: 1