Profil für ein Fan dieser Aufnahme > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von ein Fan dieser...
Top-Rezensenten Rang: 3.784.391
Hilfreiche Bewertungen: 5

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
ein Fan dieser Aufnahme

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Richard Strauss - Die Frau ohne Schatten (Opern-Gesamtaufnahme)
Richard Strauss - Die Frau ohne Schatten (Opern-Gesamtaufnahme)
Wird angeboten von thebookcommunity
Preis: EUR 164,93

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die beste FroSch aller Zeiten, 19. Juli 2010
Die Frau ohne Schatten, nicht gerade das populärste Werk von R, Strauss,
ist eines meiner Lieblingsopern, weil gerade hier in eindringlicher Wei-
se die kompositorische Meisterschaft von R. Strauss deutlich wird.
G. Solti sagte, es sei eine Oper für den "Kenner".
Der Dirigent der vorliegenden Aufnahme, K. Böhm, hat sich zeitlebens für
dieses Werk eingesetzt und es auch immer wieder aufgeführt und mehere
Male auf Platte eingespielt. Dieser Aufnahme ging eine Aufführungsserie
an der Wiener Staatsoper voraus (in identischer Besetzung), die einen
solchen Erfolg hatte, dass Böhm mehrmals bei der Fa. DECCA mehrmals in-
sistierte, um eine Plattenaufnahme zu erreichen. dort war man mehr als
skeptisch, erst als die Mitwirkenden auf eine Gage verzichteten und auch keinerlei Korrekturmöglichkeiten bei der Aufnahme stattfanden,konnte die
Aufnahme in wenigen Tagen realisiert werden.
Heraus kam schlechthin die für mich beste Aufnahme dieser Oper, wenngleich die üblichen Kürzungen beibehalten wurden.
Christel Goltz, hans Hopf,Elisabeth Höngen sowie Paul Schöffler liefern
ein Fest der Stimmen,nicht zuletzt gut eingespielt als Ensemblemitglie-
der, und eine Präsenz, dass man den Eindruck einer Liveaufführung hat.
Übrigens wurde die Aufnahme 1955 in Stereo produziert und besitzt bereits
den legendären Decca-Sound. Ich kann nicht verstehen, warum diese tolle
Aufnahme bereits seit etlichen Jahren aus dem Katalog genommen wurde,
empfehle aber nachdrücklich jedem Opernfreund, diese Aufnahme zu erwerben,auch wenn sie auf dem Gebrauchtmarkt etwas teurer ist.
Übrigens hatte diese Produktion einen solchen Verkaufserfolg, dass die
Sänger doch noch einen finanziellen Ausgleich erhielten.
.


Seite: 1