wintersale15_70off Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Profil für Eric Hamus > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Eric Hamus
Top-Rezensenten Rang: 3.235.090
Hilfreiche Bewertungen: 203

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Eric Hamus "Haam" (Ernzen, LUX)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Welcome to the Golden City
Welcome to the Golden City

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geile Platte aus dem Grossherzogtum, 1. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Welcome to the Golden City (Audio CD)
Eternal Tango lassen sich in keine Schublade stecken. Beweise dafür liefert die Band aus Düdelingen am laufenden Band. Ihre Songs sind verspielt, aber energisch, ihrem Stil lässt sich kein Stempel aufdrücken. Diese künstlerische Freiheit nehme ich mir, dachten sich die fünf Jungs und gründeten ein eigenes Plattenlabel namens Golden Fox Records, auf dem der neueste Wurf der Postcore-Rocker erschienen ist.

Das Resultat gibt ihnen recht. Mit Welcome to the Golden City ist die Indie-Musik aus Luxemburg den Kinderschuhen entwachsen. David Moreira (Vocals), Joe Koener (Gitarre), David Schmit (Gitarre), Tom Gatti (Bass) und Pit Romersa (Drum) präsentieren ein homogenes Album, das den Vergleich zu den Großen nicht zu scheuen braucht.

Ihr Potenzial hatten die musikalischen Workaholics bereits auf ihrem Debüt First Round at the Sissi Café angedeutet, das im April 2007 in Eigenregie in Luxemburg veröffentlicht und im November 2007 von dem deutschen Vertreiber Rough Trade aufgegriffen wurde. Aufgrund ihrer unverbrauchten Ideen heimsten die Jungs zwar viel Lob von Publikum und Presse ein, blieben aber dennoch nicht frei von Kritik. Voller guter Ideen, fehlte dem Album schlussendlich der rote Faden.

Auf Welcome to the Golden City ist es Eternal Tango erstmals gelungen, die guten Ideen zu kanalisieren und ein zusammenhängendes Werk zu schaffen, das sich musikalisch und technisch deutlich abhebt.

Kraftvoll und innovativ elektrisiert bereits der gleichnamige Opener die Zuhörer. "Put on your best shoes, we're gonna take a run", stimmt David Moreira unter den Anfeuerungen einer Cheerleader-Gruppe auf die Reise durch die goldene Stadt ein. Treibende Riffs und eingängige Lyrics setzen damit auf Track Eins bereits ein erstes Ausrufezeichen.

Das hohe Tempo wird auf den Folgetracks beibehalten. Ronny Roy Johnson und Da/Da glänzen durch kreative Arrangements und clevere Gesangseinlagen, halten den Zuhörer bei der Stange, bevor sich Eternal Tango mit "The Vicious Five" ein kleines Denkmal setzen. Lyrics wie "Let's show the rookies how we play the game" zeugen von einem Selbstvertrauen, das dem Album gut zu Gesicht steht. Einzig und allein "By the river'" bricht mit dem Fluss, bevor ironischerweise "Slow Down" das Tempo wieder aufgreift. Absolutes Highlight auf dem Album ist "Be a S.T.A.R.", das eingängige Refrains mit überraschenden Tempowechsel alterniert.

Eternal Tango ist mit "Welcome to the Golden City" ein großer Wurf gelungen. Sie präsentieren ein musikalisch und technisch ausgereiftes Album, das mit guten Ideen, hohem Tempo und kreativen Gesangseinlagen glänzt. Absoluter Kauftipp!


Assassin's Creed II
Assassin's Creed II
Wird angeboten von maximus2014
Preis: EUR 28,90

99 von 113 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Danke Ubisoft..., 19. November 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Assassin's Creed II (Videospiel)
...dass ihr euch die Kritiken aus dem ersten Teil zu Herzen genommen habt.
Ich besitze das Spiel seit gestern Morgen und habe jetzt ungefähr vier Stunden durchgespielt, deshalb hier für alle, die unnötige "Vor-Rezensionen" nicht mehr lesen können, eine erste, kurze Beurteilung. Gleich voraus: Ubisoft hat fast alles besser gemacht.

1. Story: Allein schon von der Story her fesselt das Spiel weitaus mehr als der Vorgänger. Vor allem ist sie aber clever mit dem Gameplay verbunden, so dass man einerseits eine Bindung zu Ezio aufbauen und sich andererseits selbst wieder nach und nach alle Basic-Moves aneignen.

2. Gameplay: Der Charakter steuert sich sanfter, die Kletteranimationen gehen einfacher von Hand. Integriert wurde eine Free-Running-Funktion, die das Spiel flüssiger gestaltet. Die Hauptmissionen sind weitaus abwechslungsreicher gestaltet und mit einer interessanten Story verwoben. Passé sind die einfachen Beweisesammeln-Beobachten-Meucheln-unddannZurückzumschloss-Missionen. Meist gibt es auch mehrere Wege zum Ziel: direkte Konfrontation, Wachen ablenken (mit Prostituieren, Dieben oder Söldnern, die man anheueren kann) oder über die Dächer infiltrieren... Integriert wurde bekanntlich ja auch ein Wirtschaftssystem, das einerseits für Abwechslung sorgt und andererseits dazu einlädt, die Stadt nach Schatztruhen und Nebenmissionen zu durchforsten. Alle Missionen, Nebenquests und Sammelobjekte bringen Geld ein, das Ezio dann wieder in eine bessere Rüstung, andere Kleidung, tödlichere Waffen investieren kann. Später kommt dann auch der Familiensitz in der Toskana hinzu, welcher auch ausgebaut werden kann (was wiederum Geld in die Kassen treibt).

3. Steuerung: Die Steuerung erinnert an den ersten Teil, nur verbessert. Die Klettereieren gehen einfacher von Hand, vor allem wegen der Free-Running-Funktion gerät der Charakter nicht so oft ins Stocken. Die Stehlen-Funktion ist auch vereinfacht worden. Darüberhinaus gibt es mehrere Kampfmöglichkeiten sowohl für den Faust- als auch den Schwertkampf. Dazugekommen ist das Entwaffnen, was gewisse Übung und Timing voraussetzt.

4. Optik: ACII punktet mit einer verbesserten Optik. Die Animationen sind flüssiger, die Städte voller Farbe und Leben. Auf den Strassen ist mehr los und die Menschen reagieren authentischer auf ihre Umwelt und auf Ezio (zB grüssen sie ihn als Sohn eines respektierten Handelsmannes, oder sie ächten und fürchten ihn nach einem öffentlichen Kampf mit Soldaten).

Kurzum: Weitaus Abwechslungsreicher, um einiges flüssiger (sowohl Story als auch Gameplay und Grafik) und schöner als der Vorgänger. Es scheint als habe sich Ubisoft alle Kritikpunkte am Vorgänger wirklich zu Herzen genommen. Das Spiel fesselt an den Controller. Absolute Kaufempfehlung.
Kommentar Kommentare (18) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 31, 2009 8:48 AM CET


Transformers: Die Rache
Transformers: Die Rache
Wird angeboten von Buecher-Topshop
Preis: EUR 19,99

27 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mal ne gelungene Filmumsetzung, 26. Juni 2009
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Transformers: Die Rache (Videospiel)
Hab mir das Spiel aufgrund positiver Previews gestern gekauft und bin positiv überrascht.

Gute Action, intuitive Steuerung und ansprechende Grafik. Man könnte dem Spiel vorwerfen, dass die Missionen im Endeffekt nur aufs Decepticons- (bzw. Autobots-)Vermöbeln hinauslaufen, doch ist vor allem wegen der wechselnden Charaktere (eine Autobots- und eine Decepticons-Kampagne mit je fünf Transformer, die sich in der Handhabung deutlich unterscheiden) für Abwechslung gesorgt.

Langzeitmotivation bieten die verschiedenen Ziele in einer Mission, die einen dazu einladen, die Map nochmals mit einem anderen Transformer in Angriff zu nehmen (zB um eine bestimmte Zeit zu knacken). Mit den dadurch gewonnenen "Energons" kann man neue Missionen freischalten sowie Charaktere upgraden. Pluspunkt: Beim Bestehen diverser Herausforderungen winken interessante Extras, u.a. auch originale Transformer-Episoden in voller Länge.

Gelungen sind vor allem die Transfomer-Sequenzen und Kampf-Kombos.
Absolute Kaufempfehlung auch für Nicht-Transformers-Fans. Für mich ist es auf jeden Fall die Überraschung des Monats!
Viel Spass beim Zocken


Rapala Fishing Frenzy 2009
Rapala Fishing Frenzy 2009
Wird angeboten von Hauseinkauf - mit Sicherheit schneller Versand
Preis: EUR 14,95

1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ganz OK, 26. Januar 2009
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Rapala Fishing Frenzy 2009 (Videospiel)
Netter Spass für Zwischendurch mit ganz ordentlicher Aufmache. Auf längere Dauer allerdings nur etwas für Anglerfreaks.


RTL Winter Sports 2009
RTL Winter Sports 2009
Wird angeboten von Game World
Preis: EUR 33,00

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Einfallslos, 26. Januar 2009
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: RTL Winter Sports 2009 (Videospiel)
Ein einfallsloser Abklatsch der Vorgänger. Sterile Grafik, überflüssige Zwischensequenzen und liebloses Tastenhämmern ohne jegliche Herausforderung. Wenn man bedenkt, was heutzutage in puncto Grafik und Gameplay möglich ist, kann man Winter Sports 2009 getrost ein Frechheit gegenüber der Gamer-Community nennen. Mein grösster Fehlkauf bisher...


Skate 2
Skate 2
Wird angeboten von svalv
Preis: EUR 69,99

5.0 von 5 Sternen Bester Titel seit langem, 26. Januar 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Skate 2 (Videospiel)
Für Skater-Laien, wie ich einer bin: Das Spiel macht unendlich viel Spass. Zocke jetzt seit mehr als 12 Stunden und bin restlos begeistert. Anspruchsvolle "Missionen", die Story, eine riesige und abwechslungsreiche Umgebung mit unendlich vielen Skate-Spots und die tolle Präsentation mit detailreicher Grafik, gut inszenierten Zwischensequenzen und butterweichen Animationen machen aus diesem Spiel bereits jetzt eins der Toptitel des Jahres. Dazu kommen spassige Extras, wie die Hall of Meat (Spektakuläre Stürze und Knochenbrüche en masse) und das Video-Editor-Feature. Man kann sich sowohl länger mit dem SPiel beschäftigen als auch mal zwischendurch ne Runde durch San Van skaten. Absolute Kaufempfehlung !!


Far Cry 2
Far Cry 2
Wird angeboten von games.empire
Preis: EUR 7,95

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solider Shooter, 24. Oktober 2008
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Far Cry 2 (Videospiel)
Far Cry 2 ist ein soldier Shooter mit Atmosphäre und ansprechender Story. Respawnende Gegner habe ich auch nach 7 Stunden Spiel noch keine gesehen. Vielleicht werden ja hier auch die Posten gemeint, die nach einiger Zeit von den Gegner wieder besetzt werden, doch fällt hier sofort auf, dass es sich dabei um neue, und nicht die gleichen Gegner handelt, da u.a. auch noch Spuren des letzten Aufeinandertreffens an diesem Ort sichtbar sind. Wie gesagt, guter Shooter mit solider Grafik und entsprechenden Soundeffekten.Die Lernkurve ist angepasst, die Spielelemente und Missionen variieren, so dass für Langzeitmotivation gesorgt ist. Ein Plus ist neben der ansprechenden Atmosphäre sicherlich das grosse Areal mit abwechselnden Umgebungen, keine Ladezeiten, die Auswahl und Verbesserungsoptionen der Waffen, das Spiel mit dem Feuer und der dynamische Tag- und Nachtwechsel. Kaufempfehlung!!


Fable II
Fable II
Wird angeboten von games.empire
Preis: EUR 19,95

23 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer Fable mochte..., 20. Oktober 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Fable II (Videospiel)
....wird Fable II lieben. Haare in der Suppe werden Kritiker auch bei diesem Spiel finden. Die Grafik ist stellenweise unausgereift, mein Held blieb gleich zu Beginn im Dekor stecken, allerdings nur ein Mal. Aber überwiegen die positiven Elemente bei weitem. Bei F2 überzeugen erneut die liebevoll gestaltete Umwelt, die Story und das Gameplay. Die Steuerung geht besser von der Hand als im Vorgänger, sie ist intuitiv und man hat schnell den Dreh raus mit Magie- und Interaktionsauswahltaste. Letztere sind gleich von Beginn an in grösserem Umfang vorhanden. Das Steuerkreuz zeigt wie auch im ersten Teil wieder die kontextuell möglichen Aktionen an, doch scheint das System, wie so vieles auch in diesem Teil ausgereifter. Die Lernkurve ist gradlinig und angemessen. Das Tutorial ist schön mit dem Intro verwoben, so dass auch hier zu keinem Moment Langeweile aufkommt. Ich habe das Spiel in Paris bei einem Händler in der "Gamerstrasse" Boulevard Voltaire durch Zufall am Freitag erhworben und spiele seither mit grosser Begeisterung (fragt mich nicht, wie der an das Spiel rankam). Eine absolute Kaufempfehlung für alle RPG-Fans, die auf soziale Interaktionen im Spiel Wert legen. Besonderes Plus ist der vierbeinige Begleiter, den man loben, tadeln, heilen und unterhalten (Gummiball werfen, Tricks beibringen) kann. Der Hund (Achtung : Spoiler!!) ist im Spiel dermassen mit dem Charakter verbunden, dass es einen regelrecht in Rage versetzt, wenn Clanchef Thug Bello in einer der ersten Missionen mit einem Fusstritt malträtiert.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 20, 2008 6:45 AM MEST


eXperience 112
eXperience 112
Wird angeboten von Hauseinkauf - mit Sicherheit schneller Versand
Preis: EUR 19,99

29 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Adventure der Zukunft, 12. November 2007
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: eXperience 112 (CD-ROM)
Da ich in Luxemburg lebe, hatte ich bereits das vergnügen, die franz. Version des Spieles durchzocken zu können. Mein Fazit: Einfach genial; das ist die Zukunft des Adventure-Genres. Die Entwickler konnten ereits mit In Memoriam aufhorchen lassen und auch Experience 112 ist alles andere, als ein klassisches Point&Click-Sammel&Kombinier-bis-zum-Umfallen-Spiel. Der Spieler muss per Interface einer jungen Frau helfen, ihre Umgebung, ein verlassenes Forschungsschiff zu erkunden. Man kann jedoch nicht direkt in Kontakt mit der Forscherin treten, verbale Kommunikation is nicht... Stattdessen hilft man sich mit sämtlichen anderen Mitteln, die einem per Interface zur verfügung stehen, nämlich Lichter, Kameras, Tür-Entriegelungen, Heizungen etc. Fast alles an Bord lässt sich fernsteuern. Macht man zB ein Licht an, bewegt sich die Forscherin darauf zu, öffnet man eine Tür, geht die Forscherin in einen Raum.

Das Spiel baut dabei schnell eine beklemmende Atmosphäre auf und auch zischen dem SPieler und der Forscherin entsteht schnell eine gewisse sympahtie. Vereinzelt hatte ich sogar einen Anflug von schlechtem Gewissen, wenn ich über längere Zeit, mehrere Tage, nicht gespielt habe, die Frau quasi "im stich gelssen habe".

Toll ist vor allem auch die KI; leitet man die Forscherin allzuoft in gefâhrliche oder unangenehme situationen (durchsuchen von Leichen zB), sinkt das Vertrauen und damit auch die Bereitschaft, einem zu folgen.

Gut konzipiert ist das Interface, mit dem sich sämtliche elektronische Einheiten an Bord (Kameras, Tûrschlôsser, Lichter, medizinische Apparaturen etc.) steuern lassen. Ausserdem bekommt man nach und nach Zugriff auf Aufzeichnungen, Pläne, Dokumente oder Mails der Belegschaft. Auf verschiedenen Dokumenten fidnet man Hinweise, die zur L*sung einer Aufgabe führen, andere geben Aufschluss über die Hintergrundgeschcihte.

Ich bin auf jeden Fall begeistert. Experience 112 stellt alles dagewesene in den Schatten, vor allem in puncto Innovation, Gameplay und Atmosphäre. Absolute Kaufempfehlung meinerseits
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 30, 2011 10:11 AM MEST


Bild.de Geheimnis von Montezuma
Bild.de Geheimnis von Montezuma

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolute Suchtgefahr, 11. September 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Dieses Puzzle-Game hat einfach alles, was ein gutes Logikspiel braucht. Die Steigerung des Schwierigkeitgrades ist realistisch, mit der ablaufenden Zeit kommt richtig Spannung auf und die Suchtgefahr ist hoch. Ich konnte kaum mehr aufhören, ähnlich ging es den anderen Usern auf meinem PC. In späteren Levels ist die "Hint"-Funktion durchwegs hilfreich, ohne dass das Gefühl des Schummeln aufkommt. Ein Highlight: Mit gesammelten Sternen (in Bonus-Games und durch hohe Punktzahlen) kann man "Funktionen upgraden". Ziel eines Levels ist es, die vorgegebene Anzahl an Juwelen aus Spielsteinen zu befreien. Dies schafft man, indem man 3 oder mehrere gleichfarbene Steine aneinanderreiht, wobei in einem dieser Steine besagtes Juwel steckt. Mehrere "Funktionen" kommen einem dabei zu Hilfe: Die Steine können neben Juwelen auch Blitze, Zeitbonus u.ä. enthalten. Zerstört man zB zwei Mal hintereinander eine orangene Steinreihe, bekommt man eine Zeitgutschrift. Bei einer "grünen" Folge werden sämtliche Edelsteine im Puzzle auf einmal befreit, usw. Diese "Funktionen" machen das Besondere am Spiel aus. Ohne Bedenken zugreifen!!!!


Seite: 1