Profil für Marie Christine Dax > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Marie Christin...
Top-Rezensenten Rang: 3.528.631
Hilfreiche Bewertungen: 16

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Marie Christine Dax (Luxemburg)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Vampire Miyu 1
Vampire Miyu 1
von Narumi Kakinouchi
  Taschenbuch

4.0 von 5 Sternen Gruselig und inhaltlich cool!, 12. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: Vampire Miyu 1 (Taschenbuch)
Spannend und gruselig - ein Manga, das von Vampiren und Shinma handelt. Interessant, könnte man denken. Und so ist es auch.
Die Geschichte zieht viele Leute in ihren Bann, weil es nicht so eine handelsübliche Story ist wie man sie aus Horrorbüchern kennt; Dracula ist hier das Beispiel. (Ich persönlich kam aus dem Staunen nicht mehr raus ^_^.)
Hier hat die Manga-Autorin ganze Arbeit geleistet; allerdings finde ich ihr künstlerisches Talent nicht ganz so gut, deswegen kann ich nur 4 Sterne vergeben.


Card Captor Sakura, Bd. 1, Das Clow-Buch
Card Captor Sakura, Bd. 1, Das Clow-Buch
von Clamp
  Taschenbuch

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen CLAMP, ihr seid die Besten!, 12. Dezember 2003
"Card Captor Sakura" ist eines der besten Maho Shoujo Manga (Magische Mädchen Comics), die ich kenne. Und dieser Zeichenstil gehört niemand anderem als der CLAMP Crew. Ein super Design, eine tolle Story, und Charaktere, die man einfach gern haben muss. Ein wenig zu Sakura: Ein 10-jähriges Mädchen, das in der Bibliothek ein Buch gefunden hat, in dem seltsame Karten, die Clow Cards, aufbewahrt werden. Kurzerhand freundet es sich mit dem Wächter, der wie ein Plüschtier aussieht und das Buch mitsamt den Karten beschützt, an, Kerberos, oder wie Sakura ihn nennt: den kleinen Kero-chan ^_^. Schon bald ist sie ein Card Captor, und muss die Clow Cards einfangen, damit sie kein Unheil auf der Welt anrichten.
Soviel zu Sakura! Und nun, lasst euch diesen Manga schmecken. ^.^


Fruits Basket, Band 1
Fruits Basket, Band 1
von Natsuki Takaya
  Taschenbuch
Preis: EUR 5,95

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Total süss! ^o^, 12. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: Fruits Basket, Band 1 (Taschenbuch)
Toru Honda ist ein ganz normales Mädchen, das allerdings beide Elternteile verloren hat. Als es sich dann eines Tages mit der Soma-Familie bekannt macht, ahnt sie nicht, welch ein Geheimnis hinter den Angehörigen der Somas verbirgt: Jeder von ihnen kann sich in ein Tier aus der asiatischen Astrologie verwandeln.
Mit einer derart originellen Geschichte und mit so einem schönen und einzigartigen Zeichenstil hat dieser Manga meine Sinne betört. Manchmal wird es auch so tragisch, dass ich am liebsten weinen möchte, aber auch manchmal so lustig, dass ich vom Stuhl kippen könnte. Jedenfalls ist dieser Shoujo Manga für diejenigen bestimmt, die auf Humor, Tragik und Romanzen abfahren.


Kamikaze Kaito Jeanne 07
Kamikaze Kaito Jeanne 07
von Arina Tanemura
  Taschenbuch
Preis: EUR 5,00

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine wunderschöne Geschichte!, 12. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: Kamikaze Kaito Jeanne 07 (Taschenbuch)
Ein Mädchen, das die Kraft Gottes besitzt und zudem die Reinkarnation von Jeanne d'Arc ist, gegen teuflische Kreaturen kämpfen muss und sich auch noch in einen Diener des Teufels verliebt...Man könnte fast meinen, das sei unoriginell. So wie es aber erzählt ist, beweist uns Arina Tanemura das Gegenteil. Mit ihrem wunderschönen Zeichenstil (man erkennt die Figuren an ihren wirklich riesigen Augen ^_^) hat sie die Charaktere entworfen und aufs Papier gebracht, was sie höchst populär gemacht hat. Auch wenn mich der Slapstick manchmal stört, ist dieser Manga einer, den man in seiner Sammlung haben sollte. In diesem Band entwickelt sich eine der schönsten Romanzen der Manga-Geschichte.


Tokyo Mew Mew, Band 3
Tokyo Mew Mew, Band 3
von Reiko Yoshida
  Taschenbuch
Preis: EUR 5,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wirklich gut gelungener Manga!, 12. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: Tokyo Mew Mew, Band 3 (Taschenbuch)
Einer der besten Manga, die ich je gelesen habe. So viele knuffige Heldinnen/Helden ^_^! Aber auch die Story kommt nicht zu kurz: Es dreht sich um das normale Mädchen Ichigo, die sich dank eines Experiments in ein Catgirl, also Katzenmädchen, verwandeln kann. Später trifft sie auch auf vier andere Mitstreiterinnen, die alle die Gene eines der bedrohten Tierarten in sich tragen. Zusammen mit ihnen muss sie gegen gefährliche Aliens kämpfen.
Ich geb ja zu, die Story ist ziemlich abgedroschen, aber auf jeden Fall unbedingt zu haben. Ausserdem ist selbst der Zeichenstil sehr hübsch.Also kauft euch den Manga! Er ist das Geld wert.


X/1999: X, Bd.1
X/1999: X, Bd.1
von CLAMP
  Taschenbuch

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut gemacht!, 12. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: X/1999: X, Bd.1 (Taschenbuch)
Dies ist ein sehr guter Manga, gemacht von der Clamp Crew. Super gezeichnet, die Handlung ist auch toll - was mich ein bisschen an der deutschen Version stört, ist, dass Passagen öfters mal wiederholt werden, sonst hätte ich "X" 5 Sterne gegeben. Aber ansonsten finde ich ist die Geschichte über die Himmels- und Erddrachen, und über Kamui und seine Freunde bzw. Feinde recht interessant, wenn man es mit anderen Manga dieser Art vergleicht. Hier steckt jedenfalls eine hübsche Portion Tragödie mit drin, und es fliesst eine Menge Blut (wenn ich "eine Menge" sage, dann mein ich das auch), "X" wird euch trotzdem gefallen.


Inu Yasha 02
Inu Yasha 02
von Rumiko Takahashi
  Taschenbuch

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wird ja immer besser!, 12. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: Inu Yasha 02 (Taschenbuch)
Auch dieser Band gefällt mir sehr, der hier könnte sogar noch besser als der erste sein (Beim ersten Band gerät ja zuerst mal die Handlung ins Rollen). Die Mischung aus ein wenig Romanze hier und ein wenig Horror und Grusel da kann viel ausmachen. Hier beginnt eigentlich das wahre Abenteuer nach dem Juwel der vier Seelen (Shikon no Tama), da sie hier den ersten Splitter des Juwels ergattern, und man sieht auch zum ersten Mal Inu-Yashas Bruder. Wie das wohl ausgeht? ^_^ Findet es heraus!


Inu Yasha 01
Inu Yasha 01
von Rumiko Takahashi
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer meiner Lieblingsmanga!, 12. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: Inu Yasha 01 (Taschenbuch)
Ich finde diesen Manga einfach ein absolutes Muss. Nach Ranma 1/2 beweist Rumiko Takahashi wieder einmal, wozu sie fähig ist: Gute Story, sympathische und niedliche Charaktere, ein wundervoller Zeichenstil...Aber für richtigen Horror wird auch gesorgt. Fest steht, vergräbt man sich einmal in dem ersten Inu-Yasha Band, dann kann man nicht mehr aufhören.


Seite: 1