Profil für liestzuwenig > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von liestzuwenig
Top-Rezensenten Rang: 101.765
Hilfreiche Bewertungen: 15

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
liestzuwenig

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Speedlink Ledos Core Gaming 5-Tasten-Maus (Sniper-Taste,Schnellfeuerfunktion, LED-Beleuchtung, DPI-Schalter bis zu 3000dpi, ummanteltes Kabel) rot
Speedlink Ledos Core Gaming 5-Tasten-Maus (Sniper-Taste,Schnellfeuerfunktion, LED-Beleuchtung, DPI-Schalter bis zu 3000dpi, ummanteltes Kabel) rot
Preis: EUR 18,99

5.0 von 5 Sternen Einfach und gut, 23. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als Ersatz für eine weitere durchgespielte Billigmaus gekauft. Überraschend, was schon diese doch sehr günstige "Gamermaus" bietet: Die Verarbeitung wird vertrauenerweckend, angenehmes Gewicht (deutlich schwerer als all das Billigzeug, das ich bisher so verwendet habe), läuft gut, überraschend hochwertig anzuschauendes Kabel, einfach in Ordnung.
Praktisch verwende ich auch weiterhin nur die drei Standardtasten/Mausrad. Für alles andere ist schon seit Jahrzehnten die linke Hand an der Tastatur, da gewöhne ich mich wahrscheinlich nicht mehr um. Insofern bin ich zu dem Schluß gekommen: Mehr als das hier brauche ich auch zum Gamen nicht.


Kindle Fire HDX 7, 17 cm (7 Zoll), HDX-Display, WLAN, 32 GB - mit Spezialangeboten (Vorgängermodell - 3. Generation)
Kindle Fire HDX 7, 17 cm (7 Zoll), HDX-Display, WLAN, 32 GB - mit Spezialangeboten (Vorgängermodell - 3. Generation)
Preis: EUR 219,00

4.0 von 5 Sternen Schönes Upgrade vom Kindle Fire HD, 23. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe den HDX als "Upgrade" zu meinem guten alten "Fire HD" erworben. Ausschlaggebend war ein gerade sehr günstiges Angebot.

Im Vergleich zum FireHD ist hier einfach alles besser geworden:
- Das Tablet ist deutlich (sehr deutlich) flotter. Vieles was auf dem HD noch eine kleine Gedenkpause benötigte, geht jetzt einfach "sofort".
- Full-HD-Auflösung statt 720p. Davon bin ich etwas enttäuscht: Wenn ich es nicht wüßte, würde ich es nicht sehen. Das ist natürlich kein Fehler des HDX. 7 Zoll sind wohl letztlich zu klein, als daß FullHD sich wirklich lohnen würde. Überraschenderweise finde ich, daß Photos besser aussehe, bemerke bei Text aber quasi keinen Unterschied.
- Er fühlt sich überraschend viel leichter an, obwohl es nach den nackten Zahlen nicht mal 100 Gramm sind. Ohne Hülle hält sich der HDX so locker wie ein Taschenbuch.
- Das neue "FireOS" fühlt sich besser an, und hat auch ein paar ganz praktische bemerkbare Verbesserungen: Ein klein wenig Multiuser-Funktionalität, die Schnellstart-Leiste ist flexibler. Leider immer noch keine so richtig brauchbare App-Sortierungs-Möglichkeit "out of the box".

Geblieben sind ein nicht nur in Bezug auf die Auflösung hervorragendes Display und ein für ein Tablet überraschend guter Ton.

Einen Punkt Abzug da der Google Play Store nicht funktioniert. Das weiß man natürlich, wenn man eine Kindlen Fire kauft, aber es ist doch ein praktischer Nachteil. Es hat mich dennoch nicht vom Kauf abgehalten: Für mich funktioniert alles, was ich wirklich regelmäßig verwende. Die paar praktischen Apps, die der Amazon-Store eben nicht hat, muß ich weiterhin auf meinem Handy verwenden.


Just Dance 2014 - [PlayStation 3]
Just Dance 2014 - [PlayStation 3]
Wird angeboten von aha Buch
Preis: EUR 35,67

5.0 von 5 Sternen Macht einfach Spaß, 23. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es wird nachgetanzt, was auf dem Bildschirm vorgeführt wird. Dabei spielt letztlich bloß die Bewegung der Hand, die den Controller hält, eine Rolle. Die Lieder sind eine einigermaßen wilde Mischung aus größtenteils recht bekannten, aber nicht durchweg aktuellen Stücken.
Das Nachtanzen funktioniert recht einfach. Aber nicht so einfach, daß es langweilig wird - insbesondere reicht "einfach nur mit dem Controller wackeln" zwar durchaus um ein paar Punkte zu sammeln (wichtig für kleinere Kinder), aber für Höchstwertungen wird auch echter Einsatz verlangt.
Mehrere Spieler können gemeinsam zu einem Lied tanzen. Bei manchen Stücken gibt es dazu auch mehrere Vortänzer, so daß man zu zweit geradezu "Paartänze" machen kann. Im Prinzip geht das wohl bis zu vier Spielern - bei uns ist es aber schon bei zwei Tänzern vorm Fernseher recht eng.
Im Ingame-Shop werden für gefühlt durchaus saftige Preise weitere Lieder angeboten. Das muß man aber nicht nutzen. Es ist durchaus einiges gleich dabei.

Für Achtjährige einfach nur phantastisch, aber auch Erwachsene können ihren (Party-)Spaß damit haben:


Sonic & SEGA All-Stars Racing
Sonic & SEGA All-Stars Racing
Preis: EUR 1,47

5.0 von 5 Sternen Schönes Rennspiel mit Multiplayer-Funktion, 5. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sonic & SEGA All-Stars Racing (App)
Ich kenne das Spiel von der PS3, und bin überrascht daß hier fast das gleiche Spiel aufs Handy gepackt wurde. Macht richtig Spaß. Viele, abwechslungsreiche Rennstrecken, die allerdings nach und nach "freigespielt" werden müssen. Dazu erspielt man sich "SEGA-Meilen" und kann dann aussuchen, welche Strecke oder welchen neuen Fahrer man haben möchte. Ganz im Gegensatz zum überhand nehmenden "Freemium"-Konzept kommt hier nie echtes Geld zum Einsatz - dieses Spiel ist noch echtes "Premium".

Die Rennen sind nicht besonders anspruchsvoll, aber auch nicht so einfach, daß es schnell langweilig werden müßte. Die Steuerung durch Kippen des Handy/Tablets funktioniert recht gut. Alternativ kann man auch einfach per Daumen steuern.

Wenn man im lokalen Netz mehrere Android-Geräte mit dem Spiel hat, kann einer davon einen Server starten, und los geht's im Multiplayer-Modus.

Getestet mit Moto G und Kindle Fire HD (wobei auf dem Moto G das Starten des Multiplayer-Server nicht klappen wollte).


c't Magazin
c't Magazin
Preis: EUR 0,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut aufbereitete Digitalversion der Zeitschrift c't, 10. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: c't Magazin (App)
Heft auswählen (kann direkt in der App gekauft werden - falls man kein Abo hat), dann gibt es eine kleine visuelle Artikelübersicht. Artikel anklicken, los geht's.
Gut aufbereitet für die Anzeige auf einem Kindle Fire HD.
Optional kann man auch einfach die PDFs anschauen, das eignet sich m.E. aber deutlich schlechter zum Lesen auf einem vergleichsweise kleinen Lesegerät. Vielleicht auf einem A4-Tablet ...
Einziger Kritikpunkt: Das erste Einloggen und die Navigation sind ein klein wenig unintuitiv, Also eher 4,5 Sterne. Aber nun mal nicht perfekt.
(Ob das Preis-/Leistungsverhältnis der Zeitschrift paßt, muß jeder für sich selbst entscheiden.)


Sapphire 11201-17-20G Sap ATI Radeon HD7770 Grafikkarte (PCI-e, 1GB GDDR5 128-bit Speicher, DVI, HDMI, DisplayPort, 1 GPU)
Sapphire 11201-17-20G Sap ATI Radeon HD7770 Grafikkarte (PCI-e, 1GB GDDR5 128-bit Speicher, DVI, HDMI, DisplayPort, 1 GPU)

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Funktioniert und die Lautstärke ist erträglich, 3. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zur allgemeinen Performance möchte ich auf einschlägige Tests verweisen - da muß schon jeder selbst wissen, was er braucht.

Viel interessanter für mich ist die Lautstärke: Der Lüfter ist offenbar auch ohne besondere Beanspruchung der Grafikkarte schon ordentlich in Betrieb. Das unter dem Tisch stehenden kleinen Towergehäuse erzeugt mit der Karte jetzt ein deutlich hörbares "Rechner ist angeschaltet"-Geräusch. Zum Vergleich: Ohne Grafikkarte (nur mit Onboard-Grafik) mußte man schon den Kopf unter den Tisch stecken, um den Rechner im Leerlauf wahrzunehmen. Ich finde die Lautstärke so aber in Ordnung. Schon leise Musik reicht, um das zu übertönen - und erst recht jedes Computerspiel. Insbesondere wurde die Karte in meinen Spielen auch unter Last nicht laut. Da habe ich bei anderen Grafikkarten doch auch schon echte Orkane erlebt.

Wie beim Mainstream üblich verläuft die Installation problemlos. In meinem Fall unter Windows 8: Karte einstöpseln, neu booten, Bildschirmauflösung wieder höherdrehen, aktuelle Treiber von der AMD-Webseite runterladen und auf Knopfdruck installieren, fertig.

Die Karte belegt den Platz von zwei Slots, was in der Leistungsklasse aber inzwischen normal zu sein scheint, und zumindest in meinem Gehäuse auch kein Problem darstellt.


Tour cycliste de france 2013
Tour cycliste de france 2013
Preis: EUR 0,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wirkt wie eine Programmieübung, 1. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tour cycliste de france 2013 (App)
Kostet nichts, ist also nicht so schlimm: Die Übersetzung hat offensichtlich ein Programm automatisch erstellt. Da lautet der Titel für die Trikotwertungen dann eben “Bademoden“ (im Ernst). Texte sind kaum zu verstehen.
Funktional bietet es die bekannte Frankreich-Übersichtskarte der Tour, die Etappenkarten als Google-Maps-Ausschnitt, die aktuellen Wertungen und ein paar einfache Infos. Grafisch ist das alles sehr einfach.
Es gibt praktisch keinen Grund, diese App statt einer beliebigen Sportwebseite mit TDF-Infos aufzurufen.


Feedly Reader | Blogs, News, RSS and Youtube
Feedly Reader | Blogs, News, RSS and Youtube
Preis: EUR 0,00

5.0 von 5 Sternen Hübsch, und ersetzt Google Reader, 14. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Funktioniert wunderbar auf Kindle Fire HD. Bietet gleich beim Start an, auf den eigenen Google Reader Account zuzugreifen. Ein eigenes Konto bei Feedly ist dazu nicht nötig, statt dessen kann man sich über Google einloggen.
Die App bietet eine wirklich schöne Darstellung der RSS-Feeds (allerdings ist die normale Feedly-Website da auch schon nicht schlecht).
Da Google Mitte des Jahres den Reader einzustellen gedenkt und man die Einstellungen sofort in Feedly mitnehmen kann, wird das hier wohl mein Google-Reader-Ersatz.


Die Verlorene Stadt
Die Verlorene Stadt
Preis: EUR 0,74

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wunderschönes Rätselspiel, 25. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Verlorene Stadt (App)
Sehr schönes Rätselspiel. Nicht besonders schwierig, aber auch nicht zu einfach. Tolle Bilder. Der stetige Fortschritt ist sehr motivierend. Zur Not gibt's auch eine Hilfe, haben wir aber nicht gebraucht.


Der kleine Drache Kokosnuss reist in die Steinzeit: Band 18
Der kleine Drache Kokosnuss reist in die Steinzeit: Band 18
Preis: EUR 6,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ziemlich gut, 7. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Meine 6jaehrige Tochter vergibt 4 Sterne. War nicht eines der allerbesten Buecher, das sie kennt, aber hat ihr sehr gut gefallen. Fuer sie ein wenig Schade: Zu wenig Bilder.
Zum ebook: Da gibt's auch ein paar Bilder, die eigentlich ueber zwei nebeneinander liegende Seiten ausgebreitet sind. Schade, das ist so nicht gut zu erkennen. Zumindest auf dem Kindle Fire HD kann man auch nicht mal so einfach mit zwei Fingern an ein Bild ranzoomen - und fuer Kinder, die noch nicht selber lesen koennen, sind die Bilder doch wichtig.


Seite: 1 | 2