newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip
Profil für Jojo > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jojo
Top-Rezensenten Rang: 5.210.311
Hilfreiche Bewertungen: 20

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jojo

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Traum deines Herzens
Traum deines Herzens
von Ricarda Peter
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,96

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Traumhaft schön... regt einen dazu an über sein Leben und seine Wünsche nachzudenken..., 26. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Traum deines Herzens (Taschenbuch)
Meine Meinung:
Ein sehr süßes kleines Buch und das Cover echt schön. Liest sich natürlich sehr schnell, weil eben klein und dünn.
Der Schreibstil ist ungewohnt anders, wie ein Gedicht, aber sehr sehr schön zu lesen. Man ist in diesem Lesefluss drin und die ganzen rhetorischen Mittel, wie Metaphern, lassen das alles bildlich erscheinen.
Was ich auch total gut finde, ist das "Du", das immer angesprochen wird, weil man sich als Leser direkt angesprochen fühlt und so das Gesagte auf sich selbst projiziert.
Wie das so immer bei mir ist, kann ich nicht viel zu einem Buch sagen, dass mich so sehr umgehauen hat oder über das ich noch nach Beenden nachdenken muss. Es war einfach sehr schön, es mal zwischendurch zu lesen, weil es einfach so viel ausdrückt und das in so einer schönen Sprache.

Fazit:

Ein so schönes Buch, das ich absolut jedem empfehle, weil einem einfach klar wird, wie wichtig es ist, seine Träume und Wünsche für kein Geld der Welt, einfach nie aufzugeben und sein Leben zu leben, weil es einfach so ein großes Geschenk ist. es hat mir klar gemacht, dass man im Leben für seine Träume kämpfen muss und ich weiß, dass ich immer wieder, wenn ich verzweifelt bin, in dieses Buch reinlesen werde, weil es einen fürs Leben überzeugen kann. Absolut empfehlenswert!! :)


Revenant-Trilogie - Von der Nacht verzaubert: Band 1
Revenant-Trilogie - Von der Nacht verzaubert: Band 1
von Amy Plum
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,95

5.0 von 5 Sternen Paris, eine fesselnde Geschichte und ein kleines bisschen Liebe <3, 3. September 2013
"Glück, Normalität, Schicksal ... Nichts davon war auf unserer Seite. Trotzdem waren wir zusammen. Und ich wusste, dass etwas Gutes angefangen hatte. Eine Flamme war angezündet worden. Und das ganze Universum schaute dabei zu, ob sie wieder ausgepustet werden würde.
Ich konnte nichts anderes tun, als die Luft anzuhalten. Und abzuwarten." (S.394)

Meine Meinung:
Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll...
Dieses Buch... Dieses Cover... einfach nur unbeschreiblich magisch...
Das Cover ist einfach wunderschön... für mich ist es das schönste Buchcover, das ich je gesehen habe.
Und deswegen hatte ich auch bedenken, dass die Geschichte an dieses wundervolle Cover nicht rankommt...
Aber... ich habe mich getäuscht!
Es ist so eine wahnsinnig gute Fantasygeschichte, etwas ganz anderes, aber echt richtig gut. Die Liebe, die sich ja nebenbei abspielt ist das i-Tüpfelchen und Paris...
Wow... dieses ganze Buch strahlt so eine warme, einladende Atmosphäre aus und man muss es einfach lieben!

Fazit:
Ein faszinierend schöner Auftakt einer bestimmt wahnsinnig tollen Trilogie!
Ich empfehle das Buch absolut jedem! Es ist noch besser, als das Cover verspricht! :)
Ich wurde wortwörtlich verzaubert von diesem Buch!


Heiß: Thriller (Krimi/Thriller)
Heiß: Thriller (Krimi/Thriller)
Preis: EUR 15,99

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein echt sehr gutes Buch, nach dem ich leider nicht süchtig war und auch nicht wurde..., 25. August 2013
Eine mörderische Jagd nach dem größten Geheimnis der Antike.

"Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erden, als eure Schulweisheit sich erträumt." (Position 6372-6373)

Meine Meinung:
Zu Anfang muss ich sagen, dass es ein richtig gutes Buch war und eine echt faszinierende Geschichte und, dass ich dieses Buch trotz meiner 3 Sterne jedem empfehlen würde, weil es ein echt geniales Buch ist!
Warum ich trotzdem nur 3 Sterne gegeben habe?
Obwohl ich die ganze Zeit wusste, dass ich da ein wahnsinnig gutes Buch in den Händen halte, hatte ich einfach durchgehend bis zu den letzten 3 Kapiteln nicht das Bedürfnis weiterlesen zu müssen, was mich selber echt total geärgert hat.
Ich weiß nicht, woran das letztendlich lag, vielleicht daran, dass ich eigentlich nur 3 Personen im Buch wirklich mochte (Calis, Trapp und Kala) und mit dem Rest konnte ich einfach nicht richtig sympathisieren...
Die Geschichte... komplex, vielschichtig und total genial!
Bis zur letzten Seite kompliziert und viele Sachen waren bis zum Ende unvorhersehbar!

Fazit:
Ein echt sehr gutes Buch, dem ich leider 3 Sterne geben musste, weil es mich einfach nicht gepackt hat. An ganz vielen Stellen musste ich mich förmlich dazu zwingen weiterzulesen.
Auf jeden Fall werde ich dieses Buch in Zukunft nochmal lesen, weil ich weiß, dass es mich noch begeistern wird. Aber eben nicht zum jetzigen Zeitpunkt...


Rush of Love - Erlöst: Roman (Rosemary Beach 2)
Rush of Love - Erlöst: Roman (Rosemary Beach 2)
Preis: EUR 7,99

5.0 von 5 Sternen Eine Trilogie, die mich süchtig macht nach mehr... Warten auf das Ende der Geschichte..., 22. August 2013
"Ich kam nicht gegen ihn an, denn ich war Wachs in seinen Händen, brauchte ihn genauso wie meinen nächsten Atemzug." (S.123)

Meine Meinung:
Auch der zweite Teil dieser Erotik-Trilogie hat mich total umgehauen und ich kann es kaum erwarten, den dritten Teil zu lesen...
Das Cover ist wieder echt schön und passt natürlich auch wieder zum Buch.
Dieses Buch habe ich , wie auch den Auftakt der Reihe, verschlungen und wünschte, ich hätte es etwas langsamer gelesen, damit ich länger was davon hätte. Aber so spannend, wie die Geschichte wieder war, konnte ich es kaum aus der Hand legen.

Fazit:
Eine wunderschöne Fortsetzung der Geschichte von Blaire und Rush, die mich hungrig macht auf das Finale!

"Dies war der einzige Ort, an dem ich je sein wollte. Ich legte meine flache Hand auf ihren Bauch. Der Gedanke, was ich da gerade berührte, ließ mich demütig werden." (S. 187)


Rush of Love - Verführt: Roman (Rosemary Beach 1)
Rush of Love - Verführt: Roman (Rosemary Beach 1)
Preis: EUR 7,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Und ab auf die Lieblingsbücher-Liste!!!, 22. August 2013
"Ich lächelte in mich hinein und wusste, diesem vollkommenen, geheimnisvollen und verwirrenden Mann hatte ich meinen Stempel aufgedrückt." (S. 175)

Meine Meinung:
Nachdem ich die Shades of Grey-Reihe gelesen hatte und danach viele ähnliche Erotik-Bücher auf den Markt kamen, dachte ich nicht, dass ich nochmal so ein gutes Erotikbuch lesen werde... aber... hier ist es.
Eine super schöne Geschichte um Blaire und Rush, die einen total umhaut.
Das Cover ist auch total schön und sehr passend zum Buch.
Das Buch lässt sich sehr gut und leicht lesen und zieht einen total in seinen Bann. Man möchte durchgehend weiterlesen und wird quasi abhängig von dieser Geschichte, deswegen finde ich auch, dass es viiiiiel zu dünn ist!! :'D

Fazit:
Ein wunderschönes Buch über Liebe, Hass, Familie und Leidenschaft! :)

"Ich wusste, wo ich mein Herz gelassen hatte, und war mir nicht sicher, ob ich es je wiedersehen würde. Nicht, wenn ich überleben wollte." (S. 219)


Ein ganzes halbes Jahr
Ein ganzes halbes Jahr
Preis: EUR 12,99

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Allein beim Denken an das Buch steigen mir wieder Tränen in die Augen... Ein Buch zum Nachdenken..., 22. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Ein ganzes halbes Jahr (Kindle Edition)
"Wissen ist Macht" (S.313)
"Trag deine Ringelstrumpfhosen mit Stolz." (S.519)

Meine Meinung:
Ein Buch, das mich tief im Herzen berührte.
Ein Buch, das mir vieles erklärte.
Ein Buch, das ich für immer in mein Herz geschlossen habe.
Eine Geschichte, die jeden zu Tränen rührt.
Eine Liebe, die in einem Buch noch nie so tief war, wie diese.
Dieses Buch hat mich zum Lachen und Weinen gebracht. Es war wahnsinnig tiefgründig und ein Ende, dass man nicht erwartet hätte - ich zumindest hätte ein Happy-End erwartet...
Was ich sehr schade finde, da ich Will nach einer Weile sehr in mein Herz geschlossen habe. Dieses Buch ist eines der wundervollsten Bücher, die ich je gelesen habe...

Fazit:
Dieses Buch empfehle ich absolut jedem!!
Es regt einen zum Nachdenken an und berührt einen tief im Herzen.

"Ich versuchte, an überhaupt nichts zu denken. Ich versuchte, einfach nur zu sein, versuchte, den Mann, den ich liebte, durch Osmose in mich aufzunehmen, versuchte, was mir noch von ihm blieb, für alle Zeit in mein Gedächtnis zu bannen." (S. 508)


Fünf: Schwarzwald Thriller #1
Fünf: Schwarzwald Thriller #1
Preis: EUR 3,99

4.0 von 5 Sternen Super spannender Krimi rund um eine super sympathische Kommissarin!, 22. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
"Wenn sich die Menschen an etwas gewöhnt hatten, nahmen sie es nicht mehr war." (Position 1959)

Meine Meinung:
Nachdem ich bei einer Leserunde den zweiten Teil dieser Schwarzwald-Thriller-Reihe gelesen habe (Maleficius), habe ich mir auch das erste Buch holen müssen.
Wie die Geschichte rund um die junge Kommissarin Katrin begann, war total schön zu lesen und obwohl im zweiten Teil schon Hinweise auf den Täter des ersten Buches gegeben worden waren, war das Buch trotzdem total spannend.
Wie auch bei Maleficius war ich beim Lesen völlig im Buch versunken und man war total im Geschehen drin, was auch sehr am Schreibstil der Autorin und am Erzählstil dieser legen mag, aber die Geschichten, die sie jedes Mal erzählt sind einfach atemberaubend und düster.

Fazit:
Ein total spannender Krimi, der einen in die atemberaubend düstere Welt hineinsaugt!
Ich hoffe darauf, dass es noch mehr Teile dieser Reihe geben wird und werde sehnlichst auf diese warten!

"Das Erkennen, dass es keinen Ausweg mehr gab und dass der Tod Schmerz und Erlösung in einem sein würde." (Position 181-182)


Das erste Buch der Träume (Silber-Trilogie, Band 1)
Das erste Buch der Träume (Silber-Trilogie, Band 1)
Preis: EUR 16,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WOW *__* ... und noch ein Jahr Warten auf die Fortsetzung :'D, 22. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
"Und sagen sie, das Leben sei ein Traum: das nicht; nicht Traum allein. Traum ist ein Stück vom Leben. Ein wirres Stück, in welchem sich Gesicht und Sein verbeißt und ineinanderflicht (...)" (Position 1283-1286)

Meine Meinung:
Und wieder ein super wundervolles Kerstin Gier-Buch!!Das Cover ist wunderschön - fantasievoll und einfach nur bezaubernd!Ich weiß gar nicht, was ich alles sagen soll, denn immer, wenn ich richtig gute Bücher lese, bin ich danach so begeistert davon, dass ich es gar nicht mit vielen Worten beschreiben kann, weil es einfach keine Worte für solch ein gutes Buch gibt!Nach meiner Lieblingstrilogie, der Edelsteintrilogie, hätte ich nie gedacht, dass je eine Bücherreihe da ran kommen könne, aber ich muss sagen, wenn es bei der Fortsetzung so weitergeht, dann könnte es sogar sein, dass es sogar mehr als ran kommt.

Fazit:
Total lustiges, wundervolles und traumhaftes Buch, dass ich jedem Fan der Edelsteintrilogie empfehlen kann! Und auch allen anderen! Ich bin noch immer verzaubert und kann kaum die Fortsetzung abwarten! :)

"Wenn man alle logischen Lösungen eines Problems eliminiert, ist die unlogische - obwohl unmöglich - unweigerlich richtig" (Position 2303-2304)


7 Männer für Emma
7 Männer für Emma

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein witziger Frauenroman, in dem die perfekte Mischung aus "Liebe, Job und Geld" herrscht! :), 30. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: 7 Männer für Emma (Kindle Edition)
"Wer sieben gute Bücher hat, braucht keine Menschen mehr. Ich hätte gerne sieben Männer, da bräuchte ich keine Bücher mehr. Einen fürs Herz, einen fürs Bett, einen zum Schick-Ausführen und einen zum Reden. Einen, der mich auf Händen trägt, und einen, um den ich kämpfen muss. Und einen für die Reparaturtätigkeiten rund ums Auto." (Position 2181-2183)

Meine Meinung:
Das Cover wäre mir in einer Buchhandlung direkt aufgefallen unter vielen Büchern. Wegen der Farben, aber auch, weil es irgendetwas an sich hat, das nicht jedes Buchcover hat. Aber ich kann nicht sagen, was das ist.
Die sieben Männer-Unterkörper, die oben abgebildet sind, finde ich echt cool - passt ja perfekt zum Titel und alles zusammen einfach ein total auffälliges Buch, auch wegen des grellen Pinks. :)
Emma war mir sofort sympathisch, genauso ihre beste Freundin Lynn.
Auch in der Geschichte war ich auf Anhieb drin und musste einfach durchgehend weiterlesen.
Ein richtig gutes, lustiges Buch, das einen die erstickende Hitze am Strand total vergessen ließ.
Und ein Happy-End, was ich sehr mag. Einfach schön und klischeehaft, was man sich doch auch ehrlich gesagt wünscht oder nicht?
Der Epilog...
Nun ja... zwar eine nette Idee, aber als Epilog hätte ich mir lieber so etwas, wie "Ein Jahr später" oder Ähnliches gewünscht und diesen Epilog hat man irgendwie einfach überflogen und ehrlich gesagt wurde das Ende ein bisschen dadurch kaputt gemacht. Es war einfach nicht mehr nötig... Aber trotzdem eine gute Idee! :)

Fazit:
Ein total schönes, witziges Buch!
Es gibt nur 4 Sterne, weil ich schon bessere Bücher gelesen habe und der Epilog hat mich dann leider letztendlich davon abgehalten 5 Sterne zu geben, aber, wie gesagt, trotzdem ein richtig gutes Buch, das ich nicht aus der Hand legen konnte.
Zudem eine wundervolle Emma, die einen mit Aussagen, wie:

"Die hatten doch was an der Erbse!" (Position 678)
"Quatsch keine Opern (...)" (Position 2035-2036)
"Blas mir doch nen Schuh auf!" (Position 2848-2849)

und Wortentstehungsanalysen, wie dieser hier:

"Da sagte die Oma zu Klein-Frieder: Guck, Enkel, das ist ein Bild von Opa. Denkmal ganz fest an ihn, dann lebt er in dir weiter. So oder so ähnlich musste das Wort entstanden sein." (Position 611-612)

das Lesen versüßt hat! Es hat großen Spaß gemacht, das Buch zu lesen und ich werde Emma zugegebenermaßen vermissen, weil ich sie total lieb gewonnen habe! :)


Letzte Ernte: Ein kulinarischer Krimi. Xavier Kieffers dritter Fall (KiWi)
Letzte Ernte: Ein kulinarischer Krimi. Xavier Kieffers dritter Fall (KiWi)
von Tom Hillenbrand
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super spannender Krimi, der ständig Hunger beim Lesen macht! :D, 28. Juli 2013
"Er spürte das Brennen in den Armen, merkte, wie seine Beine immer schwerer wurden." (S.7)

Meine Meinung:
Erst aufgrund des Covers wurde ich auf das Buch aufmerksam. Ich fand es schon toll, dass der Titel und der Autor in das Cover mit verarbeitet wurden und quasi miteinander verschmelzen - etwas anders, als gewohnt, aber gut!Das Cover allein deutet gar nicht auf einen Krimi hin, wenn man den Titel außen vor lässt. Man sieht ja einfach einen alten Herd und einen Topf. Allein das Cover betrachtet, denkt man, das wäre ein stinknormales Kochbuch. Deswegen finde ich das auch gut, dass der Titel mit in das Bild gearbeitet wurde, denn so wird man nicht so schnell darauf aufmerksam, sondern konzentriert sich erstmal auf das Cover.Da ich noch kein Buch von Tom Hillenbrand gelesen hatte, wusste ich gar nicht was mich erwartet, da das Essen mit einem Krimi verbunden wurde und so war ich schon sehr gespannt, wie der Autor das verpackt.Anfangs sind mir ein bisschen zu viele Fremdwörter vorgekommen, vor allem bei den Essenssachen. Da ich nicht so ein "Kochprofi" bin, kenne ich davon fast gar nichts und habe auch erst später bemerkt, dass es hinten ein Glossar dazu gibt... Aber nach und nach waren es nicht mehr so viele Fremdwörter und dann hat es den Lesefluss nicht mehr so sehr gestört.Auch hat es erst ein bisschen gedauert, bis ich mich rein gelesen habe. Zum einen liegt es natürlich an den Fremdwörtern und wahrscheinlich auch daran, dass ich die beiden Vorgänger nicht gelesen habe und die Charaktere noch gar nicht kannte. Aber so nach ca. 50 Seiten ging es dann so richtig mit der Spannung los und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen!Esteban, den ich ja zum ersten Mal kennen lernte, fand ich total amüsant - ein richtiger Schleimer, aber beim Lesen ist das einfach echt lustig. Und auch in die anderen Charaktere, besonders Kieffer, konnte man sich gut hineinversetzen und man hat mit ihnen mitgefühlt. Man war beim Lesen total vertieft in der Geschichte. Über Personen, wie Lobato, habe ich mich total aufgeregt, weil sie einfach genervt hat und bei den Köchen in Estebans Show, was die da abgezogen haben, musst ich erst einmal lachen. Ein Buch, in dem man total mitfühlt, sich aufregt, lacht und sich auch Sorgen macht (z. Bsp. um Valerie). Kieffer, der ja aus seiner Perspektive erzählt, wurde mir zum Ende hin immer sympathischer und ich werde auf jeden Fall noch die ersten zwei Bücher lesen! Ich freue mich schon darauf, zu lesen, wie die ganze Geschichte mit Kieffer anfing und ob er und Val sich erst im ersten Buch kennenlernten. Auch interessierten mich diese Aktiensachen und so einfach gar nicht und ich hatte einfach keinen Plan davon, aber durch dieses Buch habe ich sogar etwas mehr Wissen dadrüber gewonnen und fand es sogar interessant, wie das da alles so abläuft. Echt gut verpackt für solche Wirtschaftshasser, wie mich. Zudem war das Ende sehr unvorhersehbar! Was ich sehr gut finde, weil man wirklich total überrascht war, da man so was gar nicht erwartet hatte.Trotzdem war das Ende auch ganz schön schnell vorbei, also ehrlich gesagt hat das alles etwas abrupt geendet. Aber dennoch ein sehr gutes unvorhersehbares Ende, in dem die Personen aus dem ersten Kapitel mit Kieffer erstmals in Beziehung kamen und das ganze Rätsel aufgelöst wurde.

Fazit:
Ein sehr guter Krimi, in dem sich die Spannung immer mehr aufbaut. Das, verbunden mit dem Essen, das einem durchgehend Hunger beim Lesen bereitet hat, ist einfach eine super Mischung. Dann kommen noch die Charaktere hinzu, über die man gelacht, sich aufgeregt und sich gesorgt hat. Und eine super sympathische Hauptperson - Kieffer - ,die den Leser durch die ganze Geschichte begleitet hat. Super Buch, das ich jedem empfehle! Auch Börsenhassern! ;D

"Er legte das Telefon vor sich auf den Glastisch und faltete die Hände in seinem Schoß. Sie waren frisch manikürt und erinnerten Kieffer an bayerische Weißwürste." (S. 136)


Seite: 1 | 2 | 3 | 4