Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für R. Wolf > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von R. Wolf
Top-Rezensenten Rang: 872
Hilfreiche Bewertungen: 2440

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
R. Wolf "umweltwolf" (Oberreifenberg)
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
OSRAM LCG H7, Halogen-Scheinwerferlampe, Light Champion Deutschland Edition, 64210LCG, limitierte EM-Auflage, 12V PKW, Duobox (2 Stück)
OSRAM LCG H7, Halogen-Scheinwerferlampe, Light Champion Deutschland Edition, 64210LCG, limitierte EM-Auflage, 12V PKW, Duobox (2 Stück)
Preis: EUR 27,00

3.0 von 5 Sternen Gimmick - nice to have, 25. Juli 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die OSRAM LCG H7 Halogen-Scheinwerfer unterscheiden sich lediglich im ausgeschalteten Zustand von normalen Halogen-Scheinwerfern. Beim richtigen Winkel und richtiger Einstrahlung externen Lichts erkennt man schimmernd die Deutschlandflagge. Das ist nett. Sind die Scheinwerfer an, sieht man davon Nichts mehr. Das ist auch gut so, denn die Sicherheit sollte nicht vor lauter Begeisterung ins Hintertreffen geraten. Ich will jetzt mal nicht über schwarzes Licht (der obere Teil der Deutschlandflagge) philosophieren...

Vergleicht man die OSRAM LCG H7 mit anderen H7 Halogen-Scheinwerfern von Osram, kommen sie den Osram 62210CBH+-HCB Cool Blue Hyper am nächsten. Die sind allerdings mit 50% mehr Leuchtkraft gegenüber den Standardmodellen noch etwas lichtstärker als die hier rezensierten LGC H7 (+30%). Außerdem sind die LGC 35% teurer als die Cool Blue. Vor und während der EM waren es sogar 100%!

Fazit: Mit den OSRAM LCG H7 bekommt man zwar immer noch gute Halogen-Scheinwerfer, allerdings sogar nach der EM noch überteuert. In puncto Lichtstärke gibt es bessere (allerdings auch noch teurere) Produkte wie die OSRAM Night Breaker mit +70% oder +100% Leuchtkraft. Wohl nur was für ausgemachte Fans mit Liebe zum Detail. Für mich nur drei Sterne wert.


Sally Hansen Complete Care 7 in 1, 1er Pack (1 x 15 ml)
Sally Hansen Complete Care 7 in 1, 1er Pack (1 x 15 ml)
Preis: EUR 7,85

5.0 von 5 Sternen Wie erwartet gut, 24. Juli 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Meine Frau hat die Sally Hansen Complete Care 7 in 1 Nagelpflege getestet. Der Klarlack lässt sich bei ihren durch Gartenarbeit recht strapazierten Fingernägeln einfach ohne, unter oder über Farblack auftragen. Die Prozedur wiederholt sie alle zwei Tage . Nach drei bis vier Mal sind die Fingernägel (auch die Fußnägel) merkbar gestärkt und geglättet und glänzen schön. Der Lack trocknet in wenigen Minuten, dann ist auch der chemische Nagellack-Geruch weitestgehend verschwunden . Die Funktion ist insgesamt so gut wie erwartet, der Preis ist günstig, daher gibt es von uns alle fünf Sterne.


Wein Probierpaket Traumhafte Riojaweine (6 x 0.75 l)
Wein Probierpaket Traumhafte Riojaweine (6 x 0.75 l)
Preis: EUR 100,50

4.0 von 5 Sternen Drei sehr unterschiedliche Riojas, 24. Juli 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich mag gerne Rioja-Weine und habe dieses Probierpaket gemeinsam mit zehn Freunden bei unserem jährlichen Sommerfest nach dem in Europa gebräuchlichen 20-Punkte-Schema getestet. Dabei wird die Farbe, die Reinheit, der Geruch, vor allem aber der Geschmack und der Gesamteindruck getestet. Die Zusammensetzung unseres Test-Teams bestand zur Hälfte aus Weinkennern und zur Hälfte aus Laien. Die Ergebnisse unseres Tests:

2012 Crianza "Fincas de la Villa", Bodegas Muriel:
Dieser Crianza hat von uns durchschnittlich 12/20 Punkte erhalten. Dabei habe die Laien ihn höher bewertet als die "Weinkenner". Woran liegt das? Der Wein ist gefällig, man kann ihn gut zur Pizza oder Pasta trinken. Er lässt aber Besonderheiten vermissen und ragt nicht aus der Masse der Riojas heraus. In der Werbung für den Wein wird ein Geschmack nach Zwetschgen, Espresso-Bohne und einer Spur Kokos gepriesen, wir konnten davon aber nicht finden. Der Crianza riecht besser und intensiver als er schmeckt. Der Wein soll noch zwei Jahre haltbar sein. Eher ein gefälliger Wein für jedermann, aber für einen Crianza etwas dünn. Ist auch der mit Abstand billigste Wein im Paket.

2013 Rioja Soto de Doña Concha, Domeco de Jarauta:
Dieser Rioja hat von uns durchschnittlich 12,5/20 Punkte erhalten. Die Spannbreite der Bewertung war sowohl bei Laien als auch bei Kennern sehr unterschiedlich. Dies liegt wahrscheinlich am hohen Tanningehalt, der durch die Kohlensäuregärung noch einmal hervorgehoben wird. Die Werbung verspricht "im Hintergrund wirkende Barriquenoten". Bei unserem Test waren der Barriquegeschmack aber eher im Vordergrund, für viele zu stark! Allerdings vermuten wir, dass dieser 2013er (lagerfähig bis 2020) in ein, zwei Jahren deutlich ausgewogener schmeckt, die Frage ist nur, ob der Fruchtgeschmack dann mit dem Barriquegeschmack auch verschwindet, wie einer der Weinkenner eingeworfen hat...

2010 Marqués del Hueco Reserva
Dieser Reserva hat von uns durchschnittlich 15/20 Punkte erhalten. Laien und Kenner befanden ihn als sehr gut, die Laien hatten sogar Höchstnoten gegeben. Die Kenner glaubten Kirschen, pflaumen und Kaffee herauszuschmecken. Der Reserva überzeugt durch einen charakteristischen Geruch, gehaltvollen Geschmack und einen recht langen Abgang. Insgesamt ist er ein harmonischer Wein. Die Tannine sind gut eingebunden. Der teuerste und eindeutig beste Wein im Paket.

Im Fazit bleibt eigentlich nur festzuhalten, dass in diesem Paket drei sehr unterschiedliche Riojas enthalten sind. Der Marqués del Hueco Reserva ist eindeutig der edelste dieser Riojas, aber auch die beiden anderen haben ihre Berechtigung, sei es als ein Wein zu Pizza oder Tapas oder ein Wein für Liebhaber barriquehaltiger Tropfen. Schwer zu bewerten, aber wir haben uns für vier Sterne entschieden.


MANHATTAN Super Gel Nagellack, Farbe 635, 1er Pack (1 x 12 ml)
MANHATTAN Super Gel Nagellack, Farbe 635, 1er Pack (1 x 12 ml)
Preis: EUR 3,85

5.0 von 5 Sternen Guter und schön aussehender Nagellack, 23. Juli 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Meine Frau hat den MANHATTAN Super Gel Nagellack, Farbe 635, getestet. Der Pinsel ist breiter als bei den üblichen Nagellacken. Damit lässt sich die Farbe schnell und doch präzise auftragen. Der Nagellack trocknet sehr schnell. Dann trägt frau das "Super Gel Top Coat" auf. Die Fingernägel sehen nach dem Auftragen gut aus und glänzen dezent. Der Preis ist günstig. Insgesamt ist uns dies alle fünf Sterne wert.


Princess 01.236015.01.001 - Wasserkocher Schott Duran Glas 1,7 Liter inkl. LED-Innenbeleuchtung
Princess 01.236015.01.001 - Wasserkocher Schott Duran Glas 1,7 Liter inkl. LED-Innenbeleuchtung
Preis: EUR 40,33

5.0 von 5 Sternen Gut funktionierender Wasserkocher im tollen Design, 22. Juli 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich war auf den Princess Wasserkocher vor allem wegen den tollen Design neugierig und habe ihn daher gerne getestet. In der Werbung wird das Label "Schott Duran Germany" gezeigt. Zusammengebaut wird der Wasserkocher aber in China für die niederländische Princess Household Appliances B.V. Aber egal - die Qualität scheint zu stimmen. Äußerlich ist der Wasserkocher gut verarbeitet und es sind keine Mängel zu erkennen. Er steht sicher auf dem Teller, der den Kocher mit Strom versorgt.

Vollgefüllt benötigt der Wasserkocher 3 Minuten und 20 Sekunden, um 1,7 Liter Wasser zum Kochen zu bringen. Dafür benötigt er 2.200 Watt. Das ist im Rahmen, den auch andere Wasserkocher benötigen. Im Prinzip kann man da ja auch Nichts falsch machen.

Das Kabel ist 70 cm lang und kann unter dem Teller des Kochers eingerollt werden.

Das Glas und der Deckel des Wasserkochers werden beim Kochen heiß, der gut isolierende Griff wird jedoch nicht erwärmt.

Die Besonderheit des Wasserkochers ist neben dem Glasbehälter, durch den man gut den Kochvorgang beobachten kann, die blaue LED-Beleuchtung während des Kochens. Wenn sich der Kochvorgang abschaltet, erlischt auch die Beleuchtung.

Der Preis liegt deutlich über dem der normalen Wasserkocher, dafür ist das Design auch deutlich origineller und moderner als das der meisten anderen Modelle. Insgesamt ist mir der Design-Kocher alle fünf Sterne wert.


L'Oréal Paris Brow Artist Designer, 301 delicate blonde, 1er Pack (1 x 1 Stück)
L'Oréal Paris Brow Artist Designer, 301 delicate blonde, 1er Pack (1 x 1 Stück)
Preis: EUR 5,95

4.0 von 5 Sternen Sehr gut, aber zu hart, 22. Juli 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Meine Frau hat den L'Oréal Paris Brow Artist Designer Augenbrauenstift getestet. Die Farbe ist schön, allerdings ist der Stift beim Auftragen viel zu hart, was das Auftragen selbst schwieriger macht. Die Bürste wiederum findet meine Frau sehr gut und angenehm. In der Gesamtbetrachtung also einen Stern Abzug wegen dem zu harten Stift, ansonsten sehr gut.


L'Oréal Paris Indefectible Sexy Balm 109, 1er Pack (1 x 3 g)
L'Oréal Paris Indefectible Sexy Balm 109, 1er Pack (1 x 3 g)
Preis: EUR 6,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen An sich guter, aber im Format ungünstiger Lippenstift, 16. Juli 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Meine Frau hat den L'Oréal Paris Indefectible Sexy Balm 109 Lippenstift getestet. Sie findet ihn durch die über die Norm hinausgehende Größe etwas unhandlich für unterwegs. Außerdem ist der Inhalt für die Kappe zu groß: Beim Auf- und Zumachen der Verschlusskappe wird der Stift sehr leicht beschädigt.

Abgesehen davon lässt sich der Stift gut auftragen. Die Lippen fühlen sich weich und angenehm an. Auch riecht der Stift gut. Die Farbe finden wir beide schön.

Leider führt die nicht gut passende Verschlusskappe zur Abwertung, so dass wir nur drei Sterne vergeben.


Remington R95 Dual Track Rotationsrasierer
Remington R95 Dual Track Rotationsrasierer
Preis: EUR 19,99

4.0 von 5 Sternen Leistungsstarker kleiner Rasierer, 10. Juli 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich habe die beiden kleinen und günstigen Reiserasierer von Remington (R95 Dual Track Rotation und TF70 2-Folie) getestet. Beide sind einfach und billig, der eine hat zwei Scherringe, der andere Scherfolien. Wer ist nun der bessere Reisebegleiter und sind die billigen Dinger ausreichend gut für eine gründliche Rasur? Mein Urteil im Einzelnen (im Vergleich mit dem Alternativmodell):

Positiv:
+ Die Rasur, auch eines Drei-Tage-Bartes, gelingt mit beiden Rasierern überraschend gut, Dauer bei beiden etwas über fünf Minuten. Bei keinem der Rasierer wird die Haut über das Maß einer normalen Rasur hinaus irritiert.
+ Der R95 funktioniert mit Akku und kann an Steckdosen (evtl. Adapter benötigt) von 100 bis 240 V angeschlossen/aufgeladen werden
+ eine volle Akkuladung des R95 reicht eine Woche, danach muss 8 h aufgeladen werden
+ Akkus sind im Prinzip gegenüber Batterien (wie bei der Alternative TF70) umweltfreundlicher
+ Der R95 ist gegenüber dem TF70 deutlich leiser

Zu bedenken:
- Mit dem TF70 kann ich etwas präziser rasieren, aber mit etwas Übung gelingt dies auch mit dem R95
- Ist der Akku hin, ist es auch der Rasierer, ausgetauscht werden kann der Akku nicht

Fazit: Der R95 ist ein überraschend guter kleiner Rotationsrasierer für Reisen. Gut ist die automatische Anpassung an die Netzspannung. Und falls der Rasierer aus dem Hotelzimmer geklaut werden sollte, ist das bei dem günstigen Preis auch nicht tragisch. Insgesamt ist mir das vier Sterne wert.


Remington TF70 2-Folien Reiserasierer inklusive 2 x AA VARTA Batterien
Remington TF70 2-Folien Reiserasierer inklusive 2 x AA VARTA Batterien
Preis: EUR 19,99

4.0 von 5 Sternen Praktischer kleiner Reiserasierer, 10. Juli 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich habe die beiden kleinen und günstigen Reiserasierer von Remington (TF70 2-Folie und R95 Dual Track Rotation) getestet. Beide sind einfach und billig, der eine hat zwei Scherfolien, der andere Scherringe. Wer ist nun der bessere Reisebegleiter und sind die billigen Dinger ausreichend gut für eine gründliche Rasur? Mein Urteil im Einzelnen (immer im Vergleich mit dem Alternativmodell):

Positiv:
+ Die Rasur, auch eines Drei-Tage-Bartes, gelingt mit beiden Rasierern überraschend gut, Dauer bei beiden etwas über fünf Minuten. Bei keinem der Rasierer wird die Haut über das Maß einer normalen Rasur hinaus irritiert.
+ Mit dem TF70 kann ich etwas präziser rasieren, aber mit etwas Übung gelingt dies auch mit dem R95
+ Der TF 70 lässt sich im Flugzeug sicher verstauen und kann im Koffer nicht aus versehen in den Betrieb versetzt werden. Dafür sorgt die Schutzkappe, die vollständig nach unten gedreht werden muss, um den Rasierer in Betrieb zu nehmen. Verschlossen rastet sie sicher ein
+ Der TF 70 wird mit zwei AA Batterien betrieben, die überall zu bekommen sind und ist daher von Steckdosenform und Spannungsart unabhängig, die Alternative R95 funktioniert mit Akku und kann an Steckdosen (evtl. Adapter benötigt) von 100 bis 240 V angeschlossen werden
+ Ein paar volle AA Batterien reichen bei täglicher Rasur etwa zwei Wochen, eine volle Akkuladung der Alternative R95 reicht eine Woche, danach muss 8 h aufgeladen werden

Zu bedenken:
- Der TF70 ist deutlich lauter als der R95
- Batterien sind gegenüber Akkus weniger umweltfreundlich

Fazit: Der TF70 ist ein guter und einfacher Reiserasierer für Reisen bis zu zwei Wochen. Man braucht sich keine Gedanken über Steckdosenadapter, Netzspannung oder unbeabsichtigte Inbetriebnahme im Koffer zu machen. Einfach losrasieren. Das Ergebnis ist überraschend gut. Und falls der Rasierer aus dem Hotelzimmer geklaut werden sollte, ist das bei dem günstigen Preis auch nicht tragisch. Allerdings etwas laut. Insgesamt ist mir das vier Sterne wert.


Honeywell mobiles Klimagerät, 3-in-1 Funktion: Klimaanlage bis 33 m², Entfeuchter 38 L /24 h und Ventilator, geräuscharm 53dbA, EEK A, Timer Funktion a, 4-Stück, weiß, MN10CESWW
Honeywell mobiles Klimagerät, 3-in-1 Funktion: Klimaanlage bis 33 m², Entfeuchter 38 L /24 h und Ventilator, geräuscharm 53dbA, EEK A, Timer Funktion a, 4-Stück, weiß, MN10CESWW
Preis: EUR 565,06

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leistungsstarkes, aber nicht ganz umweltverträgliches Klimagerät, 10. Juli 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das Honeywell Klimagerät wird als mobiles Gerät beworben. Das Energielabel mit der Bewertung A+ suggeriert ein stromsparendes, umweltfreundliches Gerät. Geliefert wird das Gerät mit einem elastischen Entlüftungsrohr sowie verschiedenen Adaptern wie einer Auslassdüse, Schlauchverbindern, Abdeckung, Flanschbefestigung, die der festen Installation als Klimaanlage oder Luftentfeuchter oder alternativ der mobilen Installation am geöffneten Fenster dienen.

Die Kühlleistung des Gerätes ist sehr gut. Ein 35 qm großer Raum wurde selbst bei der mobilen Installation schnell gut gekühlt (wobei der Test im Sommer 2016 erfolgte, an dem es bisher nur wenige heiße Tage gab). Die Luftentfeuchtung arbeitet hervorragend. In kurzer Zeit wird die Raumfeuchte stark gesenkt und ziemlich viel Wasser im Auffangbehälter gesammelt. Allerdings sollte der Betrieb als Luftentfeuchter nicht mobil, sondern fest installiert erfolgen, damit das Wasser laufend abfließen kann. Mit der Fernbedienung können alle relevanten Funktionen ferngesteuert werden, was sehr bequem ist.

Das Gerät hat zwar die Energie-Effizienz Bewertung A+, allerdings auf einer Skala von A+++ bis D. A+ ist nicht ganz schlecht, aber auch nicht der beste Stand der Technik, und so verwundert auch nicht die Leistungsaufnahme von 2.9 kW bzw. der durchschnittliche Energieverbrauch von 1,1 kWh über eine Laufzeit von 60 Minuten. je nach Strompreis kostet der Betrieb pro Stunde also 30 ct. Ist das Gerät einen Arbeitstag in Betrieb, kommen auch schon mal 2-3 € Kosten pro Tag heraus. Diesen Sommer macht das wohl insgesamt nicht so viel aus, aber ist es so heiß wie 2015, kann das schon ins Geld gehen.

Mit der Mobilität des Gerätes ist es nicht weit her. Einigermassen effizient arbeitet das Gerät lediglich, wenn es fest installiert ist und der Schlauch durch eine Wandöffnung bzw. Fensteröffnung ins Freie leitet. Wird der Schlauch in das geöffnete Fenster gesteckt, ist die Kühlleistung größtenteils für die Katz, weil ja gleich wieder warme Luft durch das Fenster herein kommt. Wie das Bild zeigt, ist die Auslassdüse auch nicht gerade schmal, so dass dieser negative Effekt groß ist. Auch darf der Schlauch nicht verlängert werden, sonst erlischt die Garantie. Ohne Verlängerung kann der Schlauch bzw. die Auslassdüse auch nicht in das gekippte Fenster gehängt werden, was den negativen Effekt wenigstens etwas begrenzen würde.

Das Gerät verwendet das Kältemittel R-410A. Dieses Mittel hat kein Ozon-Abbaupotential und trägt somit nicht zur Zerstörung der Ozonschicht bei. Allerding handelt es sich um ein sehr starkes Treibhausgas mit einem Treibhauspotential von 1725 (also 1725 mal so schädlich wie Kohlendioxid). Deswegen überlegen verschiedene Hersteller, dieses Mittel zu ersetzen.

Insgesamt zwar ein gut kühlendes und sehr gut entfeuchtendes Gerät, aber als mobiles Klimagerät alles andere als effizient! Zudem hat arbeitet das Gerät mit einen nicht umweltverträglichen Kühlmittel. Wenn überhaupt, dann ist der Betrieb nur über eine fest installierte Fenster- oder Wandöffnung zu vertreten. Ich schwanke zwischen zwei und drei Sternen (die Gerätefunktionen sind ja gut), vergebe letztlich aber wegen der schlechten Umwelteigenschaften nur zwei Sterne.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 26, 2016 8:55 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20