Profil für wjantsch > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von wjantsch
Top-Rezensenten Rang: 4.105.848
Hilfreiche Bewertungen: 31

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
wjantsch "wj"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Shade of Fate
Shade of Fate
Preis: EUR 17,39

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein neuer Shooting Star am Metalhimmel, 22. Januar 2006
Rezension bezieht sich auf: Shade of Fate (Audio CD)
Freunde alter Black Sabbath's Headless Cross/TYR Zeiten, lasst Euch um Himmels Willen nicht diese Scheibe entgehen. Treibende Riffs, mehrstimmige Gitarrenläufe, wohldosierte Synthesizerklänge und eine prophetische Stimme die perfekt ins klangliche Konzept dieses Sextetts passt. Haltet Ausschau nach dieser Scheibe am neu erstrahlten Prog-Himmel. Ihr werdet es nicht bereuen. Bulgaren-Power auf dem Vormarsch - Daumen hoch.


Giordano: Andrea Chenier
Giordano: Andrea Chenier
Wird angeboten von musikdrehscheibe
Preis: EUR 34,90

8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 'La mamma morta', 11. Januar 2006
Rezension bezieht sich auf: Giordano: Andrea Chenier (Audio CD)
Ich war sicher nicht einer von wenigen, die damals erst durch den Film 'Philadelphia' auf diese Arie aufmerksam wurden, Maddalena herzzerreissend traurig vorgetragen von der Callas. Diese vorliegende, einzige Live-Einspielung dieser Oper mit der griechischen Sopranistin schätzt man nicht nur, oder gerade besonders wegen ihres Klanges. Jede sterile Studioaufnahme wird diesem Sujet und der musikalischen Sphären Giordanos von vorneherein niemals vollständig gerecht.
Die Macht der besungenen Liebe in dieser authentischen Aufnahme ist ganz unmittelbar spürbar in der Arie des Mario del Monaco als Andre Chenier im ersten Akt. An dieser Stelle gilt es dem Hörer einzig innezuhalten und sich der wunderschön, stolzen Arie - einem flammenden Plädoyer der Liebe - hinzugeben und sich allein des weltumarmenden Gefühls, feuchten Auges zu erfreuen.
Zum "immer-wieder-hören". Eines jener stillen Juwele, die einem fortwährend das Herz erfreuen.


Das Christentum: Die religiöse Situation der Zeit
Das Christentum: Die religiöse Situation der Zeit
von Hans Küng
  Taschenbuch
Preis: EUR 24,99

21 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wichtiges Buch!, 25. Juni 2003
Gehören Sie auch zu den Menschen, die öfter mal aus den verschiedensten Anlässen heraus Kritik an der Kirche äusserten ohne nun genau zu wissen in welchen kirchengeschichtlichen Kontext denn jener "Stein des Anstosses" eingebettet ist? Das vorliegende Buch beschreibt in seinem chronologisch gegliederten Hauptteil die Entstehung des Urchristentums mit Jesus als seiner Zentralfigur hinweg zu seiner zunehmenden Institutionalisierung im Rahmen des Machtfaktors "Kirche". Trotz jenes gewaltig umspannenden, geschichtlichen Erbes gelingt es Küng fabelhaft und spannend zugleich, das wahre Wesen, die unteilbare Glaubenssubstanz des ersten Christen, aus den verschiedenen Paradigmen der jeweiligen Weltepochen herauszufiltern um zu fragen "Was ist davon übrig geblieben?". Des gemeinsamen Ursprungs aller drei monotheistischen Religionen angedenk, hält der Autor immer wieder inne und stellt das Christentum dem Judentum und dem Islam gegenüber. In suggestiv fragender Weise Anregungen für ein versöhnliches Miteinander zu bieten und gleichzeitig deren Gemeinsamkeiten zu unterstreichen ist Küng ein generelles Anliegen.
Natürlich wird man sich nicht alle Einzelheiten und geschichtlichen Daten merken können; aber die grundlegenden Zusammenhänge verstanden zu haben, wird einen mit Freude erfüllen.
Und....lässt sich abschliessend nicht trefflicher kritisieren, wenn man die Zusammenhänge verstanden hat und die Ursachen kennt?
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 17, 2014 5:21 PM MEST


Seite: 1