Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Gerald Czech > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Gerald Czech
Top-Rezensenten Rang: 428.360
Hilfreiche Bewertungen: 45

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Gerald Czech (Wien, Österreich)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Acht Gräber: Als Katastrophenhelfer im Ebolagebiet
Acht Gräber: Als Katastrophenhelfer im Ebolagebiet
Preis: EUR 6,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beeindruckender humanitärer Helfer, 6. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich kenne ja Michael schön das eine oder andere Jahr und habe daher mit der Zeit seine Blogeinträge aus den Krisengebieten dieser Welt lieben gelernt. Unprätentiös und ehrlich berichtete Michael Kühnel-Rouchouze immer wieder im Rotkreuz-Einsatzblog und faszinierte über die Jahre die Leserinnen und Leser. Als er nun im vergangenen Jahr als Tropenmediziner zwei mal in Westafrika im Einsatz war, interessierten sich rasch auch die Journalisten der Old Media für diesen spannenden Geschichtenerzähler.
Die Beschreibungen seiner Einsätze in Westafrika schildern nebenbei auch die sehr spezifische Kultur der so genannten Expats, also jener internationalen Delegierten von internationalen Organisationen und NGOs, die vor Ort Hilfe leisten. Der Menschliche und auch herzliche Zugang zur Hilfe, immer mit dem Gesamtziel im Blick macht für mich den Autor aus. Er ist in diesem Buch auch in der Lage dieses ihm eigene Helfersyndrom gut zu beschreiben und uns Leserinnen und Lesern ohne Kitsch und Übertreibungen einen Blick in die Welt der Delegates werfen zu lassen.


Total alles über Österreich The complete Austria
Total alles über Österreich The complete Austria
von Sonja Franzke
  Gebundene Ausgabe

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für FreundInnen der Infografik: Kaufen!, 28. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin seit vielen Jahren Liebhaber von Infografiken - auch die verschiedenen Blogs in diesem Bereich faszinieren mich seit jeher.

Das Buch ist informativ und gleichzeitig witzig. Viele interessante Details und Fakten wurden illustriert, die ich ohne das Buch gar nicht bedacht hätte. Serendipität - eine Qualität die man eher dem Netz zuschreibt - sozusagen im gedruckten Buch. Ich denke bei solchen Werken immer an Otto Neurath, der Wiener Ökonom und Museumsgründer, der als Erfinder der "Männchen-Infografiken" gilt.


Darum: Roman
Darum: Roman
von Daniel Glattauer
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

3.0 von 5 Sternen Spannende Story - interessanter Plot., 24. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Darum: Roman (Taschenbuch)
Daniel Glattauer ist dem österreichischen Leser ja schon aus seiner Zeit als Journalist im Standard bekannt. Seine Romane Gut gegen Nordwind und Alle sieben Wellen sind ja weithin rezensiert worden. Ich empfehle einen etwas älteren Roman: Darum. Er ist bereits 2003, also drei Jahre vor Gut gegen Nordwind erschienen, und daher noch nicht ganz so bekannt. Die Schilderung eines überaus – nein bis zur Perversion – normalen literaturbegabten Journalisten, der aus ebendieser Normalität ausbricht ist für mich recht gut gelungen. Insgesamt eine durchaus kurzweilige Sommerlektüre mit einem interessanten Plot.


Bloodlands: Europa zwischen Hitler und Stalin
Bloodlands: Europa zwischen Hitler und Stalin
von Timothy Snyder
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,90

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Umfangreiches Werk einer grauenhaften Vergangenheit Europas, 24. Juni 2013
Timoty Snyder schrieb ein Buch: Bloodlands, über die Morde an Millionen Menschen vor dem, im und nach dem zweiten Welkrieg in Ostmitteleuropa. Die mörderischen Diktatorenregimes in Deutschland und in der Sowietunion werden dabei akriebisch beleuchtet. Die Morde werden zeitlich, polit- und ideologiehistorisch und zahlenmässig kategorisiert und jedes Detail wird anhand von Fakten beschrieben – zum Teil mit persönlichen Dokumenten und Aussagen belegt, was besonders betroffen macht. Auch wenn man die Morde nicht gegeneinander aufrechnen kann – weil jedes einzelne Menschenleben, das hier vernichtet wurde, eines zu viel ist – so finde ich es wichtig, dieses Grauen auch aufzuarbeiten. Zum „Niemals vergessen!“ gehört auch, dass man Bescheid weiß.


Small World. Roman
Small World. Roman
von Martin Suter
  Taschenbuch
Preis: EUR 13,00

4.0 von 5 Sternen Guter Stoff, Spannende Story, 24. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Small World. Roman (Taschenbuch)
Martin Suter ist vielen sicherlich von seinen Kolumnen in der Weltwoche ein Begriff, oder von seinen Business-Class Geschichtensammlungen, die genau auf diesen Kolumnen beruhen. In Small World, einem Roman aus dem Jahr 1999, der sogar mit Gerard Depardieu und Alexandra Maria Lara verfilmt wurde, dreht sich die Handlung um einen in die Jahre gekommenen Schweizer, der immer in Diensten einer der reichsten Frauen der helvetischen Hochfinanz stand. Gegengleich zu seinem persönlichen Verfall – der zunächst dem Alkohol und in späterer Folge immer mehr der tückischen Krankheit Alzheimer geschuldet ist – entwickelt sich die Handlung immer mehr, der Fokus der Akteurinnen verlagert sich immer weiter in die Kindheit des Protagonisten und der anderen Personen. Suter beschreibt die Symptomatik des vergessenden Patienten mit seinen Coping-Mechanismen derartig treffend, dass ich mich an Personen im eigenen Umfeld erinnert fühle …


Das Chalet der Erinnerungen
Das Chalet der Erinnerungen
von Tony Judt
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn nichts mehr bleibt, dann bleiben Erinnerungen, 24. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Tony Judt war einer der herausragendsden Historiker des 20. Jahrhunderts, der wie kein anderer die Zusammenhänge im Europa seit dem zweiten Weltkrieg zu vermitteln verstand.

Er starb 2010 an einer seltenen Muskelerkrankung. Seine beiden literarischen Spätwerke lege ich besonders ans Herz. Einerseits das Chalet der Erinnerungen, eine Sammlung von Texten, die der bereits stark von seiner Erkrankung gezeichnete Judt in seinen letzten Lebensmonaten verfasste. Das – gemeinsam mit Timoty Snyder entstandene – Werk Nachdenken über das 20. Jahrhundert ist insgesamt strukturierter und damit näher am Diskurs der Zeitgeschichte, insgesamt allerdings von der Textqualität bei weiten nicht so elaboriert wie das erstgenannte Büchlein, das auch literarisch eine sehr hohe Qualität hat.


betriebsDESASTER: [die.anleitung.zum.untergang]
betriebsDESASTER: [die.anleitung.zum.untergang]
von Christian A. Pongratz
  Gebundene Ausgabe

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Toolbox zum geplanten Scheitern, 15. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Autor, selbst als Unternehmensberater tätig, gibt ganz im Sinne Paul Watzlawicks "Anleitung zum Unglücklich sein" dem Textkonsumenten eine nützliche Toolbox,zum BetriebsDesaster in die Hand. Durch die hinterhältige Art und Weise der Schilderungen kommt es - zumindest bei mir als schadensfroher Mensch - deutlich leichter zur reflexiven Arbeit mit dem Inhalt, als bei "ordinärer" Ratgeberliteratur. Dass sein Text - ganz im Gegensatz zu der von ihm vorgeschlagenen Vorgangsweise - alles andere als lähmend, fad oder anstrengend zu lesen ist, hilft mit, dieses neue Stück Managementliteratur beiläufig zu konsumieren und trotzdem zu viel mehr lernen, als bei so manchem angloamerikanischen Klassiker.
Ich hoffe auf weitere Publikationen!


Peter Korniss Attachment 1967-2008
Peter Korniss Attachment 1967-2008
von Peter Korniss
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 72,27

5.0 von 5 Sternen Eindrucksvolle Reportagefotographie mit langem Atem, 14. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Fotograf Péter Korniss zeigt in seiner Fotoreportage einerseits den harten und entbehrungsvollen Alltag eines Bauarbeiters, der als Wochenpendler vom Nordosten des Landes nach Budapest pendelt, um dort seinem Job bei den Stadtwerken zu verrichten. Korniss hat jenen Mann über Jahrzehnte begleitet, wurde damit Teil seiner Lebensumwelt. Dadurch gelangen ihm intime Einblicke in das Lebensumfeld des Portraitierten, der zwichen seinerm Heimatmilieu und jenem im Budapest der 1970er mit seinem Ostblockcharme quasi transplantiert wird und das Woche für Woche.
Die zweite Reportageserie betrifft Bauern in Rumänien, die über Jahre immer wieder besucht wurden und dann Jahrzehnte später wieder zu portraits bereit waren.
Péter Korniss schafft es mit dieser Fotodokumentation, die Vergänglichkeit des Lebens mit ihrer schlichten Eleganz einzufangen, die Zerbrechlichkeit genauso, wie den Stolz jedes einzelnen Menschen zu zeigen und damit auch ein Sozialleben festzuhalten, dass es in dieser Form wohl so auch nicht mehr gibt.


Kreativ in Wien: Vierzehn Fallstudien im Spannungsfeld von Ökonomie und Kunst
Kreativ in Wien: Vierzehn Fallstudien im Spannungsfeld von Ökonomie und Kunst
von Andrea Grisold
  Broschiert

5.0 von 5 Sternen Spanndene Analysen zu aktuellen Themen, 4. April 2011
Interessanter Sammelband der das Phänomen Creative Industries in Wien multiperspektivisch und interdisziplinär Sozialwissenschaftlich aufgreift. Als Coautor einer der Beiträge bin ich möglicherweise nicht ganz objektiv, aber wer ist das schon.


Unsere postmoderne Moderne
Unsere postmoderne Moderne
von Wolfgang Welsch
  Taschenbuch
Preis: EUR 44,95

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Überblickswerk über Primärquellen zur Begrifflichkeit Postmoderne, 25. Februar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unsere postmoderne Moderne (Taschenbuch)
Postmoderne ist ein Begriff, der in der Sozialwissenschaft der vergangenen Jahrzehnten immer wieder - oftmals auch in föllig falschem Zusammenhang - verwendet wurde. Dieses wichtige Buch zeigt einerseits die Begriffsgeschichte, führt über philosophische und ästetische Verwendung auch in die rezente soziologische Theorie nach den grossen Erzählungen ein und dient im wesentlichen als Sekundärliteratur zu den wichtigen Quellen vorstossen zu können.
Alles in allem ein fundierter und guter Überblick zum Thema Postmoderne/Moderne/Postindustrialismus, ...


Seite: 1 | 2