wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Einfach-Machen-Lassen Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Profil für Lorena Crypta > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Lorena Crypta
Top-Rezensenten Rang: 694.339
Hilfreiche Bewertungen: 190

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Lorena Crypta (NRW)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Sharkoon 1337 Gaming Mauspad schwarz
Sharkoon 1337 Gaming Mauspad schwarz
Preis: EUR 6,99

141 von 158 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Padapapapa... ich liebe es! ;), 4. November 2010
Ich muss wirklich ehrlich zugeben: Dieses Sharkoon Mauspad ist bisher das einzige, was mich so richtig überzeugt. Ich muss dazu sagen, dass ich, zumindest was die Maus angeht, sehr viel Wert auf Komfort bei der Benutzung lege.
Bei einem Mauspad ist bei mir entscheidend:

- Es muss rutschfest auf der oberfläche liegen.
Kriterium erfüllt! AUf der Unterseite befindet sich eine Gummi-Beschichtung, welche so ziemlich jedes Rutschen bei jeglicher Benutzung verhindert.

- Oberfläche muss für die Mäuse gut "greifbar" sein, sodass keine "Hänger" entstehen.
Kriterium erfüllt! Absolut keine Probleme weder bei optischen noch bei Laser-Mäusen.

- Es muss leise sein.
Auch erfüllt ;) Ich mag es nicht, wenn Mäuse auf harten Mauspads(z.B. mit Teflon-Beschichtung etc.) bei Bewegung Geräusche verursachen. Ich weiß, es ist nicht sooo laut, aber es reicht um mich immer mal wieder halb in den Wahnsinn zu Treiben. ;)

- Es muss sich einfach "gut anfühlen"! ;)
Ich muss wirklich sagen, es ist einfach toll. Es passt sich perfekt dem Untergrung an, sodass man es kaum merkt! Die Maus gleitet sanft über die Oberfläche. Und wenn die Hand draufliegt, nimmt man das Mauspad gar nicht erst wahr. (Wie gesagt, ich bin ein "bisschen" begeistert von diesem Teil ;) )

***
Bisher hab ich wegen dieser Kriterien auf die Silk-Mauspads von Speedlink zurückgegriffen und war da eigentlich sehr zufrieden bis auf den kleinen Nachteil, dass sich die Oberfläche doch relativ schnell(nach etwa 3-5 Monaten intensiver Benutzung => 3-6 Std. täglich) abnutzte, bzw. sich der Stoff vom Rest ablöste und wortwörtlich verknitterte. Das führte dazu, dass die Maus immer mal wieder mystriose Hänger hatte und dies widerum dazu, dass ich mir ein neues Mauspad suchen musste.
Dieses Mauspad benutze ich jetzt seit einer Woche, deswegen werde ich nach längerer Benutzung meine Rezension aktualisieren.
***

FAZIT:
Ein wirklich tolles, sehr großes Mauspad, welches hohen Komfort und sichere Mausführung bereitstellt - ganz zu schweigen von dem Preis/Leistungs-Verhältnis. ;)

Ach ja, wem das Mauspad zum groß sein sollte...
...das Ding kann man problemlos zerschneiden. Ich habe mir gleich noch eins bestellt und es halbiert. So kann ich, während ich mit dem Laptop arbeite problemlos ein Buch mit dem Pad oben drauf als unterlage für die Maus nehme, wenn ich mal auf dem Sofa was machen will.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 25, 2015 9:54 PM MEST


Sharkoon Rush Headset Stereo 3.5mm
Sharkoon Rush Headset Stereo 3.5mm
Preis: EUR 16,91

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Akzeptabel als Ersatz-/Übergangsheadset. Mehr leider nicht :-(, 2. Juli 2010
Nachdem mein Headset plötzlich nach 2 Jahren den Geist aufgab, brauchte ich schnell ein "Übergangsheadset".

Gut. Preis ist in Ordnung. Ist nicht das "non-plus-ultra-high-end-Headset", aber was soll's? Man muss den auf der andren Seite der Leitung ja nur verstehen können.
Zusätzlich ist es ja auch gepolstert, so ist auch noch zusätzlich bestimmt auch noch ganz bequem und schirmt vielleicht sogar noch was ab.
Die Kaufentscheidung war sofort da.

Nach gewohntem ultra-schnellen Versand durch Amazon das Headset in den Händen haltend... die ersten Gedanken:
-> Joah, sieht gar nicht so billig aus, gute Verarbeitung. Das Samt fühlt sich auch ganz angenehm an und allzu warm wird's da drunter auch nicht. Das Mikro ist wunderbar biegsam. Kopfgröße lässt sich eeeeeigentlich auch gut einstellen.#

Der erste Passform-Test.
Direkt das erste Manko. Ich hab keine Ahnung, ob direkt unter den Ohren irgendwelche Akkupressur oder Schmerzpunkte liegen... aber:

Durch die mangelnde Anspassung an die Kopfform(Form, nicht Größe!) drückt das Headset mit den Polstern extrem unter die Ohren. Vielleicht bin auch nur ich da irgendwie überempfindlich, aber irgendwie hat es sich doch unangenehm angefühlt.

"OK, nicht direkt aufgeben. Gib dem Ding 'ne Chance, das passt sich doch bestimmt nach einiger Zeit an."

Nun der richtige Einsatz.

Musik. Klangqualität ist natürlich nicht vergleichbar mit den High-End-Headsets, aber das will ja auch keiner von so nem kleinen. Die ist durchaus akzeptabel. Skype und TS² und ähnliches => keine Probleme.

Was allerdings ein Problem und zwar ein riesiges Problem ist:
a) immernoch der Druck unter den Ohren, der bei mir teilweise zu etwas wie einem Übelkeitsgefühl führte.
b) die Polster sind irgendwie doch sehr uneergonomisch. Ich als weibliches Wesen habe ja eher kleine Ohren, aber auch bei mir tut es nach nicht allzu langer Zeit schon weh.

Nach 5 Tagen in der Benutzung der Entschluss. Trotz guter Klangqualität muss das Ding wegen dem fehlenden Tragekomfort zurück. Schade.
Amazon hat es netter Weise zurückgenommen.

Ich weiß nicht ob ich einfach zu emfindlich bin. Es sei gesagt, dass das Preis/Leistungs-Verhältnis nach wie vor gut ist, aber es ist kein Headset für mich. Ich hab mir stattdessen ein Labtec Stereo 242 Stereo-Headset geholt. Auch nichts besonderes. Von der Klangqualität ähnlich, aber vom Tragekompfort wesentlich besser.


atFoliX Displayschutzfolie für Sony-Ericsson W595 - FX-Antireflex: Display Schutzfolie antireflektierend! Höchste Qualität - Made in Germany!
atFoliX Displayschutzfolie für Sony-Ericsson W595 - FX-Antireflex: Display Schutzfolie antireflektierend! Höchste Qualität - Made in Germany!
Wird angeboten von @FoliX GmbH

5.0 von 5 Sternen gut, aber kleine Herausforderung ;-), 30. Juni 2010
An sich ist die Folie empfehlenswert. Sehr gute Qualität, (eigentlich) leicht aufzubringen und ausführliche Anleitung.

Habe allerdings das Problem mit dem Staub zu spüren bekommen. Egal, wie staubfrei die Umgebung auch scheinen mag... der wirklich dumme, nervige Staub scheint überall zu sein.

Mein Tip:
Nicht verzweifeln.
Einfach gaaaaanz viel Zeit nehmen und jedes einzelne Staubkorn mit dem mitgelieferten Tuch runterziehen.
Am besten in eine Richtung streichen, bis alles weg ist. Dauert zwar (bei mir gut 10min), aber es geht.

Wichtig: Ganz genau beim Aufsetzen auf ALLE Kanten des Displays achten. Die Folie sitzt fantastisch genau, somit wird jede Ungenauigkeit sofort bestraft.

Es wird zwar gesagt, dass man theoretisch mehrere Versuche hat, allerdings ist es schon wegen Staub am einfachsten, wenn's beim ersten Mal klappt. Deswegen: Wer nicht die ruhigsten Hände oder nicht die größte Geduld hat, sollte lieber jemand andren dranlassen.

Zur Qualität:

Die Folie ist extrem eben, sodass es, wenn man die Display-Oberfläche staubfrei hat, nicht einmal zu Lufteinschlüssen kommt.
Durch die Passgenauigkeit sieht man so gut wie GAR NICHT, dass eine Folie drauf ist.

Man sollte dennoch nicht vergessen, dass es eine Anti-Flex Folie ist und somit zwar Reflexionen minimiert, aber auch, dass das zuvor erwähnt ganz leicht grisselige Bild entsteht. Man gewöhnt sich schnell dran, aber man sollte sich dem Bildqualitätsverlust dennoch bewusst sein. Ansonsten gibt es ja auch noch die klare Variante.


Eastpak Rucksack TUTOR, Campus Black, 32.5 x 48 x 26, EK641
Eastpak Rucksack TUTOR, Campus Black, 32.5 x 48 x 26, EK641
Wird angeboten von Michelbrink Online

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur Optimal!, 4. März 2010
Vor gut einem Monat habe ich den Eastpak TUTOR hier bei Amazon erworben und bin von ihm immer wieder aufs Neue begeistert!

+ Stoff ist in gewohnter Eastpak Qualität. Absolut wasserdicht und sehr gut verarbeitet. Kaum verscheißerscheinungen, die z.B. Dakine Rucksäcke manchmal aufweisen.

+ Tragekompfort 10 Sterne! Die Polsterung ist optimal und man hat das Geführ, der Rucksack "schmiegt" sich an die Rückenform an. Die Träger stützen den Rücksack sehr gut und die Schultern tun auch bei größerer Belastung nach längerem Tragen kaum weh. Durch den Brustgurt hat man das Gefühl, das Gewicht werden fast halbiert.

+ großes sehr gut gepolstertes Laptopfach. Ich hatte zunächst Bedenken, dass mein Laptop(15 Zoller) aufgrund der angegebenen Maße nicht reinpassen würde, aber dies stellte sich als Irrtum heraus. Das Laptopfach ist oben geöffnet, sodass auch größere Laptops leicht reinpassen. Der Laptop ist zusätzlich durch einen Gurt gesichert, der ihn eng an den Rücken hält, und eine eingenähte Tasche, welche man über den Laptop legen kann. So ist der Laptop auch geschützt, wenn man mal im Regen den Rucksack öffnen muss. Eine weiterer Zugung zum Laptopfach befindet sich an der Seite. Kann praktisch sein, man muss sie aber nicht nutzen.

+ Sehr viele Taschen inkl. Halter für Wasserflasche

+ Einfach unglaublich viel Platz. Man kriegt echt alles mit, ohne die Sachen reinquetschen zu müssen. Braucht man den Platz jedoch nicht, kann man mit Leichtigkeit den Rucksack durch Kompressionsgurte an beiden Seiten komprimieren. So sitzt der Inhalt sicherer.

+ Reflektionsstreifen gut angebracht, sodass man auch in Dunkelheit gut sichtbar ist

+ hübsches Design. An die Damen - nein, so klotzig wie er auf dem Produnktfoto wirkt, ist er nicht ;-)

Leider hab ich auch paar wenige negative Punkte entdeckt, welche ich hier nicht auslassen möchte:

- Leider hat der Rucksack nur einen Kompressionsgurt auf jeder Seite, sodass man nur von oben her die Größe komprimieren kann, reicht aber dennoch vollkommen aus.

- Der TUTOR ist halt nunmal recht groß und sieht teilweise ehr aus wie ein Reiserucksack, aber ich denke dass das ebenfalls nicht allzu schlimm ist, da er dieses durch den sehr hohen Tragekomfort wieder ausgleicht.

- Das Hauptfach sit in 2 große Hauptfächer unterteilt. Ein Stützende Biden ist nur im hinteren Fach vorhanden. Dadurch kippt er gerne mal nach vorne, wenn man ihn in beidem Hauptfächern beladen hat. Leider lassen sich die 2 großen Fächer auch nicht zum einen vereinigen, was leider den Transport von ganz großen Sachen erschweren kann. Auch sit die Trennwand ungestützt, sodass sich Gegenstände aus dem einen Fach ins andre reindrücken können und es damit verengen.

Fazit:
Trotz allem bin ich sehr zufrieden mit dem Rucksack. Das Material und der extrem hohe Tragekomport haben dazu geführt, dass er sich gegen alle anderen durchgesetzt hat.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 14, 2010 10:03 AM MEST


Philips SA 1942  MP3 Player 4 GB USB 2.0
Philips SA 1942 MP3 Player 4 GB USB 2.0

4.0 von 5 Sternen Guter Player zum fairen Preis, 4. März 2010
MP3 Player

Guter Player zum fairen Preis

Ich habe mir diesen mp3-Player in der 4GB Version erholt, weil ich eigentlich immer recht gute Erfahrungen mit Phillips gemacht habe.

+ Der Player sieht sehr edel und hübsch aus. Gut handlich.

+ Menüführung sehr gut

+ Lautstärkeregelung gut zugänglich

+ Akkuleistung wie versprochen. Aufladung erfolgt über den Rechner, dies stellt aber keine Probleme dar.

Leider musste ich den mp3-Player schließlich doch zurückschicken, weil bei mir der Klang des Players leichte Kopfschmerzen verursacht hat. Ich habe auf gute Qualität der mp3's geachtet und ca. 10 verschiedene Kopfhörer ausprobiert - ohne Erfolg. Auch der Equalizer brachte da nicht viel.
Ich muss hier dazusagen, dass ich generell etwas empfindlicher bin, was die Klangqualität angeht und schon bei kleineren Qualitätsunterschieden sensibel reagiere.
Wer da nicht so empfindlich ist und einfach einen Player für zwiscehndurch braucht, dem sei dieser dennoch empfohlen.


EASTPAK Rucksack PROVIDER
EASTPAK Rucksack PROVIDER
Preis: EUR 34,95 - EUR 99,90

30 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gewohnte Eastpak Qualität aber kleine Mankos, 27. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: EASTPAK Rucksack PROVIDER (Ausrüstung)
Nicht anders als das, was man von Eastpak kennt, ist die Qualität einfach toll.

Zunächst die Vorteile

+ sehr geräumig, viel Platz für alles, was man meist braucht. Aber auch durch die Kompressionsgurte auf die nötige Gurte sehr schnell und einfach anpassbar.

+ Laptopfach ist sehr gut gepolstert. Auch wenn der Laptop etwas größer ist, als die Größe des Laptopfaches es nach Angaben der Hersteller zulässt. Der Laptop "schaut" lediglich etwas aus der Polsterung raus, wird aber dennoch gut durch den Haltegurt gehalten

+ Material sehr gut verarbeitet, und absolut wasserdicht. (Mein Hauptargument, warum ich mich doch für Eastpak entschieden habe)

+ sehr schönes Design. Liegt gut am Körper an und hat sehr angenehme Optik (besser als auf den hier vorgestellten Bildern)

Nachteile

- Rückenpolserung lässt etwas zu wünschen übrig. Könnte dicker sein

- Die Gurte sind ähnlich wie bei den "kleinen" Eastpaks. Rutschfest, aber irgendwie drücken die etwas unangenehm am Rücken. Ich habe auch irgendwie einen Brustgurt vermisst, denn so werden die Schultern leider bei längerem Tragen auseinander gedrückt, was zu Rückenschmerzen führen kann.

=> Sieht sehr schön aus, hochwertig verarbeitet, gut gepolstertes Laptopfach, aber ich hab mich schließlich dann doch für einen anderen Eastpak entschieden. Eastpak TUTOR ist zwar nicht so hübsch wie dieser Eastpak Provider, aber bietet einfach enormen Tragekomfort.


Seite: 1