holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren foreign_books Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Profil für Macadora > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Macadora
Top-Rezensenten Rang: 20.550
Hilfreiche Bewertungen: 545

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Macadora "amazon5361" (Hamburg)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Kensington K64962EUA SafeDome ClickSafe Universal Keyed Lock für iMac
Kensington K64962EUA SafeDome ClickSafe Universal Keyed Lock für iMac
Preis: EUR 72,83

5.0 von 5 Sternen Guter Diebstahlschutz, 12. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Guter Diebstahlschutz, der die Optik des iMac nicht versaut. Das Sicherungskabel läuft gemeinsam mit dem Stromkabel unter den Tisch und ist auch ähnlich dick, so dass es nicht sehr störend auffällt.


JETech 2-Pack iPhone SE 5S 5C 5 Schutzfolie Panzerglasfolie Gehärtetes Glas 9H Displayschutzfolie
JETech 2-Pack iPhone SE 5S 5C 5 Schutzfolie Panzerglasfolie Gehärtetes Glas 9H Displayschutzfolie
Wird angeboten von JEDirect DE
Preis: EUR 6,95

5.0 von 5 Sternen Einfache Montage, optimaler Schutz, 12. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dank zweier Klebestreifen lässt sich die Scheibe nun viel besser montieren. Haptik der Scheibe ist 1:1 wie auf dem Original iPhone.


Ready to Run: Entfessle dein natürliches Laufpotenzial
Ready to Run: Entfessle dein natürliches Laufpotenzial
Preis: EUR 21,99

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Irgendwie schwer zusammen zu bringen, 24. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
ich finde den Ansatz des Buches eigentlich sehr gut. Kelly Starrett versucht dem Läufer zu vermitteln, dass jede "Störung" im Laufapparat, ein Hinweis ist auf eine ungeeignete Bewegung. Klemmt es im Knie, sollte man sich zuerst fragen, welcher Bewegungsablauf dafür als Verursacher in Frage kommt. Hat man diesen ausfindig gemacht, gibt es eine Reihe von Übungen um gegen das Problem anzugehen. Eine deutlich intelligentere Herangehensweise als den Leuten Einlagen zu verschreiben oder den Ratschlag zu geben, das Laufen aufzugeben. Beides scheinbar immer noch Klassiker bei den Orthopäden. Bis hierher hätte es auch noch 4 Sterne gegeben.
Ohne eine sehr genaue Vorstellung der physiologischen Abläufe im Körper, kommt man aber den Ursachen der Störungen nicht näher und die Hinweise dazu im Buch sind für mich leider völlig unzureichend. So steht man vor einem Berg von Übungen, wo man aber nicht weiß welche denn nun hilfreich sind. Mr Starrett führt in seinem Buch 12 Grundfähigkeiten ein, die ein Läufer mitbringen sollte. Die Übungen an sich sind sicherlich nicht falsch. Als Eingangskriterium für ambitionierte Freizeitläufer legt der Drill-Sergeant hier die Messlatte aber Meilenweit zu hoch auf und gibt dem Einsteiger auch keine Ersatzübungen an die Hand. Mir sind diverse Übungen sehr schwer gefallen und ich laufe Marathon mit Barfußschuhen und praktiziere seit 6 Jahren Yoga.
Ich würde dem Interessenten für das Buch sehr empfehlen, sich erst einmal auf der Webseite mobilitywod.com umzusehen um zu sehen ob die Art der Vermittlung einem zusagt.


Auf freiem Fuß: Ein Jahr ohne Schuhe?
Auf freiem Fuß: Ein Jahr ohne Schuhe?
Preis: EUR 12,99

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einsichten in eine Barfussläuferin, 24. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sabrina Fox berichtet in diesem Buch ausführlich über ihre Erlebnisse von einem Jahr barfuss laufen. Dabei geht es nicht so sehr um einen Ratgeber für das Barfusslaufen, es geht viel mehr darum, was für Veränderungen durch das Laufen ohne Schuhe angestoßen werden können. Insgesamt liest sich das Buch wie ein Blog. Es enthält viele Erlebnis und Erfahrungsberichte, einige Hintergrundinformationen und einige Rückmeldungen von Experten mit denen sich Frau Fox unterhalten hat.
Frau Fox hat einen Zugang zu esoterischen Weltbildern, der in diesem Buch an etlichen Stellen durchschlägt. Ganz am Anfang ihrer Barfußkarriere stellt sie sich die Frage, ob sie auf spitze Steine, Glasscherben etc. treten könnte. Sie löst das Problem indem sie ihrem Energiefeld sagt, dass es sich um Hindernisse in ihrer Umgebung kümmern soll. Was dann auch wunderbar klappt, in dem Jahr des Barfußexperiments gibt es kaum kleinere Verletzungen. Wenn man nun das Bild vom Energiefeld weglässt, könnte der Münchener auch sagen, dass mit etwas Gottvertrauen und einem "Schau mer mal" man durchaus positive Erfahrungen sammeln kann. So hab ich dann auch die Stellen überschlagen, wo es mir zu übersinnlich wurde.
Es waren gar nicht so viele und es bleibt dann noch sehr viel lesenswertes übrig. Man bekommt einen sehr guten Eindruck davon, was uns Menschen durch Socken, Hausschuhe, Schuhe, Bergstiefel von unserer Umwelt vorenthalten wird. Wir verlieren durch diesen oftmals sinnlosen, oftmals schädlichen "Schutz" für unsere Fuße einen sehr wesentlichen Sinnenreiz. An etlichen Stellen im Buch beschreibt die Autorin sehr gut nachvollziehbar wie das Barfusslaufen nicht nur ihren Füßen, sondern auch ihrem erleben der Umwelt, ihrer Körperhaltung insgesamt gut tut.
Das Buch vermittelt ein gutes Gefühl warum es sich lohnt einmal mehr die Schuhe auszuziehen und durch die Park, die Wiese, die Fußgängerzone barfuß zu laufen.
Wer einen Ratgeber zu dem Thema sucht wie man besser laufen kann (ja, das sollte man als Erwachsener wieder lernen, nachdem es einem als Kind abgewöhnt wurde) greift besser zu den Büchern von Matthias Marquardt natural running: Schneller, leichter, schmerzfrei und Danny Dreyer ChiRunning: Die sanfte Revolution der Laufschule.


B+W 1004514 B4 Filteretui schaumstoffgepolstert für 4 Filter bis 82mm
B+W 1004514 B4 Filteretui schaumstoffgepolstert für 4 Filter bis 82mm
Wird angeboten von MEGA-Foto
Preis: EUR 9,89

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Entspricht nicht der Abbildung!, 8. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hatte auf Grund der Abbildung eine Tasche OHNE Klettverschluss erwartet aber eine MIT Klettverschluss bekommen. Rücksendung! Ansonster der übliche Kunstleder China Schrott.


Eulenspiegel 000458 - falsche Wimpern, schwarze Federn, 1er Pack (1 x 1 Paar)
Eulenspiegel 000458 - falsche Wimpern, schwarze Federn, 1er Pack (1 x 1 Paar)
Preis: EUR 6,95

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Augenaufschlag, 20. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese Wimpern machen einen sehr speziellen Augenaufschlag. Ließen sich auch fix befestigen und sehen eben wundervoll aus. Sorgfältige Verpackung und Haftmittel mit dabei. Echtes Profimaterial was sein Geld wert ist.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


tinxi® Tempered Explosionsgeschützte Glass Hartglas für Apple iPhone 5 5S 5C Premium Screen Protector Ultra Hart Panzerfolie Displayschutz 2.5D 0,3mm
tinxi® Tempered Explosionsgeschützte Glass Hartglas für Apple iPhone 5 5S 5C Premium Screen Protector Ultra Hart Panzerfolie Displayschutz 2.5D 0,3mm
Wird angeboten von tinxi-shop versandkostenfrei
Preis: EUR 7,49

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gefühlsecht - liegt aber leider nicht 100%ig auf, 13. Oktober 2014
Hier meine Erfahrungen mit der Folie für das iPhone 5s. Die Folie ließ sich leicht auf dem iPhone aufbringen und das Glas steht auch kein bisschen über. Der Fingerprint Scanner auf dem Home Button funktioniert immer noch tadellos. Zu bedienen ist das iPhone wie als wenn es keine Folie / Glas darüber gäbe 100% gefühlsecht. Ok - hier wären wir bei 5 Sternen.

Die Glasscheibe saugt sich beim anbringen selbstständig am iPhone fest (wie auch im Video zu sehen) leider setzt sich der Vorgang nicht bis ganz in die Ecken fort. Bei mir bleibt die Rechte untere Ecke eine "Blase" von 1cm vom Rand, die sich auch durch heftiges drücken und schieben nicht vermeiden lässt. Ich habe daraufhin beim Hersteller noch mal eine zweite Scheibe angefordert, welche auch prompt ohne Mehrkosten geliefert wurde. Super Service. Diese Scheibe lag zwar etwas besser auf, hatte aber im Prinzip das gleiche Problem. Da das optisch nicht ganz nach einem 600€ SmartPhone aussieht 2 Sterne wieder weg.

Ich lasse die Scheibe trotzdem erst einmal drauf. Die erstklassige Bedienung trotz Schutzoberfläche ist einfach zu gut.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 23, 2015 6:48 PM MEST


HP LaserJet Pro 400 M451dw ePrint Farblaserdrucker (A4, Drucker, Wlan, Ethernet, USB, 600x600)
HP LaserJet Pro 400 M451dw ePrint Farblaserdrucker (A4, Drucker, Wlan, Ethernet, USB, 600x600)

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solides Pro Modell, 24. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir diesen Drucker bestellt, da der 1515n den Geist aufgegeben hat. Gesucht war ein Airprint-fähiger Duplex, Farblaser Drucker. Da bleiben dann nicht mehr so viele Geräte über. Dieses Gerät wurde in bewährter Qualität geliefert. Auspacken (ups, der wiegt was), einstecken und das Druckermenü weist einen auf noch verbleibende Sicherungen in den Tonerkartuschen hin. Auch diese entfernt und den Drucker danach für 1/4 Stunde dem kalibrieren überlassen. Danach am Mac den Drucker hinzugefügt und die erste Seite ausgedruckt. Passt alles! 15 sec Zeit für die Druckereinrichtung und fertig. Dann auf dem iPhone eine Seite im Safari aufgerufen und auf "An Drucker senden" getippt. Drucker erstmalig noch auswählen und die Seiten kommen aus dem Drucker heraus. Die Probleme mit WLAN Einrichtung, Treiberprobleme konnte ich unter Mac OSX 10.8.4 nicht nachvollziehen. Flutscht alles wie im Bilderbuch. Druckqualität ist nach erstem Augenschein gut bis sehr gut. Die Bilder der Webseiten kommen scharf und knackig. Ausdruck der ersten Seite s/w vom iPhone Mailclient dauert 15 sec.

Zu den Nachteilen: wie das bei Druckern üblich ist, wird auch dieses Modell mit "halbvollem" Tank geliefert. Der Seitenzähler für die Farbkartuschen gibt noch etwa 1200 Seiten an. Die Befüllung mit den Originalkartuschen gibt 2600 Seiten im Prospekt an.
Der Drucker ist im Vergleich zum cp 1515n durchaus ein kleines bisschen lauter. Im Ruhemodus ist vom Gerät aber nix mehr zu hören. sw Seiten kommen fix aus dem Gerät, Farbe braucht etwas Zeit für die Aufarbeitung. Nach etwa 5 Minuten schaltet das Gerät dann in den Ruhemodus und ist nicht mehr zu hören. Bis dahin läuft aber vernehmlich ein Lüfter mit.

Druckergebnisse und Tonerverbrauch lassen sich am ersten Tag nicht sinnvoll beschreiben. Ergänzung folgt dann hier zu gegebener Zeit.


Breathe Run Breathe (English Edition)
Breathe Run Breathe (English Edition)
Preis: EUR 1,18

2.0 von 5 Sternen Bleibt im Ungefähren, 1. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch erzählt viel warum das Atmen beim Laufen wichtig ist. Leider bleibt der praktische Teil bei dem Buch aussen vor. Atemübungen finden. Sich hier nicht wieder, statt dessen Links auf die Website der Autorin, die ins Nirwana führen. Wer einen Einstieg in das Thema Atemtechnik sucht, ist mit dem Praxisbuch Pranajama als Einstieg gut bedient. [B007THTDAK]


Kein Titel verfügbar

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leichtester der Leichtlaufschuhe, 26. August 2012
Dies ist das dritte Paar Vibram-Fivefingerschuhe in meiner Sammlung. Ich verwende sie alle ausschließlich zum Laufen und habe mit ihnen durchweg gute bis sehr gute Erfahrungen gemacht. Für Neueinsteiger: Die Hinweise zum langsamen Einstieg auf der Herstellerseite sollte man befolgen.

Diese Schuhe sind die leichtesten Exemplare, die ich bei mir im Schrank stehen habe. Das Paar wiegt 260gr bei Größe 43. Ich habe sie mir gekauft, da die Bikla in Größe 42 (310gr) vorne an den Zehen etwas gedrückt haben. Durch die sehr minimalistische Sohle kommt man dem Barfußfeeling noch einmal deutlich näher. Der Fuß arbeitet mit der flexiblen Sohle noch viel besser mit dem Untergrund als dies bei den übrigen Sohlen der Fall ist. Echt ein deutlicher Qualitätssprung im Erleben. Das leichte Obermaterial ist hautfreundlich und flexibel, der Bund schließt den Schuh sicher ab. Die Verarbeitung ist sehr gut, die kleinen Zehentaschen sind sorgfältig genäht. Der Schuh sieht am Fuß schon recht sportlich aus.

Einen Stern weniger eher wegen persönlicher Befindlichkeiten: Mir sitzt der Schuh im Fersenbereich etwas zu undefiniert. Er liegt dort bei mir nicht "wie angegossen" an, was bei den Schuhen schon sehr wichtig ist. Ich hatte mir gleichzeitig den Schuh noch in Größe 42 schicken lassen um die beiden miteinander zu vergleichen. Hier sitzt der Bund über dem Spann aber sehr fest und eben die Länge ist sehr knapp. Wahrscheinlich passt der 43 mit Zehen-Socken optimal. Die Vorstellung in "Barfußschuhen" mit Socken zu laufen geht mir aber noch gegen den Strich. Ich habe den Schuh aber behalten und bin einige Male damit gut gelaufen.

Zum Einkaufen: Es gibt kaum Fachgeschäfte, die eine Auswahl an Fivefinger-Schuhen haben. Selbst in Hamburg sieht das finster aus. Somit ist man auf den Bestellweg angewiesen. Für die Größenbestimmung unbedingt die Hinweise auf der Herstellerseite beachten. Die Größe der aktuellen Laufschuh sind wahrscheinlich viel zu groß. Wenn man sich mit der Größe nicht sicher ist, zwei Größen bestellen. Am besten noch ein paar Fingersocken dazubestellen so dass man die Kombinationen gut ausprobieren kann. Nicht vom ersten Eindruck täuschen lassen. Den Schuh ruhig 1/4 Stunde am Fuß lassen, gehen, laufen, was man so in der Wohnung machen kann. Ein Runde im Wald laufen ist natürlich nicht, da man die draußen genutzten Schuhe sinnvollerweise nicht zurücksenden kann.

Hört sich alles etwas kompliziert an. Wem ein Barfußlaufgefühl wichtig ist, aber nicht in spitze Steine treten will der sollte sich die kleine Mühe aber machen. Es lohnt sich bestimmt. Das Lauferlebnis ist einfach wunderbar, und nicht mit dem Gel-Wabbel-Dämpf-Schwank-Laufgefühl herkömmlicher Schuhe zu vergleichen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5