Profil für Martin Schweitzermann > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Martin Schweit...
Top-Rezensenten Rang: 731.945
Hilfreiche Bewertungen: 7

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Martin Schweitzermann "Leseratte"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
24 Weihnachtsgeschichten zum Vorlesen
24 Weihnachtsgeschichten zum Vorlesen
von Sophie Härtling
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,00

5.0 von 5 Sternen Sehr schöne Geschichten ..., 27. November 2012
Hallo,

mir gefielen mindestens 20 der 24 Geschichten von befriedigend bis sehr gut und den Zuhörerinnen und Zuhörern ging es ebenso. Um eine weihnachtliche Atmophäre zu erschaffen ist das Büchlein ganz gut geeignet. Dafür gibt es 5 **** und ich werde es auch heuer wieder verschenken.

Meinen Dank an den Autor


Auf dem Holzweg durchs Universum: Warum sich die Physik verlaufen hat
Auf dem Holzweg durchs Universum: Warum sich die Physik verlaufen hat
von Alexander Unzicker
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht schlecht, doch ich hätte mehr AUSSAGEN erwartet, 27. November 2012
Hallo,

ich las bereits Unzickes 1. Werk und mochte daran eigentlich nur, dass mal jemand aus den Fachkreisen so richtig den Mund aufreißt und die Missstände darlegt. Das war nicht nur längst überfällig, sondern notwendig in jedem Punkt. Das elitäre Gehabe von so manchen Wissenschaftlern stinkt im astronomischen Sinne wahrlich zum Himmel. Hypothesen, Thesen, Theorien und völlig bodenlose Postulate werden so oft wie Wahrheiten gepredigt, dass es zum Schutze vor Volksverdummung verboten gehört!
Das brachte Unzicker schön auf den Punkt. Nun erwartete ich - was wohl mein Fehler war - eine geniale Glanzleistung von ihm, die nicht nur Kritik darstellt, sondern die kritisierten Punkte mit geistigen Höhenflügen geraderückt. Okay, das wäre bei all den Kritiken und bei dazu erleuchtenden Ansätzen wohl der Nobelpreis für die nächsten 50 Jahre in Reihenfolge gewesen ;-)
Unzicker ist einfach seinem Stil treu geblieben und das ist mir vom puren Unterhaltungswert 3 *** allemal wert. Vor allem stellt er sich dem Heer seiner Kolleginnen und Kollegen. Dafür meinen ehrlichen RESPEKT und noch den 4. *.
Nach Unzickers Buch las ich nun auch Urknall versus ens-These und dachte erst an eine Unzicker-Kopie, da ebenfalls einiges an Kritik vorhanden ist. Der Autor hat jedoch tatsächlich eine komplette - und nach meiner Ansicht sehr schlüssige und ordentliche - Gegenthese zum Urknallszenarium dargelegt und weitere sehr beeindruckende Thesen zu anderen astronomischen Themen aufgestellt. Vor allem machte er prüfbare Vorhersagen und kam mit nachweislichen Belegen daher. Schade, dass bei Unzicker nicht ein wenig mehr davon dabei ist. Na ja, das 3. Werk wird gewiss bereits in Arbeit sein und da hoffe ich dann auf geistige Höhenflüge durch die Galaxie.


The Warriors
The Warriors
DVD ~ Michael Beck

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein richtig guter Klassiker unter den "Gang" - Filmen, 4. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Warriors (DVD)
Die Geschichte des Films ist schnell erzählt.
Alle Gangs der Stadt werden vom Anführer der größten Gang zu einem Treffen eingeladen. Seine Vision ist es, alle Gangs zu einer großen zu vereinen, um die Stadt zu beherrschen. Für das Treffen gibt es ein paar Bedingungen. Von jeder Gang nur max. Von jeder Gang dürfen nur 9 Mitglieder dabei sein und es dürfen keine Waffen mitgebracht werden. Auch die Warriors nehmen daran teil.
Auf dem Treffen hält der Anführer der größten Gang vor allen eine Ansprache. Viele jubeln und sind von seiner Vision begeistert ... Unter den Gangs ist jedoch eine Gruppe, die sich nicht an die Abmachungen gehalten hat. Sie hat eine Pistole mit dabei. Der Anführer dieser Gang wirkt bereits optisch absolut irre und brutal. Ohne Grund erschießt er während des Jubels den Anführer der größten Gang. In diesem Augenblick gehen die Flutlichter des kleinen Stadions an, in dem das Treffen stattfindet. Die Polizei ist mit vielen Streifenwagen bereits dort ... Einer der Warriors hat gesehen, wer geschossen hat. Auch der Schütze weiß, dass er gesehen wurde ... Ohne zu überlegen rennt der Schütze auf den Anführer zu und brüllt: "Die Warriors warens, die Warriors haben Syres (Anführer) erschossen. Dann will er auf den Warror einschlagen, doch dieser wehrt ihn gekonnt ab und leugnet, dass er geschossen hat. Die Gang des toten Anführers glaubt jedoch in dem ganzen durcheinander dem Lügner ... Alle flüchten vor der Polizei ... Die größte Gang besitzt einen Radiosender. Über diesen lässt sie verkünden, dass es die Warriors waren, die Syres erschossen haben und dass sie ab jetzt als vogelfrei gelten. Die Warriors wissen davon nichts, da der einzige, der beschuldigt wurde, nicht mehr davongekommen ist. Was mit ihm geschah ist klar, er wurde erschlagen ... Der Rest der Warriors muss nun den weiten Weg zurück nach Cony Ilands. Alle anderen Gangs sind jedoch auf der Suche nach ihnen ... Was alles passiert und wer am Ende für den Mord herhalten muss, bleibt von mir ungenannt, da es ja spannend bleiben soll.
Erstklassige Schauspieler und tolle Darstellungen der verschiedenen Gangs machen ohne Spzialeffekte etwas ganz Besonderes aus diesem Film. Wer Gangfilme mag, sollte sich "Warriors" auf keinen Fall entgehen lassen.


Seite: 1