Profil für Karl W. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Karl W.
Top-Rezensenten Rang: 576.160
Hilfreiche Bewertungen: 11

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Karl W.

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Bookchair Big - Buchständer im Grossformat: Der Liegestuhl fürs Buch
Bookchair Big - Buchständer im Grossformat: Der Liegestuhl fürs Buch
Preis: EUR 49,95

4.0 von 5 Sternen Gute Lesehilfe mit ausreichender Größe, 1. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Meine Gattin kann nur mit einer Hand Sachen halten. Mit diesem Bookchair kann sie nun leichter Bücher und Zeitungen lesen. Die Halterungen sind allerdings ein wenig filigran, aber sonst ist diese Lesehilfe praktisch und auch ausreichend groß.


Geschichte der Sintflut: Auf den Spuren der frühen Zivilisationen
Geschichte der Sintflut: Auf den Spuren der frühen Zivilisationen
von Harald Haarmann
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Untertitel stimmt, 6. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Buchtitel "Geschichte der Sintflut" ist irreführend. Nur im kurzen 1.Kapitel wird auf die sogenannte "Schwarzmeerkatastrophe", die manche als Grundlage der Sintflutgeschichte in der Bibel und im Gilgamesch sehen, eingegangen und das zum Teil etwas plakativ. Es ist derzeit ziemlich unbestritten, das es um ca. 6700 v.Chr. zum Überlauf des Mittelmeeres ins damals etwa 130-160m tiefere Schwarzmeer beim Bosporus kam. Nach der Eiszeit kam es zu einem weltweiten Anstieg des Meeresniveaus um rund 120m und es war nur eine Frage der Zeit, wann dieser Überlauf erfolgen würde. Um 6700 v.Chr. war das Mittelmeer/Maramarameer rund 15m unter dem heutigem Niveau. Ob der Beginn des Wasserüberlaufes durch ein Erdbeben beschleunigt wurde ist denkbar, war aber sicher nicht allein auslösend. Riesige Wellen oder Tsunamis am alten Ufer, wie beschrieben, sind nicht sehr realistisch. Der Überfall war sicher ein beeindruckender Wasserfall/kaskade. Katastrophal war jedenfalls der damit verbundene rasche Anstieg im Flachwasserbereich im Schwarzmeerufer. Die dortige Bevölkerung musste dieses relativ große Siedlungsgebiet mit mehreren 1000 km2 Fläche rasch verlassen.
Der Hauptteil des Buches beschäftigt sich mit den Spuren der frühen Zivilisationen, wie der Untertitel sagt. Ein Hauptpunkt ist die alte Donau/Vinca-Kultur. Es ist interessant, aber manchmal etwas verwirrend beschrieben. Daher 3 Punkte, ansonsten eigentlich "Thema verfehlt."


Heilende Punkte: Akupressur zur Selbstbehandlung von Krankheiten
Heilende Punkte: Akupressur zur Selbstbehandlung von Krankheiten
von Michael Reed Gach
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Erläuterung, 6. April 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch "Heilende Punkte" ist eine kurze und gute Erläuterung der Akupressur und übersichtlich gestaltet. Die Anwendungspunkte sind gut beschrieben und auch grafisch verständlich dargestellt. Es ist jedenfalls sehr empfehlenswert.


Ergotherapeutische Übungen in der Handtherapie
Ergotherapeutische Übungen in der Handtherapie
von Sabine Pauli
  Broschiert
Preis: EUR 17,50

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Einführung in die Handtherapie, 31. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Fachbuch stellt eine fachliche Einführungsvorlesung für Anfänger in die ergotherapeutische Handtherapie dar und hat mit praktischen ergotherapeutischen Übungen, was ich mir eigentlich beim Buchtitel erwartet hätte, sehr wenig zu tun. Es sind viele Auflistungen enthalten, die manchmal fragwürdig sind, wie zum Beispiel die Materialliste mit den Bezugsquellen (Teppichreste beim Teppichändler, Stoffe im Stoffgeschäft, Pflastersteine beim Bauoffhändler usf.). Man streift viele Themen (z.B. Neurologie, Spiegeltherapie u.a.m.) mit allgemein gehaltenen Phrasen an ohne wirklich näher darauf einzugehen. Mit "Praxis Ergotherapie", wie am Buch-Übertitel angegeben, hat das alles kaum zu tun.


Seite: 1