Profil für DMNK > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von DMNK
Top-Rezensenten Rang: 465.332
Hilfreiche Bewertungen: 11

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
DMNK

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Asus Transformer Book T100TA 25.65 cm (10.1 Zoll) Convertible Tablet PC (Intel Atom Quadcore Z3740 1,3GHz, 2GB RAM, 64GB HDD, Intel HD, Windows 8 Touchscreen) grau
Asus Transformer Book T100TA 25.65 cm (10.1 Zoll) Convertible Tablet PC (Intel Atom Quadcore Z3740 1,3GHz, 2GB RAM, 64GB HDD, Intel HD, Windows 8 Touchscreen) grau
Wird angeboten von notebooklieferant
Preis: EUR 399,00

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Revolutionärer Alleskönner mit herausragendem P/L-Verhältnis, 26. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese Rezension bezieht sich auf die Version mit 64GB internem Speicher und ohne HDD im Dock.

Zuallererst: Wofür wird das Gerät genutzt?
- Uni-Alltag & Arbeitsgerät (Notizen in der Vorlesung und bei Meetings, Präsentationen, Recherche, Lehrbücher als eBook, Skripte, Vorlesungsmaterialien)
- Vollwertiger PC für zwischendurch (so kann der Desktop ausgeschaltet bleiben, das spart Strom und Nerven)
- Unterhaltungsgerät (im Tablet-Modus)

Welche Anforderungen werden demnach gestellt?
- Mindestens 8-10 Stunden Akkulaufzeit
- Brauchbare Tastatur
- Grobe Skizzen per Touchscreen (OneNote)
- Microsoft Office
- Klein, leicht, portabel
- Möglichst IPS-Display

Mein Eindruck vom Gerät

Verarbeitung: 3,5/5
Nach dem Auspacken wird klar, was in ungefähr jedem Test und jeder Rezension zu lesen ist: Das Tablet wird ein unheimlicher Fingerabdruck-Magnet. Davon abgesehen ist die Verarbeitung in Ordnung (ich habe schlechteres für mehr Geld in der Hand gehabt). Das zentrale Scharnier wirkt sehr fest und stabil, die Tasten der Tastatur muten etwas wacklig an, lassen sich jedoch wunderbar bedienen (ich habe recht kleine Hände), das ClickPad könnte besser sein (ich verwende aber sowieso die Antippen-Funktion) - alles in allem erscheint mir die Qualität besser, als manche Bewertung dies erwarten ließ. Einzig und allein ein großer Kritikpunkt bleibt: Die Tasten der Tablet-Einheit lassen allesamt einen sauberen und knackigen Druckpunkt vermissen - besonders schlimm ist dies bei der Lautstärkewippe.
Wenn man sich vor Augen führt, in welcher Preisklasse man sich hier bewegt, ist das aber zu verschmerzen. Ich habe keine Skrupel, das T100 einfach anzupacken und zu verwenden. Bei einem 13" MacBook Air, das ich durch das T100 ersetzt habe, sah das ganz anders aus. Dabei ist mir voll und ganz bewusst, dass die Qualität des MBA "objektiv" deutlich höher anzusiedeln ist. Rein subjektiv (!) habe ich mich jedoch nie wirklich getraut, ein so filigranes Gerät für beinahe 1000€ wirklich zu benutzen.

Akkulaufzeit & Leistung 5/5
Hält der Akku den ganzen Tag (8+ Stunden) bei normaler Nutzung (50-75% Helligkeit, Office, Internet per W-Lan, VPN) durch? Ja, tut er. Funktioniert dabei alles so wie es soll? Ja, tut es.
Office-Programme und Web-Applikationen sind überhaupt kein Problem für den neuen Atom Quad-Core. Streaming-Dienste rennen auch in HD, sogar Photoshop lässt sich für kleinere Arbeiten verwenden (CS5) - natürlich sind da Grenzen gesetzt, sobald man sich an wirklich große Dokumente wagt. Aber es wäre illusorisch etwas anderes zu erwarten. Multi-Tasking ist absolut kein Problem. Beachten sollte man jedoch, dass das Ladegerät nur 2A/5V liefert, dementsprechend lang sind die Ladezeiten - und dementsprechend langsam die Ladung bei gleichzeitiger Nutzung des T100. Außerdem sollte sich der Akkustand am besten immer ungefähr zwischen 15% und 85% befinden, das schont moderne Li-Ion-Akkus.

Betriebssystem: Windows 8.1
Ich verwende Win8.1 schon eine Weile auf meinem Desktop-Rechner (dort allerdings zu 99% in der Desktop-Umgebung) und hatte eigentlich nie ein Problem mit der "neuen" Oberfläche. Wenn man diese verlässt und sich im Desktop tummelt, bietet Win8.1 einiges, was mir bei Win7 fehlen würde. Mir erscheint es, als hätte Win8 nur auf ein Gerät wie das T100 gewartet. Jetzt wird deutlich, was Microsoft erreicht hat: Ein Betriebssystem, das für Convertibles und Hybriden alles möglich macht. Natürlich gibt es da kleinere Ungereimtheiten und Schwierigkeiten, aber alles in allem passen Windows 8 und das T100 einfach perfekt zueinander.

Display 4/5
Das Display spiegelt stark, da es nicht entspiegelt ist und einen recht großen Abstand zwischen Touchoberfläche und Display hat. Ich werde in den nächsten Tagen mal eine Anti-Reflex-Folie ausprobieren, die sollte Abhilfe schaffen. Davon abgesehen gefällt mir das IPS-Display wirklich gut. Wer in dieser Größe ein 1080p Display haben möchte, muss verrückt sein. Gerade dann, wenn die Desktop-Oberfläche benutzt werden soll: die macht bei höherer Skalierung (125% und mehr) nämlich wirklich keinen Spaß (und Sinn) mehr. 1368*768 bei 10,1"? Das sind irgendwas um 155ppi - und die sehen ausgesprochen gut aus - sowohl im Modern-UI, als auch auf dem Desktop. Die Blickwinkel sind klasse, die Helligkeit nicht umwerfend aber ausreichend (steht bei mir meist zwischen 50% und 75%). Auch die Farbwiedergabe ist besser als erwartet, selbst ohne Kalibrierung.

Audio 5/5
Die Lautsprecher sind überraschend laut und für ein Tablet mehr als erträglich. Bluetooth-Streaming zu einem Logitech-Empfänger klappt problemlos. Die Audioqualität über den Kopfhörerausgang ist ausgesprochen gut. Dazu kommt, dass einige Apps (bisher nur Modern Apps, die ich getestet habe) die Connected Standby Funktion neuerer Prozessoren nutzen können, wodurch die Musikwiedergabe bei schlafendem Tablet/Notebook weiter läuft. Leider klappt das mit Spotify (legacy App auf dem Desktop) noch nicht. Ansonsten: Top!

Preis 5/5
Für 429€ (64GB ohne HDD) ein Notebook-Tablet-Hybrid mit Windows 8.1, Office 2013, IPS-Display inklusive Tastaturdock? Mehr geht nicht für diesen Preis.

Nutzungsmöglichkeiten 10/5
Neben dem unheimlich günstigen Preis ist dies der zweite Bereich, in dem mich das T100 begeistert hat. Völlig egal, was ich mit ihm anfangen möchte, es lässt sich machen. Sei es das zwischenzeitliche Trennen der Tablet-Einheit vom Dock um kurz per Touch auf der Couch weiter zu arbeiten, die Nutzung des T100 als Desktop-Ersatz (externer Monitor per Micro-HDMI, USB-Hub für Tastatur und Maus), oder ein kurzes Spiel zwischendurch: alles überhaupt kein Problem und sehr schnell umgesetzt. Dabei finde ich auch die Trennung in Desktop und Modern-UI nicht störend. Im einen Umfeld arbeite ich im Laptop-Modus, im anderen im Tablet-Modus (dank OneNote, das es für beide Modi gibt, kein Problem). Und notfalls lässt sich sogar der Desktop in normaler Skalierung per Touchscreen steuern - ohne, dass dabei Frustration entstünde.

Zufriedenheit 5/5
Ich habe die ersten Tage manchmal vor Freude spontan lachen müssen, weil das kleine Gerät wirklich alles konnte, was es sollte (und mich manches Mal mit noch mehr überraschte). Und die Nutzung macht einfach Spaß! Ich bin rundum begeistert von dem Gerät, einzig im Bereich der Verarbeitung müssen Abstriche gemacht werden. Diese verblassen jedoch vor den Vorteilen und positiven Seiten des Geräts, zumindest in meinen Augen. Darum werden es insgesamt auch 5/5 Sternen. Meines Erachtens nach ist das T100 ein Ausblick in Richtung Zukunft (zumindest, was Windows betrifft) - ein "Gamechanger", wenn man so möchte.

Nachtrag
Übrigens lässt sich auch der Micro-USB-Anschluss als USB2-Host-Anschluss nutzen: Dafür einfach ein s.g. On-The-Go (OTG) Kabel kaufen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 26, 2014 5:35 PM CET


Wireless Bluetooth Tastatur / Keyboard im Slim Design | Bluetooth V 3.0 | Apple und PC | Windows 7 + 8 / Linux / Mac OS X | Notebook / Laptop / Netbook / Mac Book | Tablets / Apple iPad / Samsung Galaxy Tab2 / Galaxy Note | Smart Phones / Android / Iphone | weiß
Wireless Bluetooth Tastatur / Keyboard im Slim Design | Bluetooth V 3.0 | Apple und PC | Windows 7 + 8 / Linux / Mac OS X | Notebook / Laptop / Netbook / Mac Book | Tablets / Apple iPad / Samsung Galaxy Tab2 / Galaxy Note | Smart Phones / Android / Iphone | weiß
Wird angeboten von CSL-Computer
Preis: EUR 15,85

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Günstige Tastatur mit überraschend gutem Preis-Leistungsverhältnis, 6. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich erstand diese Tastatur als Ersatz für ein Wireless-Set (2,4GHz) eines anderen Herstellers, das nach viel zu kurzer Zeit schon seinen Geist aufgab.

Für etwa 15€ war ich von diesem Produkt allerdings sehr überrascht. Die Verarbeitung erscheint deutlich wertiger, als ich dies erwartet hätte, der Druckpunkt der Tasten trifft ziemlich genau meine persönliche Vorliebe (etwa so, wie knackig-feste Notebook-Tastaturen) und auch die Lautstärke des Tastenanschlags bewegt sich noch im angenehmen Bereich (deutlich leiser als manch höherpreisige Konkurrenz). Das leichte Klappern der Batterien im Fach stört diesen Eindruck etwas, aber mit zwei dünnen Streifen Papier unter den Batterien lässt sich dieses Manko sehr schnell beheben.

Insgesamt tippe ich auf dieser Tastatur gefühlt deutlich schneller (und fehlerärmer) als auf einer teureren Logitech Tastatur - und dem leider defekten Vorgänger eines anderen Herstellers.

Das Pairing mit einem Windows 8.1 Rechner, Nexus 7 und MacBook Air erfolgt ohne Probleme. Nach dem Wiedereinschalten benötigt die Tastatur nur wenige Sekunden, um sich wieder mit einem Gerät zu verbinden - top! Alle Sonderzeichen funktionieren, auch wenn sie nicht unbedingt dort zu finden sind, wo man es klassischerweise erwarten würde - Mac-Nutzern dürfte dies teilweise leichter fallen. Etwas Umgewöhnung erfordert die fehlende Delete-Taste, welche sich jedoch über FN+"Taste oben rechts" erreichen lässt.

Da die Tastatur hauptsächlich am Windows PC zum Einsatz kommen wird, war mir vor allem wichtig, dass die Sondertasten auch unter Windows funktionieren, was sie zu meiner Freude überwiegend tun (klar, die Helligkeit eines externen Monitors am PC lässt sich nicht ändern). Was ich schön finde, ist, dass die Funktionstasten in erster Linie mit ihren Funktionen und nicht mit den F-Tasten belegt sind, wie das normalerweise bei Windows üblich ist - so funktioniert die Tastatur ziemlich genau so an einem Windows PC, wie es eine Mac-Tastatur am Mac tut. Toll, wenn man beide Systeme verwendet, das erspart etwas Umstellung.

Alles in allem ein sehr zufriedenstellendes Produkt zu einem großartigen Preis. Hoffentlich hält es auch einige Zeit durch. Sollte dies nicht der Fall sein, wird diese Rezension aktualisiert.


Goliton- Antireflex Displayschutzfolie für Lenovo 14 Zoll IdeaPad Y460/ U450p/ U460/ V460/ Y450/ G450/ G455/ G460/ Lenovo G470/ ThinkPad Edge L412/ SL410 / E420s/ T420i - Bildschirmschutz antireflektierend
Goliton- Antireflex Displayschutzfolie für Lenovo 14 Zoll IdeaPad Y460/ U450p/ U460/ V460/ Y450/ G450/ G455/ G460/ Lenovo G470/ ThinkPad Edge L412/ SL410 / E420s/ T420i - Bildschirmschutz antireflektierend

5.0 von 5 Sternen Gute Passform, Anbringung erfordert Vorbereitung & Geduld, Spitzenpreis, 28. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Goliton Antireflex-Folie kommt auf einem Lenovo U410 (nicht die Touch-Version) zum Einsatz und passt auch hier (obwohl das Produkt nicht in der Produktbeschreibung aufgeführt ist) ziemlich perfekt.

Antireflex-Folien kosten zwischen 5€ (dieses Produkt zum Zeitpunkt des Kaufs) und etwa 40€ (siehe Amazon). Diese Folie ist die erste, die ich für meinen Laptop kaufte - und es wird wahrscheinlich auch die einzige (evtl. mit 1-2 Ersatzfolien) bleiben.

Denn, kurz gesagt, für diesen Preis ist sie komplett überzeugend, ohne wenn und aber, wenn nicht gar begeisternd.

Die Anbringung erfordert natürlich noch etwas mehr Fingerspitzengefühl und Vorbereitung, als sie es bei kleineren Geräten (Smartphones / Tablets) tut. Auf der Verpackungsrückseite gibt es eine kurze Anleitung, die ich jedoch im Bereich der Reinigung des Displays noch etwas erweitern würde:

- Arbeitsplatz säubern / entstauben (danach einige Zeit warten, bis sich aufgewirbelter Staub gesetzt hat)
- Heizung und andere Wärmequellen abschalten (zur Vermeidung von Luftverwirbelungen)
- Einmal-Handschuhe tragen
- Hektische, großräumige Bewegungen vermeiden
- Display mit mitgelieferten Tüchern von Fettspuren und anderem groben Schmutz befreien (ggf. mit Anti-statischem Reinigungsmittel)
- Feinere Staubpartikel/Flusen mit einem Stück Tesafilm (o.ä.) vom Display entfernen (Klebestreifen aufkleben, vorsichtig abziehen: so wird man auch den kleinsten Schmutz los)

Die so gereinigte Oberfläche sollte beinahe perfekt sauber sein, zumindest so sauber, wie es in einem normalen Haushalt eben geht. Die Anbringung läuft dann relativ einfach ab; am Besten die Schutzfolie ("Step 1") erst nur ein Stück abziehen, die gesamte Folie ausrichten und dann aufbringen, während langsam die größten Luftblasen heraus gedrückt werden. Bei mir klappte dies schon beim ersten Durchgang, was mich selbst etwas überraschte.

Im Endeffekt habe ich nur einen minimalen Lufteinschluss aufgrund eines winzigen Staubkorns, der sich aber wahrscheinlich in den nächsten Stunden/Tagen noch etwas verkleinert - diesen muss ich gerade jedoch angestrengt suchen, um ihn überhaupt wahrzunehmen. Auf einer so großen Fläche mit einem kleinen Fehler davon zu kommen, erscheint mir aber durchaus glücklich. Die Folie passt an sich perfekt, ist in meinem Fall vielleicht 1mm zu klein in der Breite - aber diesen Millimeter hätte ich durch noch bessere Anbringung auch irgendwo gewinnen können. Mir gefiel eher, dass die Folie nicht auf den Mikrometer genau geschnitten war, sodass bei der Anbringung doch minimal Raum für Ungenauigkeiten bleibt.

Die Entspiegelung ist nicht 100%-ig, aber dennoch sehr gut. Natürlich erscheint das Bild minimal grobkörniger und "anders" (bzgl. der Farbwiedergabe; allerdings absolut kein extremer Blau -> Violett Wechsel zu sehen, wie bei manchen Folien berichtet) als zuvor, aber das Problem hat man mit werksseitig beschichteten Displays ebenso.

Alles in allem: 5 Sterne, ganz eindeutige Kaufempfehlung, gerade zu diesem Preis!


Bingsale® S-TPU Skin Case Silikon Tasche Hülle - Silicon Protector Schutzhülle schwarz für das Google Nexus 7 Tablet Android 4.1 Premium 7 Zoll Flip Trage Hülle/ Cover / Case / Etui
Bingsale® S-TPU Skin Case Silikon Tasche Hülle - Silicon Protector Schutzhülle schwarz für das Google Nexus 7 Tablet Android 4.1 Premium 7 Zoll Flip Trage Hülle/ Cover / Case / Etui

5.0 von 5 Sternen Perfekter Sitz, tolle Haptik, 22. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Artikel erreichte mich dank Versand über Amazon ausgesprochen schnell.

Die Hülle passt perfekt auf das Nexus 7 der ersten Generation und bewegt sich keinen Millimeter. Es gibt auch kein Spiel im rückwärtigen Bereich. Zusätzlich erlaubt die gummierte Oberfläche (und die geriffelten Seiten) eine deutlich erleichterte Einhand-Bedienung. Alle Anschlüsse bleiben erreichbar. So soll es sein. Top!


igadgitz Blau Glänzend Dauerhafte Kristall Gel Tasche TPU Hülle Schutzhülle Etui für Google Nexus 7 2012 1.Generation Android 4.1 Tablet 8GB 16GB + Displayschutzfolie (Nicht geeignet für 2. Generation veröffentlicht am August 2013)
igadgitz Blau Glänzend Dauerhafte Kristall Gel Tasche TPU Hülle Schutzhülle Etui für Google Nexus 7 2012 1.Generation Android 4.1 Tablet 8GB 16GB + Displayschutzfolie (Nicht geeignet für 2. Generation veröffentlicht am August 2013)
Wird angeboten von igadgitz_Deu

2.0 von 5 Sternen Schlechte Passform, sehr guter Service, 21. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Leider passte die Schutzhülle nicht perfekt auf das Nexus 7. An den langen Seiten des Geräts gab es insgesamt einige (jeweils 1-3) Millimeter Spiel, sodass die Hülle bei Benutzung ständig vom Gerät rutschte. Und ja, ich bin sicher, die richtige Hülle für die entsprechende Version des Nexus 7 bestellt zu haben, da liegt das Problem also nicht.

Die Kommunikation mit dem Verkäufer (igadgitz_DEU) war dann allerdings ausgesprochen schnell und unkompliziert (Rückerstattung sämtlicher Kosten).

An und für sich ist die Farbe (blau) der Hülle großartig, sie fühlt sich gut an, wirkt wertig und verbreitet auch absolut keinen chemischen Geruch. Die zwei Sterne gibt es also für diese positiven Seiten, den guten Service und die Annahme, dass - wenn nicht gerade Pech eine Rolle spielt - die Hülle häufiger richtig passt, als dass sie es nicht tut (wahrscheinlich ist die Qualitätskontrolle nicht umfassend genug, anders lassen sich solch niedrige Preise wohl nicht realisieren).


Perixx Periboard-804II DE Bluetooth Tastatur (bis zu 10 Meter Reichweite, Ein/Aus-Schalter, Li-Ion Batterie, Android geeignet, QWERTZ Layout) schwarz
Perixx Periboard-804II DE Bluetooth Tastatur (bis zu 10 Meter Reichweite, Ein/Aus-Schalter, Li-Ion Batterie, Android geeignet, QWERTZ Layout) schwarz
Wird angeboten von Perixx Deutschland
Preis: EUR 39,90

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überzeugendes Produkt mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis, 8. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das Perixx PERIBOARD-804 bestellt, um es zusammen mit meinem Nexus 7 für die eine oder andere Notiz zu nutzen.

Das Gerät erreichte mich wie üblich schnell, ist schick verpackt und bringt das allernötigste mit: Tastatur, das USB-Ladekabel (erlaubt die Nutzung der Tastatur auch während des Ladevorgangs) und eine kurze Anleitung, deren deutsche Übersetzung wirklich nicht fehlerlos ist, was aber bei der Einfachheit der Bedienung keine Rolle spielt.

Nach Erhalt direkt per USB den Ladevorgang begonnen, fiel auf, dass die Tastatur während des Ladens dauerhaft eingeschaltet ist - unabhängig von der Position des Schalters auf der Rückseite. Dieser erfüllt seinen Zweck also nur bei Batteriebetrieb.

Die Verbindung der Tastatur mit einem Endgerät ist denkbar einfach: Bluetooth aktivieren, auf der Rückseite der Tastatur den Connect-Knopf eindrücken, am PC/Tablet/Smartphone die Tastatur auswählen, den angezeigten/ausgewählten Code auf der Tastatur eingeben und mit Enter bestätigen. Voilà. Das funktionierte sowohl auf dem Nexus 7, als auch am Windows 8 Rechner ohne Probleme.

Die Verarbeitung der Tastatur ist großartig, sie fühlt sich wirklich wertig an. Der Druckpunkt ist super, die Lautstärke des Tastendrucks recht gering (und klingt nie klappernd oder billig, was wohl an der verwendeten Scherenmechanik liegt) und das Schreiben geht nach einer kurzen Eingewöhnungszeit an die kleinen Tasten auch recht fix von der Hand. Aber in diesem Format ist auch kein anderes Tastenformat zu erwarten. Die kleinen Gummifüße könnten etwas mehr Halt geben, aber bei diesen Abmessungen ist vielleicht auch nicht mehr drin. Nimmt man die Tastatur auf und schüttelt sie, gibt sie nur minimal Laut. Alles sitzt und passt.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden, nur zwei kleine Dinge trüben den Gesamteindruck: Die Verbindungstaste auf der Rückseite lässt sich nur mit einem spitzen Gegenstand eindrücken, nicht mit dem Finger. Außerdem entzieht sich die Entscheidung, die Rückseite der Tastatur im (un-) beliebten Klavierlack-Look zu gestalten, meinem Verständnis. So häufig sieht man sie nicht, daher ist dies zu vergeben.

Sämtliche Tasten funktionieren, auch die Zusatzfunktionen auf den F-Tasten (sowohl am PC, als auch am Nexus 7). Buchstaben wurden bisher noch überhaupt keine verschluckt, die Reichweite, so weit ich das testen kann, liegt bei mindestens 6-7 Metern durch zwei Innenwände. Völlig ausreichend, für meine Anforderungen (da geht es eher um den Bereich 20-200 cm).

4,75 Sterne, aufgerundet zu 5.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 6, 2014 12:04 PM CET


atFoliX Displayschutzfolie für Samsung S8000 Jet - FX-Clear: Display Schutzfolie kristallklar! Höchste Qualität - Made in Germany!
atFoliX Displayschutzfolie für Samsung S8000 Jet - FX-Clear: Display Schutzfolie kristallklar! Höchste Qualität - Made in Germany!
Preis: EUR 7,21

5.0 von 5 Sternen Super einfach, super Schutz., 8. April 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sehr schnelle Bestellabwicklung (nach 2 Tagen im Briefkasten).

Das Aufbringen ist mit ein bisschen Fingerspitzengefühl und vorherigem, ordentlichen Reinigen des Displays gar kein Problem gewesen. Die Folie sitzt perfekt, ist sehr klar und beinahe unsichtbar (außer man begibt sich auf die Suche nach einer Displayschutzfolie).
Die Eigenschaften des Touchscreen werden durch die Folie nicht beeinträchtigt, viel mehr ermöglicht sie es, etwas "ruppiger" und unvorsichtiger mit dem Display umzugehen, was die Bedienung schlussendlich sogar etwas fixer macht.
Für den Preis eine super Erleichterung für alle, die immer etwas um das grandiose Display ihres Jets fürchten.


Seite: 1