Profil für Hartmann-Alvera > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Hartmann-Alvera
Top-Rezensenten Rang: 202.215
Hilfreiche Bewertungen: 122

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Hartmann-Alvera "Coach und Sparringspartnerin" (München)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Schlank durch Achtsamkeit: Durch inneres Gleichgewicht zum Idealgewicht
Schlank durch Achtsamkeit: Durch inneres Gleichgewicht zum Idealgewicht
von Ronald Pierre Schweppe
  Broschiert

80 von 86 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schlank sein, ohne Kalorien zu zählen - geht das überhaupt?, 29. Oktober 2011
Ein Zitat aus dem Buch, dass mich, obwohl nicht neu, doch wieder sehr berührt hat und für mich als Coach, unter vielen anderen, diese sehr wichtige Botschaft enthält:

"An der Vergangenheit können Sie nichts mehr ändern. Auch die Haltung Ihrer Mitmenschen können Sie nicht direkt beeinflussen. Die einzige Haltung, die Sie beeinflussen können - und das sogar sehr stark - ist die Haltung, die Sie sich selbst gegenüber einnehmen."

Auch in diesem Buch spielt das Thema Haltung eine große Rolle. Es geht aber auch um Respekt, den den wir empfangen möchten, den den wir selbst anderen Menschen zollen - und den, den wir uns oft selbst, insbesondere wenn es um das Essen geht versagen. Fast-Food, und (Ergänzung von mir) billig hergestelltes Essen aus minderer Qualität, Pfusch und Betrug in der Nahrung, über die wir, des Preises wegen, oft genug hinweg sehen. In erster Linie geht es aber natürlich um die (Lebens-) Chancen, die uns mit praktizierter Achtsamkeit beim Thema Essen entstehen. Das Motto lautet: lebe achtsam, esse achtsam - sei gut zu Dir und nimm Dich - auch mit Deinen Fehlern an. Und - auch sehr wichtig: "Vertraue keinem Experten, vertrauen Sie sich selbst!"

Die Hauptkapitel:

Durch inneres Gleichgewicht zum Idealgewicht
Der Hunger nach Leben
Übergewicht als Chance
Achtsam leben, achtsam essen
Die fünf Säulen der Achtsamkeit
Das Fünf-Wochen-Programm
Anhang (mit Raum für die eigenen Notizen, weiteren Literaturempfehlungen und Internetquellen)

Wunderbar, auch wenn die meisten Inhalte im Grunde, allen Menschen, die mit Gewichtsproblemen kämpfen, wahrscheinlich im Innersten schon lange klar sind!


DER FEELGOOD FAKTOR: Der 5. Sinn: Die Weisheit des Körpers nutzen
DER FEELGOOD FAKTOR: Der 5. Sinn: Die Weisheit des Körpers nutzen
von Marion Grillparzer
  Gebundene Ausgabe

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tun Sie sich etwas Gutes und gönnen Sie sich den Feelgood-Faktor!, 29. Oktober 2011
Marion Grillparzer und Susanne Wendel haben mit diesem Titel ein, meiner Meinung nach, sehr authentisches Buch zum "fünften" Sinn und die Weisheit den Körper zu nutzen" mit einer Vielzahl von interessanten, seriös recherchierten Informationen zu unserem leider schon häufig verlorenen Körpersinn veröffentlicht.
Hand aufs Herz, was wissen Sie wirklich über Ihren Körper?
Das er Schlaf braucht, etwas zu Essen, angemessene Wärme und etwas Bewegung um nicht einzurosten?
Wenn sie mehr über ihn und seine Bedürfnisse erfahren möchten, lesen sie das Buch. Ganz nach dem Motto "Wissen ohne Erfahrung ist nichts" haben die Autorinnen die Inhalte allesamt selbst an sich ausprobiert.
Es geht unter anderem um das Fühlen und wie "vom Kopf bis Fuß alles zusammenhängt", um das Anfassen - wofür wir eigentlich mit unseren Tastsinn ausgestattet sind, im Unterschied dazu um das Berühren - und die Konsequenz einer Berührung für die Seele. Natürlich geht es auch um Bewegung, wozu sie gut ist, wie wir über unsere Muskeln mehr über uns erfahren und eine gewisse Bewegungskompetenz erlangen, und vieles mehr.
Besonders interessant fand ich das Kapitel "Artgerecht halten" mit einer Vielzahl von Alltagsübungen". Ja, Sie finden hier eine Menge von Tipps und Übungen, die sich wunderbar leicht in den Alltag integrieren lassen und uns dabei unterstützen unsere Haltung zu überprüfen, im realen, wie auch im übertragenen Sinn.


Achtsamkeit: Ein Meditationshandbuch für Therapeuten und Klienten
Achtsamkeit: Ein Meditationshandbuch für Therapeuten und Klienten
von Alois Burkhard
  Taschenbuch
Preis: EUR 20,00

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines meiner ersten Bücher zum Thema Achtsamkeit, 15. Oktober 2011
und mein Einstieg ins Thema. Anders als mein Vorrezensent kann ich dieses Buch wärmstens empfehlen.

Ein Zitat aus dem Buch: "Achtsamkeit bedeutet, den Stress zu reduzieren und nach innen zu schauen. Wenn wir bemerken, dass nur wir selbst uns helfen und heilen können, setzen wir der Abhängigkeit ein Ende. Nur wer mit sich selbst versöhnt ist, kann sich auch mit anderen versöhnen."

Das Buch enthält wunderschöne Zitate, kurze Erklärungen und viele kleine Übungen, die jederzeit in den Tagesablauf integriert werden können.
Es ist nicht mit irgendwelchem Schnicki Schnacki ausgestattet und lädt in aller Einfachheit dazu ein, das Wesentliche zu erkennen.


Womenomics: 1. Bestimmen Sie Ihre eigenen Erfolgsregeln  2. Leben und arbeiten Sie endlich so, wie Sie es wirklich wollen
Womenomics: 1. Bestimmen Sie Ihre eigenen Erfolgsregeln 2. Leben und arbeiten Sie endlich so, wie Sie es wirklich wollen
von Katty Kay
  Gebundene Ausgabe

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es ist nicht einfach als Frau und dazu Mutter Erfolg zu haben, aber ' es ist nicht aussichtslos!, 12. März 2010
Ja, ja, ja und nochmal ja - dieses Buch ist einfach toll!
Als berufstätige Mutter bekam ich beim Lesen schon fast ein "Nickkrampf". Was ich nicht selbst erlebt habe, kenne ich aus Erzählungen meiner Klientinnen und Freundinnen. Das Buch ist ein Sammelsurium von Fakten, Checks, Übungen, Lösungsansätzen und vielem mehr.
Klar, das eine oder andere wird Ihnen als Führungskraft aus Zeitmanagementseminaren wohl bekannt sein, wie z.B. das 80/20 Prinzip. Macht nichts: Sehen Sie es als Zusammenfassung in einem für Sie relevanten Kontext. Fazit: Es ist nicht einfach als Frau und dazu Mutter Erfolg zu haben, aber - es ist nicht aussichtslos!
Mir gefallen die Vorschläge der beiden Autorinnen sich aus der mentalen Falle "als Frau muss ich noch mehr leisten" ausnehmend gut, da sie nicht dem Wolkenkuckucksheim entspringen, sondern nach meiner Erfahrung absolut realistisch und dazu erfolgsversprechend sind.

Inhaltsverzeichnis:

1. Womenomics: Ein Grundkurs
2. Was wir wirklich wollen
3. Erfolg neu definieren - Sie wissen wie's geht
4. Schuldgefühle ade (und "nein" sagen ist gar nicht schwer)
5. Faul wie ein Fuchs: "Work smarter,not harder"
6. Wertschöpfung: Wenn Sie mehr wert sind, dann ist auch Ihre Zeit mehr wert
7. Neun Regeln für Ihr Nirwana: Wie Sie Ihr Arbeitsverhältnis neu aushandeln
8. Die Womenomics-Welt


Du hast Recht und ich meine Ruhe?: Effektive Beziehungsstrategien für Konfliktscheue
Du hast Recht und ich meine Ruhe?: Effektive Beziehungsstrategien für Konfliktscheue
von Berit Brockhausen
  Taschenbuch

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tun Sie Ihrer Beziehung etwas Gutes und gönnen Sie sich die Zeit, 12. März 2010
Der ausführlichen Rezension meiner Vorgängerin gibt es eigentlich nichts mehr hinzuzufügen.
Eine weitere Rezension kann aber auch nicht schaden;-)

Allein der Titel machte mich auf das Buch neugierig.
Hand aufs Herz, wer kennt das nicht? "Red Du nur - ich habe jetzt keine Lust zu streiten" und wieder mal wird ein Konfliktthema unter den Teppich gekehrt. Irgendwann wird dort der Haufen aber so groß, dass er a) nicht zu übersehen ist und b) zwangsläufig zur erheblichen Stolperfalle für eine Beziehung mutiert.
Zu finden sind in diesem Buch eine Reihe Vorschläge für Harmoniestrategien um die Beziehung zu erhalten bzw. wieder herzustellen. Sehr wichtig und gut gelungen finde ich den Ansatz der Autorin die Leser verständlich auch über mögliche Ursachen von Konflikten und Dissonanzen aufzuklären. Ein sehr gelungenes Praxisbuch. Jetzt müssen Sie es nur noch lesen!


Ich kann auch anders: Psychofallen im Beruf erkennen
Ich kann auch anders: Psychofallen im Beruf erkennen
von Roland Kopp-Wichmann
  Taschenbuch

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Realitätsnah, nachvollziehbar, lösungsorientiert - und für jeden geeignet!, 8. Februar 2010
Dass Kindheitserlebnisse und das Verhältnis zu den Eltern unsere späteren Verhaltensweisen als Erwachsene generell beeinflussen, wussten die meisten von uns schon. Wie sehr sich dieser Einfluss auch in alltäglichen Situationen im Beruf auswirkt, beschreibt der Autor Roland Kopp-Wichmann in seinem zweiten Buch. Er nutzt dazu wieder eine Menge kleiner lebensnaher Beispiele aus seiner therapeutischen Praxis. Möglicherweise stellen Sie sich beim Lesen die Frage, in welcher der vielen Psychofallen Sie stecken oder welcher Antreiber dabei sein Unwesen treibt? Ich kann Ihnen versichern, die Chancen stehen gut, mittels einiger Tests im Buch darauf plausible Antworten zu erhalten. Was machen Sie jetzt mit der klaren Sicht auf die (Hinter-)Gründe? Schön, wenn man sie kennt, aber hilft einem das wirklich in konkreten Situationen weiter? Auch hier lässt sie der Autor nicht allein. Zahlreiche Hinweise und Tipps geben Ihnen einen ganzen Bund an Schlüsseln zur Hand, die Sie dabei unterstützen sich allmählich aus den Psycho-Fallen zu befreien.


Frauen wollen erwachsene Männer: Warum Männer sich ablösen müssen, um lieben zu können
Frauen wollen erwachsene Männer: Warum Männer sich ablösen müssen, um lieben zu können
von Roland Kopp-Wichmann
  Taschenbuch

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine der zentralen Botschaften: Krisen lassen sich überwinden!, 27. März 2009
Besonders schätze ich an diesem Buch die Art hin und wieder nicht ganz so einfache Sachverhalte oder Hintergründe auf ein gut verständliches Maß herunter zu brechen. Die aufgeführten Beispiele sind durchweg plausibel und aus dem Leben gegriffen. Und die langjährige Lebens- und Praxiserfahrung des Autors sind auf angenehm bescheidene Art zwischen den Zeilen sichtbar. Alles in Allem ein Buch, dass Vieles erklärt und damit die Möglichkeit schafft durch ein neues Verständnis ein besseres Zueinander kommen zu ermöglichen.
Ich gratuliere zu diesem Erstlingswerk.


Seite: 1