Profil für Hendrik G > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Hendrik G
Top-Rezensenten Rang: 1.295.809
Hilfreiche Bewertungen: 2

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Hendrik G

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Schrödinger programmiert Java: Das etwas andere Fachbuch (Galileo Computing)
Schrödinger programmiert Java: Das etwas andere Fachbuch (Galileo Computing)
von Philip Ackermann
  Broschiert
Preis: EUR 44,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragendes Buch für Einsteiger und Fortgeschrittene, 1. Februar 2014
Das Buch "Schrödinger programmiert Java" hebt sich sehr angenehm von konventionellen Fachbüchern über Softwareentwicklung ab. Der Layout-Stil wirkt anfangs etwas unruhig, aber schnell wird offensichtlich, dass trotz der vielen Grafiken, Zeichnungen und sporadisch eingestreuten Konversationen des Autoren mit Schrödinger sehr viel nützliches Wissen in diesem Buch enthalten ist, von dem auch erfahrene (Java-)Softwareentwickler profitieren können.

Der Autor gibt einen sehr umfangreichen Überblick über die Softwareentwicklung mit Java, angefangen bei einfachen Programmen (das klassische "Hallo Welt"), zu Variablen und Datentypen und - bereits nach etwa einem Viertel des Buchumfanges - die Grundlagen der objektorientierten Programmierung.

Die letzten Kapitel des Buches gehen auf fortgeschrittenere Themen wie Programmierung mit Threads und testgetriebene Entwicklung (JUnit) ein. Selbst komplexere (vor allem aus Sicht von Einsteigern) Sachverhalte wie die Erzeugung richtiger Hashcodes für Objekte werden anschaulich und plausibel erklärt - im Buch am Beispiel der Einsortierung von Schuhen in Schuhschränken.

Jedes Kapitel enthält eine Reihe von hilfreichen und unterhaltsamen Übungen, inklusive Lösungen, und endet mit einer Zusammenfassung der wichtigsten Inhalte.

Schrödinger macht im Laufe des Buches eine Entwicklung durch - genauso wie der Leser, der sich mit diesem Buch auseinandersetzt: Vom Einsteiger zum Fortgeschrittenen, und das auf sehr kurzweilige Art und Weise.


Seite: 1