Profil für M. Neumeier > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von M. Neumeier
Top-Rezensenten Rang: 1.238.465
Hilfreiche Bewertungen: 12

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
M. Neumeier "Hagenfels" (Esslingen)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Die göttliche Komödie
Die göttliche Komödie
Preis: EUR 0,00

4.0 von 5 Sternen Schwere Lektüre aber lohnend, 28. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die göttliche Komödie (Kindle Edition)
Dieses Buch bietet einen guten Einblick in die Mythologie des Christentums ist aber nicht zu empfehlen als "gelegenheitslektüre".
Bevor man anfängt es zu lesen söllte einem klar sein das dieses Buch nicht für den heutigen Geschmack geschrieben wurde und die Sprache und Struktur vor mehreren hundert Jahren bereits aus der Mode gekommen ist.


Anansi Boys
Anansi Boys
Preis: EUR 5,05

5.0 von 5 Sternen Intelligent geschrieben, lustig und teils auch Bizarr, 28. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Anansi Boys (Kindle Edition)
Wer Fantasy ein wenig ausserhalb der normalen Genres mag, wird dieses Buch lieben, es ist zwar etwas kurz, aber auch sehr kurzweilig


Drachenschatten (Teil 1 der Drachenchronik): DSA-Abenteuer Nr. 170
Drachenschatten (Teil 1 der Drachenchronik): DSA-Abenteuer Nr. 170
von Chris Gosse
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 25,00

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein wenig vom guten, ein wenig mehr vom schlechten, 21. August 2009
Die drei Abenteuer in "Drachenschatten" unterscheiden sich extremst in der Qualität und Spielbarkeit.
Während das erste Abenteuer recht gut gemacht ist, und Spielern viel Freiheiten und Kreativität erlaubt, ist das zweite Abenteuer ein pures Railroading von Punkt A nach B.
Zum dritten Abenteuer möchte ich noch nicht allzuviel sagen, da ich mich noch nicht genauer damit befasst habe, allerdings sieht es mir auch schon wieder etwas nach Railroading aus.

Für das lage angekündigte TNBT ist der erste Teil der Drachenchroniken recht enttäuschend, und kommt bei weiten nicht an "Die 7 Gezeichneten" und "Jahr des Feuers" heran, dennoch ist es durchaus spielbar und gute Spielleiter können mit etwas handarbeit mit sicherheit die mängel beseitigen.

Ich hoffe inständig, das die DSA Autoren sich für den/die nächsten Teil/e etwas mehr Arbeit machen.


Seite: 1