Profil für G.-Point > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von G.-Point
Top-Rezensenten Rang: 17.278
Hilfreiche Bewertungen: 404

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
G.-Point "Ventilatorblues" (Münsterland)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
A Bit of Devil
A Bit of Devil
Preis: EUR 17,98

5.0 von 5 Sternen A Bit of Devil (__), 10. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: A Bit of Devil (Audio CD)
Zodiac,ist eine noch recht neue Band aus Münster die sämtliche Hardrockstile der Siebziger mit einer Prise Psychedelic mixt. Hier und da ein wenig Blues und Twin Lead Gitarren.Das geht direkt in die Beine. Das ist zwar irgendwie auch Retro aber Zodiac haben auf jeden Fall auch ihre eigene unverkennbare Handschrift vom allerfeinsten auf diesem Album hinterlassen!
Erstklassiges Handwerk was auf dem Debüt-Album zu hören ist. Rockt absolut !Von der Band wird man wohl in nächster Zeit noch viel hören !


Hawlik Reishi Extrakt Kapseln 60St.
Hawlik Reishi Extrakt Kapseln 60St.
Wird angeboten von Feine-Algen
Preis: EUR 28,40

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Völlig überteuert, 28. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Hawlik Reishi Extrakt Kapseln 60St. (Misc.)
Hawlik liefert eine gute Qualität. Trotzdem ist das Preis-Leistungsverhältnis nicht in Ordnung und der Preis für seine Vitalpilze/Extrakte völlig überzogen !!!!
Ich kaufe inzwischen meine Pilzextrakte in einer Apotheke die ich entdeckt habe.Und das für die Hälfte der durchschmnittlichen Hawlik-Preise (stand 04.2013 )Die liefern mir sogar Belege bzg. Belastung und Qualität.
Also, sucht und googled mal ein wenig und sprecht mal mit den Händlern Eures Vertrauens !
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 27, 2014 8:30 AM MEST


Die Natur der persönlichen Realität - Ein neues Bewußtsein als Quelle der Kreativität - Ein Seth Buch
Die Natur der persönlichen Realität - Ein neues Bewußtsein als Quelle der Kreativität - Ein Seth Buch
von Jane Roberts
  Taschenbuch

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eins der besten Seth-Bücher, 29. März 2013
Was Jane Roberts mit Seth und ihrem Mann Robert Butts hier geschaffen hat ist Grandios. Lange war ich auf der Suche nach Material das mich anspricht für all die offenen Fragen unseres Seins.Mit den Weltreligionen hatte ich schon vor längerere Zeit abgeschlossen.Von den Märchenstunden des nahen Westens und des fernen Ostens hat mich der Buddhismus noch am ehesten angesprochen.Schließlich aber haben die Religionen vorgefertigte simple Antworten die für Menschen geschaffen wurden die genau das wollen: Ein fertiges Glaubens-Endprodukt, was niemals hinterfragt werden soll. Auch die Masse an weichgespüler Esoterik ( Esoterik-leider auch mitlerweile ein sehr abgenutzter und mit negativen Assoziationen behafteter Begriff) hat mich nie erreicht.Ebenso tappt die klassische Wissenschaft in Grenzbereichen natürlich genauso im Dunkeln oder hatte für mich genauso unzureichenden Erklärungen da sie nur das anerkennt was ihrer Beweisführung entspricht.Die Wissenschaft hat bis heute noch keine plausible Erklärung dafür wie Gedanken und Gefühle oder Bewusstsein entstehen .Und die Philosophie stiehlt sich an diesem Thema elegant vorbei indem sie mehr Fragen aufwirft als sie antworten geben könnte. Nette herangehensweise aber eine Sackgasse. Die Quantenphysik ist auf einem guten Weg und forscht in die richtige Richtung.Hier sehe ich einige Parallelen zum Seth-Material bestätigt. Jeder soll glauben was er mag.Und selbst die Agnostker und Atheisten glauben an etwas - und wenn es eben nur "materielle Tatsachen" ,die Wissenschaft oder das Nirvana ist. Aus meiner Sicht gibt es nicht d i e e i n e richtige Antwort oder die reine ,absolute Wahrheit diese Themen betreffend.

Die Seth-Werke stehen auch aber weniger für ein erweiterstes "Wissen" das man sich aneignen kann, sondern mehr für eine einhergehende Bewusstseinserweiterung die aus dem Material des vorliegenden Buches erlangt werden kann.Insgesamt hat das Seth-Material den meisten anderen Theorien voraus das sehr viele Themen aus einem wissenschaftlichen Blickwinkel erläutert.Wer hier vorgefertigte Antworten Regeln und Glaubensbekenntnisse vorzufinden erhofft, der ist hier falsch.Das Material ist so reichhaltig und intensiv das man ständig innehalten muss um die Informationen zu verarbeiten.Oft ertappt man sich dabei wie man einem Pfad folgt den man allenfalls intuitiv bergreift auf dem man etwas erfasst das rational nicht erklärbar ist.Unser Bewusstsein das in die materielle 3 Dimensionale Welt ausgerichtet ist, ist nur eine Seite der Medalie und so gibt es auch den/die andere(n) Weg(e) den/die wir gehen können um uns weiter zu entwickeln.Seth selbst sagt dazu das er jenen Wesensanteil in uns anspricht der schon verstehen was gemeint ist.Der eigentliche Haken an der Sache ist ja das unser Wortschatz begrenzt ist und prinzipiell eher auf unsere Realität im Wachbewusstsein ausgelegt ist. So ist es komliziert, bisweilen unmöglich uns Dinge zu erläutern für die uns die Worte einfach fehlen. Nicht immer das geschriebene Wort als wörtlich zu nehmen gilt es, sonder den Tenor zwischen den Zeilen zu erfassen.So liegt eine Hürde schon in der Überzetzung und zeigt welch große Diskrepanz darin liegt, da jede Sparache ihren eigenen Regeln folgt in Bezug auf Assoziation und Kultur. Wer der englischen Sprache gut mächtig ist ,sollte auch die Originalausgabe in englisch lesen.Ich habe festgestellt das englisch von Natur aus konkreter bildhafter und irrationaler als das deutsche.
Wenn man die Gesamtwerke von Jane Roberts mit Seth zusammenfasst, gibt es wohl nichts was diese Bücher übertreffen könnte.
Die in den Seth-Büchern vertretenen Thesen beziehen sich auf praktisch alle Lebensbereiche. Von metaphysischen Theorien und Spekulationen über physikalische Welterklärungen.Jane Roberts selbst bezeichnet die Gespräche mit Seth inhaltlich als Aspekt-Psychologie, Grenz- oder Geisteswissenschaften.Und in der Tat sind die Erörterungen von Seth auch sehr nüchtern in einem eher wissenschaftlichen Stil gehalten.Das ist sehr anspruchsvolles Material und unglaublich tiefgründig.Manchmal kann man hier über diverse Aussagen in einem Satz Stundenlang nachdenken und philosophieren.Ich sehe das Gesamte Seth-Material als Blaupause und Alternative zu den Religionen. Ich würde das nicht als einen Gegenentwurf betrachten (denn auch die Religionen haben ihre Berechtigung und ihre Gültigkeit)sondern hier geht es weit über die Grenzen der Religionen hinaus.Und nach einiger zeit begreift man das unser Gesamtselbst und die Realität(en) wirlich grenzenlos sind. Uns kann einleuchten das wir unsern Focus ,teilweise beabsichtigt, eingeengt haben.Aber es gibt Methoden sich der anderen Realitäten bewusst zu werden, in dem wir auch unsere Bewusstseinszustände erweitern und unsere geistigen Mauern und Sperren, die wir selbst über die Vorstellung von unserem Sein und der Welt errichtet haben nach und nach einreißen.

* Zeit und Raum sind Illusionen; Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart existieren nur in unserer physikalischen Wirklichkeit, in der übergeordneten Wirklichkeit existiert alles gleichzeitig bzw. simultan.
* jede Person führt gleichzeitig verschiedene Leben (Multidimensionalität/im Gegensatz zur These von den aufeinanderfolgenden Inkarnationen),Die Zukunft beeinflusst die Vergangenheit und umgekehrt.Der Kraftpunkt aber ist immer in der Gegenwart.
* jedes Individuum gestalte die Erfahrungen seiner Realität selbst und habe sich deren Umstände selbst erwählt, um bestimmte Erfahrungen machen zu können,
* parallele Universen und Wahrscheinlichkeiten (ähnlich der Viele-Welten-Interpretation),
* Gott sei eine Quelle unerschöpflicher mentaler Energie, die die gesamte Schöpfung beinhalte; diese mentale Energie durchdringe jede einzelne Existenz im Universum und sei das 'Baumaterial' für alles, was existiere.

Besonders "Die Natur der persönlichen Realität" animiert dazu sich mit seinem eigenen Wesen zu beschäftigen. Kein Buch hat mich näher an die wirkliche Natur der Realität gebracht ( die wir nur in und durch uns selbst entdecken) als dieses!
In diesem Buch liegen die Schwerpunkte auf Todeserfahrungen,Reinkarnation,Schöpfung.Wahrscheinlichkeiten und Wahrscheinliche Systeme,religiöse Symbolik , Gut und Böse, Götter und natürlich immer wieder um Glaubenssätze und Überzeugungen.

Was wir sehen und erleben ist ein getreuer Spiegel unserer tiefsten Erwartungen Gefühle aber auch Ängste.
Das Buch kann als Bezugsrahmen betrachtet werden, mit dessen Hilfe bisher geleugnete psychische und mediale Bereiche betrachtet und verändert werden können.
Lässt man sich darauf ein ,so erlebt man ein Bewußtseinsabenteuer und wir erinnern uns daran das wir uns unsere Erfahrungen selbst erschaffen. Gefühlsbeladene, zu Überzeugungen verdchtete Glaubenssätze verursachen alles Umweltgeschehen.Wir selbst tragen die Verantwortung für alles was uns geschieht.Kollektive Schicksale en Masse und persönliche Erfahrungen sind ein Resultat unserer bewussten und unbewussten Überzeugungen innerhalb eines Bezugsrahmens unseres viel grösseren Gesamtselbst.


Die Natur der persönlichen Realität. Ein neues Bewußtsein als Quelle der Kreativität
Die Natur der persönlichen Realität. Ein neues Bewußtsein als Quelle der Kreativität
von Jane Roberts
  Gebundene Ausgabe

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eins der besten Seth-Bücher !, 29. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was Jane Roberts mit Seth und ihrem Mann Robert Butts hier geschaffen hat ist Grandios. Lange war ich auf der Suche nach Material das mich anspricht für all die offenen Fragen unseres Seins.Mit den Weltreligionen hatte ich schon vor längerere Zeit abgeschlossen.Von den Märchenstunden des nahen Westens und des fernen Ostens hat mich der Buddhismus noch am ehesten angesprochen.Schließlich aber haben die Religionen vorgefertigte simple Antworten die für Menschen geschaffen wurden die genau das wollen: Ein fertiges Glaubens-Endprodukt, was niemals hinterfragt werden soll. Auch die Masse an weichgespüler Esoterik ( Esoterik-leider auch mitlerweile ein sehr abgenutzter und mit negativen Assoziationen behafteter Begriff) hat mich nie erreicht.Ebenso tappt die klassische Wissenschaft in Grenzbereichen natürlich genauso im Dunkeln oder hatte für mich genauso unzureichenden Erklärungen da sie nur das anerkennt was ihrer Beweisführung entspricht.Die Wissenschaft hat bis heute noch keine plausible Erklärung dafür wie Gedanken und Gefühle oder Bewusstsein entstehen .Und die Philosophie stiehlt sich an diesem Thema elegant vorbei indem sie mehr Fragen aufwirft als sie antworten geben könnte. Nette herangehensweise aber eine Sackgasse. Die Quantenphysik ist auf einem guten Weg und forscht in die richtige Richtung.Hier sehe ich einige Parallelen zum Seth-Material bestätigt. Jeder soll glauben was er mag.Und selbst die Agnostker und Atheisten glauben an etwas - und wenn es eben nur "materielle Tatsachen" ,die Wissenschaft oder das Nirvana ist. Aus meiner Sicht gibt es nicht d i e e i n e richtige Antwort oder die reine ,absolute Wahrheit diese Themen betreffend.

Die Seth-Werke stehen zum einen für ein erweiterstes "Wissen" das man sich aneignen kann, zum anderen für eine einhergehende Bewusstseinserweiterung die aus dem Material des vorliegenden Buches erlangt werden kann. Anleitungen zu diversen Übungen gibt es zwischendurch auch immer wieder mal.Insgesamt hat das Seth-Material den meisten anderen Theorien voraus das sehr viele Themen aus einem eher wissenschaftlichen Blickwinkel erläutert werden.Wer hier vorgefertigte Antworten Regeln und Glaubensbekenntnisse vorzufinden erhofft, der ist hier falsch.Das Material ist so reichhaltig und intensiv das man ständig innehalten muss um die Informationen zu verarbeiten.Oft ertappt man sich dabei wie man einem Pfad folgt den man allenfalls intuitiv bergreift auf dem man etwas erfasst das rational nicht erklärbar ist.Unser Bewusstsein das in die materielle 3 Dimensionale Welt ausgerichtet ist, ist nur eine Seite der Medalie und so gibt es auch den/die andere(n) Weg(e) den/die wir gehen können um uns weiter zu entwickeln.Seth selbst sagt dazu das er jenen Wesensanteil in uns anspricht der schon verstehen was gemeint ist.Der eigentliche Haken an der Sache ist ja das unser Wortschatz begrenzt ist und prinzipiell eher auf unsere Realität im Wachbewusstsein ausgelegt ist. So ist es komliziert, bisweilen unmöglich uns Dinge zu erläutern für die uns die Worte einfach fehlen. Nicht immer das geschriebene Wort als wörtlich zu nehmen gilt es, sonder den Tenor zwischen den Zeilen zu erfassen.So liegt eine Hürde schon in der Überzetzung und zeigt welch große Diskrepanz darin liegt, da jede Sparache ihren eigenen Regeln folgt in Bezug auf Assoziation und Kultur. Wer der englischen Sprache gut mächtig ist ,sollte auch die Originalausgabe in englisch lesen.Ich habe festgestellt das englisch von Natur aus konkreter bildhafter und irrationaler als das deutsche.
Wenn man die Gesamtwerke von Jane Roberts mit Seth zusammenfasst, gibt es wohl nichts was diese Bücher übertreffen könnte.
Die in den Seth-Büchern vertretenen Thesen beziehen sich auf praktisch alle Lebensbereiche. Von metaphysischen Theorien und Spekulationen über physikalische Welterklärungen.Jane Roberts selbst bezeichnet die Gespräche mit Seth inhaltlich als Aspekt-Psychologie, Grenz- oder Geisteswissenschaften.Und in der Tat sind die Erörterungen von Seth auch sehr nüchtern in einem eher wissenschaftlichen Stil gehalten.Das ist sehr anspruchsvolles Material und unglaublich tiefgründig.Manchmal kann man hier über diverse Aussagen in einem Satz Stundenlang nachdenken und philosophieren.Ich sehe das Gesamte Seth-Material als Blaupause und Alternative zu den Religionen. Ich würde das nicht als einen Gegenentwurf betrachten (denn auch die Religionen haben ihre Berechtigung und ihre Gültigkeit)sondern hier geht es weit über die Grenzen der Religionen hinaus.Und nach einiger zeit begreift man das unser Gesamtselbst und die Realität(en) wirlich grenzenlos sind. Uns kann einleuchten das wir unsern Focus ,teilweise beabsichtigt, eingeengt haben.Aber es gibt Methoden sich der anderen Realitäten bewusst zu werden, in dem wir auch unsere Bewusstseinszustände erweitern und unsere geistigen Mauern und Sperren, die wir selbst über die Vorstellung von unserem Sein und der Welt errichtet haben nach und nach einreißen.

* Zeit und Raum sind Illusionen; Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart existieren nur in unserer physikalischen Wirklichkeit, in der übergeordneten Wirklichkeit existiert alles gleichzeitig bzw. simultan.
* jede Person führt gleichzeitig verschiedene Leben (Multidimensionalität/im Gegensatz zur These von den aufeinanderfolgenden Inkarnationen),Die Zukunft beeinflusst die Vergangenheit und umgekehrt.Der Kraftpunkt aber ist immer in der Gegenwart.
* jedes Individuum gestalte die Erfahrungen seiner Realität selbst und habe sich deren Umstände selbst erwählt, um bestimmte Erfahrungen machen zu können,
* parallele Universen und Wahrscheinlichkeiten (ähnlich der Viele-Welten-Interpretation),
* Gott sei eine Quelle unerschöpflicher mentaler Energie, die die gesamte Schöpfung beinhalte; diese mentale Energie durchdringe jede einzelne Existenz im Universum und sei das 'Baumaterial' für alles, was existiere.

Besonders "Die Natur der persönlichen Realität" animiert dazu sich mit seinem eigenen Wesen zu beschäftigen. Kein Buch hat mich näher an die wirkliche Natur der Realität gebracht ( die wir nur in und durch uns selbst entdecken) als dieses!
In diesem Buch liegen die Schwerpunkte auf Todeserfahrungen,Reinkarnation,Schöpfung.Wahrscheinlichkeiten und Wahrscheinliche Systeme,religiöse Symbolik , Gut und Böse, Götter und natürlich immer wieder um Glaubenssätze und Überzeugungen.

Was wir sehen und erleben ist ein getreuer Spiegel unserer tiefsten Erwartungen Gefühle aber auch Ängste.
Das Buch kann als Bezugsrahmen betrachtet werden, mit dessen Hilfe bisher geleugnete psychische und mediale Bereiche betrachtet und verändert werden können.
Lässt man sich darauf ein ,so erlebt man ein Bewußtseinsabenteuer und wir erinnern uns daran das wir uns unsere Erfahrungen selbst erschaffen. Gefühlsbeladene, zu Überzeugungen verdchtete Glaubenssätze verursachen alles Umweltgeschehen.Wir selbst tragen die Verantwortung für alles was uns geschieht.Kollektive Schicksale en Masse und persönliche Erfahrungen sind ein Resultat unserer bewussten und unbewussten Überzeugungen innerhalb eines Bezugsrahmens unseres viel grösseren Gesamtselbst.


Dartflight Totenkopf
Dartflight Totenkopf
Wird angeboten von Automaten Hoffmann
Preis: EUR 0,89

3.0 von 5 Sternen kleine Schwächen, 3. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dartflight Totenkopf (Misc.)
Die Flights sehen toll aus.... jedoch ist es ein bisschen fummelig die Flights auf die Darts zu stecken da diese unten nicht zugespitzt sondern abgerundet sind.Das kann schon mal nervig sein wenn mitten im Spiel ein Flight abfällt und man ihn nicht nur mühefoll wieder drauf bekommt !


Mondkalender für jeden Tag 2013 (TK): Taschenkalender für jeden Tag
Mondkalender für jeden Tag 2013 (TK): Taschenkalender für jeden Tag
von Helga Föger
  Kalender

5.0 von 5 Sternen Guter Kalender aber meiner ist ein Druckfehler !, 13. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mein Kalender fängt erst mit Februar 2013 an ????????? . Na ja, vielleicht ein Druckfehler.Da der Januar bald rum ist werde ich Ihn trotzdem behalten.


Wie Lih Instantnudeln, Rind, 30 Stück à  85g, 1er Pack (1 x 2.55 kg Packung)
Wie Lih Instantnudeln, Rind, 30 Stück à  85g, 1er Pack (1 x 2.55 kg Packung)
Preis: EUR 13,79

5.0 von 5 Sternen Die leckersten der Asia-Instand-Nudeln, 5. Januar 2013
Das sind die mit abstand leckersten Asia-Instand-Nudeln.Ich habe so viele ausprobiert aber da kommt nichts dran.Voller Geschmack.Ordentlich scharf und köstlich !!


Western Gitarre 12 saitig, Tonabnehmer & EQ, natur
Western Gitarre 12 saitig, Tonabnehmer & EQ, natur
Wird angeboten von MPM Handels GmbH
Preis: EUR 79,90

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen relativ gut für eine Gitarre unter 80 Euro, 24. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Also, die Qualität kann man selbstverständlich nicht mit der einer teuren edlen Klampfe nicht vergleichen. Ist aber selbstredend denn für das Geld ist die Gitarre völlig ok.
- mitgelieferte Saiten mittlere Qualität (besserer Klang durch hochwertigere Saiten)
- Saitenlage noch ok, könnte aber etwas herabgesetzt werden
- Steg und Brückenpins billige Qualität (Pins brechen schnell beim herausnehmen zum Saitenwechseln)
- Korpus und Decke relativ dünnes Holz
+ Mechaniken ok, Saiten gut einstellbar
+ Tasche, Gitarrenkabel und Imbus für Gitarrenhals dabei
+ Tonabnehmer und EQ inclusive, relativ guter Klang

Bestellen und loslegen - dafür kann man bei dem Preisleistungsverhältnis nicht meckern !


Endloses Bewusstsein: Neue medizinische Fakten zur Nahtoderfahrung
Endloses Bewusstsein: Neue medizinische Fakten zur Nahtoderfahrung
von Pim van Lommel
  Broschiert

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein sehr gutes Buch über NTE, 20. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch hat den Titel '"Endloses Bewusstsein, neue medizinische Fakten zur Nahtoderfahrung'".

Hier geht es also nicht darum die Nahtoderfahrung oder eine gültige Realität nach dem Tode aus wissenschaftlicher Sicht zu beweisen. Wie denn auch ? Es wäre sowieso kaum Möglich eine andere Realität mit unseren herkömmlichen, materialistischen Mitteln zu beweisen.Für dijenigen die ein NTE hatten ist dieses Erlebnis Beweis genug weil die Erfahrung von solch einer gewaltigen emotionalen tiefe ist die unsere übliche Sinneswahrnehmung überfordert und für die unser Wortschatz nicht mehr ausreichend ist.Außerdem steht das oftmals in diesem Zustand (Herzstillstand) sehr klare Bewusstsein in Widerspruch zu den sonst aus medizinischer Sicht möglich wahrnehmbaren. Die Erfahrung ist einhergehend mit einem tiefen inneren Wissen und Bewusstseinserweiterungen,teilweise nur intuitiv zu begreifen.Auch durch Glauben oder Spiritualitätlässt sich natürlich nichts "beweisen".Ein Glaubenssystem hat aber ein jeder von uns.Egal ob er an Gott,Jehova,Buddha, an die Esoterik, an die reinen Fakten der Wissenschaft oder an das "Nichts" glaubt.Deshalb sollte man vielleicht bedenken das dies einen ziemlich großen Einfluss hat auf alles was wir erleben Oder besser gesagt ziemlich stark von dem eingefärbt wird was wir für wirklich wahr halten.Übrigens sind auch Atheisten und Agnostiker unter den Betroffenen.Sehr interessant auch das Kapitel was den Kindern gewidmet ist.Hier zeigt sich, das selbst kleine Kinder die noch völlig unvoreingenommen sind teilweise genau die gleichen Erfahrungen bei einer NTE machen wie die Erwachsenen.

Der Autor beleuchtet die NTE und alles was damit im Zusammenhang steht unter anderem auch aus Sicht der Quantenphysik.Natürlich kann er die Quantenmechanischen Prinzipien und Versuche nur grob veranschaulichen.Hier in die Tiefe zu gehen würde erfordern so weit auszuholen das ein weiteres Buch für die Erläuterungen erforderlich wäre.Der Autor hat aber auch garnicht die Absicht die NTE mit der Quantenmechanik zu beweisen.Es geht ihm mehr darum, Aspekte für alternative Sichtweisen zu erhellen. Pim van Lommel entkräftet aus meiner Sicht die bisherigen Erklärungsversuche der Wissenschaft und Medizin erfolgreich weil diese für solch intensive und deteilreiche Erlebnisse völlig unzureichend und widersprüchlich sind.
Zahlreiche Studien, Statistiken und wissenschaftliche Ansätze geben einen umfangreichen Einblick auf alle Veränderungen und Verhaltensweisen im Leben die durch eine NTE ausgelöst werden.

Im physischen Leben ist unser Bewußtsein weitgehend von der Tätigkeit des Gehirns abhängig.Aus meiner persönlichen Sicht aber ist jede Erfahrung grundsätzlich im Kern ein Produkt des Geistes, bewußter Gedanken und Gefühle und unbewußter Gedanken und Gefühle. Wir sind vermutlich wohl kaum einer Realität ausgeliefert, die außerhalb unserer selbst existiert oder uns aufgezwungen wird.Das scheint auch vielen während einer NTE bewusst zu werden und sie erkennen in diesem Moment oft den Zusammenhang im Übergeordneten Sinn.Wir sind ein Teil von allem und alles ist miteinander verbunden. Wir sind mit den physischen Ereignissen, die unsere Lebenserfahrung ausmachen, so eng verquickt, daß wir oft zwischen dem scheinbar bloß materiellen Geschehen und den Gedanken, Wünschen und Erwartungen, die es hervorbrachten, nicht unterscheiden können.Bis zu einem gewissen Grad sorgt unser Gehirn für die dreidimensionale Ausrichtung des Bewußtseins. Dieses orientiert sich auf die Umwelt hin, auf unser Betätigungsfeld, und nicht zuletzt wegen dieser Verbindung des Bewußtseins mit dem Gehirn erleben wir beispielsweise die Zeit als eine Folge von Augenblicken.Die These das die Zeit wie wir sie wahrnehmen nur ein Konstrukt für die uns bekannte materielle Welt ist, ist auch nicht neu.Warum also soll es eine große Überraschung sein, das wir uns nach dem Tode in einer anderen Realität wiederfinden und plötzlich feststellen das wir weiterhin existieren ? Die meisten Urvölker wie die Nordamerikanischen Indianer wussten es schon immer: "There is no death - just a Change of Worlds" (Chief Seattle ).

'Am Anfang war der Urknall', lautet das Credo der Materialisten, die glauben, dass das All nicht durch den Willen einer überirdischen Macht entstand, sondern infolge bestimmter physikalischer Prozesse.Alle Erklärungen aus religiöser Sicht beinhalten mindestens genau so viel Wiedersprüchlichkeiten und "weiße Flecken" .
Pim van Lommel tut also das einzig richtige und untermauert mit seinen Erklärungsansätzen die NTE neben den vielen wissenschaftlichen Artikeln einfach nur mit alternative Sichtweisen, ohne irgend etwas beweisen zu wollen.
Die jenseitige "Welt" soll man sich aus meiner Sicht besser nicht im Sinne eines Ortes, einer räumlichen Lokalität vorstellen, denn das "Jenseits" ist rein geistiger Natur und koexistiert vielleicht sogar inmitten der physischen Welt. Dies bedeutet für mich nicht das Ende einer Existenz, sondern den Übergang in eine andere Realität jenseits der physischen Realität.Wir haben uns mit unserem Bewusstsein in dieser hoch technologisierten Kultur von der Natur separatisiert und uns entgeht einfach nur der große Zusammenhang.

Ich glaube, wir haben die Freiheit unsere eigene Realität besser zu verstehen, unsere Fähigkeiten fortzuentwickeln und unsere Existenz tiefer als ein Teil von All-dem-was-ist zu empfinden."Der einzige Weg dafür ist der persönliche Weg des Erfahrens und Erlebens. Die NTE ist sicher nur ein Weg neue Einsichten zu sammeln die unser Leben verändern in dem sie uns mit diesen sehr persönlichen und intensiven Erlebnissen tief prägen !

Abschließend möchte ich noch eine Antwort des Autors auf folgende Frage in einem Stern Interview zitieren :

"Bewusstsein also, dass jenseits unseres Gehirns existiert"
Ist das die Botschaft ihres Buches ?

Antwort:

Ich habe keine Botschaft, und ich werde auch nicht versuchen, jemanden von meiner Hypothese zu überzeugen. Wer möchte, kann mein Buch lesen. Das Problem mit vielen Kritikern ist: Sie haben es nicht einmal angesehen, und sie kennen auch nicht die 300 wissenschaftlichen Artikel, auf die ich im Text verweise. Wenn sie stattdessen behaupten, ich würde fantasieren, dann ist das ihr Problem. Auch wenn das für mich schwer zu ertragen ist.


Sie haben mich verkauft: Eine wahre Geschichte
Sie haben mich verkauft: Eine wahre Geschichte
von Oxana Kalemi
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,99

5.0 von 5 Sternen unfassbares Leid..., 29. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
...musste diese Frau ertragen.Für ihre Kinder hat sie überlebt/weitergelebt obwohl sie sich schon selbst längst aufgegeben hatte.So viele andere stürzen sich wahrscheinlich in den Freitod weil das alles unerträglich ist.Oxana ist ein Beispiel dafür wie man mit Menschen, insbesondere Frauen und Kinder in den ärmeren Ländern des Ostblocks umgeht.Die Skrupelosigkeit, Brutalität und Gefühllosigkeit scheint dort besonders groß zu sein.Menschenhandel Prostitutionszwang, Vergewaltigungen und körperliche Misshandlungen muss man zwar in erster Linie den Tätern und Strippenziehern selbst ankreiden (hinzu kommen noch Hungersnot und Krankheiten).Man könnte aber so mancher betroffenen Frau mit Kindern das größte Leid ersparen wenn es mehr direkte und indirekte Hilfe von staatlicher Seite gäbe.Aber hier scheinen nicht nur die Mittel sehr rar zu sein sondern auch das Interesse sehr gering.Grade im Ostblock.Und die Mühlen der Polizei und der Beamten mahlen dazu noch in Zeitlupe.Korruption, Selbstbereicherung und Bestechung ist dort in der Politik ja schon präsent und bei der Polizei nicht grade selten anzutreffen.Das ist leider die Realität und die dunkelziffer wahrscheinlich sehr sehr hoch.Das es in ganz Europa angeblich nur eine einzige Organisation ( Poppy Projekt, England )gibt, die sich mit der Problematik solch betroffener Frauen beschäftigt und hilft, ist erschreckend.
Ich habe diese, fast unerträglich traurige und spannende, aber auch mutmachende Geschichte von Oxana Kelami fast in einer Nacht durchgelesen. Ich hoffe das denjenigen die verantwortlich sind für dieses Leid schnell der Prozess gemacht wird und das sie das Ausmaß ihrer üblen und vernichtenden Taten irgendwann mal vollständig begreifen. Ich wünsch allen Frauen die so etwas durchmachen mussten (und auch wohl noch weiterhin müssen) viel Kraft, Mut, Zuversicht und vor allem Glück & Liebe !!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6