Profil für G.-Point > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von G.-Point
Top-Rezensenten Rang: 10.368
Hilfreiche Bewertungen: 395

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
G.-Point "Ventilatorblues" (Münsterland)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
In echt (Live)
In echt (Live)
von Ganz Schön Feist
  Audio CD

5.0 von 5 Sternen In Echt Gut !, 17. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: In echt (Live) (Audio CD)
Live noch viel besser! Die Truppe zeigt das sie Live noch viel besser aussieht.Meist Akapella oder Akustisch sparsam instrumentiert kommen die Txte mit dem trockenen Humor gut rüber.
Klasse Album !


Stimmen der Angst: Roman
Stimmen der Angst: Roman
von Dean Koontz
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Als hätte es der Teufel persönlich geschrieben!, 17. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Stimmen der Angst: Roman (Taschenbuch)
In nur vier Tagen habe ich dieses Buch verschlungen.Koontz schaft es eine Stimmung zu erzeugen die Realitätsgrenzen verschwimmen lässt und spielt geschickt und teuflisch mit den schlimmsten Ängsten.Lediglich das Ende ist vorauszusehen wenn man schon einige Bücher von Koontz gelesen hat.
Obwohl schon ein relativ mächtig dicker Schmöker reißt die Spannung aber nie ab sondern braut sich wie eine dunkle Gewitterwolke immer stärker zusammen.
Absolut lesenswert!!


Die Natur der persönlichen Realität: Ein neues Bewußtsein als Quelle der Kreativität
Die Natur der persönlichen Realität: Ein neues Bewußtsein als Quelle der Kreativität
von Jane Roberts
  Gebundene Ausgabe

51 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die unendliche Welt des ewigen Bewusstseins - Das wichtigste Buch der Welt !, 22. September 2003
Lange war ich auf der Suche nach Material das mich anspricht für all die offenen Fragen unseres Seins.Mit den Weltreligionen hatte ich schon vor längerere Zeit abgeschlossen.Von allen Religionen hat mich der Buddhismus noch am ehesten angesprochen.Schließlich aber haben die Religionen vorgefertigte simple Antworten ,die für Menschen geschaffen wurden die genau das wollen: Ein fertiges Glaubens-Endprodukt, was niemals hinterfragt werden soll.(aber auch die Religionen haben ihre Berechtigung und ihre Gültigkeit)Ebenso tappt die klassische Wissenschaft in Grenzbereichen natürlich genauso im Dunkeln oder hatte für mich genauso unzureichenden Erklärungen da sie nur das anerkennt was ihrer Beweisführung entspricht.Die Wissenschaft hat bis heute noch keine plausible Erklärung dafür wie Gedanken und Gefühle oder Bewusstsein entstehen .Und die Philosophie stiehlt sich an diesem Thema elegant vorbei indem sie mehr Fragen aufwirft als sie antworten geben könnte. Die Quantenphysik ist auf einem guten Weg und forscht in die richtige Richtung.Hier sehe ich einige Parallelen zum Seth-Material bestätigt. Jeder soll glauben was er mag.Und selbst die Agnostker und Atheisten glauben an etwas - und wenn es eben nur "materielle Tatsachen" ,die Wissenschaft oder das Nirvana ist. Aus meiner Sicht gibt es nicht d i e e i n e richtige Antwort oder die reine ,absolute Wahrheit diese Themen betreffend, mit Ausnahme eines "Naturgesetzes" das für mich in Stein gemeißelt steht:

"Eure zu Glaubenssätzen erhärteten Überzeugungen gestalten eure Realität,
euren Körper und dessen Zustand, eure zwischenmenschlichen Beziehungen,
eure Umwelt und, auf kollektiver Ebene, eure Zivilisation und die Welt."

Die Seth-Werke stehen für ein erweiterstes "Wissen" das man sich aneignen und für eine einhergehende Bewusstseinserweiterung die aus dem Material erlangt werden kann.Insgesamt hat das Seth-Material den meisten anderen Theorien voraus das sehr viele Themen aus einem wissenschaftlichen Blickwinkel erläutert werden.Wer hier vorgefertigte Antworten Regeln und Glaubensbekenntnisse vorzufinden erhofft, der ist hier falsch.Das Material ist so reichhaltig und intensiv das man ständig innehalten muss um die Informationen zu verarbeiten.Oft ertappt man sich dabei wie man einem Pfad folgt den man allenfalls intuitiv bergreift, auf dem man etwas erfasst das rational nicht erklärbar ist.Unser Bewusstsein das in die materielle 3 Dimensionale Welt ausgerichtet ist, ist nur eine Seite der Medalie und so gibt es auch den/die andere(n) Weg(e) den/die wir gehen können um uns weiter zu entwickeln.Seth selbst sagt dazu das er jenen Wesensanteil in uns anspricht der schon versteht was gemeint ist.Der eigentliche Haken an der Sache ist ja das unser Wortschatz zu begrenzt ist und prinzipiell eher auf unsere Realität im Wachbewusstsein ausgelegt ist. So ist es kompliziert, bisweilen unmöglich uns Dinge zu erläutern für die uns die Worte einfach fehlen. Nicht immer das geschriebene Wort als wörtlich zu nehmen gilt es, sonder den Tenor zwischen den Zeilen zu erfassen.So liegt eine Hürde schon in der Überzetzung und zeigt welch große Diskrepanz darin liegt, da jede Sprache ihren eigenen Regeln folgt in Bezug auf Assoziation und Kultur. Wer der englischen Sprache gut mächtig ist ,sollte auch die Originalausgaben in englisch lesen.Ich habe festgestellt das englisch von Natur aus konkreter bildhafter und irrationaler ist als das deutsche.Die Gesamtwerke von Jane Roberts mit Seth zusammenfasst sind sehr anspruchvolles, tiefgehendes und umfangreiches Channeling-Material.
Die in den Seth-Büchern vertretenen Thesen beziehen sich auf praktisch alle Lebensbereiche. Von metaphysischen Theorien und Spekulationen über physikalische und feinstoffliche Welterklärungen.Jane Roberts selbst bezeichnet die Gespräche mit Seth inhaltlich als Aspekt-Psychologie, Grenz- oder Geisteswissenschaften.Und in der Tat sind die Erörterungen von Seth auch sehr nüchtern in einem eher wissenschaftlichen Stil gehalten.Manchmal kann man hier über diverse Aussagen in einem Satz Stundenlang nachdenken und philosophieren und nach einiger Zeit begreift man, das unser Gesamtselbst und die Realität(en) wirlich grenzenlos sind. Uns kann einleuchten das wir unsern Focus ,teilweise beabsichtigt, eingeengt haben.Aber es gibt Methoden sich der anderen Realitäten bewusst zu werden, in dem wir auch unsere Bewusstseinszustände erweitern und unsere geistigen Mauern und Schranken, die wir selbst über die Vorstellung von unserem Sein und der Welt errichtet haben nach und nach einreißen.

* Zeit und Raum sind Illusionen; Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart existieren nur in unserer physikalischen Wirklichkeit, in der übergeordneten Wirklichkeit existiert alles gleichzeitig bzw. simultan.
* jede Person führt gleichzeitig verschiedene Leben (Multidimensionalität/im Gegensatz zur These von den aufeinanderfolgenden Inkarnationen),Die Zukunft beeinflusst die Vergangenheit und umgekehrt.Der Kraftpunkt aber ist immer in der Gegenwart.
* jedes Individuum gestalte die Erfahrungen seiner Realität selbst und habe sich deren Umstände selbst erwählt, um bestimmte Erfahrungen machen zu können,
* parallele Universen und Wahrscheinlichkeiten (ähnlich der Viele-Welten-Interpretation),
* Gott sei eine Quelle unerschöpflicher mentaler Energie, die die gesamte Schöpfung beinhalte; diese mentale Energie durchdringe jede einzelne Existenz im Universum und sei das 'Baumaterial' für alles, was existiere.

Die Gesamtwerke in Buch-Form sind nicht Chronologisch angeordnet. Empfehlenswert ist z.B."Die Natur der persönlichen Realität" und " Gespräche mit Seth". Sie animieren dazu, sich mit seinem eigenen Wesen zu beschäftigen, sich seine persönlichen Glaubenssätze bewusst zu machen, um unerwünschte Ereignisse oder Zustände zu ver-ändern.
In diesem Büchern liegen die Schwerpunkte auf Todeserfahrungen,Reinkarnation,Schöpfung.Wahrscheinlichkeiten und Wahrscheinliche Systeme,religiöse Symbolik , Gut und Böse, Gott/das göttliche/Götter und natürlich immer wieder Glaubenssätze und Überzeugungen mit denen wir unsere Realität erschaffen.

Was wir sehen und erleben ist ein getreuer Spiegel unserer tiefsten Erwartungen und Gefühle.
Das Seth-Material kann als Bezugsrahmen betrachtet werden, mit dessen Hilfe bisher geleugnete psychische und mediale Bereiche betrachtet und verändert werden können.
Lässt man sich darauf ein ,so erlebt man ein Bewußtseinsabenteuer und wir erinnern uns daran das wir uns unsere Erfahrungen selbst erschaffen. Gefühlsbeladene, zu Überzeugungen verdchtete Glaubenssätze verursachen alles Umweltgeschehen.Wir selbst tragen die Verantwortung für alles was uns geschieht.Kollektive Schicksale en Masse und persönliche Erfahrungen sind ein Resultat unserer bewussten und unbewussten Überzeugungen innerhalb eines Bezugsrahmens unseres viel grösseren Gesamtselbst.


Roy Orbison & Friends - A Black and White Night
Roy Orbison & Friends - A Black and White Night
DVD ~ Roy Orbison

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Roy Orbison - The Black & White Night, 30. April 2003
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Liest man die Besetzungsliste,kann man ja schon fast ungläubig werden,wer hier alles mit Rang und Namen als Begleitmusiker(!) vertreten ist ( Springsteen,Tom Waits,KD Lang,T Bone Burnett,Elvis Costello,Bonie Rait,Jennifer Warnes u.m.).
Genauso vielversprechend ist aber auch diese Black&White Night .Ich besitze nicht gerade wenig Musik-DVD's aber diese hier ist soundtechnisch einfach die Beste!!!
Superklarer DTS-Sound!Auf der Bühne finden Gitarrenduelle statt,die einem eine Gänsehaut verschaffen.Am meisten beeindruckt hat mich hier auch neben Roy Orbison und den anderen guten Musikern(die sich nie egoistisch in den Vordergrund spielen) Bruce Springsteen.-Klasse DVD


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6