summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More beautysale Kühlen und Gefrieren Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket SummerSale
Profil für Sunrise > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sunrise
Top-Rezensenten Rang: 4.337
Hilfreiche Bewertungen: 1824

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sunrise "Sammlerherz" (Bayern)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Kein Titel verfügbar

17 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Crank 2 - High Voltage" (UNCUT) Blu-ray, 10. Oktober 2009
Hallo liebe Jason Statham und "Crank" Fans!
Lange haben wir nun gewartet, den nächsten Streich von (Transporter) Jason Statham in den Händen zu halten.

Wie bereits schon erwähnt wurde, knüpft der zweite Teil "direkt" an den ersten an. Es dauert auch nicht lange bis es hier wie gewohnt voll zur Sache geht ;-).
Der Film wirbt mit mehr Blut, mehr Sex, mehr Gewalt und mit noch krasserem Tempo. Diese Steigerung kann man in dieser UNCUT-Version sehr deutlich erkennen. Die Detaillierte und krasse Gewaltdarstellung ist wohl das, was einem bei "Crank 2" als erstes auffällt. Es gibt hier wirklich einiges was ich "so" vorher noch nicht gesehen habe.
Die Story ist wirklich nichts neues. Im Prinzip geht es hier um das gleiche wie in Teil 1! Nur muss Chev hier kein künstliches Adrenalin besorgen um am Leben zu bleiben sondern lediglich sich immer wieder krasse Stromstöße besorgen damit sein künstliches Herz nicht den Löffel abgibt.
Zugegeben: Die Logik wurde hier fast komplett ausgeblendet. Es gibt fast keine Actionszene die auf 100%ige Logik setzt.
Wer sich also über solche "kranken" Filme aufregt der sollte also schon einmal einen hohen Bogen um den Film machen.

Ich denke auch in jeder anderen Hinsicht ist dieser Film kein Actionkino für jederman. Er ist einfach viel zu "krank" als alle anderen.
Ich persönlich kenne den ersten Teil sehr gut und deswegen hab ich gewusst auf was ich mich hier einlasse. Ich habe nie eine logische Handlung erwartet, auch nicht wirklich eine gigantische Storytechnische Wendung. Es gibt zwar einige "Neuerungen" die man in der Art bei Crank nicht kennt und diese auf den ersten Blick etwas eigenartig erscheinen aber ich finde dies nicht schlimm. Ein Beispiel wäre zum Bleistift, ein Kampf im Transformatorwerk wo Chev Chelios im "Godzilla"-Style gegen einen seiner Widersacher kämpft. Naja der Film heißt nichts umsonst "CRANK" ;-)
Fakt ist: Hier muss man sich einfach (wiedermal) im klaren sein was man sich anschaut. Zudem sollte man sein Gehirn vollkommen ausschalten und sich berieseln lassen können.
Nicht zu vergessen ist übrigens der brachiale "Crank"-Soundtrack der einen durch und durch mitreißt und keine Zeit zum verschnaufen lässt.

JEDER der den ersten Teil gut fand sollte diese (Uncut) Blu-ray im Regal haben solange sie noch auch dem Markt ist. Da es sich doch um einen ziemlich Gewalt- und Blutreichen Film handelt, kann ich mir gut vorstellen, dass diese Version schon bald indiziert werden könnte.
Die technische Seite dieser blauen Scheibe ist optimal - Ein kristallklarer Sound und ein klasse (referenzverdächtiges) Bild bei dem wieder jeder Pickel und jedes Barthärchen klasse zur Geltung kommt ;-).

Fünf Sterne für einen absolut "kranken" Jason Statham der hier noch eine Spur aggressiver und überzeugter unterwegs ist als im Vorgänger ;-).
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 8, 2009 8:10 AM CET


Ruinen
Ruinen
DVD ~ Jonathan Tucker
Preis: EUR 6,99

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was diesen Film ausmacht ist eine unglaublich gute Atmosphäre..., 5. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Ruinen (DVD)
Zugegeben ist "Ruinen" kein preisverdächtiger Horror-Streifen den man unbedingt gesehen haben MUSS. Wer jedoch auf "gute" Horrorfilme mit einer unglaublich guten Atmosphäre und schönen Bildern steht, der kommt daran eigentlich nicht vorbei.

"Ruinen" strotzt nicht wirklich vor vielen neuen Ideen. Es handelt sich (wie so oft) um eine junge Gruppe die in ihrem Urlaub das Abenteuer suchen und auf einer unberührten Maya-Ruine das wahrhaftige Böse finden. Neben der uralten "Falle" bekommen es die jungen Protagonisten auch noch mit den hiesigen Einwohnern zu tun die nicht erfreut über deren Besuch sind...

Wenn man sich den Film zehn Minuten ansieht denkt man sich, dass man das alles schon mal 1000 mal woanders gesehen hat. Eine paar verrückte Jungs, ein paar süße Mädels, ein bischen Liebemachen, viel Alkohol und schließlich die Idee etwas "erleben" zu wollen.
Nun, ab dem Zeitpunkt wurde für mich der Film wirklich spannend. Ab dem Zeitpunkt wo die Gruppe im tiefsten, abgelegensten Dschungel die alte Ruine entdecken nimmt der "Horror" seinen Lauf und es macht sich eine sehr dichte Atmosphäre breit. Es dauert nicht lange bis hier das erste Blut fließt. Der ganze bisherige Film schwankt von einer Minute auf die andere von "Abenteuerliche Unternehmungslust" auf "brutalen Horror".
Wenn wir schon dabei sind: Der Film ist stellenweise echt sehr brutal! Andere Horrorfilme hätten für solche Szenen locker eine FSK 18 Freigabe kassiert. Aber das stört mich nicht im geringsten ;-).
Es dauert eine Weile bis man erfährt um welches Mysterium es sich bei dieser "Falle" auf der Ruine handelt. Wenn man die "Fleisch"fressenden Pflanzen das erste mal zu Gesicht bekommt wirkt das vielleicht etwas zu weit hergeholt. Hier wird einem aber nicht viel Zeit gelassen darüber groß nachzudenken. Es überschlagen sich die Ereignisse und man hat richtig Spaß sich von diesem Horror einfach nur zu berieseln zu lassen.
Das Finale finde ich auch sehr gelungen! Die Protagonisten sind alle relativ unbekannt. Nur einen der Darsteller kannte ich aus "The Texas Chainsaw Massacre"...
Nichts desto trotz konnten mich alle überzeugen sowohl von deren Charakteren als auch von den Dialogen die alles andere als "hölzern" wirken.

Man hat nicht wirklich viel von diesem Film mitbekommen was ich persönlich ein bischen Schade finde. Wie bereits erwähnt hat er mich voll und ganz überzeugt. Ich finde den Soundtrack zur Location, die unheimlich gelungene Atmospähre und die Story für mich sehr überzeugend. Ich vergebe hier gut und gerne meine 5 Sterne! Bild und Ton dieser DVD sind optimal und Mängelfrei.


Battlefield: Bad Company
Battlefield: Bad Company
Wird angeboten von media-games-berlin-tegel
Preis: EUR 29,95

13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 90% Zerstörung - 99% Spielspaß! ;-), 5. Oktober 2009
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Battlefield: Bad Company (Videospiel)
"Bad Company" für die PS3 ist ja wie bekannt ein Game das neue Maßstäbe gesetzt hat. Bereits zu Beginn wird man im Vorspann auf die Story mit einem brachialen Soundtrack auf das kommende Spektakel vorbereitet!
Eine Handvoll Soldaten abseits der Linie bekommt Wind von einem Goldschatz. Da sie sowieso bereits zu den Ausgesonderten "Verurteilten" und abgestempelten Versagern der U.S. Army gehören denken sie sich: "Scheiß drauf! Holen wir uns das Gold! Alles andere ist egal..."

Das Spiel beginnt mit einem relativ kurzen Tutorial in dem wir lernen sich auf dem Schlachtfeld zu bewegen, zu schießen und Sachen bzw. Häuser in die Luft zu jagen. Da sind wir bereits beim absoluten TOP-Merkmal bei "Battlefield - Bad Company". Nahezu 90% der gesamten Umgebung können zerschossen und in die Luft gejagt werden. Häuser können mit Sprengstoff bis auf die Grundmauern zerlegt werden.
Die Cutscenes sind wirklich Filmreif, die Dialoge der Soldaten abgefahren witzig und toll synchronisiert. Die GRAFIK IST WIRKLICH ATEMBERAUBEND! Teilweise sogar auf "Far Cry 2"-Niveau. Da wir gerade bei "Far Cry 2" sind - Der Singleplayer-Modus hat mich aufgrund seiner "relativ" offenen Spielewelt teilweise sehr an "Far Cry 2" erinnert. Hier muss nicht zwangsläufig alles zerstört und getötet werden. Man kann bei Munitionsmangel auch ganz bequem einen sehr hohen Bogen um die feindlichen Stellungen machen.
Wenns dann aber mal kracht dann anhaltend und brachial. Ich habe "Bad Company" in 5.1 Dolby Digital gespielt. Auf voller Lautstärke dröhnen hier einem die Ohren ;-). Die Waffensounds haben einen sehr realistischen Klang. Was mir hier neu war und sehr positiv aufgefallen ist, war zudem der geile "Nachhall" der Schüsse der durch die Prärie saust *g*.
Die Auswahl der Waffen ist außerdem sehr groß! Von diversen Sturmgewehren, Schrotflinten und Großkalibrigen Scharfschützengewehren ist wieder alles dabei. Und ich kann es nur immer wieder sagen: Am meisten Bock macht die "ultimative Zerstörung" damit, denn davon lebt dieses Spiel!
Ach übrigens: Immer wieder taucht die Frage auf: Ist das Spiel "blutig"? Nein ist es nicht! Hier spritzt weder bei Treffern noch in Cutscenes Blut. Wenn ich mich nicht irre war das auch bei allen anderen Battlefield-Spielen so. Und das ist in Ordnung so und stört nicht.

Tja, warum wegen des großen Lobes nur vier Sterne beim Spielpaß???
Ganz einfach: Die Spielzeit war mir ein wenig zu kurz. Das Minumum von zehn Stunden konnte ich hier leider bei weitem nicht erreichen. Trotzdessen kann ich nicht verleugnen hier einen "Mords" Spaß gehabt zu haben. Außerdem tat ich mich teilweise wirklich schwer (trotz Karte) feindliche Stellungen bzw. die Gegner auszumachen. Teilweise kann man sie nur aufgrund ihrer Mündungsfeuer und deren Kugelhagel ausmachen was mich ein wenig gestört bzw. auch frustriert hat. Manchmal kann man sich anschleichen wie man will, auf einmal fliegen einem ganz verdudst die Kugeln um die Ohren.
Diese Kritikpunkte fallen bei mir aber wenig ins Gewicht. Im Großen und ganzen ist "Bad Company" ein Klasse Ego-Shooter für die PS3 den man als Shooter-Fan einfach haben MUSS!
Aber dennoch Verzeihung: An "Call of Duty 4" kommt es bei MIR dennoch nicht ganz heran.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 9, 2009 11:57 PM CET


Departed - Unter Feinden (Limited Edition im Steelbook, 2 DVDs inkl. Original-Drehbuch)
Departed - Unter Feinden (Limited Edition im Steelbook, 2 DVDs inkl. Original-Drehbuch)
DVD ~ Leonardo DiCaprio

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Wer ist hier die verdammte Ratte?", 4. Oktober 2009
DIE Frage, die sich hier alle bis zum Finale stellen!

Es gibt genügend Gründe sich diesen Film anzuschauen. Der Erste ist die absolut geniale Besetzung:

- Leonardo Di Caprio
- Mark Wahlberg
- Matt Damon
- Martin Sheen
- Alec Baldwin
- Jack Nicholson
- und noch weitere bekannte Gesichter...;-)

Frank Costello, der Boss der hiesigen irischen Mafia-Gang treibt in der Stadt sein übles Spiel. Die State-Police hat einen riskanten Plan. Sie wollen einen Maulwurf in die Gang einschleusen um den Boss endgültig das Handwerk zu legen. Was darauf folgt ist ein innovatives Katz-und-Maus-Spiel der Superlative.
Nach einer gewissen Zeit hat man hier kein Gefühl mehr zwischen gut und böse, zwischen Recht und Unrecht.

Der Streifen begeistert von vorne bis hinten, ist sehr spannend und teilweise sehr brutal! Die ersten zwei Drittel verlaufen noch realtiv ruhig. In den letzten 45 Minuten allerdings, wechselt dies in brachiale Action wo sehr viele unserer Protagonisten eine "harte" Wendung der Situation erfahren müssen.
Die Dialoge sind aller erste Sahne, sehr authentisch und vor allem Jack Nicholsons "Sprüche" haben mir immer wieder ein zynisches schmunzeln übers Gesicht gezaubert.
In vielen Filmen fehlt einfach der passende Score. Dies ist hier anders! Von den "Rolling Stones - Gimme Shelter", bis zu den "Dropkick Murphys - Shipping up to Boston" ist hier einiges an Songs vorhanden die den Streifen zu dem machen was er ist - ZU EINEM ECHT UNVERGESSLICHEM FILMERLEBNIS! Der beste Scorsese den ich kenne!

Ich wüsste nichts was ich an dem Film auszusetzen hätte.
Die Schauspieler, insbesondere "Di Caprio" hat mich voll überzeugt. Viele kennen ja noch sein früheres "Milchbubi-Image". Dieses hat er hier endgültig abgelegt. Hier zeigt er was in ihm steckt. Auch "Jack Nicholson" spiel hier seine BOSS-Rolle sehr authentisch und "böse". Eine Rolle wie für ihn gemacht.

"Departed" ist ein blutiger, zynischer, und überaus packender Gangster-Thriller mit einem unvorhersehbaren Finale das den einem oder anderen kurzzeitig den Atem stocken lässt.
Hier bekommt man wirklich was geboten fürs Geld!


Three Kings
Three Kings
DVD ~ George Clooney
Wird angeboten von Eliware
Preis: EUR 13,99

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 10 Jahre später..., 4. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Three Kings (DVD)
1999 sah ich einen Film der mich einerseits schockierte, andererseits auch irgendwie "belustigt" hat. Auch heute noch sehe ich "Three Kings" als einen "etwas anderen Kriegsfilm".

Ich erlaube mir mal folgende Exkursion ;-). Vor kurzem spielte ich "Battlefield - Bad Company". Im Prinzip geht es darin um eine ähnliche Story in denen ich Parallelen zu THREE KINGS entdeckte. Eine kleine Truppe von Soldaten die einfach nur "anders" sind als alle anderen, bekommen Wind von einem "geheimnissvollen" Schatz der irgendwo im Feindesland lagert. Kurzerhand beschließen sie, sich von allen abzugrenzen, ihr Leben zur riskieren, nur um auf eigene Faust reich zu werden und sich das Gold zu holen. (Geistliche Exkursion ENDE *g*).

Der Film "Three Kings" spielt im zweiten Golfkrieg. George Clooney, Ice Cube, Mark Wahlberg und Spike Jonze jagen Sadams Gold hinterher, dass irgendwo im Feindesland versteckt ist.
Hier macht sich eine ganz ungewöhnliche Atmosphäre breit. Man weiß irgendwie nie ob man sich hier in einer Komödie oder in einem knallharten, realistischen Kriegsfilm befindet. Für mich ist er beides. Von einer Sekunde auf die andere wechselt hier das Genre. Mal lacht man, dann bleibt einem im nächsten Moment die Spucke weg und es läuft einem eiskalt den Buckel runter - Die Grenze zwischen Realismus im Krieg und der absoluten Absurdität!

Three Kings ist stellenweise wirklich sehr brutal und damit übertreibe ich nicht! Vor allem der Finale Showdown lässt einem das eine oder andere Tränchen über die Wange laufen!

Three Kings ist kein Film den man gesehen haben MUSS. Auf jedenfall kann ich ihn aber für Fans von Action- und Kriegsfilmen empfehlen! Handlung, Schauspieler, die Inszenierung und nicht zu vergessen der Soundtrack sind hier sehr überzeugend!


Natural Born Killers - Uncut Fassung
Natural Born Killers - Uncut Fassung
DVD ~ Woody Harrelson
Wird angeboten von the-dvd-house
Preis: EUR 9,99

21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absoluter KULT und das auch noch UNGESCHNITTEN!, 3. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Natural Born Killers - Uncut Fassung (DVD)
"Natural Born Killers" - Ein Killerpärchen reist quer durch die USA und hinterläßt eine blutige Spur ohne schlechtes Gewissen! Als ihnen die Medien auf die Spur kommen werden die beiden zu absoluten "Superstars" ihrer Zeit.

Mehr gibt es eigentlich zur Handlung nicht zu sagen. Der Film ist WILD, RASANT und sehr BÖSE! Oliver Stone gelang hier (Nach Quentin Tarantino) ein Thriller der etwas anderen Art. Die Aufmachung des Films dürfte für den ein oder anderen etwas gewöhnungsbedürftig sein. Die Szenen wechseln sehr sehr oft von FARBE auf Schwarz/weiß und umgekehrt und weiß auch durch rasante Kameraführungen zu überzeugen. Genau das macht diesen KLASSIKER aus!
Was im Film noch als "ungewöhnlich" erscheint, sind diverse Einblendungen bzw. Szenen die auf den ersten Blick nichts mit dem eigentlichen Film zu tun haben ;-). Zum Beispiel ein Kurzfilm in Form einer Comedy-Sitcom in der quasi auf verrückte Weise gezeigt wird, wie sich das Killerpärchen kennen und Lieben gelernt hat.
Aber da muss sich jeder selbst ein Bild machen. Mir hats gefallen!

Natural Born Killers ist also ein Film ganz weit abseits des 08/15 Thriller-Genres jedoch mit einem sehr Überzeugenden Staraufgebot: Tom Sizemore (Das Relikt), Woody Harrelson (Money Train) und Juliette Lewis (Way of the Gun).
Der hier Vorliegende Film ist die Directors Cut-Version mit 117 Minuten der nach SPIO/JK Ungeschnitten ist!
Die zerschnittene Kinofassung hat nur eine Lauflänge von 114 Minuten.
Nunja... Es gibt definitiv brutalere und blutigere Filme jedoch liegt hier die Intensität woanders - In der "rohen und kaltblütigsten" Form der Gewalt wenn ihr wisst was ich meine.

Ich kann den Film für alle Fans des Genres nur empfehlen! Aber nicht vergessen: Es ist kein Thriller wie viele andere, sondern was "besonderes".
Bild und Ton der DVD sind optimal, da gibts nichts zu meckern!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 2, 2012 5:43 PM MEST


Sweeney Todd - Der teuflische Barbier aus der Fleet Street [Blu-ray]
Sweeney Todd - Der teuflische Barbier aus der Fleet Street [Blu-ray]
DVD ~ Johnny Depp
Preis: EUR 7,49

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Ich garantiere die glatteste Rasur Ihres Lebens...!" (Blu-ray), 2. Oktober 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wow... Ich erwartete hier einen Film in der gewohnt, perfekten "Tim Burton"-Qualität. Was ich allerdings dann zu sehen bekam übertraf doch meine Erwartungen bei weitem!
Zur Handlung gibt es ja angesichts von 140 Rezensionen wahrscheinlich nichts mehr zu sagen außer, (und das ist wahrscheinlich auch der wichtigste Aspekt) dass diese gelungene Story im Stile eines Musicals erzählt bzw. "gesungen" wird. Ja genau und das (fast) von vorne bis hinten auf Englisch. Und es war einfach nur GENIAL!
Zuerst dachte ich mir, dass ich das nicht lange durchhalten werde. Jedoch wurde ich eines besseren belehrt. Es macht hier wirklich wahnsinnig viel Spaß den Protagonisten bei ihren "Gesängen" zuzuhören und so die Geschichte zu verfolgen und zu verstehen. Viele bemängelten die Englische "Sprachausgabe" der Musical-Teile. Dazu kann ich auch nur sagen, dass es sich wohl vollkommen abgedroschen angehört hätte, wenn die Songs auf Deutsch umsynchronisiert worden wären.
"Sweeny Todd" lebt also von seinem ganz besonderem Flair und einer ganz ganz düsteren Atmosphäre! Der Streifen spielt in London des 19. Jahrhunderts.
Dieser Film hat eine ganz besondere Intensität. Der Streifen wurde hier so wahnsinnig "düster" inszeniert, dass es einen richtig packt! Richtig "grelle" und satte Farben gibt es so gut wie gar nicht aber genau das macht den Reiz aus.

Johnny Depp und Co. machen hier einen perfekten Job! Ich persönlich war von Johnny selten so begeistert wie hier.
Für einen Film ab 16 ist er zugegebenermaßen teilweise echt krass. Vor allem wenn der teuflische Barbier seine Messer schwingt. Man kann "Sweeny Todd" teilweise als Blutfriefenden Film bezeichnen ;-). Aber wenn man genau hinsieht erkennt man in den vielen Litern Blut die hier fließen eine "cremige" rosa Suppe die nicht wirklich an "reales" Blut erinnern ;-).
Nichts desto trotz ist dieser Film unglaublich gut gemacht, überzeugt durch eine unheimlich gigantische Location, coolen Bildern eines düsteren Londons, spitzen Schauspielern, einem gestochen scharfen Bild und einem Super Ton!

Ihr müsst euch den unbedingt mal anschauen! Unbedingt zu empfehlen!


Geheimakte Tunguska
Geheimakte Tunguska
Wird angeboten von Game World
Preis: EUR 9,99

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein bisher bestes "Click & Point"-Adventure!, 25. September 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Geheimakte Tunguska (Computerspiel)
Über Geheimakte Tunguska stolperte ich mehr oder weniger zufällig als ich hier so rumstöberte. Als ich die durchwegs positiven Bewertungen hier gesehen hatte, musste ich dieses Spiel einfach haben.
Gestern hatte ich es durchgespielt und war begeistert! Nach "Nibiru" und "Black Mirror" das bisher beste Adventure was ich gezockt habe!

Über das Tunguska-Ereignis bestehen ja heutzutage sehr viele Theorien. Um eine ganz bestimmte dieser Theorien geht es in diesem Spiel, aber ich will nicht zuviel verraten.
Ich will nur soviel sagen, dass diese Story hier sehr gut und spannend umgesetzt wurde. Hat man hier einmal angefangen kann man nicht mehr aufhören und will sehen wies weitergeht.
Nun, grafisch gesehen ist Tunguska wirklich TOP und fast nicht mehr zu übertreffen. Ich persönlich finde, dass die Grafische Umsetzung eines Spiels schon einen sehr großen Teil des Gesamteindrucks und des Spielspaß ausmacht. Das ist hier in jedem Fall gelungen. Auch die Cutscenes wurden toll animiert und machen Spaß zum anschauen.
Angegeben sind "über 100 hochdetaillierte und liebevoll animierte Schauplätze". Mitgezählt habe ich natürlich nicht aber dem Rest kann ich voll und ganz zustimmen. Sogar Wolken- und Wellenbewegungen wurden sehr schön in Szene gesetzt.

In diesem Spiel ist für leicht frustrierte Spieler eine kleine "Hilfe" eingebaut. Eine Art Rätselhilfe (genannt "Snoop Key") in Form einer Lupe die angeklickt werden kann wenn man mal nicht mehr weiterweis was ich sehr gut finde! Hat man diese Funktion aktiviert werden alle Gegenstände, usw. die man Untersuchen kann, hervorgehoben. Auch im Tagebuch von Nina werden bei besonders kniffligen Rätseln kleine Tipps angezeigt die man sich je nach Bedarf anschaun kann *g*. Im übrigen sind die Rätsel in "Tunguska" wirklich machbar und nicht all zu frustrierend. Man sucht doch hin und wieder bis zur Weißglut, will alle möglichen Gegenstände miteinander verbinden doch nichts klappt - Hat man dann allerdings das Rätsel gelöst erscheint es einem doch ganz logisch ;-).

Die Synchronisation der beiden Protagonisten "Nina" und "Max" ist sehr gut gelungen! Hier macht es echt Spaß den beiden zuzuhören.
Nun, was gibt es sonst noch zu sagen?
Die Insgesamte Spielzeit hat bei mir ca. 13 Stunden gedauert - Also nicht zu lang und nicht zu kurz.

Fans von "Click & Point"-Spielen MÜSSEN dieses Spiel einfach im Regal haben! Mir selbst hats gestunken weil ich es erst so spät entdeckt habe.
Teil 2 werde ich mir in jedem Fall auch kaufen, jedoch erst wenn der Preis auf DIESES angenehme Niveau gesunken ist.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 6, 2009 7:59 PM CET


Ring / Ring 2 [2 DVDs]
Ring / Ring 2 [2 DVDs]
DVD ~ Naomi Watts

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zweimal Gänsehautgarantie PUR!, 21. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Ring / Ring 2 [2 DVDs] (DVD)
Da ich auch die vorliegende "Ring"-Box besitze verzichte ich jetzt auf einzelne Bewertungen der beiden Filme. Ich hoffe Sie verzeihen mir ;-).

Der Film beginnt wie viele amerikanischen Horrorfilme: Zwei Mädels sitzen Abends bei Regenwetter im Wohnzimmer und erzählen sich eine Gruselgeschichte. Es dauert wie "gewohnt" nicht lange bis aus allem pure Realität wird...
In den "Ring"-Filmen geht es um ein mysteriöses Video, dass jeden der es gesehen hat nach 7 Tagen tötet. Der Hinweis dazu ist ein mysteriöser Telefonanruf. *lach*
Auch die Nichte der jungen Reporterin Rachel Keller fällt diesem Todesvideo zum Opfer auf dem alptraumhafte Szenen zu sehen sind. Daraufhin macht sie sich auf den Weg dieses Geheimniss zu lösen.

Teil 2. setzt direkt an die Handlung vom Ende des 1. Teils an: Das Mysteriöse Video ist aus unerklärlichen Gründen wieder aufgetaucht und sucht sein "Publikum" erneut bis zum Tod heim! Nun muss sich Rachel erneut auf den Weg machen, dem Horror endgültig den Garaus zu machen! Erwähnenswert ist hier das dass Finale in beiden Fällen absolut genial inszeniert wurde.

Auf den ersten Blick, sind die "Ring"-Filme im Vergleich mit vielen anderen US-Horrorfilmen nichts besonderes.
Die meisten Horror-Streifen schocken mit einem brachialen Soundtrack, jeder Menge Blut, kaltblütigen Killern, plötzliches Erschrecken und jede Menge Geschrei.
Alles schön und gut nur hier ist dies anders! Die "Ring"-Filme setzen nicht "nur" auf kurzfristige Schockeffekte, sondern meistens auf eine subtile Art der Schreckensverbreitung. Der Horror wird hier durch eine andauernde, durch den ganzen Film(en) ziehende bedrohliche und unheimliche Atmosphäre erzeugt. Natürlich gehören Schockmomente auch dazu aber sie heben sich doch vom 08/15 Horror deutlich ab.
Allein die "Video"-Szenen haben mir regelmäßig einen Schauder über den Rücken gejagt obwohl eigentlich "nicht viel" passiert ;-).
Achja: Das Video ist übrigens in voller Länge bei den Extras der DVD vorhanden!

Alles in allem ist die "Ring"-Box eine sehr gelungene Horror-Reihe die man sich nicht nur einmal anschauen kann. Hier kann man sich noch richtig schon gruseln (Um das alte Wort mal zu verwenden) ohne dazu Literweise Blut sehen zu müssen ;-).
Für diesen Preis MUSS man diese Box als HorrorFan einfach haben! Unbedingt zuschlagen!


Windtalkers
Windtalkers
DVD ~ Nicolas Cage
Wird angeboten von berlinius
Preis: EUR 9,90

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Windtalkers - FSK 18!, 21. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Windtalkers (DVD)
Zu Beginn meiner Rezension zu Windtalkers will ich darauf hinweisen, dass diese Version die hier angeboten wird GESCHNITTEN ist! Die mir vorliegende Version mit "Keine Jugendfreigabe" hat eine Lauflänge von 128 Minuten und ist somit UNCUT! Als schon mal aufpassen beim Versionskauf!

Zum Film selbst:
John Woo ist hier 2002 ein knallharter, sehr brutaler und realistisch erscheinender "Action"-Film gelungen. Action in Anführungsstrichen, da die Aufmachung und die musikalische Untermalung des Films mehr an einen Action- als an einen Kriegsfilm erinnert (Vergleichbar mit U571).
Trotzdem spielt der Film fast ausschließlich im 2. Weltkrieg, 1941 auf der Insel Saipan in der Pazifikregion. Dort muss Joe Enders (Nicolas Cage) einen Indianischen Code-Sprecher beschützen. Sein Auftrag geht soweit, dass der "Code" keinesfalls in feindliche Hände fallen darf...

Nun, bereits in der ersten Minute im eigentlichen Geschehen sieht man hier auf was man sich hier 2 Stunden einstellen sollte. Der "Schock" sitzt bereits in den ersten Minuten sehr tief im Nacken und so geht es auch weiter. An Blut, fliegenden Körperteilen und Gedärmen wird hier nicht gespart. Hier wird nichts verharmlost!

Neben der bewegenden, brutalen und packenden Story der Codesprecher(die angeblich auf wahre Begebenheit beruht aber heute vom Pentagon abgestritten wird) überzeugen auch neben Nicolas Cage noch diverse andere Stars wie Christian Slater, Peter Stormare und Adam Beach.

Vergleicht man das Budget des Films mit dem Einspielergebnis (siehe Wikipedia) so kann man ihn statistisch gesehen als Flop bezeichnen. Ich persönlich bin aber der Meinung, dass "Windtalkers" alles andere als ein Flop ist. Man muss sich eben im klaren sein, dass man hier keinen "richtigen" Kriegsfilm vor sich hat.
Ich habe den Streifen nun schon oft gesehen und war jedesmal wieder am Ende leicht schockiert.

Ich kann den Film für jeden Actionfan nur empfehlen aber nur UNCUT!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20