Profil für Sunrise > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sunrise
Top-Rezensenten Rang: 3.511
Hilfreiche Bewertungen: 1808

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sunrise "Sammlerherz" (Bayern)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Red Eye
Red Eye
DVD ~ Rachel McAdams
Preis: EUR 6,49

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Wes Craven" serviert hier einen Spitzen-Thriller!, 20. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Red Eye (DVD)
Mit "Red Eye" bekommt man hier perfekte Unterhaltung von der ersten bis zur letzten Minute!

Die Protagonistin Lisa (Rachel McAdams) könnte sich schöneres vorstellen als in ein Flugzeug zu steigen. Aber als gestresste Hotelmanagerin hat man viel zu tun und manchmal bleibt einem nichts anderes übrig. Kaum befindet sie sich in 10.000 Meter Höhe trifft sie an Bord einen "alten Bekannten" der ihr das Leben nun sprichwörtlich zur Hölle macht.
Jackson (Cillian Murphy - Sunshine, 28 Days Later) verkörpert hier den Bösewicht der Teil einer terroristischen Gruppe ist und einen Anschlag verüben wollen. Der Schlüssel zum Erfolg ist LISA!

Der Film ist ein Psychoduell aller feinster Sorte! Zu Beginn wirkt Jackson noch als freundlicher und zuvorkommender Passagier der bald sein wahres Gesicht zeigt. Murphys "Bösewicht"-Blick ist einfach der Hammer. Er verkörpert seine Rolle sehr authentisch und glaubhaft. Auch die bedrohlichen und "zweideutigen" Äußerungen seinerseits sind echt der Hammer! Spätestens bei den Szenen in der er Lisa "gesteht" was sein eigentlicher "Job" ist, läßt einen der Film nicht mehr los!
Wenn man ihm in seine "bösen" Augen sieht bekommt man teilweise richtig Gänsehaut.
Der Streifen beginnt sehr ruhig, steigert sich immer weiter, wird immer spannender und rasanter. Wer an Platzangst leidet und sich zusätzlich auf diese spannende Story im Flugzeug einlässt, der wird an dem Film seine wahre Freude haben ;-).

"Red Eye" hat mich durch seine Schauspieler, der packenden Story und der gelungenen Umsetzung sehr überzeugt. Wenn man sich die Anzahl der Rezensionen hier ansieht erkennt man, dass der Film zu unrecht etwas unbekannt erscheint was ich persönlich nicht ganz verstehe ;-)
Der Film kann locker mit neueren, ähnlichen Psycho-Thrillern mithalten. Ich wüsste auch nicht wirklich etwas was ich an dem Film zu bemängeln hätte. Klar ist es kein Film den man gesehen haben MUSS, jedoch für einige Filmabende und Fans sehr zu empfehlen!
"Wes Craven" hat hier wie damals bei der "Scream"-Trilogie ganze Arbeit geleistet. Ein Flug nach Miami den Sie so schnell nicht vergessen werden ;-)
Ein sehr guter Film!


Die Passion Christi
Die Passion Christi
DVD ~ James Caviezel
Wird angeboten von vis-medien
Preis: EUR 7,60

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer der heftigsten Filme die ich gesehen habe der wahrlich unter die Haut geht!, 17. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Die Passion Christi (DVD)
Die "Passion Christi" von Mel Gibson darf wahrlich als besonderer Film bezeichnet werden. Denn er ist alles andere als Massenware, alles andere als harmlos, alles andere als weit her geholt und alles andere als langweilig.
Der Streifen geht von der ersten Minute an unter die Haut. Die packenden, zeitgemäßen Melodien die den Film untermalen stimmen nachdenklich und man wird schnell melancholisch.
Der Film beginnt und beschäftigt sich ausschließlich mit dem Leidensweg Jesu. Relevante Lebensbezogene Ereignisse Jesu werden nur kurz als "Rückblendungen" in Szene gesetzt.
Wäre der Film auf Deutsch, so wäre er wahrscheinlich einfach nur unrealistisch und unglaubhaft. Ich kenne viele Leute die sagen: "Ich schau mir doch keinen Film auf hebräisch an..."
Tatsächlich ist es aber so, dass es hier wirklich nicht viel zu sagen gibt und das man mit der Zeit gar nicht mehr die Untertitel lesen muss um die Handlung bzw. das Gesprochene nachzuvollziehen bzw. zu verstehen.
Der Film ist hart! Sehr hart! Ich würde diesen Film niemanden vorsetzen wenn ich nicht 100prozentig wüsste, dass er für die Person/en geeignet ist. Allein die Folterszenen die einige Minuten andauern haben mich zutiefst schockiert.
Hier wird alles sehr detailliert und realistisch gezeigt was vor 2000 Jahren an jenem besagten Ort wohl passierte.

Nun, Die "Passion Christi" ist wohl einer der meist diskutiertesten Filme der letzten Jahre. Viele verfluchen ihn, viele waren "begeistert". Ich zähle mich zu den zweiten. Jedoch kann man hier nicht wirklich von "Begeisterung" sprechen. Die Begeisterung für einen solchen Film entsteht wohl durch seine unglaubliche Intensität und seinem Realismus. Ich meine, man hört von diesem Thema eigentlich nur aus der Kirche, der Predigt, aus Büchern. Aber dieses geschichtliche Ereigniss in bewegten, realistischen Bildern mit musikalischer Untermalung zu "sehen" ist nochmal etwas anderes.
Ich mag den Film und schaue ihn auch immer wieder gerne an wenn ich das Gefühl dazu habe. Jedoch darf er keineswegs als "Actionkino" oder ähnliches angesehen werden.
Die "Passion Christi" ist ein sehr bewegender und sehr trauriger Film der wohl nicht für alle geeignet ist und damit übertreibe ich nicht. Trotz dessen denke ich, ist er sehenswert!


Final Destination 2
Final Destination 2
DVD ~ Ali Larter
Preis: EUR 5,49

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Beste und spannendste Teil der Reihe!, 17. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Final Destination 2 (DVD)
Ich denke über die "Final Destination"-Filme bzw. dessen Story muss ja heutzutage nicht mehr viel erzählt werden ;-).
Nach dem ersten Teil, der mich persönlich nicht ganz überzeugt hat folgte Teil 2 mit mehr Action, mehr Spannung und noch mehr verrückten Todesursachen mit merkwürdigen Umständen. Teil 2 knüpft direkt an Teil 1 an...

Der Ausschlaggebende Punkt in diesem Film wo die Leute dem Tod von der Schippe gesprungen sind, ist eine packende Massenkarambolage die wirklich spitzenmäßig inszeniert wurde. Ich persönlich halte diese Stelle für die beste des Films. Auch fand ich sie um einiges besser und packender als die Achterbahnszenen zu Beginn von Teil 3.
Aber auch die "Kills" danach wo alle "Überlebenden" vom Tod gnadenlos gejagt werden fand ich persönlich sehr gelungen ;-).
Die "Brutalität" in den Todesszenen ist im Gegensatz zu Teil 1 sehr gestiegen. Stellenweise habe ich mich echt gewundert, dass der Film ab 16 ist.
"Final Destination 2" ist meiner Meinung nach wirklich ein Horrorfilm für Erwachsene, da er Stellenweise echt heftig ist.
Wenn ich mir eine kurze Exkursion zu Teil 3 erlauben darf: Diesen fand ich zwar (Uncut) ebenfalls sehr gelungen, aber Teil 2 hat bis jetzt alle getoppt.
Die Protagonisten wirken allesamt symphatisch und machen einen Eindrucksvollen und authentischen Job.
Ich kann "Final Destination 2" für jeden Horror und Actionfan mit starken Nerven nur empfehlen!

Die technische Seite des Silberlings ist ohne Mängel, da fand ich nichts zu meckern. Unbedingt in Dolby Digital 5.1 anschauen ;-)
Perfekte Unterhaltung für einen oder mehrere Filmabende!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 31, 2010 5:05 PM CET


Das Schweigen der Lämmer - Steelbook
Das Schweigen der Lämmer - Steelbook
DVD ~ Jodie Foster

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pflichtfilm in jeder Sammlung!, 15. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Das Schweigen der Lämmer - Steelbook (DVD)
Wenn mich jemand Fragen würde: "Welche Filme sollte/muss man im Leben gesehen haben?" - Ich würde mit Sicherheit als einen der ersten DIESEN hier erwähnen!
Der düstere Psychothriller "Das Schweigen der Lämmer" aus den frühen 90er Jahren begeistert noch heute "jung" und alt, immer wieder! Einer der Hauptgründe dafür, dürfte wohl der legendäre Hannibal Lecter sein der hier von "Anthony Hopkins" verkörpert wurde. Hopkins schafft es in dieser Rolle mit jedem Blick, dem Zuschauer einen ekelhaften Schauder über den Rücken zu jagen. Ein eiskalter Blick der für immer in der Filmwelt unvergesslich bleibt!
Jodie Foster als junge, unerfahrene aber entschlossene FBI-Agentin soll sich bei Lecter mit psychologischen Tricks Vertrauen schaffen, damit sich dieser in einen aktuellen Serienkiller (Buffallo Bill) "versetzt" und somit zur Aufklärung der momentanen Mordserie beträgt. Es entwickelt sich zwischen den Beiden ein Psychoduell, dass den Zuschauer regelrecht an den Sessel fesselt und bis zum erlösenden Finale nicht mehr loslässt.

Durch den ganzen Film zieht sich eine unheimliche, düstere und eiskalte Atmosphäre. Immer wieder hat mich dieser Film, insbesonders wegen des Scores sehr an den Film "Sieben" mit Brad Pitt und Morgan Freeman erinnert. Als Kenner der Beiden Filme kann man hier durchaus Parallelen erkennen.

Einige Szenen des Films sind hier definitiv nichts für zarte Gemüter. Wer heftige Krimis liebt ist hier an der richtigen Adresse.
Schließlich handelt es sich hier um einen Film in dem ein Kannibale Protagonist ist, und ein perverser Serienkiller nebenbei sein Unwesen treibt. Also ist die Freigabe ab 16 durchaus gerechtfertigt.
Was gibt es bei einem solch legendären Film noch zu sagen? Man muss ihn einfach mal gesehen haben. Worte können die unbeschreibliche Atmosphäre und die eiskalten Blicke Lecters nicht beschreiben.

Die beiden Silberlinge sind in ein schickes. stabiles Steelbook eingebettet. Macht sich in jedem Fall sehr gut im Regal. Bild und Ton sind für eine DVD einwandfrei!
Auf der zweiten Scheibe befindet sich ein Making of und andere interessante Hintergrundinfos über den Film.
Unbedingt Ansehen!


Das Bourne Ultimatum - Ultimate Edition (2 DVDs im Steelbook)
Das Bourne Ultimatum - Ultimate Edition (2 DVDs im Steelbook)
DVD ~ Matt Damon
Preis: EUR 6,97

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erwartungsgemäß die Spitze..., 14. September 2009
Denn "Das Bourne Ultimatum" kann mit seinen beiden Vorgängern durchaus mithalten und geht sogar noch weiter! Im Dritten und Letzten Teil der "Bourne"-Trilogie konzentriert sich die Handlung ausschließlich auf die endgültige Aufklärung seiner früheren "Identität". Matt Damon jagt hier das letzte mal gnadenlos den letzten Rätseln seiner Vergangenheit nach.
Auch hier gilt es wieder gnadenlose, rasante und explosive Verfolgungsjagden zu überstehen und seine skrupellosen Gegner und Killer mit allen Mitteln auszutricksen - Und das in gewohnter "Bourne"-Qualität ;-).
Der Streifen strotzt wieder mal vor rasanten Stunts die einem den Atem stocken lassen. Die Kameraführungen sind wie bereits in den Vorgängern sehr "rasant" was noch mehr Intensität schafft.
Nun, am Ende einer Trilogie erwartet man natürlich ein endgültiges phänomenales Finale. Dieses gelingt dem "Bourne Ultimatium" zum Schluß sehr gut. Alle Fragen die sich die in den Vorgängern aufgetan haben werden zum Schluß beantwortet. Nebenbei bekommt man ausserdem in der letzten Minute ein sehr angenehmes "positives Gänsehautfeeling" verpasst - Das heißt, dass die Trilogie zumindest aus meiner Sicht ein perfektes und "erlösendes" Ende hat ;-).

Ich persönlich hatte bei der "Bourne Trilogie" hier das erste mal den Eindruck, dass ALLE drei Teile sehr sehenswert sind. Bei manch anderen Trilogien stellt man manchmal zumindest in "einem Teil" nen Durchhänger fest. Nicht in aber in Dieser! Hier stimmt wirklich von Anfang bis Ende alles. Ich wüsste jetzt auch nichts was ich zu bemängeln hätte!?

Fazit:
Das "Bourne Ultimatum" ist ein perfekter, Hochspannungsgeladener Agententhriller mit jeder Menge Action, einem genialen "Matt Damon" und einem perfekten, paßenden und endültigen Finale! Ich kann diesen Spitzenfilm in jedem Fall empfehlen!!!
Jedoch ist es hier wichtig, dass man die Vorgänger zumindest "einmal" gesehen hat, da man sonst die vorhergegangene Story bzw. die Ereignisse nicht versteht und einordnen kann.
Hier bekommt man wirklich für sehr wenig Geld einen Spitzen Thriller in einer brillianten Verpackung (schickes Steelbook mit jeder Menge Extras zum Film + Bonus Disc).


Speed
Speed
DVD ~ Keanu Reeves
Preis: EUR 5,99

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hochspannung der "alten Schule", 11. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Speed (DVD)
"Speed" war damals einer der ersten Action-Filme der mich als Teenie so richtig in den Fessel geschnallt hat. Vor kurzem hab ich mir als "alter Hase" die DVD ins Haus bestellt und muss sagen: Der Film hat bis heute nichts an seiner Faszination und Hochspannung verloren.
"Keanu Reeves", "Sandra Bullock" und "Dennis Hopper" in der Hauptrolle geben hier nach wie vor ein perfekt interagierendes Trio ab.

Ich denke zur Story muss nicht mehr viel gesagt werden. Ich finde die Idee, in einen voll Besetzten Bus eine Bombe zu packen die unter 50km/h detoniert, einfach Spitze! Und wieder geht es natürlich nur ums Geld wo ein verrückter, frustrierter ehemaliger Cop "Rache" nehmen will.
Die Protagonisten im besagten Fahrzeug (Annie und Jack) bringen ihre "Verzweiflung" und ihre psychische Belastung wirklich sehr gut rüber. Der Film strotzt von vorne bis hinten mit knallharter Spannung. Hier wirds wirklich keine Minute langweilig....
Tja, die guten alten Action-Kracher sind nach wie vor einfach zeitlos ;-)
Die Krönung versetzt dem Ganzen der brachiale Soundtrack der szenengemäß immer wieder angemessen eingesetzt wird und der dem Zuschauer zusätzlich das Adrenalin in die Höhe schießen lässt. Die Special Effects rauben einem teilweise echt den Atem - Also anschnallen und das Atmen einstellen ;-)
Hier gibts 110 Minuten Hochspannung garantiert!

Was bleibt noch viel zu sagen...? Auch nach fast 15 Jahren ist der Film ein absolutes MUSS für jeden Action-Fan! Für diesen Preis ist diese DVD ein Pflichtkauf für jeden der die Scheibe noch nicht besitzt oder den Film noch gar nicht kennt (Schande *g*).


JVC KD R 303 MP3-CD-Tuner (Front Aux, rote Tastenbeleuchtung, blaues Display) schwarz
JVC KD R 303 MP3-CD-Tuner (Front Aux, rote Tastenbeleuchtung, blaues Display) schwarz

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Gerät!, 25. August 2009
Hallo an alle die ein neues "Autoradio" wollen ;-)

Ich besitze den "JVC"-CD Tuner zwar noch nicht lange, muss aber sagen, dass mich dieses Gerät bis jetzt absolut zufrieden gestellt hat!
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen!
Die Lieferung erfolgte bereits aller erste Sahne in "Luftbeutel", sodass nicht das geringste kaputt gehen kann. Die beschriebenen Kabel die man gegebenenfalls zum anschließen braucht werden alle mitgeliefert. Bei manchen Automarken kann es vorkommen, dass die "Dauerplus"-Leitung vertauscht werden muss (d.h. dass das Radio auch ohne Zündung läuft). In diesen Fällen einfach den Automechaniker seines Vertrauens fragen ;-).
Optisch sieht das Gerät sehr ansprechend aus und ist auch sehr schnell einzubauen. Ich hatte es innerhalb 5 Minuten Betriebsbereit!
Nunja, zum Gerät selbst: Die Klangqualität ist aller erste Sahne, da gibts nichts zu meckern! Die Radiospeicherfunktion funktioniert ebenfalls problemlos. Allerdings sollte man vorher die Anleitung lesen da einfach ein paar "klassische" Speichertasten fehlen ;-).
Man kann auch z.B. die "Klangqualität" (Höhen/Tiefen) bequem einstellen. Naja, für Leute die gerne ein solides aber durchaus gutes Autoradio mit CD Funktion suchen kann ich hier für diesen Preis durchaus eine Empfehlung aussprechen! Ich bin sehr zufrieden!
Die Beleuchtung (Funktionstasten = Rot), (Display = Blau) ist sehr angenehm und auch je nach Bedarf einzustellen. Zu Leuten die bereits eine "Blaue" Cokpitbeleuchtung haben (Wie auch ich *g*), kann ich nur sagen: Das Teil sieht einfach cool aus, paßt dazu und hält was es verspricht;-)
5 Sterne!


Findet Nemo (Special Collection) [2 DVDs]
Findet Nemo (Special Collection) [2 DVDs]
DVD ~ Albert Brooks
Wird angeboten von Eliware
Preis: EUR 17,43

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch heute noch perfekte nass/fröhliche Unterhaltung!, 26. Juli 2009
Auch nach 5 Jahren hat dieser Perfekte Animationsspaß für groß und klein nichts an seiner Wirkung verloren!

Vor kurzem sah ich mir diesen Film zusammen mit meiner Freundin auf einem 42 Zoll Full-HD LCD an. Ich muss sagen, dass der Film so dermaßen hochskaliert wurde, dass man "fast" das Gefühl hatte einen High-Definition Film vor sich zu haben - Aber nur fast ;-).

Auch nach ein paar Jahren "Nemo"-Abstinenz konnten wir doch immer wieder sehr herzlich über die hübsch animierten und synchronisierten Fischchen lachen. Ob Clownfisch, Schildkröte, Pelikan, Doktorfisch oder weißer Hai -Alle haben hier ihren ganz eigensinnigen Charme!
Die unter Amnesie leidende "Dorie" (Anke Engelke), die den armen und hilflosen Clownfisch "Marlin" (Christian Tramitz) bei der Suche nach seinem Sohn "Nemo" tatkräftig unterstützt bilden wohl die witzigsten "Darsteller" des Films. Deren Stimmen passen einfach perfekt zu den Tierchen und wirken einfach sehr lustig. Auch "Erkan und Stefan" leihen hier den "vegetarischen Haien" ihre urkomischen Stimmen!

Ich kann "Findet Nemo" auch heute noch durchaus für kleine und große Fans des Animations-Films durchaus empfehlen! Nicht zuletzt auch der große Erfolg des Films hat gezeigt, dass auch Animationsfilme einfach "zeitlos" sein können. Nachfolger wie z.B. "Horton hört ein Hu!" ,"Könige der Wellen", usw. können da noch lange nicht mithalten!


XIII
XIII

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spitzen Shooter mit "einer" bitteren Schwachstelle!, 25. Juli 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: XIII (Computerspiel)
"XIII" bietet eine perfekte Abwechslung für Shooter Fans! Wer von den heutigen "Grafikblendern" (CoD, Far Cry 2, Killzone2) mal eine gelungene Abwechslung sucht, der wird hier bestens bedient!

In der Verpackung befinden sich insgesamt 4 DVDs. Disc 1 und 2 wurden bei mir ausschließlich für die Installation benötigt. Die anderen beiden für das eigentliche Spiel. Die Installation ging relativ schnell und ohne Probleme. Das Spiel läuft sehr flüssig, Abstürze hatte ich keinen. Das Gameplay ist ebenfalls sehr gut - Selbst als Anfänger wird man hier sehr gut zurecht kommen. Einzig allein, die Zieloptik hätte man noch präziser machen können.

Das Spiel ist komplett im Komik-Style, die Cutscenes erinnern stark an Max Payne 2. Trotz der Tatsache, dass das Spiel nun auch schon einige Jahre auf dem Buckel hat bietet es eine sehr schöne und anschmiegsame Grafik. Die Charaktere wurden alle sehr gut ins Deutsch synchronisiert und haben angenehme Stimmen.
"XIII" bietet insgesamt 34 Levels - Strände, Militärbasen, Wüsten, Gebirge, Eiswüsten, Dschungel, uvm.
Man sieht, von den Szenarien her bietet "XIII" schon mal eine gelungene Abwechslung. Aber was wäre jeder Ego-Shooter ohne die Bewaffnung ;-).
Diese ist ebenfalls sehr vielseitig: Pistole (auch m. Schalldämpfer), Armbrust, Scharfschützgewehr, Sturmgewehr, Uzi, Raketenwerfer, Schrotflinte, Wurfmesser, Harpunen,...
Zusätzlich können auch diverse Gegenstände als Waffe benutzt werden z.B. Besen, Glasscherben, Ziegelsteine, usw.
Zu erwähnen ist, dass diese Version absolut Uncut ist. Bei jedem Treffer fließt und spritzt Blut ;-).
Was Gore-Fans sehr erfreuen wird: Bei Pfeil- und Messertreffern bleibt das Geschoss in der jeweiligen Stelle des Kopfes "auf Dauer" stecken. Zusätzlich wird dies mit einer kurzen "Nah"Animation gezeigt.
Die Dialoge der Figuren sind teilweise sehr witzig und lassen einen immer wieder schmunzeln. Die KI ist sehr ordentlich.

Was mich aber dazu verleitet dem Spiel nur 4 Sterne zu geben ist das größte Manko dieses Spiels: Die Speichertechnik!
Wie schon andere bemängelten existiert zwar eine "Schnellspeicherfunktion", wird aber nicht wirklich registriert. Auf gut Deutsch: Sie geht nicht! Dies ist sehr oft ziemlich frustrierend, da inbesondere auf SCHWER, dass Spiel sehr knackig wird und man oft viele Tode stirbt. Das Problem dabei sind wiederrum die völlig unfairen Checkpoints. So muss man z.B. erst wieder diverse kleine Rätsel lösen, bevor man wieder zum Endgegner kommt und dies schlägt auf Dauer echt auf die Motivation. Nicht einmal nach einem Levelende wurde bei mir automatisch gespeichert. Ich verließ mich z.B. einen Abend drauf und stellte am nächsten Tag fest, dass ich 2 komplette Levels noch mal machen muss - weil ich nicht gespeichert hatte!
Tja, dass ist der größte aber auch schon der einzige Mangel den ich bei diesem Spiel erwähnen muss.
Ansonsten macht "XIII" wirklich viel Spaß, bietet eine lange Spielzeit und viel Abwechslung. Bei diesem Preis muss man Zuschlagen!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 10, 2015 6:25 AM MEST


So weit die Füße tragen (Steelbook)
So weit die Füße tragen (Steelbook)
DVD ~ Bernhard Bettermann

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Kampf ums "Nackte" Überleben!, 25. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: So weit die Füße tragen (Steelbook) (DVD)
Hauptdarsteller "Bernhard Betterman" zeigt dem Zuschauer in der Neuverfilmung (2001) von "Soweit die Füße tragen", wie verbittert der Kampf ums nackte Überleben damals war.

Die Geschichte (angeblich Basierend auf wahren Tatsachen) ist schnell erklärt. Der bayerischer Soldat Clemens Forell steigt in einen Zug um im 2. Weltkrieg gegen die Russen zu kämpfen - Doch er gerät in Gefangenschaft und wird zu Jahrelanger Zwangsarbeit im eisigen Sibirien verurteilt. Nach Jahren gelingt ihm die Flucht aus einem Gefangenenlager. Nun ist er auf sich alleingestellt und tritt den "Marsch" nach Hause an. Der Soldat ist nun auf seinen Verstand, seinen Mut, seiner Hoffnung und seinen Füßen angewiesen denn: Er kann niemanden vertrauen und befindet sich tausende von Kilometern im Feindesland....

Der Film ist eine Mischung zwischen Kriegs- und Abenteuerfilm. In der ersten Stunde bekommt man hier eine gelungene "Kriegsatmosphäre" serviert, in der die Kameraden noch "gemeinsam" in den Lagern ums gemeinsame Überleben kämpfen und sich feindlich gesinnten Russen stellen müssen.
Dann wendet sich das Blatt: Was den Film auszeichnet, sind seine gelungenen Naturaufnahmen des Landes in dem sich der Soldat nun meist alleine, durchschlagen muss. Anders als im Lager muss er sich nun ganz neuen Gefahren und unvorhergesehenen Situationen stellen.

Man fühlt hier mit dem Protagonisten jede Minute mit. "Bettermann" spielt hier seinen Part sehr glaubhaft und überzeugend. Ich mochte ihn von Anfang an ;-).
Auch sonst wartet der Film mit sehr bekannten deutschen Schauspielern auf, die auch in "Der Untergang" zusammen zu sehen waren. Ich vergesse leider immer die Namen ;-).
Der Film hat mich teilweise sehr bewegt, insbesondere das Finale lässt einem Gänsehaut entstehen. Der Hauptdarsteller schwankt sehr stark und sehr oft zwischen Hoffnung und Verzweiflung was den Film sehr "intensiv" und auch spannend macht.
Ich mochte den Film sehr! Trotz seinen 151 Minuten bekommt man hier kein Gefühl der Langeweile.
Was für Eltern noch interessant sein dürfte: Der Film ist ab 12. Da es sich teilweise um einen "Kriegsfilm" handelt sind natürlich auch dementsprechende Elemente enthalten (Gewalt, Mord, Blut).
Jedoch hält sich dies in Grenzen, da der "Schwerpunkt" wirklich im "Abenteuer" liegt. Für 12 jährige könnte ich den Film definitiv auch empfehlen ohne dass gravierende Alpträume entstehen. Jedoch muss das jeder selbst Entscheiden ;-).

Der Ton des Films kam mir etwas zu leise vor. Teilweise hat man einige Dialoge nicht wirklich verstanden. Da hilft nur laut aufdrehen. Das Bild ist dagegen (bis auf die Schneegestöber-Szenen) sehr scharf und Kontrastreich!

Ich kann diesen Film nur weiterempfehlen, da ich mich wirklich nicht gelangweilt habe, er mir sehr gefallen hat und nach dem Finale auch zum nachdenken anregt. 4 Sterne von mir für: "Soweit die Füße tragen" Steelbook.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20