Profil für Sunrise > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sunrise
Top-Rezensenten Rang: 2.985
Hilfreiche Bewertungen: 1760

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sunrise "Sammlerherz" (Bayern)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
XIII
XIII
Wird angeboten von online-shop
Preis: EUR 27,48

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spitzen Shooter mit "einer" bitteren Schwachstelle!, 25. Juli 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: XIII (Computerspiel)
"XIII" bietet eine perfekte Abwechslung für Shooter Fans! Wer von den heutigen "Grafikblendern" (CoD, Far Cry 2, Killzone2) mal eine gelungene Abwechslung sucht, der wird hier bestens bedient!

In der Verpackung befinden sich insgesamt 4 DVDs. Disc 1 und 2 wurden bei mir ausschließlich für die Installation benötigt. Die anderen beiden für das eigentliche Spiel. Die Installation ging relativ schnell und ohne Probleme. Das Spiel läuft sehr flüssig, Abstürze hatte ich keinen. Das Gameplay ist ebenfalls sehr gut - Selbst als Anfänger wird man hier sehr gut zurecht kommen. Einzig allein, die Zieloptik hätte man noch präziser machen können.

Das Spiel ist komplett im Komik-Style, die Cutscenes erinnern stark an Max Payne 2. Trotz der Tatsache, dass das Spiel nun auch schon einige Jahre auf dem Buckel hat bietet es eine sehr schöne und anschmiegsame Grafik. Die Charaktere wurden alle sehr gut ins Deutsch synchronisiert und haben angenehme Stimmen.
"XIII" bietet insgesamt 34 Levels - Strände, Militärbasen, Wüsten, Gebirge, Eiswüsten, Dschungel, uvm.
Man sieht, von den Szenarien her bietet "XIII" schon mal eine gelungene Abwechslung. Aber was wäre jeder Ego-Shooter ohne die Bewaffnung ;-).
Diese ist ebenfalls sehr vielseitig: Pistole (auch m. Schalldämpfer), Armbrust, Scharfschützgewehr, Sturmgewehr, Uzi, Raketenwerfer, Schrotflinte, Wurfmesser, Harpunen,...
Zusätzlich können auch diverse Gegenstände als Waffe benutzt werden z.B. Besen, Glasscherben, Ziegelsteine, usw.
Zu erwähnen ist, dass diese Version absolut Uncut ist. Bei jedem Treffer fließt und spritzt Blut ;-).
Was Gore-Fans sehr erfreuen wird: Bei Pfeil- und Messertreffern bleibt das Geschoss in der jeweiligen Stelle des Kopfes "auf Dauer" stecken. Zusätzlich wird dies mit einer kurzen "Nah"Animation gezeigt.
Die Dialoge der Figuren sind teilweise sehr witzig und lassen einen immer wieder schmunzeln. Die KI ist sehr ordentlich.

Was mich aber dazu verleitet dem Spiel nur 4 Sterne zu geben ist das größte Manko dieses Spiels: Die Speichertechnik!
Wie schon andere bemängelten existiert zwar eine "Schnellspeicherfunktion", wird aber nicht wirklich registriert. Auf gut Deutsch: Sie geht nicht! Dies ist sehr oft ziemlich frustrierend, da inbesondere auf SCHWER, dass Spiel sehr knackig wird und man oft viele Tode stirbt. Das Problem dabei sind wiederrum die völlig unfairen Checkpoints. So muss man z.B. erst wieder diverse kleine Rätsel lösen, bevor man wieder zum Endgegner kommt und dies schlägt auf Dauer echt auf die Motivation. Nicht einmal nach einem Levelende wurde bei mir automatisch gespeichert. Ich verließ mich z.B. einen Abend drauf und stellte am nächsten Tag fest, dass ich 2 komplette Levels noch mal machen muss - weil ich nicht gespeichert hatte!
Tja, dass ist der größte aber auch schon der einzige Mangel den ich bei diesem Spiel erwähnen muss.
Ansonsten macht "XIII" wirklich viel Spaß, bietet eine lange Spielzeit und viel Abwechslung. Bei diesem Preis muss man Zuschlagen!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 26, 2013 9:48 PM CET


So weit die Füße tragen (Steelbook)
So weit die Füße tragen (Steelbook)
DVD ~ Bernhard Bettermann

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Kampf ums "Nackte" Überleben!, 25. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: So weit die Füße tragen (Steelbook) (DVD)
Hauptdarsteller "Bernhard Betterman" zeigt dem Zuschauer in der Neuverfilmung (2001) von "Soweit die Füße tragen", wie verbittert der Kampf ums nackte Überleben damals war.

Die Geschichte (angeblich Basierend auf wahren Tatsachen) ist schnell erklärt. Der bayerischer Soldat Clemens Forell steigt in einen Zug um im 2. Weltkrieg gegen die Russen zu kämpfen - Doch er gerät in Gefangenschaft und wird zu Jahrelanger Zwangsarbeit im eisigen Sibirien verurteilt. Nach Jahren gelingt ihm die Flucht aus einem Gefangenenlager. Nun ist er auf sich alleingestellt und tritt den "Marsch" nach Hause an. Der Soldat ist nun auf seinen Verstand, seinen Mut, seiner Hoffnung und seinen Füßen angewiesen denn: Er kann niemanden vertrauen und befindet sich tausende von Kilometern im Feindesland....

Der Film ist eine Mischung zwischen Kriegs- und Abenteuerfilm. In der ersten Stunde bekommt man hier eine gelungene "Kriegsatmosphäre" serviert, in der die Kameraden noch "gemeinsam" in den Lagern ums gemeinsame Überleben kämpfen und sich feindlich gesinnten Russen stellen müssen.
Dann wendet sich das Blatt: Was den Film auszeichnet, sind seine gelungenen Naturaufnahmen des Landes in dem sich der Soldat nun meist alleine, durchschlagen muss. Anders als im Lager muss er sich nun ganz neuen Gefahren und unvorhergesehenen Situationen stellen.

Man fühlt hier mit dem Protagonisten jede Minute mit. "Bettermann" spielt hier seinen Part sehr glaubhaft und überzeugend. Ich mochte ihn von Anfang an ;-).
Auch sonst wartet der Film mit sehr bekannten deutschen Schauspielern auf, die auch in "Der Untergang" zusammen zu sehen waren. Ich vergesse leider immer die Namen ;-).
Der Film hat mich teilweise sehr bewegt, insbesondere das Finale lässt einem Gänsehaut entstehen. Der Hauptdarsteller schwankt sehr stark und sehr oft zwischen Hoffnung und Verzweiflung was den Film sehr "intensiv" und auch spannend macht.
Ich mochte den Film sehr! Trotz seinen 151 Minuten bekommt man hier kein Gefühl der Langeweile.
Was für Eltern noch interessant sein dürfte: Der Film ist ab 12. Da es sich teilweise um einen "Kriegsfilm" handelt sind natürlich auch dementsprechende Elemente enthalten (Gewalt, Mord, Blut).
Jedoch hält sich dies in Grenzen, da der "Schwerpunkt" wirklich im "Abenteuer" liegt. Für 12 jährige könnte ich den Film definitiv auch empfehlen ohne dass gravierende Alpträume entstehen. Jedoch muss das jeder selbst Entscheiden ;-).

Der Ton des Films kam mir etwas zu leise vor. Teilweise hat man einige Dialoge nicht wirklich verstanden. Da hilft nur laut aufdrehen. Das Bild ist dagegen (bis auf die Schneegestöber-Szenen) sehr scharf und Kontrastreich!

Ich kann diesen Film nur weiterempfehlen, da ich mich wirklich nicht gelangweilt habe, er mir sehr gefallen hat und nach dem Finale auch zum nachdenken anregt. 4 Sterne von mir für: "Soweit die Füße tragen" Steelbook.


Bad Boys II [2 DVDs]
Bad Boys II [2 DVDs]
DVD ~ Martin Lawrence
Preis: EUR 8,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer Teil 1 mochte, der wird "Bad Boys 2" einfach lieben!, 24. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Bad Boys II [2 DVDs] (DVD)
Viel bleibt hier nicht zu sagen, da meine Vorredner bereits alles wichtige erwähnt haben! Aber hier noch einiges Meinerseits:

Teil 1 gefiel bereits mit einer Super Story, genialer Action, rasanten Stunts und Spitzen Darstellern!
"Bad Boys 2" übertrifft, meiner Meiung nach, seinen Vorgänger in jeder Hinsicht bei weitem. Die Action steht hier wieder absolut im Vordergrund. Anders als im Vorgänger gibt es hier "mehr" Zerstörung, "mehr" Irre Stunts, "mehr" Action, "mehr" Blei und jede Menge coole Sprüche ;-).

Viele werden manche Action-Szenen für absolut übertrieben ansehen, jedoch trafen diese absolut meinen Geschmack. Einige böse Zungen bezeichneten diesen Film auch als einen der "Menschenverachtendsten" Film - Vermutlich weil hier die bösen Jungs von unseren Protagonisten ohne schlechtem Gewissen nacheinander dezimiert werden ;-).
Zudem kann ich nur sagen: Es ist nur ein Film - Und ein ziemlich guter dazu!
Klar ist definitiv, dass diese "Extended Version" Gewaltszenen enthält die teilweise echt heftig sind und nichts für Jugendliche darstellen. Dem muss man sich hier schon bewusst werden. Genauso wie im Vorgänger handelt es sich hier nicht um einen 08/15 Actionfilm.
Der Bösewicht, ein skrupelloser Kubanischer Drogenboss, überzeugt in seiner Rolle absolut - Man hätte keinen Besseren finden können. Auch alle anderen machen hier einen absolut genialen Job!
Nicht zu vergessen ist auch der geniale und brachiale Soundtrack, der durch Film begleitet.

Für mich ist der Film eine 100%ige Steigerung des Vorgängers! Der Film ist wahnsinnig spannend, sehr witzig, teilweise sehr brutal und rasant und wartet mit einem packenden Finale auf!
Pflichtkauf für Action-Fans, denn hier kann man wirklich nichts falsch machen!

Bild- und Tontechnisch ist hier alles Super, da gibt es von meiner Seite her, nichts zu meckern - Im Gegenteil! Ein rundum gelungenes Action-Erlebnis!


Meine Frau, die Spartaner und ich (Extended Version) [Blu-ray]
Meine Frau, die Spartaner und ich (Extended Version) [Blu-ray]
DVD ~ Sean Maguire
Preis: EUR 16,99

20 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "300" die Zweite! - "Meine Frau die Spartaner und Ich" (Blu-Ray), 20. Juli 2009
Vor ca. 20 Minuten flimmerte der Abspann des Films über meinen Bildschirm. Ich dachte mir ich schreibe lieber gleich eine Rezension - Da sind die Eindrücke noch am frischesten.

Nun, aufgrund der Bewertungen auf diesen Seiten wusste ich auf was ich mich hier einlassen würde. Die Rede ist und war von einem lächerlichen, einfach schlechtem Film jenseits sämtlichen Geschmacks! Ich kann diesen Behauptungen nur teilweise zustimmen und das aus folgenden Gründen.

Es ist doch nun mal so: In diesem Film wird "fast" ausschließlich der Film "300" bis aufs letzte Korn veräppelt. Ich denke an erster Stelle muss man hier den "Original"-Streifen in seinen Szenen sehr gut kennen und auch "mögen". Die Handlung (Sofern man dies so nennen darf *g*)in "Meine Frau die Spartaner...." orientiert sich 1:1 an dem Original "300". Kennt man also den Film "300" so gut wie gar nicht, wird man demnach auch die meisten Gags im Film nicht zuordnen und drüber lachen können ;-).
Zugegeben: Diese Gags liegen meist ziemlich derbe unter der Gürtellinie und die absoluten Knaller sieht man tatsächlich bereits im Trailer. Das heißt aber noch lange nicht, dass der Rest des Streifens schlecht ist - Im Gegenteil!
Fakt ist, der Film stammt aus den USA. Dort stieg er direkt auf Platz 1 in den Kinocharts! Es gibt im Film Szenen/Gags von denen wir "Deutschen" nicht viel mitbekommen z.B. die Veräppelung von "American Idol" im Film. Das waren für mich persönlich Paradebeispiele dafür, dass dies einfach amerikanischer "Insider"-Humor war der für "uns" vielleicht nicht ganz nachzuvollziehen ist. Wird einem das hier bewusst sieht man den Film schon nicht mehr ganz so witzlos an ;-).
Ok, selbst mir fielen Szenen auf die, Meiner Meinung nach, ein wenig zu weit gingen wie z.B. die "Ausbildung" seines Sohnes zum Spartaner. Insider wissen was ich meine. Diese überhebliche, wenn auch witzig gemeinte Darstellung von Schlägen gegenüber kleinen Kindern hätte vielleicht etwas verkürzt werden können.
Auch andere in der Zeit aktuelle Filme werden kurz durch den Kakao gezogen wie z.B.: "Rocky Balboa", der "Absturz" von Britney ;-), "Spiderman 3", usw...

Die Produzenten waren bei diesem Film mit Sicherheit auch nicht auf eine Oscar-Nominierung aus! Ich finde sie wollten einfach mal die Sau raus lassen und das Publikum mit wenig Gehirnaktivität zum Lachen bringen - Auch wenn die Gags manchmal ziemlich daneben sind ;-).
Ich bin kein Fan von Scary-Movie Filmen, dass will ich an dieser Stelle ganz ehrlich sagen. Jedoch hat mir dieser Streifen, nicht zuletzt weil ich das "Original" verschlungen habe, sehr viel Spaß gemacht!
Bild und Ton werden hier einem "High-Def"-Film durchaus gerecht und haben mich voll und ganz überzeugt. Auch einige durchaus witzige Extras wie "Outtakes" und "Trailer" sind vorhanden.

Für Freunde von "anspruchsvollen" Komödien und Miesepetern rate ich von diesem Film ab, denn diese werden wohl bitter enttäuscht werden!
Leute die sich gerne völlig übertriebene, überdrehte und lustige Filme anschauen können beruhigt zugreifen.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 5, 2011 4:31 PM MEST


Ein Käfer geht aufs Ganze[NON-US FORMAT, PAL]
Ein Käfer geht aufs Ganze[NON-US FORMAT, PAL]
DVD ~ Brown

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jambo Habari!!!, 18. Juli 2009
Jambo Jambo, an alle Dudu Fans!

Nun, lange haben wir gewartet bis dieser Film endlich auch einzeln auf DVD erhältlich ist - Und das auch noch Preiswert!

Ben (Rudolf Zehetgruber) will mit seinem "neuen" Dudu an der "East-African-Rally" teilnehmen um mächtig Kohle zum guten Zweck zu machen, wird aber nicht zugelassen, da ihm die finanzielle Startgenehmigung fehlt. Doch Ben schafft es bei dem kauzigen Schotten James Butler als Servicefahrer zu fungieren. Dieser möchte mit seiner "Queen", einem Luftkissenboot, als einziger der Teilnehmer Luftlinie fahren aber dennoch die Kontrollpunkte passieren. Nun herrscht natürlich unter allen anderen Aufruhr und es entwicklet sich ein haarsträubendes Rennen durch modrige Sümpfe, tiefe Schluchten und vorbei an wilden Tieren. Einzig allein unser Dudu kann mit der "Queen" mithalten ;-).

Wer den Film von früher her kennt der weiß, dass es sich bei diesem Film um eine absolute "Perle" handelt. In dem Film wurden viele ungeschnittene Original Safariaufnahmen miteingebaut die den Film wohl noch intensiver gestalten sollen was auch sehr gefällt. Die Charaktere im Film sind alle sehr herzlich dargestellt und gefallen durch die Bank. Nicht zu vergessen die Landestypische "Dudu"-Musik die den Film begleitet - Einfach herrlich ;-)
Selbstverständlich darf man hier keine gigantische Komödie oder einen packenden Abenteuerstreifen erwarten. Der Film ist einfach etwas zum abschalten und schmunzeln - Perfekte Unterhaltung für verregnete Tage!
Allerdings muss gesagt werden: Wer sich noch nie einen Dudu/Herbie Film angesehen hat bzw. diese nicht mag, der sollte wohl einen großen Bogen um diese DVD machen.

"Ein Käfer geht aufs Ganze" ist absoluter Kult! Wären da nicht die technischen Mängel dieser DVD hätte ich hier wohl nichts auszusetzen, aber: Die Bildqualität ist in sehr vielen Szenen absolut schrecklich und unterste VHS-Qualität. Auch sind hier sehr viele "Brandlöcher" zu erkennen. Der Ton hingegen ist dann doch noch akzeptabel, wenn auch etwas "dumpf".
Bei der technsichen Umsetzung dieser DVD hätte man sich vielleicht noch etwas Mühe geben können.
Ok, der Film ist aus dem Jahre 1971 also werde ich in Anbetracht des Gesamteindrucks hier ein Auge zudrücken ;-).
Die Scheibe hat übrigens ein sehr schönes DVD-Menü! Zwar nicht animiert, dafür mit der typischen Filmmusik hinterlegt.
Als Extras befindet sich der Trailer des Films und noch weitere 6 Trailer von anderen Streifen darauf.

Und das beste kommt für Sammler zum Schluß:
Diese DVD besitzt ein WENDECOVER "ohne" dem grauenhaften FSK-Logo ;-)
Wer also hier seine Kindheitserinnerungen auffrischen will, kann hier ohne Bedenken zugreifen ;-)!

Trotz Mangelhafter Bild-Qualität vergebe ich hier gut und gerne volle 5 Sterne!


Fight Club [Special Edition] [2 DVDs]
Fight Club [Special Edition] [2 DVDs]
DVD ~ Brad Pitt
Wird angeboten von MK-Entertainment
Preis: EUR 9,48

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein absolut geniales Werk!, 2. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Fight Club [Special Edition] [2 DVDs] (DVD)
"Fight Club" gehört ohne jeden Zweifel zu meinen absoluten Lieblingsfilmen! "Edward Norton" (American History X) zieht einen bereits nach seinen ersten, "offenen" Erzählungen und Dialogen über sich selbst und sein "bisheriges" Leben voll in seinen Bann. Dieser spielt in FIGHT CLUB den gelangweilten und unter schlafstörungen leidenden Jack der in seinem Leben nicht wirklich einen Sinn sieht. Ein offensichtliches Gefühl der Sinnlosig- und Traurigkeit überwältigt unseren Protagonisten - Bis er den eigenartigen Seifenverkäufer Tyler Durden (Brad Pitt) "kennenlernt"!

Es dauert ein wenig, bis man hier dahintersteigt um was es hier eigentlich geht ;-). Wenn man allerdings hinter das "Geheimniss" kommt, macht der Film doppelt Spaß! Ich weiß nicht genau wie oft ich mir den Streifen schon angesehen habe. Jedoch entdeckt man hier mit jedem mal neue Dinge und neue, interessante Details über die Hauptdarsteller.

Die Story wurde verdammt gut inszeniert, anspruchsvoll und nicht das übliche 08/15 Gehabe. FIGHT CLUB ist eben auch ein Film, bei dem man das Hirn etwas aktivieren sollte. Brad Pitt macht seinem Part im Film als "arroganten Besserwisser, Philosophen, Nachtmensch und Schönling" alle Ehre. Er versteht es einfach die Rolle so zu verkörpern wie es am besten ist.
Auch Edward Norton macht hier einen sehr skurillen aber überzeugenden Job. Ich persönlich finde sogar, dass man beide hier in ihren "Besten Filmen" sieht.

Der Streifen ist ab 18 - Dies sollte hier auch durchaus erstgenommen werden. Nicht nur wegen der teilweisen sehr krassen Gewaltszenen. Ich denke, hier muss man schon ein gewisses Alter mitbringen um dem Film seinen Sinn zu entnehmen. Ansonsten hat man hier nicht wirklich seinen Spaß!
FIGHT CLUB - Die Geschichte eines "Loosers" der gerne so sein "würde" wie sein neuer "Freund" ;-) - Erfolgreich bei den Frauen, gutaussehend, angesehen und von allen respektiert!
Einfach Genial!


Gothika
Gothika
DVD ~ Halle Berry
Wird angeboten von music-movie-more
Preis: EUR 5,48

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Not alone..."!, 2. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Gothika (DVD)
Wie jeden Abend nach der Arbeit im Frauengefängnis Woodward, fährt die Psychologin Dr. Miranda (Halle Barry) nach Hause, bis plötzlich eine mysteriöse junge Frau bei strömenden Regen mitten auf der Straße steht. Sie weicht aus, läuft auf sie zu, wird bewusstlos und findet sich am nächsten morgen als "Patientin" in dem Gefängnis Woodward" wieder. Von hier an beginnt der Horror in "Gothika"....!

Was mir hier als erstes und bereits nach Minuten sehr positiv aufgefallen ist, war der "warme", mysteriöse und sehr unheimliche Soundtrack der hier wirklich voll und ganz überzeugt.
Bereits nach ca. 10 Minuten beginnt hier der wahre Horror! In einigen Szenen ist man echt kurz davor, vor Schreck von der Couch zu fallen. "Gothika" verfügt über erstklassige Schockeffekte die es einem eiskalt den Buckel runterlaufen lassen.
Auch Fans vom roten Körpersaft kommen hier auf ihre Kosten. Jedoch hält sich dies hier relativ in Grenzen.
Neben Halle Berry" die hier einen sehr überzeugenden und glaubhaften Job macht, ist auch Penelope Cruz" mit von der Partie. Diese nimmt aber mehr oder weniger nur eine Nebenrolle ein und spielt die Ex"-Patientin von Dr. Miranda, die in ihrem neuen Mithäftling die Chance sieht, ihre kranken Fantasien zu verbreiten und sie davon zu überzeugen.
Was mir aber an der Rolle der Dr. Miranda nach einigen malen anschauen aufgefallen ist war, dass sie für eine Erfahrene Spitzen"-Psychologin und Ärztin, wie sie im Film dargestellt wird, sehr sehr jung aussieht...Aber Naja - Das sind nur Kleinigkeiten die eigentlich nicht ins Gewicht fallen.

Die Story in Gothika" ist sehr spannend aufgebaut und bleibt rätselhaft bis zum Schluß - Wer ist nur dieses mysteriöse Mädchen? Und was will sie von Dr. Mirinda? Das Finale ist echt packend und war für mich absolut unvorhersehbar und schockend. Man stellt sich im Film viele Fragen. Aber nach dem Showdown bleiben hier keine Fragen offen.
Tja, so selten ist das gar nicht, dass Psychologen und Psychiater oft selbst bald in der Klappse" sitzen ;-).
Scherz beiseite - Ich kann den Film jedem Fan von guten Horror- und Gruselstreifen uneingeschränkt empfehlen! Hier baut sich im Laufe der Zeit eine sehr packende Atmosphäre auf die einen bis zum Schluß nicht mehr loslässt. Für einen schon älteren Horrorfilm überzeugt er heute noch genauso wie damals!


Robin Hood - Helden in Strumpfhosen
Robin Hood - Helden in Strumpfhosen
DVD ~ Cary Elwes
Wird angeboten von zoreno-deutschland
Preis: EUR 21,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sensationelle Helden der etwas anderen Art im Sherwood Forest, 1. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Robin Hood - Helden in Strumpfhosen (DVD)
"Robin von Locksley, wo ist dein König?" - "König... König? Und welcher König sollte das wohl sein.... König Richard? König Ludwig? König Fußball? Königs Pilsener...?"

Bereits nach dem ersten Satz von "Mel Brooks" Robin Hood "Cary Elwes" hatte ich Tränen in den Augen! Cary Elwis, der auch in "SAW" einen gigantischen Auftritt hatte, brachte hier keine geringere Leistung! Auch seine treuen Kameraden wie "Blinzler", "Hatschi", "Little John", usw. wissen wirklich was es heißt, absolut dämlich, lächerlich aber trotzdem sehr "überzeugend" zu spielen. Dasselbe gilt auch für die Nebendarsteller die auch nur kurz zu sehen sind.
Nicht zu vergessen, der Bösewicht Sheriff von Nuttingham der wohl unter leichten Sprachstörungen leidet und immer Sätze, Wörter und Buchstaben verwechselt ist schon eine Schau für sich!

Der Streifen ist absolut sinn- und Hirnlos aber dennoch einfach Genial! Hier vergeht keine einzige Minute in der man sich nicht wegen irgendeinem Spruch oder einer urkomischen Situation vor Lachen in die Hose machen könnte. Hier strahlt jeder einzelne Charakter eine unheimlich komische Aura aus die bereits beim Anblick der verschiedenen Perosnen ein schmunzeln auf die Lippen zaubert!

Für mich ist der Film nach wie vor, einer der besten und lustigsten Parodien die jemals gemacht wurden. "Men in Tights" kann sich nahtlos mit anderen Klassikern des Genres wie "Spaceballs" einreihen. Wie hier unschwer zu erkennen ist, veräppelt der Film überwiegend den Film "Der König der Diebe". Aber auch parallelen zu anderen, sehr bekannten Filmen sind hier leicht zu erkennen wie z.B. Anspielungen zu "Der Pate" aber auch zu "Spaceballs".

Leute die auf Anspruchsvolle Komödien mit Tiefgang stehen sollten hier gepflegt einen großen Bogen machen. Freunde der sinnlosen und völlig abgedrehten Unterhaltung sollten hier unbedingt zuschlagen. Der Streifen stellt für Fans des Genres einen Pflichtkauf dar ;-)!


Der Tag, an dem die Welt unterging
Der Tag, an dem die Welt unterging
DVD ~ James Franciscus
Wird angeboten von kholfi123
Preis: EUR 29,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es wird heiß in der Südsee!, 27. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Der Tag, an dem die Welt unterging (DVD)
"Der Tag an dem die Welt unterging" - Ein Film aus dem Jahre 1980. Bereits als Kind verschlang ich diesen Film immer und immer wieder auf VHS (Meine Eltern waren damals so gütig, ihn mir aufzunehmen ;-).

Tja, und heute fast 20 Jahre später freue ich mich sehr, diesen wirklich "guten" Film der alten Schule endlich auf DVD in den Händen zu halten.
Mein Vorredner hat die Story ja schon gänzlich und ziemlich treffend erwähnt darum denke ich, spare ich mir das jetzt ;-).
Nunja, es ist wirklich so - Hier jagd ein Klischee das nächste, die guten Überleben, die bösen und Intriganten sind die Totgeweihten...

Was natürlich einen "guten" Katastrophenfilm ausmacht sind seine Effekte. Nun, ich denke von richtigen Effekten kann man hier nicht wirklich sprechen. OK, der Film stammt aus dem Jahr 1980 deswegen kann man das noch sicherlich durchgehen lassen. Die Lava sieht z.B. nicht wirklich aus wie Lava. Teilweise erinnert sie wirklich an rotes geschmolzenes Plastik das vor sich hinblubbert ;-).
Auch wimmelt es hier von Logikfehlern und man fragt sich immer wieder: "Man sind die blöd"... Aber genau das macht den Reiz aus sich diesen Film anzusehen. Der Streifen ist technisch wirklich nicht das wahre aber genau das ist das schöne.
Auch die Schauspieler (inclusive Paul Newman) bringen Dialoge bei denen man echt schmunzeln muss.
Ich bin im allgemeinen ein sehr großer Fan von alten "Klassikern". Dieser Film erinnert mich vom Stil her verdammt an "Caprona". Ein alter Dino-Klassiker aus den 70er Jahren.
"Der Tag an dem die Welt unterging" ist nichts desto trotz ein "relativ guter" Katastrophenfilm der technisch nicht wirklich das wahre ist, aber dennoch überzeugt. Als "Trash" würde ich ihn NOCH nicht bezeichnen, jedoch ist er nah dran ;-). Er ist teilweise echt spannend gemacht und überzeugt durch eine sehenswerte Landschaft (Der Film wurde teilweise in Hawaii gedreht).

Das Bild ist für einen alten Film wirklich sehr ordentlich! Der Ton kann leider nicht immer überzeugen, hier ist teils ein sehr deutliches "kratzen" zu hören! Extras sind hier NULL vorhanden, geschweige denn ein animiertes Menü.
Der Film bekommt von mir glatte FÜNF Sterne, da er mich früher wie heute immer wieder überzeugt hat. Hier muss man sich eben klar sein, was man sich hier anschaut. Fans von "alten" Katastrophenfilmen kann ich diesen Film in jedem Fall empfehlen.
Was mich jedoch dazu verleitet der DVD vier Sterne zu geben ist die Tatsache, dass die Abbildung nicht der der Lieferung entspricht und die DVD ein hässliches und UNNÜTZES FSK-Logo enthält, dass das Cover verschandelt...


Kein Titel verfügbar

19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rasiermesserscharf....!, 23. Juni 2009
....Und damit übertreibe ich nicht!
Der Abbildung entsprechend, besitze ich das "3-Klingen-Modell" mit 125 Gramm. Die Pfeilspitze sieht ganz genauso aus wie auf dem Bild.

Die Spitze kann man ohne Probleme mittels einem Gewinde (das eine Länge von 1 cm hat) auf jeden Pfeil mit "integriertem" Gewinde anbringen. Sitzt die Spitze, bestehen absolut keine Wackler. Jedoch ist bereits beim Anschrauben absolute Vorsicht geboten!
Durch die Tatsache, dass nicht nur die "Schneiden" sondern auch das nach hinten abfallende Klingenteil der Klingen "rasiermesserscharf" sind, besteht hier wirklich Verletzungsgefahr!
Die Scharfe Seite der jeweils drei Klingen beträgt ca. 3,2 cm. Die Spitze der "Spitze" (Pikst wie ne Nadel), hat nochmal eine Länge von 1 cm. Somit hat die Gesamte Pfeilspitze (ohne Gewinde) eine Länge von ca. 5 cm.
Optisch ist diese Jagdspitze sehr ansprechend. Ich verwende diese Pfeile/Spitzen nicht zum schießen - Mehr als Sammlermodell. Außerdem glaube ich, dass die Spitzen durch einen gezielten Schuß gegen einen Baum zwar stecken bleiben, jedoch danach ziemlich demoliert bis kaputt sein würden. Die Klingenbreite ist nicht wirklich größer als bei einer normalen Rasierklinge, also darf hier nicht allzuviel "Belastung" erwartet werden.
Nichts desto trotz ist dieses Teil wirklich sehr scharf, gefährlich und außer Reichweite von Kindern aufzubewahren da man sich dabei wirklich schnell verletzt hat.
Achja, die "Breite" der gesamten Spitze beträgt ca. 2,9 cm.!
Kann die Spitzen nur Empfehlen!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 29, 2012 7:31 PM CET


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20