Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge 1503935485 Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More madamet Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für _Mat_ > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von _Mat_
Top-Rezensenten Rang: 1.191.025
Hilfreiche Bewertungen: 1500

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
_Mat_ (Rosenheim)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-13
pixel
Ninety-Nine Nights
Ninety-Nine Nights
Wird angeboten von games.empire
Preis: EUR 19,95

28 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Doch eine kleine Entäuschung!, 1. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Ninety-Nine Nights (Videospiel)
Hatte ich von dem Spiel im Vorfeld noch nichts gehört ging ich also recht unvorbelastet an die Sache heran und der erste Eindruck war auch exzellent. Ein klasse Hack N Slay Spiel, große Gegnermassen, geschmeidige Combos und sechs verschiedene Charaktere (+ einen versteckten Charakter) machten doch gleich mal Lust auf mehr. Die ersten Level wurden auch problemlos gemeistert und man war gespannt was einen in den nächsten erwarten würde, doch dann trat das erste Manko auf, welches vor allem in späteren Leveln doch für den einen oder anderen Wutanfall sorgen kann. Das Speichersystem! War es früher auf Konsolen schon nicht üblich überall speichern zu können sondern nur an Speicherpunkten, so hat man sich damit ja abgefunden. Aber hier wird das ganze auf die Spitze getrieben. Denn hier kann man während eines Levels gar nicht speichern. Sachen wie Auto-Safe sind dem Spiel natürlich auch ein Fremdwort. Es kann also druchaus mal passieren, dass sie sich 40 Minuten lang abrackern, nur um den kurz vor Schluß zu scheitern und alles nochmal von Anfang an machen zu dürfen. Und wenn dies zwei, drei Mal passiert ist, dann sinkt die Lust aufs Weiterspielen doch ganz schnell in den Keller. Problematischer wird diese Sache noch dadurch, dass die Endbosse am Ende eines Levels mit der Zeit auch richtig happig werden und es so durchaus mal vorkommen kann, dass man von diesem besiegt wird.

Ein zweites Problem ist die Story. Diese wird zwar durch schöne Videosequenzen weitergebracht, aber den Dialogen die während des Schlachtgetümels laufen kann man eh nicht folgen und so wirkt die Geschichte doch häufig sehr konstruiert. Außerdem unterscheidet sich die Handlung und die Schauplätze bei den meisten Charakteren nur in Kleinigkeiten, weshalb dies auch nicht zum häufigen Durchspielen einlädt.

Abschliessend kann man sagen, dass es durchaus ein Spiel für einen lustigen Abend ist (vor allem in den niedrigeren Levels), welches einem aber durch den versauten Speichermodus doch sehr schnell die Lust zum Weiterspielen rauben kann.


Highlander - Staffel 1 (8 DVDs)
Highlander - Staffel 1 (8 DVDs)
DVD ~ Adrian Paul
Wird angeboten von media4world
Preis: EUR 18,49

40 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es kann nur eine geben!, 19. September 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Highlander - Staffel 1 (8 DVDs) (DVD)
Es kann nur eine geben? Lautet der Satz denn nicht eigentlich "Es kann nur einen geben", werden sich hier sicher die Leser fragen. Wohl wahr, allerdings beziehe ich den Titel auch auf die vor mir liegende erste Staffel der Highlander-Serie. Denn leider hat sich die Produktionsfirma dazu entschlossen nur diese eine Staffel der insgesamt sechsteiligen Serie in Europa herauszubringen und uns so die anderen tollen Staffeln (vor allem die zweite bis fünfte) vorzuenthalten. Um diese sehen zu können, bleibt einem dann nur die Wahl sie als Import aus den USA zu bestellen.

Aber nun zur hier angebotenen Staffel. Sie bildet wie gesagt den Einstieg in das Highlander-Serien Universum. Anders als in den Filmen ist hier nicht Connor Mac Leod sondern sein Nachfahre Duncan Mac Leod die Hauptperson. Gespielt wird er von Adrian Paul. Allerdings muss man nicht gänzlich auf den guten Connor, welcher von Christopher Lambert dargestellt wird, verzichten, denn so hat er in der ersten Folge einen Gastauftritt und schafft so die Verknüpfung zwischen Film und Serie. Da wären wir auch schon beim Thema, wie lassen sich Film und Serie vereinen? Wenn man ehrlich ist eigentlich gar nicht, denn in den Filmen werden viele Informationen präsentiert welche sich mit der Serie wiedersprechen und umgekehrt. Am besten ist es also wenn man die Serie als eine Art Paralleluniversum sieht und versucht die Filme (vor allem den genialen ersten) einfach außen vor zu lassen um so unvorbelastet an die Serie herangehen zu können. Trotzdem bietet die Serie vieles was auch den Film groß gemacht hat. Sie hat eine tolle Musikuntermalung welche hauptsächlich von der Band Queen kommt (Who wants to live forever, Princes of the Universe,...), grandiose Landschaftsaufnahmen (wie die schottischen Highlands), gute Special Effects (für eine Serie der damaligen Zeit sogar sehr gute) und sehr passable Schauspieler. Denn neben Adrian Paul sind noch Stan Kirsch (als der junge, etwas kriminell aber trotzdem sehr sympathische Richie Ryan), Alexandra Vandernoot (als Duncans Freundin Tessa) und Werner Stocker (als der Mönch Darius) dabei. Zu Werner Stocker wäre noch zu sagen, dass der in Flintsbach geborene Schauspieler mit dieser Serie leider sein Vermächtnis abgeliefert hat, da er gegen Ende der Staffel einem Krebsleiden erlegen ist. Die DVD-Box enthält alle 22 Folgen der ersten Staffel, allerdings sind sie anfangs nicht immer in die korrekten Reihenfolge, da sie in der Reihenfolge wie sie im deutschen Fernsehen gezeigt wurden auf die DVD gebrannt wurden und diese leider anfangs nicht korrekt war. Hier deshalb die richtige Reihefolge:

01. Die Zusammenkunft

02. Die Maske

03. Willenlos

04. Der Fremde

05. Sprung in den Tod

06. Ein Toter zu wenig

07. Die Wilderer

08. Der Todesengel

09. Der Russe

10. Das verlorene Schwert

11. Blondinen bevorzugt

12. Das Attentat

13. Nachricht von Darius

14. Masken des Todes

15. Beichtgeheimnisse

16. Der Dämon des Waldes

17. Der König vom Amazonas

18. Zirkusluft

19. Das Geheimnis des Modeschöpfers

20. Der Racheengel

21. Flucht ohne Ausweg

22. Die fünfte Chronik

Abschliessend bleibt mir nur zu sagen, dass ich allen Highlanderfans die offen für eine Welt neben Connor sind, nur empfehlen kann sich diese Box anzuschaffen, vor allem für den kleinen Preis bekommt man hier wirklich viel geboten.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 17, 2014 7:22 PM MEST


X-Men 3 (Special Edition, 2 DVDs im Steelbook)
X-Men 3 (Special Edition, 2 DVDs im Steelbook)
DVD ~ Hugh Jackman
Wird angeboten von svalv
Preis: EUR 2,99

26 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fällt leider etwas ab!, 15. September 2006
Im Vergleich zu den beiden Vorgängern fällt der dritte Teil leider etwas ab. Dies hat wohl hauptsächlich mit dem Wechsel des Regisseurs zu tun. Denn hat Bryan Singer doch mehr Wert auf die Tiefe der Figuren gelegt, so stehen in diesem Teil doch eher die Effekte im Vordergrund. Dies muss ja nicht zwangsläufig was schlechtes sein, aber wenn man die beiden anderen Teile kennt, dann ist man doch etwas entäuscht. Aber nun mal meine Kritik im einzelnen.

Story: Die Story dieses Teils ist nicht schlecht, sie ist an die Phoenix-Reihe der Comics angelehnt und bietet so einiges an Potential. Allerdings wird dieses leider nicht so ganz ausgeschöpft, da diese Storyline nicht die einzige ist welche vorkommt. Einen anderen Teil der Handlung übernimmt die Leech-Storyline, in welcher es um die "Heilung" der Mutanten geht. Dies sind beides zwei sehr interessante Handlungen, welche jede einen eigenen Film verdient gehabt hätten. Und genau dies ist das Hauptproblem, man hätte dem Film einfach mehr Zeit geben müssen oder eine der beiden Handlungen gleich ganz weg lassen, denn so wirkt das doch alles etwas zu hektisch und nicht ganz ausbalanciert.

Charaktere: Die bisher eingeführten Charaktere werden um einige weitere erweitert, u.a. Juggernaut (Vinnie Jones) und Angel. Fanfavoriten wie Gambit wurden leider weiterhin ignoriert und finden auch dieses Mal nicht ihren Weg in den Film, aber vielleicht ist dies ja in einem möglichen vierten Teil der Fall. Allerdings fehlt es den Charakteren etwas an Tiefe und so wirken sie neben den bisher Eingeführten doch etwas blass, was schade ist, da man aus ihnen schon viel mehr hätte machen können/müssen.

Effekte/Soundtrack: Hier ein Punkt wo der Film absolut überzeugen konnte, die Effekte sind 1 A, wirklich ganz große Klasse, hier gibt es wirklich nichts auszusetzen. Und auch die musikalische Untermalung des Films ist sehr gelungen und schafft es das Gezeigte so zu bereichern, dass manchmal richtige Gänsehautmomente entstehen.

Fazit: Wie ich weiter oben schonmal schrieb, der Film an sich ist eigentlich ganz gut, nur den Vergleich mit den beiden Vorgängern verliert er klar. Aber er gehört sicherlich zu den besseren Comicverfilmungen und ist für einen unterhaltsamen DVD-Abend mehr als nur geeignet.


The Breakfast Club
The Breakfast Club
DVD ~ Judd Nelson
Preis: EUR 4,99

16 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach zeitlos!, 15. September 2006
Rezension bezieht sich auf: The Breakfast Club (DVD)
Dieser Film ist einfach zeitlos. Auch wenn heutzutage wohl die Mode und die Frisuren anders aussehen als in diesem Film und sich auch die Sprache etwas gewandelt hat, so gibt es doch weiterhin dieselben Stereotypen und Vorurteile wie sie eben in genau diesem Film behandelt werden. Es gibt den Sportler (Emilio Estevez), den Streber (Anthony Michael Hall), den Raufbold (Judd Nelson), das Prinzeschen (Molly Ringwald) und die Durchgeknallte (Ally Sheedy). All diese unterschiedlichen Charaktere müssen mehrere Stunden nachsitzen und treffen sich dazu in der Schule. Aus der anfänglichen Antipathie wird mit der Zeit Offenheit und am Ende sogar Verständnis für den anderen und warum er so ist wie er ist.

John Hughes hat mit diesem Film ein tolles Meisterwerk geschaffen, welches für Groß und Klein gleichermaßen interessant sein dürfte. Denn trotz der 20 Jahre die das Werk mittlerweile auf dem Buckel hat wirkt es überhaupt nicht veraltet und ist heutzutage vielleicht wichtiger als zur damaligen Zeit. Die Dialoge des Films sind sehr stark und es ist Schade, dass in der heutigen Zeit die wenigsten Drehbücher an das dieses Films heranreichen.

Wer den Film noch nicht kennt, dem kann ich nur raten sich diesen Film schnellstens zuzulegen, da er einer der Kultfilme der 80er ist und ein absoluter Pflichtfilm für jeden der von sich behauptet ein Filmfan zu sein.


Lost - 1. Staffel [7 DVDs]
Lost - 1. Staffel [7 DVDs]
DVD ~ Matthew Fox
Wird angeboten von svalv
Preis: EUR 7,99

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Serie aus den Staaten, 15. September 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lost - 1. Staffel [7 DVDs] (DVD)
In letzter Zeit kommen wirklich einige gute Serien aus den USA, neben Lost noch Carnivàle und Surface. Die beiden letzteren haben leider ein schlimmes Schicksal erlebt und überlebten nur zwei bzw. eine Staffel auf ihrem Sender. Lost hingegen ist ein besseres Schicksal beschieden und so wird in den USA nun bald die dritte Staffel starten. Aber zurück zur ersten Staffel.

Als ich zum ersten Mal von der Thematik las (Flugzeugabsturz und Überlebende auf einer einsamen Insel) war ich nicht wirklich begeistert davon. Denn solch ein ähnliches Format lief gerade im deutschen Fernsehen und es war alles andere als gut. Als dann der große Lost-Hype anfing hatte ich noch weniger Lust mir die Serie anzuschauen, da ich mir dachte, dass bei diesem großen Hype die Qualität der Sendung nicht allzu gut sein kann. Gott sei Dank hat mich ein Freund dann doch überredet mal reinzuschauen und ich war restlos begeistert.

Die Story dreht sich nämlich "nur" augenscheinlich um den Überlebenskampf der Abgestürzten auf einer einsamen Insel, aber spätestens nach der zweiten Folge dürfte den Zuschauern klar sein, dass es sich hier nicht um eine einfache Insel handelt und die Überlebenden nicht zufällig hier sein können. Wie die Produzenten der Serie es geschafft haben jedem Charakter seine eigene Persönlichkeit und Hintergrundgeschichte zu verschaffen und diese dann mit anderen zu verknüfen ist wirklich beachtlich. Die Serie überzeugt eben durch jene tollen Storylines, die guten Charaktere und das tolle Ambiente. Spannung ist alle Folgen durchgehend garantiert und es gibt immer wieder überraschende Wendungen im Verlauf der Geschichte.

Allen Leuten mit einem Geschmack für gepflegte Mystik, Spannung und intelligente Serien kann ich dieses Schmackerl nur ans Herz legen. Und die zweite Staffel lässt ja auf DVD auch nicht mehr lange auf sich warten. Also viel Spaß damit.


Lost - Zweite Staffel, Erster Teil [4 DVDs]
Lost - Zweite Staffel, Erster Teil [4 DVDs]
DVD ~ Naveen Andrews
Wird angeboten von dvd-schnellversand
Preis: EUR 7,05

12 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Serie Top, 15. September 2006
Wie auch schon einige andere will ich hier jetzt erstmal nur auf die Qualität der Serie eingehen und nicht wie diese vertrieben wird und die Qualität ist einfach einsame Spitze. Wem schon die erste Staffel gefiel, der wird mit der zweiten absolut zufrieden sein. Ohne zuviel verraten zu wollen, so kann man doch sagen, dass es wieder viele Überraschungen, Rätsel und neue Erkenntnisse geben wird. Aber auf der selben Seite werden neue Fragen aufgeworfen und es werden auch neue Charaktere eingeführt, welche der Serie einen anderen Aspekt geben und sie so noch interessanter machen.

Das was man der Serie vorwerfen kann ist, dass sie vielleicht zu lange braucht um etwas zu lüften, aber dies ist kein Vorwurf von meiner Seite, sondern nur ein Vorwurf den ich nachvollziehen kann. Mir selbst macht das absolut nichts aus, wenn Serien sich für etwas mehr Zeit nehmen (so wie z.B. auch "Carnivàle") aber manchen Leuten gefällt das halt nicht und für die dürfte diese Serie dann auch wirklich nichts sein, die sollten lieber bei ihrem C.S.I. oder was auch immer bleiben, wo man nicht unbedingt jede Folge sehen muss um der Handlung folgen zu können.

Die Schauspieler legen wiederum eine gute Leistung hin und der Grundtenor der ersten Staffel wird auch hier gut rübergebracht.

Nun aber noch kurz zur Splittung der zweiten Staffel in zwei Teile. Natürlich ist dies ärgerlich, aber wie ja schon geschrieben wurde gibt es ja auch andere Versionen und mich selbst stört dies gar nicht so sehr (nicht falsch verstehen, ich bin alles andere als glücklich darüber, aber es gibt bei DVDs häufig Dinge die mich um einiges mehr stören als die Aufteilung einer genialen Serie auf zwei Boxen, denn die Qualität der Serie leidet darunter ja Gott sei Dank nicht).

Fazit: Fans der ersten Staffel können problemlos zugreifen, alle anderen müssen eh erst die erste Staffel gesehen haben um die zweite verstehen zu können *g*


Revenge of the Warrior (Special Edition, 2 DVDs)
Revenge of the Warrior (Special Edition, 2 DVDs)
DVD ~ Tony Jaa
Wird angeboten von GMFT
Preis: EUR 19,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hau den Lukas, 15. September 2006
Wie auch schon bei Ong Bak, so ist die Handlung bei Tom Yum Goong (so der Originaltitel) mehr als nur vernachlässigbar. Der Film gibt allerdings auch nie vor, dass bei ihm großer Wert auf die Handlung gelegt wird. Es gibt zwar eine Rahmenhandlung, aber diese dient eigentlich mehr oder weniger nur dazu um Tony Jaa von einem Kampf zum nächsten zu bringen. Die Kampfszenen sind für meinen Geschmack auf dem selben Niveau wie schon beim Vorgängerfilm und man bekommt wieder einem einem Eindruck von dem unglaublichen Talent was in diesem jungen Mann steckt. Die Choreographien sind diesmal ausgefeilert und auch die Kameraarbeit ist besser. So gibt es auch einige Anleihen an den letzen (leider unvollständigen) Bruce Lee Film "Game of Death", in welchem sich dieser durch eine Pagode Stockwerk für Stockwerk kämpfen muss um oben gegen den Endgegner zu kämpfen. In Tom Yum Goong sehen wir zwei solcher Anleihen. Einmal muss er nacheinander mehrere Gegner besiegen, welche alle einen unterschiedlichen Kampfstil pflegen (von Wu-Shu über Capoeira bis hin zu Wrestling) und das andere Mal kämpft er sich Stockwerk für Stockwerk durch ein Kaufhaus und diese ganze Sequenz ist ohne Schnitt gedreht und läuft fast fünf Minutenl ang, also wirklich sehr beeindruckend.

Fazit: Wem Ong Bak gefiel, der wird auch mit diesem Film seine helle Freude haben. Für Freunde des gepflegten Actionkinos absolut empfehlenswert.


Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2 (Einzel-DVD)
Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2 (Einzel-DVD)
DVD ~ Johnny Depp
Wird angeboten von brandsseller
Preis: EUR 6,75

10 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leider etwas schwächer..., 15. September 2006
... als der erste Teil. Nach dem ersten Mal sehen war ich sogar der Meinung, dass er um Welten schwächer ist, aber da ich dann durch Zufall nochmal im Kino war hat sich mein Bild vom Film doch etwas geändert. Ich bin zwar immer noch davon entfernt ihn als genial einzustufen, aber 1. sind das eh nur wenige Film und 2. hatte ich auch gar nicht solche Erwartungen an den Film. Nun aber zu meiner Kritik im einzelnen.

Positiv:

- Alle bekannten Charaktere aus dem ersten Teil sind wieder mit von der Partie und schon nach den ersten paar Minuten fühlt man sich wieder an die Zeit zurückerinnert als man den ersten Teil zum ersten Mal gesehen hat. Piraten, Schiffe und einsame Inseln, alles wieder mit dabei.

- Johnny Depp in Höchstform. Er spielt Jack Sparrow sowas von genial, dass man manchmal wirklich am überlegen ist wie Johnny Depp das hinbekommt, dass er in anderen Rollen rein gar nichts von diesem Piraten rüberbringt, sondern sich nur auf diesen Film beschränkt. Johnny ist auch der Hauptgrund warum dieser Film so zieht, da er mit Abstand der interessanteste Charakter des Films ist.

- Neue Gegenspieler. Neben Davy Jones sind auch noch einige andere Gegenspieler am Start, auf welche ich jetzt nicht näher eingehen will, da sonst einiges an Spannung verdorben wird. Nur soviel sei gesagt, auch Leute aus dem ersten Teil werden wieder auftauchen, wenn auch in veränderten Rollen (oder vielleicht doch nicht? *g*)

Negativ:

- Zu viel. Zu viel von was werden sich jetzt manche Leser fragen. Es ist einfach zu viel von allem. Zuviele Kämpfe, Specialeffects, Klamauk,... war der erste Teil teilweise noch etwas subtil, so wird das hier alles mit der Holzhammermethode erledigt. Man merkt dem zweiten Teil leider doch den Einfluss seines Produzenten (Jerry Bruckheimer) mehr an als es noch im ersten Teil der Fall war

- Story: Die Geschichte an sich ist schon okay, nur hin und wieder stößt man auf so gewaltig große Plotlöcher, dass man darüber einfach nicht hinwegsehen kann und es einen in der Erzählstruktur des Films doch manchmal schon stört.

- Schauspieler: Auch wenn die Schauspieler im Großen und Ganzen eine tadellose Leistung vollführen, so ist Orlando Bloom nach wie vor der Schwachpunkt des Films. Denn weiterhin ist er nicht in der Lage mehr als zwei Gesichtsausdrücke zu zeigen und wird so von Johnny Depp noch stärker an die Wand gespielt als dies schon bei den anderen Schauspielern der Fall ist.

Fazit: Ich gebe dem Film mit guten Willen 4 Punkte (schwankte zwischen 3 und 4), da er mir ja nach dem zweiten Mal schauen um einiges besser gefiel als dies noch nach dem ersten Mal der Fall war. Wenn man keine zu großen Erwartungen hat und einfach einen Abenteuerfilm mit großen Effekten und viel Klamauk erwartet, der kann problemlos zugreifen, wer sich aber schon beim ersten Teil an Übertreibungen gestört hat, der sollte sich den Film doch lieber vorher auf DVD ansehen.


London Bridge
London Bridge
Wird angeboten von rocksmail
Preis: EUR 1,49

5 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Was war das denn?, 15. September 2006
Rezension bezieht sich auf: London Bridge (Audio CD)
Also das kann ja nicht ihr Ernst sein, oder? Gefiel mir Fergie als Mitglied der Black Eyed Peas noch sehr gut und hatte ich noch wirklich große Hoffnungen, dass dies ein gutes Soloalbum werden würde, so war ich doch von der ersten Singleauskopplung mehr als nur entäuscht. Ich weiß nicht genau was ich erwartet habe, aber DAS mit Sicherheit nicht. Dem Song fehlt es einfach an allem, kein ordentlicher Refrain, kein richtiger Aufbau und kein richtiger Groove. Da kann Mrs. Ferguson auch durch etwas Gewackel mit dem (schon recht ansehnlichen) Hintern nicht mehr viel rausreissen.

Wie das Soloalbum ist kann ich nicht beurteilen da ich nur die Single kenne, aber wenn es nicht um Welten besser ist, dann würde ich auch davon entäuscht sein. Also ich kann wirklich allen Black Eyed Peas Fans nur raten sich ihre Solosachen erstmal anzuhören und nicht Blind zu kaufen, denn so erspart man sich doch einiges an Entäuschung (zumindest in meinem Fall).

Fazit: Klingt für mich wie Gwen Stefani für Arme, aber vielleicht wird das zweite, dritte oder vierte Album ja besser, oder man wartet einfach auf ein neues Black Eyed Peas Album.


Carnivale - Season 2 [UK Import]
Carnivale - Season 2 [UK Import]
DVD ~ Carnivale
Wird angeboten von nagiry
Preis: EUR 15,69

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es geht genial weiter, 15. September 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Carnivale - Season 2 [UK Import] (DVD)
Wie auch schon die erste Staffel ist auch die zweite Staffel absolut genial und kann nur jedem Fan von epischen Serien mit einem Schuß Mystik und viel Dramatik empfohlen werden.

Die Ereignisse der ersten Staffel werden hier konsequent fortgeführt und der Kampf gut gegen Böse (in Form der beiden Avatare) spitzt sich gegen Ende immer weiter zu. Allerdings werden auch neue Fragen und Handlungsstränge aufgegriffen und man erfährt auch mehr über die anderen Reisenden des Wanderzirkuses. Dadurch wird die Welt um einiges lebendiger, da man sich nicht nur auf die "Hauptpersonen" beschränkt, sondern auch Charakteren Spielzeit zugesteht, welche sie in anderen Serien so wohl nicht bekommen hätten. Im Vergleich zur ersten Staffel merkt man, dass die Produzenten hier schon etwas Druck von HBO hatten die Serie etwas schneller zu machen, weshalb hier die Ereignisse etwas schneller voran schreiten als es noch in der ersten Staffel der Fall war. Aber es bleibt trotzdem eine Serie, welche viel mit ihren Bildern spielt und sich Zeit für alles nimmt ohne jedoch auch nur Ansatzweise Langweilig zu werden.

Das einzige was richtig Schade ist ist die Tatsache, dass die Serie nach dieser zweiten Staffel leider aufgrund schwacher Quoten eingestellt wurde und so viele Handlungsstränge nicht abgeschlossen sind. Die Serie war von Anfang an auf sechs Staffel ausgelegt, wovon jeweils zwei einen bestimmten Zeitraum abdecken sollte. Die ersten beiden Staffel decken so den Zeitraum Anfang der 30er ab, Staffel drei und vier hätten 1939 und 1940 gespielt und die Serie hätte dann in den Jahren 1944 und 1945 geendet. So kann man leider nur die ersten beiden Staffeln geniessen, aber was einem da geboten wird ist schon mehr als genial.

Fazit: Kauft diese Serie und vielleicht, wenn die DVD-Verkäufe gut genug sind, kann man die Verantwortlichen von HBO dazu bringen die Serie zu vollenden, so wie sie von Anfang an geplant war. Verdient hätte sie es auf jeden Fall.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-13