ARRAY(0xa08b2b88)
 
Profil für Gerhard Graupner-Hoffmann > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Gerhard Graupn...
Top-Rezensenten Rang: 1.020.512
Hilfreiche Bewertungen: 4

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Gerhard Graupner-Hoffmann "buchhof" (Hamburg)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Reise Know-How Wanderführer Sardinien: 46 Wandertouren
Reise Know-How Wanderführer Sardinien: 46 Wandertouren
von Lisa Dell
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Viele Schattenseiten, 1. Oktober 2013
Mehrere Wanderungen wählten wir aus und versuchten nach den sicher mit großer Mühe erstellten Angaben die Wege und Pfade zu finden. In keinem einzigen Fall klappte dies ohne größere Schwierigkeiten. Schade, sehr schade ! Denn die Autorinnen führten uns zu Ausgangsorten auf die wir in den seltensten Fällen selbst gestoßen wären. Doch dann begann der Frust. Entweder waren Pfade zugewachsen, Abzweigungen trotz intensivster Suche nicht auszumachen u.a.m. Ohne GPS wären wir noch mehr aufgeschmiessen gewesen. Die Idee, sich IGM-Karten zu besorgen, liest sich zwar nett, ist jedoch, wenn man nicht nur ein oder zwei Wanderungen in einem begrenzten Gebiet machen möchte, nicht sonderlich praktikabel.
Dass es uns nicht alleine so erging zeigte sich zu Beginn der Tour 13. Eine Gruppe von vier Personen versuchte wie wir den weiteren Wegverlauf im Anschluss an die erwähnte Info-Tafel zu finden. Ob sie ihn schließlich entdeckten bleibt offen.
Doch auch sie beklagten sich bitter, dass jede der bisher angepeilten Wanderungen mit langwierigem Suchen verknüpft war und nur Wanderungen im Küstenbereich einigermaßen wie beschrieben durchgeführt werden konnten.
Wir haben schließlich diese Tour mit Hilfe des GPS 'von hinten' aufgezäumt. War auch ganz nett.
Zeitgemäß wäre es die Routen mit GPS-Tracks zu unterlegen, die bei Bedarf heruntergeladen werden können. Ein gutes Beispiel gibt hier der 'Wanderführer Sardinien' von Sandra Lietze.
Resümee: Ein Wanderführer für Sardinien, der sich ausschließlich auf Beschreibungen stützt, ist nur dort praktikabel wo ein gewisses Maß an Markierungen und/oder Wegweisern existiert.
Und da gibt es auf dieser so interessanten Insel leider große Defizite.


MAGIX Video deluxe 17 - Das umfassende Training
MAGIX Video deluxe 17 - Das umfassende Training

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Von allem etwas,für den Einsteiger zu viel, für den Fortgeschrittenen zu wenig, 29. Dezember 2011
Schade, hatte mir nach den Vorankündigungen mehr erwartet. Bestimmt kein Profi, allerdings auch nicht mehr Anfänger, erfahre ich in fast allen Kapiteln nur punktuell Neues. Ausnahme: die Kapitel 'Spezialeffekte' und 'Effekte à la Hollywood'. Finde ich jedoch weniger interessant als eine wesentlich ausführlichere Darstellung zu den Themen Schneiden, Vertonen, Menü- und Titelerstellung.
Diesbezüglich ist das Angebot ziemlich mager. Da gibt es auf den 368 Seiten von Martin Quedenbaums 'MAGIX Video deluxe 17' wesentlich mehr und dazu fundiertere Informationen. Außerdem nervt nach einiger Zeit die Diktion des Sprechers sowohl in der Wortwahl als auch wegen der Ungenauigkeiten bei der Verwendung von Fachbegriffen.


Sardinien MM-Wandern
Sardinien MM-Wandern
von Sandra Lietze
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,90

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Top-Wanderführer, 12. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Sardinien MM-Wandern (Gebundene Ausgabe)
Ein detailreicher, zuverlässiger und moderner Wanderführer, der uneingeschränkt zu empfehlen ist.
Besonders pfiffig: alle Tracks (inkl. Waypoints) können heruntergeladen und ins eigene GPS-Gerät übernommen werden.
Die 25seitige Einleitung gibt bemerkenswert substanzielle Informationen.
Jede Tour wird in einem separaten Kasten mit wichtigen Angaben zu Länge, Charakter, notwendiger Ausrüstung, An- und Abreisemöglichkeiten etc. kurz vorgestellt. Damit lässt sich u.a. schnell erkennen, ob die Wanderung jahreszeitlich, für die persönl. Verfassung, für Kinder etc. geeignet ist.
Die Angaben zur Dauer und zum Charakter sind, jedenfalls auf den von uns gelaufenen Strecken, konservativ. Man liegt also offensichtlich stets auf der sicheren Seite.
Die Streckenbeschreibungen sind präzise und problemlos zu interpretieren. Sie enthalten eine Menge interessanter Details zu Fauna, Flora u.a.m.
Trotzdem bleibt alles kompakt und ist Wort für Wort von Substanz.
Sehr hilfreich sind die Zeit-Höhendiagramme jeder Tour.
Die Kartenausschnitte, die für jede Wanderung individuell erstellt wurden, geben zusätzliche Infos, die auf den im Verkauf erhältlichen topographischen Karten nicht zu finden sind.
Ohne GPS geht's selbstverständlich auch. Trotzdem veranlasste mich dieser schätzenswerte Wanderführer zum Kauf eines GPS-Geräts.
Und dieses Teil möchte ich nicht mehr missen.
So gesehen also auch dafür meinen Dank an die Autorin.

Ein weiterer Tip:
Sardinien: Das komplette Handbuch für individuelles Reisen und Entdecken an der sardischen Küste und im Inland


Seite: 1