holidaypacklist Hier klicken Sport & Outdoor foreign_books Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More madamet HI_BOSCH_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Profil für Annie > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Annie
Top-Rezensenten Rang: 2.317.382
Hilfreiche Bewertungen: 80

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Annie "anhoe11"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Jack Taylor fährt zur Hölle (Bd. 3): Kriminalroman (dtv Unterhaltung)
Jack Taylor fährt zur Hölle (Bd. 3): Kriminalroman (dtv Unterhaltung)
von Ken Bruen
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

5.0 von 5 Sternen Schonungslos wahrhaftig, 1. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer schon die vorherigen Bände der Jack-Taylor-Reihe von Ken Bruen, kongenial übersetzt von Harry Rowohlt, las, wird wissen, was ich meine: Einmal in dessen Welt abgetaucht, wird man wie er süchtig, aber nicht nach Drogen sondern nach mehr Jack Taylor.

In "Jack Taylor fährt zur Hölle" bringt uns der Autor den Umgang der irischen katholischen Kirche mit jungen ledigen Müttern und sonstwie angeblich "Gestrauchelten" bis in die Siebziger Jahre nahe mit all ihrer verlogenen Unmenschlichkeit. Die Geschichte ist furchtbar, entsetzlich all die menschlichen Abgründe gebündelt in unvergleichlich knappen Dialogen, schonungslos wahrhaftig beschrieben von Ken Bruen. Staunend taucht man auch ein in die irrwitzige, anwidernde Realität des irischen Ermittlers Jack Taylor aus Galway. Und doch verliebt man sich ad hoc in diesen alternden, in den Siebzigern verhafteten, alkohol- und drogensüchtigen Taylor mit all seinen Schwächen. Nein, Jack Taylor ist kein guter Mensch, seine Taten meist verwerflich. Und doch hilft er letztendlich den Geprellten, Getäuschten, Verratenen, Missbrauchten und manchmal auch sich selbst.

Überwältigt war ich von Stil und Sprache des Autors Ken Bruen, der einem Lust auf bitte noch mehr Jack-Taylor-Romane und irische Literatur bereitet. Kein Buch für Schnellleser, nur häppchenweise verdauen lassen sich die kompakten kurzen Kapitel, denen jeweils des Nachdenkens würdige kleine Textauszüge anderer Autoren, Songtexte oder Sprüche vorangestellt sind.


Puzzle Quest (NDS)
Puzzle Quest (NDS)

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Puzzle Quest- Challenge of The Warlords, 15. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Puzzle Quest (NDS) (Videospiel)
Ein sehr gelungenes Rollenspiel (ich bin die Tochter, 12) was an manchen Stellen wirklich schwierig ist aber dennoch zu schaffen!
Endlich mal was neues, das nicht so schnell zu ende geht!
Pro:
+ tolles Spielprinzip
+ Schöne Grafik
+ nette Story
+ gut aussehende Charaktere
+ große, übersichtliche Karte
+ Reittiere

Contra:
- leider viele Rechtschreibfehler
- oft lange Beschreibungen die viel Platz auf dem kleinen Bildschir verbrauchen der oft aber nicht zur verfügung steht sodass viele Sätze abgehackt sind.

Alles in allem ein sehr gelungenes Spiel das ich jedem empfehlen kann der Rollenspiele mag die etwas länger dauern. Es hat sich jeder Euro gelohnt!


Dreamfall: The Longest Journey
Dreamfall: The Longest Journey
Wird angeboten von pb ReCommerce GmbH

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Dreamfall? Naja hätte besser sein können, 15. Oktober 2008
Ich, die Tochter(12), empfand dieses Spiel als nicht wirklich gelungene Fortsetzung zu "The longest Journey". Die Hauptfigur Aus "The Longest Journey" April Ryan hat sich vollkommen Verändert und hätte im Vergleich zum letzten Teil niemals so reagiert. Ich hatte mir Kian als Assasinen vorgestellt, was er ja auch laut beschreibung sein sollte, fand aber schnell heraus dass er ein totales Weichei war und viel zu viele gute Gefühle hatte, was ein Assasine niemals tun würde.
Pro:
+ schöne 3D grafik
+ eine nette Story
+ zeitweise eine wirklich gemütliche Atmosphäre
+ nette Chars

Contra:
- schlimm wenn man einen Fehler gemacht hat, dann muss man von ziemlich vorne wieder anfangen
- wenig Humor
- an manchen Stellen richtig furchteinflößend und gruselig
- schlechter wechsel zwischen den Charakteren
- Kian wird selten gespielt
- Steuerung ist auch nicht die beste
- trauriges und ein wenig Sinnfreies Ende
- man stirbt schnell mal
- man erfährt dass das alles vollkommen nutzlos was was man getan hat.

Alles in allem ein Spiel das hätte besser sein können.


Der Zahlenteufel
Der Zahlenteufel

77 von 118 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Zahlenteufel (CD-Rom), 15. September 2004
Rezension bezieht sich auf: Der Zahlenteufel (CD-ROM)
Meine 8jährige sprachlich hoch begabte Tochter kann nicht von sich behaupten, daß sie der Mathematik zugeneigt ist, geschweige, daß sie freiwillig rechnen würde. Aber vom Zahlenteufel auf CD-ROM war sie stundenlang nicht mehr wegzukriegen! "Wann werden wir Hopsen in der Schule lernen?" fragte sie mich gerade.
Hans Magnus Enzensberger bringt jedem, nicht nur hoch begabten Kindern sondern auch mathematisch schulgeschädigten Menschen, schwierige Rechenoperationen auf unkomplizierte, logische und lustige Art und Weise so einfach nahe, daß jeden die Lust auf Mathematik packen muß. Die teilweise langsame Arbeitsweise des Spiels vermindert nicht den Spaß am Rechnen.
Als Mutter hoch begabter Kinder und Sprecherin der Elterninitiative für unterforderte und hoch begabte Kinder, UFO-Lüchow-Dannenberg-Bleckede-Dahlenburg, empfehle ich das Buch seit 4 Jahren vor allem Eltern hochbegabter Grundschüler. Die Resonanz war bisher durchweg positiv. Ich werde diese CD-ROM auf jeden Fall in unsere Literaturliste für hoch begabte Kinder aufnehmen.


Seite: 1