Profil für Beat-One > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Beat-One
Top-Rezensenten Rang: 212.742
Hilfreiche Bewertungen: 16

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Beat-One (Kiel)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Even the Devil Doesn't Care
Even the Devil Doesn't Care
Preis: EUR 9,49

4.0 von 5 Sternen Sehr abwechslungsreich aber manchmal gewöhnungsbedürftig, 1. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Even the Devil Doesn't Care (MP3-Download)
Man bekommt viel Musik für sein Geld. Alte und neue Diorama-Sounds, sowie zwei Stimmen, die sich wunderbar ergänzen und den speziellen Sound ausmachen. Dies alles verpackt in ungewöhnliche Harmonie-Abfolgen und Song-Strukturen. Musik, nicht zum Konsumieren, sondern zum Zuhören geschrieben. Manchmal etwas ungewöhnlich, aber das macht Diorama gerade so einzigartig und speziell. Ein paar Songs klingen etwas konstruiert und nicht ganz rund. Dies ist aber eine persönliche Meinung - daher einen Stern Abzug. Insgesamt aber ein einzigartiger und spezieller Hörgenuss.


Siemens VS06G2530 Bodenstaubsauger synchropower, 2500 Watt max, Ultra HEPA Hygienefilterung
Siemens VS06G2530 Bodenstaubsauger synchropower, 2500 Watt max, Ultra HEPA Hygienefilterung
Wird angeboten von ecpon-gmbh
Preis: EUR 89,85

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Saugkraft in Siemens-Qualität, 30. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Super Saugkraft! Der stärkste Staubsauger, den ich je in meinen Händen hatte. Gewohnte Siemens-Qualität beim Saugen, bis auf kleine Abstriche in anderen Bereichen, deshalb auch nur 4 Sterne.
Abstriche gibt es bei der Rohrhalterung. Billiges Plastik, welches das Rohr in der Halterung etwas wackeln lässt - in meinem 8 Jahre alten Vorgängermodell deutlich stabiler. Warum spart man hier? Die hinteren Rollen sind so integriert, dass ein Aufstellen während des Saugens über die Rollen nicht möglich ist.
Saugqualität 5 Sterne. Lediglich die Handhabung und instabile Halterung gefällt nicht 100%ig, daher nur 4 bzw. 4 1/2 Sterne.


Sonderstab Musik: Organisierte Plünderungen in Westeuropa 1940-45
Sonderstab Musik: Organisierte Plünderungen in Westeuropa 1940-45
von Willem de Vries
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Sehr gut!, 12. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bestes Buch, dass sich speziell mit dieser Thematik beschäftigt!
Mit einem Vorwort von Fred Prieberg, der in Kontakt mit Herrn de Vries stand und als einer der Pioniere in der Aufarbeitung der Thematik Nationalsozialismus und Musik gilt. Obwohl, wie auch bei Herrn Prieberg, nicht immer wertfrei (ist ja auch nur schwerlich möglich bei dieser Thematik und manchmal vielleicht auch nötig) eine sehr gute und komplette Beschreibung der Ereignisse und mit ein paar interessanten Abbildungen von Dokumenten und Fotos.
Sehr empfehlenswert!


Das Kulturlexikon zum Dritten Reich: Wer war was vor und nach 1945
Das Kulturlexikon zum Dritten Reich: Wer war was vor und nach 1945
von Ernst Klee
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Fehlerhaft aber brauchbar, 3. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
- Auch wenn jetzt einige Personen (Elly Ney z.B.) hinzugefügt wurden fehlen doch noch wichtige Personen (z.B. Joseph Schmidt-Görg oder Arnold Schmitz).
- Leichte sprachliche Mängel (nicht gravierend, aber erkennbar und manchmal auch der nötigen Übersichtdarstellung geschuldet)
- Bewertungen haben in einem Lexikon eigentlich nichts zu suchen; obwohl es manchmal auch nicht leicht fällt, bei dieser Thematik neutral und sachlich zu bleiben.
Alles in Allem eine mittlerweile ordentliche und brauchbare Übersicht.


Amewi 25064 - Firestorm GOLD, Indoor Helikopter (GYRO, Turbo-Funktion und LiPo-Akku)
Amewi 25064 - Firestorm GOLD, Indoor Helikopter (GYRO, Turbo-Funktion und LiPo-Akku)
Preis: EUR 28,98

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nach 2 Wochen kaputt..., 28. Dezember 2011
= Haltbarkeit:1.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:2.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Leider nach 2 Wochen kaputt gegangen. Der anfängliche Spielspaß wurde plötzlich beendet. Hersteller zahlte das Geld zurück, da eine Reparatur.


Kein Titel verfügbar

0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Guter LCD-Fernseher mit einigen Mängeln, 24. Februar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe den Fernseher jetzt 2 Tage und ihn soweit möglich intensiv geprüft. Hier meine kurzen Bewertungen der einzelnen Features, die mir auffielen:
Bild: sehr gut
Das Bild ist hervorragend! und ich würde sagen in dieser Preisklasse z.Zt nicht schlagbar. Kleine Fehler im Bild lassen sich teilweise fetstellen, sind aber minimal und nicht immer dem Fernseher zuzuschreiben.
Bedienung: gut
Die neue Fernbedienung ist gut geworden, aber noch nicht perfekt. Aufbau, Anschlüsse und Installation sind gut bis sehr gut. Keine großen Patzer. Die Sendersortierung ist aber schlecht bis katastrophal. Aufgrund der nur per Software am Computer vernünftig sortierbaren Sender. Aber: Digitale und analoge Sender lassen sich nicht mischen! Da muss noch einiges an der Firmware verbessert werden!
Ausstattung: ausreichend bis mangelhaft (kein echtes PIP, Media-Player mit vielen Macken)
Viele sinnvolle Features, wenn sie funktionieren. Internet-TV ist auch, wenn man das Fernsehbild nicht nebenbei laufen lassen kann, ganz witzig und schnell eingestellt. Der Media-Player ist Mist! Nach der neuen Firmware erkennt er meine Festplatte nicht mehr und zeigt mir sehr merkwürdige Informationen an. Bei der anderen Festplatte nimmt er bei den .ts Dateien (VOB) mal die eine und mal die andere vom selben Film (also auch selbe Codecs)nicht (auch schon bei der alten Firmware)! Dies war das wichtigste Argument meiner Kaufentscheidung!!! Ansonsten scheint er fast alle Formate (ausser ganz alte) zu lesen.
Ein erhebliches Manko ist meiner Meinung nach auch die PIP-Funktion!!! Eine Frechheit, diese Funktion als PIP zu verkaufen. Es ist nur möglich zwischen TV-Programm und HDMI-Quelle zu switchen. Will man also während der Werbung ein anderes Programm einschalten und das eigentliche im kleinen Bild verfolgen, so ist das nicht möglich, nur zwischen HDMI(Blu-Ray etc.) und TV-Programm. Das heisst, man kann in der Pause vielleicht einen Film für 5 Minuten gucken und dann wieder das normale Programm, wenn es weiter geht... Was soll dieser Schwachsinn?

Alles in allem bekommt er von mir aufgrund der vielen kleinen Mängel und aufgrund des fast unbrauchbaren Media-Players von mir nur 2 Sterne. Ich überlege, ob ich ihn wieder zurückgebe...
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 1, 2011 2:43 AM CET


Topstar Bürostuhl / Drehstuhl SYDNEY Stoff blau Chrom
Topstar Bürostuhl / Drehstuhl SYDNEY Stoff blau Chrom
Wird angeboten von Buerostuhl24
Preis: EUR 139,90

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nie wieder!!!, 4. Januar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach etwas zu langem Warten (ist vielleicht noch den Feiertagen und dem Wetter zu schulden) bekam ich mit relativ hoher Erwartung den Stuhl. Beim Aufbauen merkte ich schon den Unterschied zu meinem Vorgänger, dem Aldi-Stuhl, bei dem nach 1 1/2 Jahren einfach die Lehne wegbrach: Alle Schrauben waren da! Ist bei diesem Preis ja auch selbstverständlich. Was mir aber nicht gefiel war die etwas billige Verarbeitung. Da hätte ich ein bißchen mehr erwartet. Nach dem Aufbau fielen mir die etwas zu schmale Sitzfläche und die wackeligen Armlehenen auf. Gut, sie sind verstellbar, aber trotzdem wackeln die mir zu sehr. Bin gespannt wie lange die halten...
Jetzt bin ich etwas skeptisch, ob sich dieser Stuhl für über 2 m Körperlänge und 110kg Gewicht (angeblich bis 130kg belastbar) bewährt.
Insgesamt ok, aber die Erwartungen waren bei diesem Preis schon deutlich höher. Da hätte es ein Stuhl für 100€ wohl auch getan.

Nachtrag !!!!!!!
Stuhl ist mittlerweile kaum brauchbar. Er quitscht sehr stark und die Ursache ist aufgrund der Bauart nicht ersichtlich. Armlehnen sind sehr wacklig und eine ist ganz leicht eingerissen. Das Schlimmste: Mitten im Sitzen senkt sich der Stuhl plötzlich ab!!! Die Feder ist wohl mittlerweile kaputt...
Nach Garantie-Anfrage (Kauf war 2 Jahre und einen! Monat her) wies man mich auf den Ablauf der Garantie hin. Desweiteren wollte man den Hersteller????? kontaktieren. Zum einen weiß ich bis heute nicht, wer der Hersteller sein soll, zum anderen habe ich nach mehr als 6 Wochen nichts mehr vom Kundenservice gehört. Das nächste Mal kommt wieder ein Stuhl vom Discounter ins Haus. Hält genauso lange und kostet nur die Hälfte. Qualitätsunterschiede sind auch nicht zu erkennen... auf jeden Fall von diesem Anbieter nie wieder!!!


Die Neunte
Die Neunte
DVD ~ Pierre-Henri Salfati
Preis: EUR 8,22

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Voller Behauptungen ohne Beweis und sogar falschen Aussagen, 4. Januar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Neunte (DVD)
1. Rezension
Ein guter Überblick über die Rezension der "Neunten". Interessantes Originalmaterial auch von Filmen über Beethoven ist zu sehen und viele Aspekte werden angesprochen. Hier aber auch eine kleine Kritik: Nicht einmal 80 Minuten geben halt nur einen Überblick und können nicht ganz die sehr umfangreiche und vielschichtige politische Geschichte dieser Sinfonie wiedergeben. Zugegebenermassen ist dies auch in 100 Minuten nicht möglich, aber viele Aussagen stehen im Raum und werden nicht weiter hinterfragt. Stattdessen nimmt die Musik etwas viel "Erklärungsleerraum" ein. Hier hätte man sich ruhig noch ein paar Minuten mehr geben können.
Die Extras sind ok.
Insgesamt für Interessierte sehr gut, für Musikwissenschaftler oder Historiker etwas dünn, aber sehenswert.
2. Rezension
Nachtrag: Nachdem ich eine wissenschaftliche Arbeit über dieses Thema geschrieben habe muss ich das Urteil leider revidieren. Teilweise werden nachweislich falsche Fakten dargestellt, die leider von der aktuellen Literatur (Schuchardt, Diesen Kuss) übernommen werden.
Beispiel: Umbenennung der Neunten in Bismarck-Symphonie durch ihn selbst.
Wahr ist: Umbenennung der 5. Symphonie durch den Dirigenten Hans von Bülow in Bismarck-Symphonie.
Viele Aussagen stehen auch im Raum, für die ich bisher keinen Beleg gefunden habe, und ich kann behaupten, dass ich mich sehr intensiv und wissenschaftlich mit der Thematik beschäftige.
Also wissenschaftlich nicht brauchbar und leider ein weiterer Beitrag zur Verfälschung der Rezeptionsgeschichte dieser wunderbaren Symphonie. Die Bilder sind schön, aber wenn die Geschichten dazu nicht wahr sind, sind diese auch nichts wert. Von einem solchen Regisseur muss man mehr erwarten können... schade


Seite: 1