Profil für Tamara > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Tamara
Top-Rezensenten Rang: 753.630
Hilfreiche Bewertungen: 13

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Tamara

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Jesus Was a Time Traveler (WATT Book 1) (English Edition)
Jesus Was a Time Traveler (WATT Book 1) (English Edition)
Preis: EUR 2,99

3.0 von 5 Sternen Eine chaotische Zeitreise, 20. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch hat seine Tiefen und Höhen. Als erstes dauerte es für mich ziemlich lange, bis ich in die Geschichte eingetaucht bin. Es war am Anfang ein bisschen zu viel Chaos und die Kommentare von Phineas lesen sich nicht einfach. Nach einer Weile ändert sich das, aber zuerst muss man durchhalten.
Irritierend fand ich, dass fast alle Leute die Phineas auf seinen Reisen getroffen hat, Zeitreisende waren, dass hat die Geschichte schon etwas langweilig gemacht.
Andererseits sind die Kommentare von Phineas (oder dem Autor) an einigen Stellen schon witzig und werfen interessantes Licht auf unsere Gegenwart. Phineas kann man mögen und seine Mitreisenden sind interessant.
Man will auf jeden Fall wissen, wie die Geschichte endet (es gibt aber einen Cliffhänger). Ich weiss aber nicht, ob ich den nächsten Teil lesen werde.


Ein Laden, der Glück verkauft: Roman
Ein Laden, der Glück verkauft: Roman
von Beth Hoffman
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

5.0 von 5 Sternen Ein Buch zum Geniessen, 12. Oktober 2014
Das Buch ist eine tolle, wunderschöne Geschichte. Man schwebt mit der Geschichte von Teddi mit, man taucht ein, man fiebert mit. Ich habe schon lange kein Buch gelesen, dass es mir so leicht gemacht es zu lesen und zu geniessen. Es ist keine wirklich intellektuelle Geschichte, aber auch keine "leichte Literatur". Es ist eine Geschichte, die das Herz erwärmt und in der man von einem guten Ausgang überzeugt ist. Und trotzdem ist es nicht klischeehaft und hat Wendungen, die man nicht erwartet hat.
Die Liebe zu alten Sachen (Möbeln und Büchern), die Liebe der Familie und des Familienbesitzes, die Liebe von Charleston sind auf jeder Seite spürbar. Was aber wirklich klar wird, ist die Liebe von Menschen und von Leben.


Aufstieg und Fall großer Mächte: Roman
Aufstieg und Fall großer Mächte: Roman
von Tom Rachman
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 21,90

4.0 von 5 Sternen Ein ungewöhnliches Buch, 6. Oktober 2014
Inhalt:
Tooly Zylberberg ist eine Buchladenbesitzerin. Im Jahr 2011 erfährt sie, dass ihr Vater einen Unfall hatte und sie begibt sich auf eine Reise in ihre Vergangenheit.
Bewertung:
Auf dieses Buch muss man sich einlassen. Am Anfang sind die drei Zeitebenen (1988, 1999/2000 und 2011) schon verwirrend. Man muss es aushalten, bis das Geschehen eine Einheit bildet. Tooly tut einem leid, man merkt, wie unglücklich sie vor allem als Mädchen ist und man kann sich so ein Leben nicht vorstellen. Man tut sich mit der unortodoxen Lebensweise, die sie mit Vater oder auch Mutter führt, schwer, vor allem wenn man es nicht kennt. Trotzdem finde ich Tooly liebens- und bewundernwert. Ist in uns allen nicht die Sehnsucht, sich nur mit Bücher und Philosophie zu beschäftigen irgendwo drin? Sie lebt diesen Traum (und wie man später erfährt - freiwillig). Ihre Gespräche mit Humphrey geben ihr halt uns ihrem Leben Sinn. Und daher ist es auch nur sinnvoll, dass sie sich erst nach Humphreys Tod einer neuen Seite ihres Lebens widmen kann.
Die Charaktere sind etwas schräg und so unterschiedlich, dass man sich auf jeden Fall jemanden aussuchen kann, den man mag oder nicht mag. Ich finde es schön, dass die Charaktere nicht einfach schwarz und weiss sind (das beste Beispiel ist Humphrey), und man ihre Handlungen nachvollziehen kann, auch wenn man so nie handeln würde.
Das Buch wirkt nach. Es ist nicht ein Buch, was jedem gefällt und sicher auch nicht ein Buch, dass man zur Entspannung lesen wird. Aber es sind einige schöne Sätze darin, da man nicht vergessen will. Und irgendwann wird man das Buch sicher nochmal lesen wollen.


An Awakening of Angels (English Edition)
An Awakening of Angels (English Edition)
Preis: EUR 2,68

3.0 von 5 Sternen Der Krieg der Engel, 19. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin nicht gläubig, trotzdem fand ich die Idee interessant, dass normale Menschen die Seele von Erzengel haben. Ich wollte erfahren, wie sie damit umgehen. Und das war vielleicht das Problem: das Buch blieb in diesem Zusammenhang hinter meinen Erwartungen. Zuerst wurde die Leben der 7 Menschen beschrieben, dann musste jeder eine Art Entscheidung treffen und dann wurden sie geweckt. Danach gab es den Kampf (Armageddon). Irgendwie ging es mir nicht tief genug. Vor allem das Ende hat mich gestört, es passte nicht zu den anderen Sachen: nach Armageddon kommen die Charaktere zurück und da ist davon nichts zu spüren oder sehen, alles ist wieder in Ordnung oder sogar besser. Wahrscheinlich ist es für gläubige Personen so nachvollziehbar, mich hat es gestört.
Das Buch ist (meines Kenntnisses nach) sehr nah an der Bibel, vor allem am Anfang und bei der Beschreibung des Krieges.
Ich fand die Charaktere interessant, es war schön das verschiedene Nationalitäten und verschiedene Altersgruppen vom Autor berücksichtigt wurden. Am Anfang kam ich teilweise durcheinander mit deren Geschichte, aber es wurde später besser.
Gut fand ich, dass es in der Zukunft spielte, wobei ich die Verbindung zum Terrorismus für übertrieben halte, vielleicht liegt es aber daran, dass der Autor ein Amerikaner ist.
Das Buch zu lesen war keine Verschwendung, aber eine Empfehlung ist es auch nicht.


Die Rache der Hurenkönigin
Die Rache der Hurenkönigin
von Ursula Neeb
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen historisch ungenau, 12. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Rache der Hurenkönigin (Taschenbuch)
Die Hurenkönigin ermittelt in Fällen von Morden an Ehefrauen von Lutheranhängern.
Beurteilung:
Ich habe das Buch nicht zu Ende gelesen. Schon ungefährt nach 70 Seiten hatte ich keine Lust mehr, habe mich aber nach ein paar Tagen nochmal rangewagt. Auf Seite 90 war für mich Schluss. Seit einigen Tagen liegt das Buch unberührt und ich will auch nicht weiter lesen. Für ein Krimi ein Todesstoß.
Am meisten hat mich die Ausdruckweise, die für mich gar nicht zum historischen Roman passt gestört. Bei entecken des ersten Opfers wird von einem Doktor gesprochen, später wurde es als Medicus bezeichnet. Verwirrend für den Leser, da es im Mittelalter nicht üblich war, Ärzte als Doktoren zu bezeichnen. Bei dem Bericht vor dem Bürgermeister redet der Arzt wie ein Pathologe aus einer modernen Serie (Leichenstarre, kühlere Temperaturen, Blutspuren), für mich völlig unpassend. Als dann einige zeiten später von Metallbetten in einem Hospital die Rede war, und man zu Polizei ging, war für mich Schluss. So viele historisch unpassende Sachen auf einem Haufen haben den Lesegenuss völlig zerstört und ich konnte nicht weiterlesen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 12, 2014 8:10 PM MEST


Einfach unvergesslich: Roman
Einfach unvergesslich: Roman
von Rowan Coleman
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine unvergessliche Geschichte, 7. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Einfach unvergesslich: Roman (Broschiert)
Das Buch hat mich sehr bewegt. Ich habe es sehr gerne gelesen und werde es sicher nochmal lesen und weiter empfehlen. Ich bin mit vielen Leuten darüber ins Gespräch gekommen. Es hat mich nachdenklich gemacht und gleichzeitig gab es Stellen, an denen ich lachen konnte.
Der Schreibstil ist zuerst etwas holperig, aber wenn man reinkommt, will man diese Geschichte und diese Familie nicht mehr verlassen. Es ist spannend zu beobachten, wie die Charaktere mit der Krankheit umgehen und wie sie sich gegenseitig helfen oder auch im Weg stehen. Es wird klarer, wie ein Mensch sich in dieser Situation fühlt und wie man damit umgehen könnte (manchmal vielleicht auch falsch, aber wer weisst schon was richtig ist?).
Ich fand es an einigen Stellen zu dramatisch (oder auch zu überfrachtet), vorallem habe ich die Schwangerschaft von Caitlin (Claires Tochter) als zu viel empfunden. Der Schluss hatte viele Happy Ends, was vielleicht bei einer Auseinandersetzung mit diesen Thema nicht wirklich angebracht ist, aber es passte schon zu diesem Buch.
Ein Buch, was man nicht vergisst.


Amortentia
Amortentia
von David Pawn
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,89

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Macht Lust auf mehr, 25. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Amortentia (Taschenbuch)
Bewertung:
Diese schwankt zwischen 4 und 5 Sternen.
Den Anzug habe ich für den Anfang gemacht. Die ersten drei Kapitel waren für mich nicht so verdaulich, ich musste mich an die erwachsene Welt der Zauberer gewöhnen. Ich wurde auf jeden Fall darauf hinweisen, dass nicht jeder HP-Fan damit klar kommen muss.
Danach ist dass Buch aber für mich eigenständig geworden und verdient auf jeden Fall 5 Sterne. Der Autor hat sich viele Gedanken über die Welt von Harry Potter gemacht, kann diese Welt und seine eigene Geschichte sehr gut verbinden. Es werden Sachen geklärt, die für die Bücher von Minerva (ähm Rowling) nicht so wichtig waren. Die Erklärungen sind unterhaltsam und schlüssig (ich muss aber sagen, dass vielleicht nicht ganz für die Puristen unter HP-Fans ganz mit Ideen von Rowling kompatibel).
Die Geschichte liest sich flüssig, hat Spannung und mehrere Wendungen. Die Charaktere, vor allem Sophus, entwickeln sich und man will mehr über sie wissen. Die Liebesgeschichte ist gar nicht schnulzig, es ist nachvollziehbar und schön dargestellt.
Ich habe das Buch gern gelesen und freue mich auf die Fortsetzung.


Lost Souls Ltd., Blue Blue Eyes
Lost Souls Ltd., Blue Blue Eyes
von Alice Gabathuler
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine packende Geschichte, 21. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Lost Souls Ltd., Blue Blue Eyes (Taschenbuch)
Vorweg: Es sind ca. 4,5 Sterne, ich kann mich nicht zwischen 4 und 5 entscheiden.
Das Buch hat mich gepackt und ich werde auf jeden Fall auch versuchen, den zweiten Teil zu lesen. Für Jugendliche, die an Thrillern interessiert sind. ist das Buch zu empfeheln, die Junggebliebenen finden es auch sicher spannend.
Die Charaktere sind gut gezeichnet und auch wenn man solche Vorgeschichte wie sie nicht hat, kann man deren Empfindungen, Gefühle und Handlungen gut nachvollziehen. Die Charaktere entwickeln sich im Buch und man hofft, dass das Leben für sie auch was schönes bereit hält. Ich fand es gut, dass es keine eindeutige Lovestory in der Geschichte gibt (manchmal habe ich das Gefühl, dass es überall eine Lovestory geben muss, auch wenn sie nicht passt). Daher dank an die Autorin, dass sie es nicht so erzwungen gemacht hat.
Das Buch liest sich flüssig, bis auf einige einige Seiten in der ersten Hälfte des Buches, wo ich irgendwie langsam vorankam, da es zuviele Eindeutungen an die Vergangenheit gab und ich in der Geschichte verloren wurde. Wer es aber durchhält, wird schon durch eine tolle Geschichte belohnt.


Die Lilien-Reihe, Band 1: Die Stunde der Lilie
Die Lilien-Reihe, Band 1: Die Stunde der Lilie
Preis: EUR 4,99

5.0 von 5 Sternen Zeitreise in das 17. Jahrhundert, 18. August 2014
Ich habe das Buch innerhalb von einigen Tagen verschlungen. Ich mag die Epoche sehr und kenne mich auch gut aus. Ich habe keine großen historischen Fehler gefunden, das Buch las sich flüssig und spannend. Ich kann mir vorstellen, dass sie junge Leute näher an die Geschichte bringen könnte. Auf jeden Fall werde ich irgendwann das Buch meiner Tochter empfehlen, wenn sie soweit ist.Ich fand es gut, dass die Autorin am Ende die Unterschiede zu dem historischen Verlauf erläutert.
Julia fand ich sehr sympathisch und ich finde es wurde anhand ihres Charakters gut gezeigt, welche Probleme man in so einem fremden Jahrhundert hätte. Andererseits weisst sie durch ihre Interesse an Geschichte genug, um bestimmte Situationen einzuschätzen. Etienne sollte nicht wirklich sympathisch sein (mindestens am Anfang), trotzdem fand ich ihn cool. Das Zwischenspiel zwischen den Charakteren erinnerte mich ein bißchen an die Romane von Angelique (kennt die noch jemand?), ein älterer Herr, der sich alle Zeit der Welt nimmt um ein Mädchen zu lehren (natürlich ohne den Hintergrund mit Heiraten). Nur ist Etienne nicht ein älterer Herr, er ist nur 25 und das störte mich manchmal. Sind 25-Jährige so erwachsen, besonnen und so weiter? Oder mussten sie es damals sein? Diesen Teil fand ich etwas unglaubwürdig und als Alexandre ins Spiel kam (als mögliches Liebesobjekt) konnte ich den geringen Altersunterschied noch weniger verstehen. Es wäre glaubwürdeiger gewesen, wenn Ettiene so um die 30 wäre (in den muss sich ein 16-jähriges Mädchen auch nicht verlieben). Aber das was das einizige was mich an dem Buch gestört hat. Da es als ein Teil von einer längeren Geschichte gedacht war, hat mich das Ende auch nicht gestört. Ich freue mich schon auf Teil zwei.
Von mir auf jeden Fall eine Empfehlung.


Tea Cups & Tiger Claws (English Edition)
Tea Cups & Tiger Claws (English Edition)
Preis: EUR 0,89

3.0 von 5 Sternen Familienabgründe, 17. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Ausgangssituation ist interessant und zeigt viele Möglichkeiten. Für mich wurde aber aus der Stuation der Mädchen bis zum bestimmten Alter nur wenig gemacht.
Die Entwicklung von Dorthea kann man nachvollziehen, dass man unter solchen Umständen verbittert ist, kann passieren. Andererseits finde ich sie zu gewalttätig.
Natürlich gibt es hier auch eine Liebesgeschichte, die eins der Highlights des Buches ist. Sarah und Mac sind die positiven Charaktere des Buches und man fiebert mit den mit.
Ich fand noch die Beschreibung des Lebens in einer amerikanisch Kleinstadt interessant, auch wenn für mich nicht so richtig vorstellbar. Aber da fehlt mir wahrscheinlich der Hintergrund, amerikanischen Lesern könnte es näher sein.
Im großen und ganzen nicht schlecht, aber nochmal lesen werden ich es nicht.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5