Profil für ElectrOman > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von ElectrOman
Top-Rezensenten Rang: 473.608
Hilfreiche Bewertungen: 9

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
ElectrOman

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Nothing But the Beat 2.0 [Explicit]
Nothing But the Beat 2.0 [Explicit]

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Warum nicht gleich so, Mr. Guetta?", 8. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das habe ich mich gefragt, als ich die ersten neuen Songs von Nothing But the Beat 2.0 gehört habe.
Diese wurden durch die(für mich eher unterdurchschnittlichen Songs)"Night Of Your Life", "I Just Wanna F", "Repeat" ersetzt.
Die Neuen Songs machen die Flops vom ersten Nothing But the Beat-Album 100-prozentig wieder wett, nur leider mussten jetzt auch ein paar Electro-Songs dran glauben...
"The Future", "Glasgow" und weitere die bei "Nothing But the Beat 1.0" vertreten waren, sind jetzt nicht mehr drauf.
Davon nur noch "Lunar", "Sunshine" in der gekürzten Radio-Version sowie "The Alphabeat" und "Toy Story", was mich nicht stört da ich "NBTB 1.0" schon besitze.
Hätte David Guetta "NBTB" im Sommer 2011 so auf den Markt gebracht oder bis zu diesem 7. September 2012 gewartet, wäre es meiner Meinung nach noch ein größerer Erfolg geworden.
Die 8 neuen Songs sind einfach Grandios und passen perfekt auf das Album. Das ist jetzt für mich das wahre "Nothing But the Beat" und ich hoffe, dass David Guetta neu Produzierte Songs für ein ganz neues Album aufspart und NICHT für ein "Nothing But the Beat 3.0". 5 Sterne, ganz klar.


Platinum TWS 16 GB USB-Stick USB 2.0 blau
Platinum TWS 16 GB USB-Stick USB 2.0 blau

5.0 von 5 Sternen Stylish, 27. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Stick macht seine Arbeit sehr gut und sieht dazu noch echt stylish aus.
Genügend Speicher ist auch Vorhanden wenn auch bisschen weniger als die 16 GB aber das stört mich im geringsten.
Sehr guter Stick der außen wie innen viel her macht, gerne wieder!
5 Sterne!


Playing in the Shadows (inkl. 2 Bonus-Tracks)
Playing in the Shadows (inkl. 2 Bonus-Tracks)
Wird angeboten von B68 Solutions
Preis: EUR 5,49

5.0 von 5 Sternen I listen to this Album, all Night long..., 27. Juli 2012
Anders als "Won't Go Quietly" hat dieses Album etwas Ruhiges und Geheimnisvolles mit wirklich eingängigen Tönen.
Für mich ganz klar eines der Besten Alben 2011.

- Skies Don't Lie (5/5) Perfekter Stimmungsmacher auf die nächsten Songs, sehr Rockig gehalten.
- Stay Awake (5/5) Von Nero produziert (Dubstep-Künstler aus UK) und ein echt tanzbarer Track.
- Changed the Way you Kiss me (5/5) Top-Single und echter Dancefloor-Kracher.
- The Way (6/5) Ruhiger eingängiger Song von Faithless produziert, einer meiner Favoriten des Albums.
- Natural Disaster (4/5) Anfangs ruhige Melodie wird kurz vorm Refrain, harte Electro-Musik.
- Never Had a Day (6/5) Wunderschöne Electro-angehauchte Melodie mit super Text.
- Microphone (4/5) Totaler Stilwechsel zu den voherigen Songs, ruhig mit Piano im Hintergrund.
- Playing in the Shadows (6/5) super Gitarrenmelodie, die sich zum Ende in Dubstep-Phasen entwickelt.
- Midnight Run (6/5) Produziert von Feed Me und ein echter Ohrwurm.
- Under The Influence (6/5) Ruhiger und Lauter (immer im Wechsel) Song.
- Wrong in the Head (4/5) Einer der harten Songs auf dem Album
- Anything (3/5) Gitarrenmelodie und fröhlicher Song (passt für mich nicht ganz zum Rest des Albums).
- Lying to Yourself (4/5) Ruhiger Piano Song mit sehr gutem Text.
- Shot Yourself in the Foot Again (5/5) Feature mit Skream, wunderschöner Dubstep Song.

Alles in allem ein ruhigeres Album als sein Vorgänger, trotzdem gefällt mir Playing in the Shadows einen kleinen Tick besser (auch wegen der Ruhigeren Songs), 5 Sterne Klasse!


Won'T Go Quietly
Won'T Go Quietly
Preis: EUR 17,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein "Example" für Gute Musik, 27. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Won'T Go Quietly (Audio CD)
In Deutschland ist er mit "Changed the Way you Kiss Me" bekannt geworden und ich wusste, dass er es drauf hat...
Da mir "Playing in the Shadows" sehr gut gefallen hat, war ich mir sicher, dass ich auch sein vorheriges Album holen werde.
Wie ich es von Example gewohnt bin wurde ich nicht Enttäuscht.
Dieses Album ist insgesamt "Lauter und fetziger" als Playing in the Shadows, doch gibt es auch ruhigere Songs z.b "Won't Believe the Fools".
Alles in allem ein sehr guter Mix von Rap und Electro-Einlagen, 5 Sterne!


F*** Me I'm Famous 2012
F*** Me I'm Famous 2012
Wird angeboten von Edealcity
Preis: EUR 8,10

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genialer Clubmix, 13. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: F*** Me I'm Famous 2012 (Audio CD)
Echt genial, was David Guetta hier zusammengemixt hat! Von Vorn bis Hinten eine super gelungene Mixplatte, mehr kann man dazu nicht sagen.
Wer von Nothing But The Beat enttäuscht war, wird hier Trost finden.
David Guetta hat's eben drauf, 5 Sterne ganz klar!


One Love
One Love

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen One Love - 5 Stars, 2. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: One Love (Audio CD)
Diese CD muss bei jedem Electro-Fan im Regal stehen (aber auch mal angehört werden ;)).
Bleibt für mich bis jetzt das Beste Guetta Album, ordentliche Electro-Melodien und wirklich vielfältige Stimmen (Kelly Rowland, Julie McKnight, Akon, Will.i.am, Kid Cudi und natürlich Chris Willis).
Ein Rundum gut tanzbares Album, auch mit einem ruhigeren Song, der aber echt unter die Haut geht "If We Ever" mit Makeba.
Der Einzige Song der mich nicht so richtig ansprechen will ist "Choose".
Vlt. liegts an Ne-Yo oder an dem langweiligen Electro-Gedudel im Hintergrund, welches einfach grottig ist.
In diesem Song ist NULL Melodie drin! Ne-Yo's Stimme klingt in dem Song auch bisschen fad, er kann es deutlich besser z.b
"Calvin Harris feat Ne-Yo - Let's Go" da zeigt er was er kann, besonders der "Now Or Never" Part zeigt, dass Ne-Yo eine doch recht kräftige Stimme hat aber das ist ein anderes Kapitel...
Trotz diesem Ausfall gibts von mir 5 Sterne!


Nothing But the Beat
Nothing But the Beat
Preis: EUR 9,98

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zum Glück ein Doppel-Album, 2. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Nothing But the Beat (Audio CD)
Allmählich lässt David Guetta nach, was sich auf die Vocal CD bezieht (Disc 1).
Und das Sage ich als David Guetta Fan zu One Love Zeiten...
Einzige Gute Nummern auf Disc 1:
- Titanium (Sia's Stimme ist einfach Atemberaubend und überhaupt nicht störend)
- Sweat (Sehr guter Remix von Snoop Doggs "Sweat")

Die Absoluten Reinfälle für mich:
- Night Of Your Life (die Stimme ist nicht schlecht aber der Beat ist Langweilig ohne Ende)
- I Just Wanna F (von Timbaland hätte ich mehr erwartet, Dev's Stimme machts nicht besser)
- Repeat (Jessie J Stimme schön und gut, aber der Sound klingt wie auf nem Kinderrummel...Für diesen Song hat David Guetta sogar sein Album-Release verschoben, für mich Absolut ungerechtfertigt)

Alles in allem waren die Vocals auf "One Love" viel vielseitiger als auf dieser Platte.
Wäre nur CD 1 erschienen würde HÖCHSTENS 2 Sterne vergeben.

Aber woran CD 1 an Electrosounds vermasselt hat, macht CD 2 wieder wett!

Besonders The Alphabeat, The Future, Metro Music, Paris sind mir im Ohr geblieben.
Der Beste Song auf diesem Album ist aber immernoch "Sunshine", mit Avicii produziert hat David Guetta wirklich was einzigartiges geschaffen.

CD 2 rettet die mäßigen Vocals von CD 1 noch auf 4 Sterne von mir.
Als Download kann ich nur die oben genannten Songs nennen aber auch die gesamte CD 2, so erspart ihr euch viel Ärger.


Feel so Close (Radio Edit)
Feel so Close (Radio Edit)
Preis: EUR 1,29

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Best Dance-Song Ever, 2. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Feel so Close (Radio Edit) (MP3-Download)
Ich will nicht übertreiben, aber für mich ist dieser Song der Beste von Calvin Harris und auch einer der Besten aller Zeiten.
Feel So Close hat einfach alles, ein ordentliches Piano-Solo, rockiger E-Gitarren Sound, und natürlich eine markante Stimme vereint mit ordentlichen Bässen und Electro-Sounds.
Was will man mehr frage ich mich?
Warum dieser Song in Deutschland noch keinen großen Erfolg hatte, ist für mich ebenfalls fraglich...
5 Sterne, auch wenn es ginge 10 Sterne, es passt einfach alles bei diesem Song!
ZUSCHLAGEN!


I Created Disco
I Created Disco
Preis: EUR 10,99

5.0 von 5 Sternen Calvin Harris - King of Nu-Disco, 2. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: I Created Disco (Audio CD)
Was Calvin Harris hier "erschaffen" hat, ist einfach Brilliant!
Wie man aus ein paar simplen Tönen solche Tanzbaren Songs hinlegen kann, muss einfach gewürdigt werden!
Die markante Stimme rundet den catchigen Electro-Sound nochmal ab.
Auch wandert Calvin auf dem Album auf etwas ruhigeren Pfaden z.b. Electroman, Certified, Traffic Cops.
Schade, dass man nur bis 5 Sterne bewerten kann, dieses Album verdient glatte 10 Sterne!


Ready for the Weekend
Ready for the Weekend
Preis: EUR 17,27

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dancefloor-Pop vom Feinsten, 2. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ready for the Weekend (Audio CD)
Dieses Album macht immer Gute Laune, ein Muss für jeden Electropop-Fan!
Calvins Gesang zeigt, dass er es auch noch mit dem Singen drauf hat.
Aber sein Debütalbum gefällt mir doch einen Tick besser...
Trotzdem 5 Sterne für Calvins einzigartige, perfekt passende Stimme.
Bin auf sein Drittes Album gespannt, soll in diesem Herbst auch endlich erscheinen(zumindest in Amerika und Großbritanien).

Anspieltipps:
-You Used To Hold Me
-Flashback
-I'm Not Alone
-Ready For The Weekend
-Dance Wiv Me
-5iliconeator; Burn's Night (Perfekt zum Chillen geeignet)


Seite: 1