Profil für TanteVicky > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von TanteVicky
Top-Rezensenten Rang: 15.483
Hilfreiche Bewertungen: 111

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
TanteVicky

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
pixel
Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen
Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen
DVD ~ Dakota Johnson
Preis: EUR 14,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sie super, er ein wenig blass, 30. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Also an der DVD und der Lieferung gibt es nicht auszusetzten.

Den Film habe ich auch im Kino gesehen. Also wusste ich ja, was kommt. Die Filmmusik ist wirklich genial, hat mir gefallen.
Die erotischen Szenen wurden so gut es ging künsterisch dargestellt, sodass der Film nicht billig wirkte und ohne diese Szenen wäre der Film nun mal nicht so wie der Zuschauer erwartet.

Ich fand die Schauspieler ganz gut. Dakota Johnson hat die Rolle der Ana sehr gut verkörpert. ihre Unschuld kam gut hervor, auch ihre "Verliebtheit für Christian" war gut dargestellt. In den Büchern hat die innere Göttin genervt, die gibt es hier zum Glück nicht.
Jamie Dornam fand ich vom Aussehen super als Christian. Allerdings spielt er die Rolle ein wenig so, als ob er sich fremdschämen würde. Wenn er son fi...en redet, glaubt man ihm nicht, was er sagt.

Und wer auch immer die Darstellerin von Christians Mutter ausgesucht hat, hat für mich einen völligen Fehlgriff gemacht. Die ging gar nicht, auch nicht die Art und Weise, wie die dargestellt wird. Da war meiner Meinung nach nichts herzliches oder gar mütterliches.

Alles in allem fand ich die Bücher schon besser und mir hätte der Film noch weniger gefallen, wenn ich diese nicht gelesen hätte, weil maches schon verloren ging....


Unsterbliche: Jäger
Unsterbliche: Jäger
Preis: EUR 3,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fünf Sterne und mehr, 30. Juli 2015
Rezension bezieht sich auf: Unsterbliche: Jäger (Kindle Edition)
Endlich mal ein Vampirbuch, das nicht nur Liebesgeschichte ist, sondern Krimi. Geniale Mischung, erinnerte mich beim Lesen ein wenig an Sakreleg, weil die katholische Kirche, wenn auch nicht ganz wissentlich in der Vampirwelt mitmischt.

Der Schreibstil der Autorin, gerade mit den wechselnden Erzählansichten hat mir gut gefallen. Erfrischende Ideen, die mit Verstand umgesetzt wurden. Spannend geschrieben mit wundervollen, etwas störischen Hautprotagonisten und fein heraus gearbeitete Nebenfiguren. Und nicht in jedem Kap. geht es um Sex. Erotik gibt es zwar, aber das ist angenehm im Hintergrund. Der Roman bedient einige Klischees, selbst wenn die Vampire nicht zu Staub zerfallen und nicht nur nachtaktiv sind. Und trotzdem war die Geschichte nie vorhersehbar und dann kam das Ende nach einen tollen Showdown,, für mich ein wenig zu schnell.

Ich habe schon anderes der Autorin gelesen und freue mich, dass sie den Weg zur Veröffentlichung geschafft hat. Ihr Debutwerk hat auf jeden Fall Potential. Gerne werde ich auch die Fortsetzung. diesmal mit Reg und Co. lesen. Sicherlich genauso interessant.

Für mich alles andere als eine langweilige Vampstory. Sondern ein Buch mit Hand, Fuss und Spannung, dass ich gerne gelesen habe. Klare Empfehlung an alle, die mit einer spannenden Story gut unterhalten werden wollen und in dem das mystische gar nicht so abwegig ist. Nicht nur für Frauen, denke ich geeignet.


MondSilberNacht (MondLichtSaga 4)
MondSilberNacht (MondLichtSaga 4)
Preis: EUR 3,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nun, 4 Teil muss nicht unbedingt sein, aber auch nicht schlecht, 13. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sicherlich wollte ich, wenn es schon eine Fortsetzung gab, diese auch lesen. Und ich war schnell wieder bei Cullen und Emma. Aber dann zog sich das ganze irgendwie und mir fehlten die üblichen Mitglieder der Bande, die erst zum Schluss auftauchten. Cullums Verhalten war schon seltsam und niemand glaubt, dass Emma nicht für diese Unfälle verantwortlich ist, wobei wirklich schnell vergessen wurde, dass sie die "Wasserwesen" gerettet hat.

Cullums Rettung ging dann doch recht schnell von sich, was mir ein wenig zu schnell ging, dann das prompt Ende, das ich dann doch etwas länger erwartet hätte. Alles in allem ist es nicht unbedingt notwendig, diesen Teil auch zu lesen, dafür waren die ersten 3 Bände schon sehr ausführlich und hatten ein passendes Ende.


Albträume (Urteil: Leben! 5)
Albträume (Urteil: Leben! 5)
Preis: EUR 3,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen endlich geht es, wenn auch kurz weiter..., 13. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich muss mich den Vorrezensionen anschließen. Die Geschichte von Andrew, Josie, Andy, Frank und all den anderen hat mich wieder einmal in den Bann gezogen. Meine absoluten Lieblingsprotagonisten von Kera. Allein schon die unterschiedlichen Sichtweisen zwischen andy und Andrew zu lesen machen das Buch einfach genial. So wunderbar, detailliert ausgearbeitete Charaktäre, gerade der von Andrew machen das Lesen zu etwas besonderes. Man fiebert wirklich mit, schließt die Figuren in sein Herz, lacht mit Andy und heult mit Andrew um die Wette, weil er mal wieder "alleine" gelassen wurde.
Manchmal allerdings waren mir diese Gedankengänge zu viel, insbesondere diese Möchtegern Rambos, die bei der Entführung bzw. Befreiung mit involviert waren waren dann doch ein "Touch" zu viel und das selbst bei den hier etwas zu kurz geratenem Teil, wenn man Teile 1 bis 4 als Maßstab nimmt. Vielleicht liegt das wirklich daran, dass ich nicht erwarten kann, dass es weitergeht.
Ich bin schon seit ihren Anfängen von Keras Schreibstil überzeugt. Sie hat eine ganz besondere, humorvolle Art Personen und Situationen zu beschreiben, sodass man sich alles gut vorstellen kann und eben die Figuren mag, selbst wenn diese etwas seltsam oder wie hier nicht ganz in die "normale" Schiene zu stecken sind. Aber man liebt sie, mit allem "Gepäck",.

Frau Jung, ihr Meisterstück wird für mich immer ein besonderes Buch bzw. Buchband bleiben, einzigartig in der Art und auch in der Geschichte selbst. So etwas in dieser Art habe ich bisher nie wieder gelesen und ich danke der Autorin für die unzähligen Lesestunden und hoffe, dass ich noch einiges in dieser Art zu lesen bekomme, nachdem ich mit den College Bänden nicht ganz so viel anfangen konnte.


Chaos im Kopf (Chaos im ... 1)
Chaos im Kopf (Chaos im ... 1)
Preis: EUR 2,99

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder ein Volltreffer von Kera Jung, 5. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wow, ein tolles Buch, mit dem ich mir die Feiertage wunderbar versüßt habe. Kera in Hochform. Wieder einmal werden Charaktäre geschaffen, die in ihrer Art einmalig sind und wunderbar, liebevoll und mit Herzblut herausgearbeitet. Allen voran Simon, der mit seiner Krankheit wohl gestraft ist, obwohl er es ja nicht anders kennt und, wenn seine Schwärmerei für Val nicht wäre, auch zufrieden damit ist, in seiner Kammer tolle Arbeit als Jurist zu leisten, ohne das dies je anerkannt wird.

Ich muss zugeben, vorher nicht viel von dieser Krankheit gewusst zu haben. Vermutlich hätte ich Simon, falls er mir so über den Weg gelaufen wäre auch als unhöflichen Penner bezeichnet. Val hat hinter die Fassade geschaut, sich die Mühe gemacht, Simon kennen und lieben zu lernen. Dabei legt sie sehr viel Geduld an den Tag. Viel zu tun hat sie ja sowieso nicht, denn im Gegensatz zu Simon mag sie die Juristerei ja nicht sonderlich.

Kera Jung schafft es wieder mal, dass man mitfiebert, dass man sozusagen live dabei ist und erlebt, wie Simon und Valerie weiterentwickeln, wie sie mit den Tics klar kommen. Das ist wunderbar einfühlsam und realistisch beschrieben. Diese Krankheit wird in all ihren Tücken beschrieben, jeder Fluch, jedes Schimpfwort passt dort. Wie gesagt, einmalig.

Mich stört nur, dass es wieder mal 2 Bände werden. Okay, für den Einführungspreis kann man dabei jedoch nicht meckern, nur mag ich nicht noch viel länger warten, was manchmal schon nervend ist. Zum Glück habe ich noch ein ungelesenes Kera Werk auf meinem Kindle....Das versüßt vielleicht die Zeit, bis es mit Andrew und Josie, meinen absoluten Lieblingen von Anfang an, weiter geht.


Plan und Zufall: Urteil Leben (4)
Plan und Zufall: Urteil Leben (4)
Preis: EUR 3,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es geht weiter in Tampas seltsamster Komune, 22. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo,

ich muss mich allen Vorschreibern anschließen. Kera hat mit dieser Geschichte es wirklich geschafft, etwas besonders zu schaffen. Ein Buch, das einfach anders ist. Niche einordbar in eine bestimmte Kategorie. Vom Inhalt der Geschichte, nämlich einer sehr gestörten Persönichkeit, eher etwas, was nicht so oft in einer Art Liebesgeschichte erzählt wird. Aber so ernst der Hintergruns auch ist, so sehr mact das die unnachahmlich humorvolle Art der Autorin zu schreiben wieder weg.

Die einzelen Mitglieder in diesem Haushalt werden wunderbar beschrieben, sodass man fast meint, sie wirklich zu kennen und sich mit ihnen zu entwickeln. Andy, mein persönlicher Held ist ein toller Charakter, der mich immer wieder begeistert. Andrew, der versucht, seine Familie in seinen 24 Stunden Tag zu integirieren. Seine Versuche scheitern, aber niemand nimmt ihm das übel, höchstens sein DS, der mich dann doch manchmal nervt, aber eben zu Andrew gehört. Er ist eine faszinierende Persönlichkeit, die mich trotz der Macken berüht. Ich bin da wie Tabby, würde ihn am liebsten in den Arm nehmen, nur dass es ihm nicht gefallen würde, es sei denn, Josie übernimmt das.

Manchmal sind mir einige Gedankengänge zu viel. Zum Beispiel wie Andy sein Geflügelfleisch beschreibt oder wie er Nachts Monster in seinem Wohnzimmer sieht oder die Andy seine ersten Arbeitsstunden verbringt und über Kaffeebecher nachdenkt. Auch das ist aber typisch für Kera, sich machmal in allem zu verlieren. Deswegen gibt es auch wohl 6 Bände, die wohl mit mehr als 500 Seiten haben, was hier, zu diesem Preis, Seltenheit hat.

Von Anfang an habe ich diese Buchreihe geliebt. Für mich nach wie vor eine der besten Geschichten, die es gibt. Man spürt tatsächlich, wieviel Herzblut in der Story und in jedem einzelen Charakter steckt und ich bin froh, dass Kera sich getraut hat, den Weg zu gehen, den sie geht.

Freue mich auf den 5 Teil und hoffe, nicht so lange warten zu müssen.


BookLess.Wörter durchfluten die Zeit (BookLessSaga Teil 1)
BookLess.Wörter durchfluten die Zeit (BookLessSaga Teil 1)
Preis: EUR 3,99

5.0 von 5 Sternen Besser als gedacht, 15. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich konnte mir bei der Beschreibung nicht viel unter dem Buch vorstellen. Wurde angenehm überrascht, weil hier wirklich mal was neues erzählt wurde. Sicherlich mehr als ein Jugendbuch, denn ich denke mal nicht, das viele Jugendlich verstehen, was Tenneson bedeutet oder was überaupt in solch einer Bibliothek für Schätze gibt.
Ich mochte Nathan, obwohl er doch auch dunkel beschrieben wurde. Vermutlich, weil er zunächst einfach dachte, das richtige zu tun und zufrieden war. Er hat mich überrascht und auch deswegen mochte ich die Geschichte.

Mich störte nur die Aufteilung in 3 Teile. Fand ich überzogen und erinnert mich an Geldmacherei, zumal die Geschichten auch einzeln zu lesen sind, wenn man wissen will, was genau dahinter steckt. Ich hatte das Glück, alle drei Teile auf einmal lesen zu können, deswegen ziehe ich hier keine Sterne ab.

Wer etwas Phantasievolles, neues, aber durchaus verständliches Lesen will ist bei Marah Woolf genau richtig, auch bei der Mond-Silber Triologie.


Die sinnliche Mätresse des Marquess
Die sinnliche Mätresse des Marquess

4.0 von 5 Sternen gut, nur das Ende kam einfach zu schnell, 15. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Also mir hat die mutige, wenn auch manchmal etwas nervige Rächerin gut gefallen. Carrick war ebenfalls sehr gut beschrieben, auch wenn ich nicht nachvollziehen konnte, warum sein Onkel ihm das alles angetan hat, denn er beschützte ihn, selbst wenn er ihm auch diesen Unsinn bezüglich des Fluches eingeredet hat. Carricks Geld wollte der Onkel offensichtlich nicht, sonst hätte er seinen Neffen nicht dazu gewzungen, dieses 1 Jahr auf dem Landsitz zu bleiben und die Bücher genau zu durchforsten.

Das war so ein wenig schwierig nachzuvollziehen, auch nicht, waum ihr Bruder es lieber sah, dass seine Schwester als "gebranntmarkte" Frau ihr Leben führen sollte, als als ehrbare Dame bei Marquess, selbst wenn er gegen diesen einen Groll hegte. Dahher 4 Sterne.

Wie gesagt, das Ende kam für mich nach einem etwas langatmigen Mittelteil zu schnell. Gerne hätte ich noch die Geschichte des Captain Smith erfahren und auch, was aus dem Nachwuchs wurde. Bin mir nicht sicher, ob es hierzu noch eine Fortsetzung gab.

Für einige Stunden im Urlaub sehr nettes Buch, ohne literairschem Hochgenuss, was man, wie ich finde, im Urlaunb und Zwischendruch auch nicht unbedingt braucht.


Herren der Liebe - Erfahrung: Erotischer Roman (Teil 6)
Herren der Liebe - Erfahrung: Erotischer Roman (Teil 6)
Preis: EUR 1,49

2.0 von 5 Sternen tja, erotisch schon, 15. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
War wohl ein Fehlkauf. Erotisch ist der Roman ja, aber dazu auch billig, zumal die Handlung total fehlte.........
Zeigt mal wieder, dass dies, trotz der Shades of Grey Welle eben nicht immer gelingt, eine einigermaßen passende Geschichte um Sexpraktiken herum zu packen. Habe hier nicht zu ende gelesen......da der Roman eindeutig als Erotisch eingestuft wurde wohl eher mein Fehler, andere Erwartungen gehabt zu haben, daher eben doch 2 Sterne.


Finding Sky Die Macht der Seelen: Roman
Finding Sky Die Macht der Seelen: Roman
Preis: EUR 6,99

4.0 von 5 Sternen Wunderbarer Anfans, 15. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der erste Teil dieses leicht mysterischen Geschichte fing etwas schwerfällig an, fand ich. Sky und ihre Eltern bzw. der Umzug nach Amerika wurden lange beschrieben. Passte aber, weil man so viel besser verstehen konnte, warum Sky eben in dieser neuen Schule hervorsticht und sich sofort mit Zed anlegt, der sie verwirrt. Warum das so seltsam ist, warum Sky dann doch auch anders ist klärt sich nach und nach. Wie Sky auch ist man von den plötzlichen Offenbarungen ein wenig überrumpelt und kann nur schwer nachvollziehen, was es mit den Savanten auf sich hat.

Der Schreibstil ist recht anschaulich. Mir gefielen die wunderbaren Beschreibungen der Winterlandschft in den Rockys und des Wildwasserausfluges. Dazu das für Sky deprimierende Fussballspiel.

Zum Ende ging es irgendwie drunter und drüber. Da fand ich das alles etwas zu "plötzlich" geklärt, wenn man bedenkt, dass man vorher keine Beweise gegen diesen Bösewicht zusammenbringen konnte. Sky wird der Schlüssel und auch ein wenig zum Spielball, zumal sie sich nicht richtig erinnern kann. Deswegen einen Punkt Abzug.
Als Jugendbuch finde ich es wirklich gut geschrieben und denke mal, das viele Jugendliche in Sky wiederfinden werden, weil sie eben trotz ihrer Besonderheit mehr als normal ist.
Mal sehen, was die Folgeromane so bringen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9