Profil für HGK > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von HGK
Top-Rezensenten Rang: 1.434
Hilfreiche Bewertungen: 278

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
HGK

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
pixel
Seiko Herren-Armbanduhr Analog Automatik Edelstahl SKZ229K1
Seiko Herren-Armbanduhr Analog Automatik Edelstahl SKZ229K1
Wird angeboten von Besten Uhren
Preis: EUR 311,46

5.0 von 5 Sternen Solide Taucheruhr mit deutschen Wochentagen, 4. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe diese Seiko-Taucheruhr zu einem günstigen Preis beim Cyber-Monday gekauft und bin wirklich zufrieden: solide Technik und Verarbeitung, akzeptable Ganggenauigkeit (ca. 3-5 Sek./Tag Vorgang bei vertikaler nächtlicher Lagerung), 20 Bar WD, vernünftige Leuchtzeiger und -indizes, ausreichende Gangreserve (hatte sie mal vergessen und sie ging am Morgen des übernächsten Tages noch problemlos), deutsche Wochentage.

Das asymmetrische, sehr kräftige und kantige Design kann man mögen oder auch nicht. Aber das ist ja auf den Produktbildern eindeutig zu erkennen, und wer's nicht mag, sollte die Uhr eben nicht kaufen. Ein Hinweis noch zur scheinbaren "Krone" auf der linken Seite (die tatsächliche Krone ist natürlich bei 4 Uhr): Bei meinem Exemplar ist das ein kleines silbernes Rädchen, mit dem man auf Papier-Landkarten die Entfernung messen kann.


Opferschuld
Opferschuld
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Spannender Whodunit-Krimi mit Niveau und Tiefgang, 4. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Opferschuld (Kindle Edition)
In letzter Zeit gibt es viele Whodunit-Krimis - vielfach klischeehaft und manchmal angepriesen als "á la Agatha Christie" - für die man bei Kindle kaum was zahlen muss (als Kindle-Unlimited-Abonnnent meist gar nix). Lohnt es sich also, fast 10 Euro für "Opferschuld" auszugeben? JA!!!

Zunächst mal hat das Buch über 400 Seiten (statt der üblichen 100-150). Und dieses Mehr an Seiten wird nicht für langweilige Nebensächlichkeiten verschwendet. Vielmehr entwickelt Ann Cleeves sowohl die Handlung als auch die handelnden Personen allmählich, präzise und spannend (Inspector Vera Stanhope ist einfach nur klasse!). Die Lösung ist nachvollziehbar und logisch, ohne dass ich schon weit vor dem Ende darauf gekommen wäre.

Um Spaß an diesem Buch zu haben, muss man Interesse an den Geschichten unterschiedlicher Menschen haben - auch derer, die letztlich nix mit den beiden Morden zu tun haben. Wer an einer reinen Krimi-Handlung (mit möglichst viel Action, Grausamkeiten, Serienmördern, Ritual-Morden usw.) interessiert ist, wird das Buch nicht gut finden. Für alle anderen: klare Leseempfehlung.


Tödliche Sommernacht - Ein Inspector Collins / Moira Hertfield Krimi
Tödliche Sommernacht - Ein Inspector Collins / Moira Hertfield Krimi
Preis: EUR 2,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lesenswert, 14. Februar 2015
'Tödliche Sommernacht' hat eigentlich fünf Sterne verdient. "E.A. Saunders" (offenbar das Pseudonym einer deutschen Autorin) schreibt nachvollziehbar und bildhaft, die Rahmenhandlung ist interessant, die Krimihandlung spannend. Natürlich sind die Haupt-Protagonisten Kunst-Figuren, aber immerhin wesentlich lebensnäher als in vielen andern Krimis (z.B. `Cherringham`). Wer auf geisteskranke Serienkiller oder seitenlange Schilderung von Grausamkeiten steht, ist hier natürlich falsch - aber das sollte sich schon aus der Artikelbeschreibung ergeben. Zudem ist das Ganze für 2,99 günstig und für Unlimited-Abonnenten sogar kostenlos. Zweifellos eine Perle im mittleren Kindle-Krimi-Preissegment!

Einen Stern Abzug gibt es für die technische Ausstattung (es wird ja das Gesamt-Produkt bewertet):
Beim Erstling `Sturmregen' war sogar X-Ray aktiviert, beim Zweitling `Amsel, Drossel, Fink und Tod' konnte man immerhin noch über die Suchfunktion gezielt die einzelnen Kapitel ansteuern. Nix davon bei diesem Buch - gerade bei einem Krimi wäre es aber schon hilfreich, wenn man gezielt zurückblättern könnte.

Alles in allem dennoch eine klare Leseempfehlung - ich freue mich auf Nachfolgebände - mit X-Ray ;-)


Totkäppchen
Totkäppchen
Preis: EUR 7,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Lässt sich gut lesen - mit Einschränkungen, 9. Februar 2015
Rezension bezieht sich auf: Totkäppchen (Kindle Edition)
'Totkäppchen` ist ein schöner Whodunit-Krimi für lange Herbst- oder Winterabende - keine Grausamkeiten oder völlig durchgeknallte Serienkiller - vielmehr kann man sich gedanklich schon mal auf einen Sommerurlaub auf Juist freuen.

Die Protagonisten und das Insel-Ambiente werden nachvollziehbar beschrieben, das Lektorat (oder die Eigenkontrolle der Autorin) haben gut funktioniert, Spannung (wer von diesen netten, sympathischen Menschen war's denn nun?) und Humor sind durchaus vorhanden.

Warum dann nur 3 Sterne?
1. Das ständige, hormongesteuerte Techtelmechtel zwischen den beiden Ermittlern nervt. Ungefähr 10x "Ach, ich würd' so gern, aber darf doch nicht mit Kollegen..." sind mindestens 5x zu viel.
2. Die - überraschende - Auflösung ist an den Haaren herbeigezogen. Aus den geschilderten Motiven heraus würde nun wirklich niemand einen/mehrere Mord/e begehen.


Certina Herren-Armbanduhr XL Analog Automatik Edelstahl C006.407.44.081.00
Certina Herren-Armbanduhr XL Analog Automatik Edelstahl C006.407.44.081.00
Preis: EUR 703,87

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wertig, aber zierlich und ohne Leuchtzeiger, 4. Februar 2015
Die Uhr ist chic, gut verarbeitet und dank Titan sehr leicht. Zudem Saphirglas, ETA-Automatikwerk, solides DS-Sicherheitskonzept, 10 bar wasserdicht - alles prima und dem Preis angemessen.

Auf zwei Besonderheiten möchte ich potenzielle Käufer aber hinweisen:
1. beträgt der Gehäusedurchmesser 39 mm (XL Herrenuhr?) - das ist selbst für schmale Männerhände schon sehr klein - eher ein Unisex Modell.
2. hat die Uhr weder Leuchtzeiger noch -indizes.


Certina Herren-Armbanduhr XL Analog Automatik Edelstahl C006.407.44.041.00
Certina Herren-Armbanduhr XL Analog Automatik Edelstahl C006.407.44.041.00
Preis: EUR 703,87

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Unisex-Modell ohne Leuchtzeiger, 3. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Uhr ist chic (sehr schönes blaues Zifferblatt), gut verarbeitet und dank Titan sehr leicht. Zudem Saphirglas, ETA-Automatikwerk, solides DS-Sicherheitskonzept, 10 bar wasserdicht - alles prima und dem Preis angemessen.

Ich habe sie aber nach kurzer Zeit an Amazon zurückgeschickt (Etikett fehlte, das gehört zu einer neuen Uhr einfach dazu) und kann daher keine umfängliche Rezension abgeben. Auf zwei Besonderheiten möchte ich potenzielle Käufer hinweisen:
1. beträgt der Gehäusedurchmesser 39 mm (XL Herrenuhr?) - das ist selbst für schmale Männerhände schon sehr klein - eher ein Unisex Modell.
2. hat die Uhr weder Leuchtzeiger noch -indizes.


Cherringham - Ein frostiges Verbrechen: Landluft kann tödlich sein (Cherringham DEU 8)
Cherringham - Ein frostiges Verbrechen: Landluft kann tödlich sein (Cherringham DEU 8)
Preis: EUR 2,49

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schade..., 27. Januar 2015
...dass dieser 8. Band der Cherringham-Reihe der letzte kostenlose für Kindle-Unlimited-Abonnenten ist. Für "lau" habe ich die Dinger immer ganz gerne gelesen, so zwischendurch und ohne jeden Anspruch.

Ansonsten ist "Ein frostiges Verbrechen" so gut oder so schlecht wie alle anderen. Lässt sich in max. 90 Minuten durchlesen, durchaus spannend, diesmal auch ein wenig Sozialkritik (Pflegeheime als Kapitalanlage). Die Auflösung überraschend, aber ziemlich hanebüchen.

Die Krimi-Reihe ist ganz offenbar am Reißbrett entstanden ("Wie schreibe ich Whodunit-Krimis 1. 2. 3. 4...). Dadurch bleiben alle Figuren seltsam blass, und dass zudem die beiden Hauptfiguren Sarah und Jack immer noch "Freunde" - und nicht mehr - sind, ist einfach nur albern und völlig realitätsfern: Ein verwitweter, attraktiver Mann um die 50 und eine verlassene, attraktive Frau Mitte 30 mit 2 Kindern "ermitteln" zig Mal miteinander, müssen sich 100% aufeinander verlassen können, es gibt keine anderen Lover - und die Beziehung der beiden wird auf Enid-Blyton-, TKKG- oder 5-Freunde-Niveau geschildert...

Leider erfahre ich jetzt nicht mehr, ob die beiden jemals miteinander ins Bett kommen - 1,99 Euro für die 9. ("Totentheater") und weitere Folgen werde ich nicht ausgeben.


Die hässliche Ente - (Kriminalroman) (HML-MEDIA-EDITION - die Krimiwelt 9)
Die hässliche Ente - (Kriminalroman) (HML-MEDIA-EDITION - die Krimiwelt 9)
Preis: EUR 2,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Als Kindle-Version total verwirrend, 17. Januar 2015
Aus Artikelbeschreibungen und Rezensionen wird ja nicht so ganz klar, ob die "hässliche Ente" nun der Vorgänger oder der Nachfolger der "mörderischen Schnitzeljagd" ist. Mal heißt es "Nach dem Kriminalroman 'die hässliche Ente' hat Bettina von Cossel jetzt ihren zweiten who-done-it Krimi 'Mörderische Schnitzeljagd' herausgebracht.". Dann wieder "Nach 'Mörderische Schnitzeljagd' ist 'Die hässliche Ente' der zweite Roman mit Superintendent Darling. Freuen Sie sich auf das Wiedersehen!"

Die hier rezensierte hässliche Ente ist ganz offensichtlich der Vorgänger, denn Superintendent Darling und der Krimiautor Jasper Alven kennen sich zu Beginn der Geschichte noch nicht. Vor allem aber ist sie - als Kindle-Version - völlig undurchschaubar. Man wird zu Beginn mit gefühlt 100 Namen konfrontiert - tatsächlich mögen es 30-40 sein - und blickt wirklich nicht mehr durch, wer denn nun wer ist. Zumal im Dörfchen Little Mimms jede/r mit jedem in irgendeinem Verwandtschaftsverhältnis steht. Im Gegensatz zum (hervorragenden!) Nachfolger fehlt hier eine Namensliste, im Gegensatz zum Taschenbuch die Möglichkeit des schnellen, gezielten Zurückblättern.

So habe ich denn trotz der interessanten Ausgangssituation (die 3. Ehefrau eines ortsbekannten Schürzenjägers findet zunächst ihren Arbeitgeber - dessen Todesanzeige bereits ante mortem in der "Times" erschien - und kurz darauf ihre erpresserische Putzfrau ermordet auf) recht schnell aufgegeben und bin direkt zum vorletzten Kapitel navigiert - hatte einfach keine Lust, mir alle Namen mit Kuli auf Papier zu notieren...

Schade, mit X-Ray wären hier erheblich mehr Sterne möglich. Und dass Bettina von Cossel eine begabte Autorin ist, hat sie mit diversen anderen Büchern bewiesen.


Mörderische Schnitzeljagd  - Kriminalroman aus England (HML-MEDIA-EDITION - die Krimiwelt 3)
Mörderische Schnitzeljagd - Kriminalroman aus England (HML-MEDIA-EDITION - die Krimiwelt 3)
Preis: EUR 2,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Perle, 14. Januar 2015
In letzter Zeit sind eine Menge Bücher "á la Agatha Christie" erschienen. Und fast immer nach dem gleichen Strickmuster: Ein Hobbydetektiv-Paar, das aber nur freundschaftlich verbunden ist und einfach nicht miteinander ins Bett kommt, löst die Fälle, für die die doofe englische Polizei einfach zu dämlich ist (Miss Marple und Mr. Stringer - den es nur in den vier Margaret-Rutherford-Filmen, bei Agatha Christie aber gar nicht gibt - lassen grüßen ;-). Ziemlich langweilig, zumal einige dieser Exemplare auch noch ganz grausig geschrieben sind.

Was für eine angenehme Überraschung ist hier "Mörderische Schnitzeljagd". Sympathische und durchaus fähige Polizisten (die nur ab und zu mal Tipps von einem Krimi-Schriftsteller brauchen), gut gezeichnete Figuren, viel Humor, lakonischer Schreibstil und nicht zuletzt eine spannende Handlung mit überraschender Auflösung. Das Ganze zu einem fairen Preis, für Kindle-Unlimited-Abonnenten kostenlos - prima!

Gut, dass die vielen handelnden Personen im Vorspann aufgelistet werden - ist auch nötig, da es leider kein X-Ray gibt. Das ist aber das einzige Manko.


Granat für Greetsiel
Granat für Greetsiel
Preis: EUR 2,49

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Durchwachsenes Fazit, 5. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Granat für Greetsiel (Kindle Edition)
An diesem Buch gibt es eine Menge Positives: Es ist spannend, ich habe es innerhalb von 3 Tagen durchgelesen. Der Autor schreibt flüssig und bildhaft, man kann sich die handelnden Personen und das ostfriesische "Ambiente" gut vorstellen - Kopfkino. Die Handlung (mit Ausnahme der letzten Kapitel) ist logisch und nachvollziehbar. Es wird dankenswerterweise weitgehend auf Cliffhanger verzichtet, Kapitel Y schließt meist unmittelbar an X an.

Es gibt aber auch Einiges, was mich zur Abwertung auf 3 Sterne veranlasst:
- Die beiden Polizisten-Trottel sind eine Beleidigung der Polizei. Sowas mag's hier und da mal geben, aber auch in Ostfriesland nicht im Doppelpack. Außerdem ist Hahn meistens Oberkommissar, manchmal aber auch Hauptkommissar.
- Die erste Begegnung von Vater und 29-jähriger Tochter ist schon sehr plakativ geschildert. Unglaubwürdig auch, wie sich die Beziehung der beiden dann innerhalb kürzester Zeit entwickelt.
- Ich will hier nicht Zufälle kritisieren, die ein Krimi eben braucht und die auch legitim sind (wenn z.B. eine Person genau zum richtigen Zeitpunkt irgendwo auftaucht oder zwei völlig unterschiedliche Handlungsstränge dann plötzlich eine wichtige Gemeinsamkeit haben). Völlig unglaubwürdig finde ich aber, wenn ein Killer eine Person mit dem Ziel des Ertrinkens in die Nordsee schmeißt und ihr vorher die Fesseln abnimmt??? Oder wenn ein Killer eine Person mit dem Ziel des Ertrinkens in die Nordsee schmeißt und ihr vorher die Lippen zunäht??? Das - und noch Einges mehr - ist einfach nur aufgesetzt reißerisch und tut dem Buch nicht gut.

Insgesamt ein recht gelungenes Debüt - werde mir jedenfalls auch das nächste Buch runterladen (wird wohl im März erscheinen?) und hoffe dann auf 5 Sterne ;-)
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 6, 2015 1:32 PM CET


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8