Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface saison Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Vinylomane > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Vinylomane
Top-Rezensenten Rang: 2.500
Hilfreiche Bewertungen: 947

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Vinylomane "Mad Cow Disease" (Universe)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-16
pixel
Nothing Has Changed (the Best of David Bowie)
Nothing Has Changed (the Best of David Bowie)
Wird angeboten von Acfun Store
Preis: EUR 15,69

20 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Chance versemmelt, 16. November 2014
Ooooohhhhh nein ----- nicht schon wieder eine "Best Of" .... This is the "Never Ending Story" Teil 5548.... oder was weiß ich. The Best of of The Best Of of The Best Of .... Was soll das? Ganz einfach: Abzocke! Wie schon vor Jahren von mir hier bei Amazon geschrieben, wäre von Seiten der Musikindustrie wirklich eine Werkschau beabsichtigt (Bowie Werkschau), warum dann nicht endlich mal wirklich die ganzen Raritäten auf CD veröffentlichen? Warum zum Beispiel nicht mal die ganzen Maxi-Singles remastern und auf CD veröffentlichen? Warum nicht die Baal auf CD herausbringen? Warum die "Labyrinth" nicht endlich mal neu herausbringen mit Bonus Tracks? Warum nicht einmal die Fernsehshowauftritte mit den verschiedensten Kolaborationen auf CD herausbringen? Und so weiter und so fort ... Es gäbe so viele gute Möglichkeiten eine würdige "Best Of" oder Werkschau zu veröffentlichen, aber nein, nun wird hier eine 2CD, noch eine 3CD - Ausgabe, zzgl einer unsinnigen Vinylausgabe, die nicht einmal annäherungsweise eine "Best of" Qualität besitzt, veröffentlicht. Wer hier noch immer nicht merkt, dass es lediglich ums Kohle scheffeln geht, dem ist nicht zu helfen. Die zwei neuen Tracks von Bowie, hätte er als eigenständige CD-Single veröffentlichen können. Dazu hätte es nicht einer schwachsinnigen "Best of" bedurft. Ich habe mir lediglich die 10'' Single gekauft mit den zwei neuen Tracks. Das genügt völlig. Liebe Leute, tut Euch und der Musikindustrie einfach mal einen konsequenten Gefallen und kauft solch einen Müll nicht mehr. Wie oben schon geschrieben: Es gibt reichtlich gutes Material von David Bowie was bis heute nicht auf CD veröffentlicht wurde. Das wäre eine Würdigung eines Ausnahmekünstlers. Alles andere ist Beleidigung des menschlichen Intellekts.
Kommentar Kommentare (12) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 7, 2015 8:51 PM CET


Phoenix Rising [Vinyl LP]
Phoenix Rising [Vinyl LP]
Preis: EUR 21,98

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Phoenix Rising ... and after a few minutes he crashed, 11. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Phoenix Rising [Vinyl LP] (Vinyl)
Schade, schade, aber diese Scheibe gehört definitiv nicht zur besten Live-Darbietung von Deep Purple. Man gewinnt eher den Eindruck, als seien die Jungs am Ende der damaligen Tour einfach nur ausgelaugt und müde. Zeitweise klingen (vor allem "Lazy") die Songs einfach nur wie hingerotzt, lieblos ohne jeglichen Biss. Ja selbst die für Deep Purple berühmt-beliebten Gesangparts und Gitarrensoli klingen hier schon fast amateurhaft. Einzig Jon Lord scheint hier wirklich wach gewesen zu sein. Vielleicht waren einfach zu viele Drogen am Ende doch nicht so gut bekommen. Klanglich ist die Platte auch nicht wirklich der große Wurf. Zum Teil klingt die Gitarre einfach nur matschig und der Gesang wurde häufig zu sehr in den Vordergrund gemischt. Diese Scheibe hier war völlig unnötig, weil Deep Purple es einfach besser können (höre 'Live in Stockholm' oder 'Live in Paris' und natürlich 'Made in Japan'). Als Purple Fan habe ich mir natürlich das Vinyl gekauft. Das Vinyl selber ist eine saubere Pressung ohne die leidigen Nebengeräusche wie bei derzeit so einigen anderen Veröffentlichungen im Vinylsektor. Was, bei aller Kritik, doch wirklich hervorragend gelungen ist, ist das tolle Cover, sowohl außen als auch innen. Das ist schon ein Augenschmaus. Von daher war der Kauf dann doch nicht ganz schlecht.


The Endless River
The Endless River
Preis: EUR 15,98

29 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Würdeloses Alterswerk, 7. November 2014
Rezension bezieht sich auf: The Endless River (Audio CD)
Wenn man bedenkt welch einen "Hype" schon Wochen im Voraus um dieses Album gemacht wurde ... tja, und dann so was! Egal wie oft ich das Album jetzt schon gehört habe - es ist und bleibt was es ist - ein würdeloses Alterswerk! Wie schon ein Rezensent vor mir geschrieben hat, es hört sich an, als seien die Stücke nicht fertig arrangiert worden. Ich gehe noch einen Schritt weiter: Es ist ein Sammelsurium von zusammenhanglosen Fragmenten, die es zuvor, wohl mit Recht, es nicht auf einen Tonträger geschafft haben. Nicht einmal als Füllmaterial sind diese Stücke tauglich. Was hat diese alten Herren da nur geritten? Geldprobleme haben die nicht, also kann es das nicht gewesen sein? Ein Mysterium zum Ende einer legendären Band. Es ist soooo schade, ich habe mich sooo gefreut, nach all den Jahren von den Klangkünstlern wieder was "Neues" zu hören. Eine "Wish you were here" oder "Dark Side of The Moon" habe ich nicht erwartet, das wäre künstlerischer Stillstand. Aber etwas von dieser Genialität hätte es schon sein dürfen. Gott sei Dank habe ich lediglich die ganz normale Ausgabe gekauft. Eigentlich wollte ich ja mir die Vinylausgabe zulegen, da ich lieber Vinyl höre, aber erstens nicht zu einem völlig überzogenen Preis (35 Euro) und schon gar nicht für das was ich hier zu hören bekommen habe. Jetzt lege ich erst mal "Atom Heart Mother" auf und genieße die alten Tage.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 6, 2015 5:17 PM CET


Tago Mago (Lp+Mp3) [Vinyl LP] [Vinyl LP]
Tago Mago (Lp+Mp3) [Vinyl LP] [Vinyl LP]

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meine Lieblings CAN Platte, 17. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Über Tago Mago etwas vernünftiges zu schreiben, wenn ich ehrlich bin, ist nicht wirklich machbar. Tago Mago muss man fühlen oder man muss es sein, zumindest zeitweise. Über die Entstehungsgeschichte ranken sich viele Mythen ob wahr oder nicht - Drogen haben hier auf jeden Fall gewirkt. Aaaaauuuummmmgggnnnnn ... sagt so ziemlich alles. Oder vielleicht doch lieber Peking O ? Ja ja, es gibt auch so was wie Songstrukturen zu entdecken auf Tago Mago - Paperhouse zum Beispiel. Da erahnt der Zuhörer, das Can auch traditionellen Progrock spielen kann. Ich weiß nicht, wie die Platte 1971 in der Musikwelt ankam, bei mir war es so etwas wie eine Offenbarung, daher wurde es auch meine Lieblingsplatte von Can.
Zur Vinylausgabe kann ich nur sagen: Hallöchen all Ihr "Möchtegernpresskünstler" dieser Welt!, hier ist ein Glanzstück der Presskunst, an dem ihr euch mal 'ne Scheibe im wahrsten Sinne des Wortes, abschneiden könnt. Glasklarer unverzerrter Klang ohne lästige Nebengeräusche. Absolutes Topp-Produkt!!!


The Unutterable [Vinyl LP]
The Unutterable [Vinyl LP]

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stoisches Elektronikgeschrammel mit einer Prise Jazz, 17. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Unutterable [Vinyl LP] (Vinyl)
Hach, ist das nicht herrlich? Wieder mal eine Platte zu hören, deren Musik nicht glatt gebügelt wurde, nur damit der Kommerz seine Berechtigung erhält! Und ach, es ist so schön grässlich, Mark E. Smith's monotone unmelodiöse Rumpelstimme quer über das von seiner Band gespielte Elektronikgeschrammel, zu hören. Zeitweise hat man das Gefühl, als seien sie in getrennten Aufnahmestudios zu Gange gewesen. Und ups - Mark E. Smith flirtet gar mit Jazz !!! - "Pumpkin Soup & Mash Potatoes" - schon fast Varieté ... hätte ich ihm nicht zugetraut. Aber ansonsten bleibt es dabei - ein echtes The Fall Album, modern aber eben nicht glatt und angepasst, keine Chartbuster, sondern pure Freude und Mark 'n Roll. Ach, bevor ich es vergesse: Diese Vinylausgabe ist exzellent in der Qualität. Hervorragender Klang, keine Knarzen oder sonstige störende Nebengeräusche, wie man leider heutzutage häufiger bei Vinyl erfährt.


Costa Blanca
Costa Blanca
Preis: EUR 18,12

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Velvet Underground und/oder Stereolab lassen grüßen, 17. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Costa Blanca (Audio CD)
Nur rein zufällig, bei einem Konzert von "The Dark Horses", lief ein Song "Votre Coté Yéyé M’emmerde" im Vorfeld. Ich dachte, ups ... klingt wie Velvet Underground und Stereolab gemischt nur eben 40 Jahre, respektive 20 Jahre später und auch moderner. Gleich mal den DJ angehauen, doch der wusste auch nicht von wem das Lied ist, denn der Laptop war von den Dark Horses. So erspähte ich lediglich den Titel und suchte bei Dr. Google und wurde auch fündig. So viel zur Vorgeschichte. Musikalisch habe ich ja schon angedeutet, hat man beim ersten Hören den Eindruck einer modernen Version von The Velvet Underground & Nico, nur eben auf französisch. Einzig der laszive und schwermütige Klang der Nico kommt hier nicht rüber, sondern viel mehr ein "Gute Laune" Album - und hier kommt dann wohl Stereolab ins Spiel. Leichte melodische, manchmal etwas leicht verdrehte Arrangements mit einer Prise Chanson. Nicht zu vergessen die sonore Stimme von Lionel Limiñanas, wobei man Anleihen eines Serge Gainsbourg vernehmen kann. Insgesamt eine kurzweilige Platte die Lust auf mehr macht. Sehr empfehlenswert.


No Pussyfooting (200g Vinyl) [Vinyl LP] [Vinyl LP]
No Pussyfooting (200g Vinyl) [Vinyl LP] [Vinyl LP]
Preis: EUR 24,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wertung für die Vinylausgabe!!!, 10. Oktober 2014
ACHTUNG!
In dieser Rezension geht ausschließlich um die Vinyl-Pressung!
Ich habe mir diese so hoch angepriesene (Audiophile quality 200 Gram Super-Heavyweight Vinyl) Vinylausgabe vor ein paar Tagen gekauft. Aber wieder einmal mehr wurde ich enttäuscht. Von wegen audiophile - ein andauerndes Kratzen, Schaben und Schleifen vermiest den Hörgenuss ohnegleichen. Das ist besonders tragisch, da dies eine sehr intensive und experimentelle Platte ist. Ich habe noch das Original aus den 70ern - die ist zugegebener Maßen etwas abgenudelt - und dennoch hört sie sich besser an. Wie ich schon bereits in anderen älteren Rezensionen geschrieben habe, scheint es nicht mehr all zu viele Menschen zu geben, die sich mit dem Pressverfahren von Vinyl auskennen. Unter anderem gehört auch hier die Reinigung solcher Maschinen dazu. Da es noch mehrere Leute gibt die sich über dieses Re-release ärgern (auf anderen Internetplattformen nachzulesen), habe ich mich dann direkt an DGM (Robert Fripp's eigenes Label) gewendet - doch bislang ohne Resonanz. Zur Zeit, da Vinyl wieder immer mehr Freunde gewinnt und folglich die Nachfrage steigt, muss man leider sehr vorsichtig beim Kauf der Vinylausgabe sein. Es gibt so einige Labels, von denen lasse ich mittlerweile die Finger. Dies wird zukünftig auch für DGM gelten, denn es scheint ja keine Ausnahme bei den zu sein, denn ich habe ja noch eine andere Vinylausgabe von Fripp/Eno gekauft - mit den gleichen Problemen. Also lasst einfach die Finger weg von dieser Vinylausgabe!!! ---- Ach ja --- Hallo Hallo Amazon !!! --- Jemand zuhause bei Euch ???? --- Wie oft und wie viele Menschen müssen sich bei Euch denn noch beschweren, damit Ihr endlich mal die Rezensionen richtig einordnet?????? ---- Vinyl - Rezension gehört zu Vinylausgabe!!! Entsprechend sollte das Gleiche für die CD-Ausgabe gelten etc. pp.!!!! Also mal aufwachen und endlich den Kundenwünschen nachkommen, oder seid Ihr mittlerweile so gesättigt, dass Euch die Kundenwünsche am Allerwertesten vorbeigehen??? Versandpreise bzw. Mindestbestellwert könnt Ihr doch auch ändern - und ich glaube nicht, dass das dem Kundenwunsch entsprang!!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 22, 2014 1:05 PM CET


Evening Star (200g Vinyl) [Vinyl LP] [Vinyl LP]
Evening Star (200g Vinyl) [Vinyl LP] [Vinyl LP]
Preis: EUR 30,49

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wertung für die Vinyl-Pressung, 10. Oktober 2014
ACHTUNG!
In dieser Rezension geht ausschließlich um die Vinyl-Pressung!
Ich habe mir diese so hoch angepriesene (Audiophile quality 200 Gram Super-Heavyweight Vinyl) Vinylausgabe vor ein paar Tagen gekauft. Aber wieder einmal mehr wurde ich enttäuscht. Von wegen audiophile - ein andauerndes Kratzen, Schaben und Schleifen vermiest den Hörgenuss ohnegleichen. Das ist besonders tragisch, da dies eine sehr intensive und ruhige Platte ist. Ich habe noch das Original aus den 70ern - die ist zugegebener Maßen etwas abgenudelt - und dennoch hört sie sich besser an. Wie ich schon bereits in anderen älteren Rezensionen geschrieben habe, scheint es nicht mehr all zu viele Menschen zu geben, die sich mit dem Pressverfahren von Vinyl auskennen. Unter anderem gehört auch hier die Reinigung solcher Maschinen dazu. Da es noch mehrere Leute gibt die sich über dieses Re-release ärgern (auf anderen Internetplattformen nachzulesen), habe ich mich dann direkt an DGM (Robert Fripp's eigenes Label) gewendet - doch bislang ohne Resonanz. Zur Zeit, da Vinyl wieder immer mehr Freunde gewinnt und folglich die Nachfrage steigt, muss man leider sehr vorsichtig beim Kauf der Vinylausgabe sein. Es gibt so einige Labels, von denen lasse ich mittlerweile die Finger. Dies wird zukünftig auch für DGM gelten, denn es scheint ja keine Ausnahme bei den zu sein, denn ich habe ja noch eine andere Vinylausgabe von Fripp/Eno gekauft - mit den gleichen Problemen. Also lasst einfach die Finger weg von dieser Vinylausgabe!!!


Pro-Ject Phono Box Vorverstärker
Pro-Ject Phono Box Vorverstärker

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis-Leistung stimmt, 8. Oktober 2014
Als ich den Phono-Vorverstärker bestellt habe, war ich gespannt, was mich für diesen geringen Preis ereilt. Anschließen war selbstredend und ohne großen Zeitaufwand geschehen. Von mir verwendet wurden Oelbach-Cinchkabel. Sofort mal Brian Eno & Robert Fripp aufgelegt, Kopfhörer auf und ... kaum zu glauben, aber kein Rauschen oder sonstige störende Frequenzgeräusche. Klanglich recht neutral, genau so wie ich es bevorzuge. Für das kleine Geld hat Pro-Ject mal wieder echt einen raus gehauen. OK, sieht nicht schick aus, ist mir aber egal, da das Gerät sowieso hinterm Regal die Unsichtbarkeit zelebriert.


Mustang 83825/32, Herren Casual Schnürer, Braun (Dunkelbraun 32), EU 42
Mustang 83825/32, Herren Casual Schnürer, Braun (Dunkelbraun 32), EU 42
Wird angeboten von Fa. DUO Warenvertriebs GmbH

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Günstig und sehr stabile Ausführung, 27. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bestelle eigentlich Schuhe nicht 'Online'. Schließlich will man ja wissen, ob der Schuh auch wirklich passt und ob er einem auch steht. Aber ich den letzten Monaten habe ich in den meisten Geschäften in der Stadt nur sehr seltsame Treter gefunden. Also habe ich diese Schuhe zum ersten Mal online bestellt. Sie haben auf Anhieb gepasst. Nun trage ich diese seit mehreren Monaten und ich kann nun sagen, dass sie äußerst robust und widerstandsfähig sind, denn bei mir müssen Schuhe schon was aushalten. Sie sind ebenfalls gut verarbeitet und die Laufsohle nutzt sich nicht so schnell ab, wie das häufig bei anderen Schuhen zu beobachten ist. Alles in allem ein sehr empfehlenswerter Schuh.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-16