Profil für Staatsfeind No. 1 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Staatsfeind No. 1
Top-Rezensenten Rang: 10.112
Hilfreiche Bewertungen: 540

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Staatsfeind No. 1 "Mad Cow Disease" (Erde)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
pixel
Heaven
Heaven
Preis: EUR 9,58

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die kleine Schwester von Macy Gray, 12. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Heaven (Audio CD)
Absolut bezaubernde Stimme für durchschnittliche Songs. Erinnert mich sehr stark an Macy Gray. Schade, aber es macht wieder einmal mehr den Eindruck, als wolle die Musikindustrie einen weiteren jungen Künstler verheizen. Hinzu kommt - 10 Songs (35 Minuten und 44 Sekunden) ist einfach nicht zeitgemäß. Für eine Vinylausgabe wäre dies akzeptabel - nicht aber für eine CD, auf die bekanntermaßen gut 78 Minuten an Musik passt. Also hier ist noch nicht einmal die Hälfte der Zeit erreicht. Das nenne ich einen weiteren Beitrag zur Resourcenverschwendung. Es hätte gereicht, das Album lediglich als MP3-Download anzubieten, so hätte man Resourcen geschont. Vor allem für ein Debut-Album einfach zu wenig. Klanglich kann ich mich den anderen Rezensenten hier anschließen. Das ganze Album wirkt einfach konzeptlos - ist eher von der Schnellschuss-Sorte, ganz nach dem Motto: Junge Stars sind gerade Hip, also schnell Kasse machen! Schade, denn Rebecca hat mit Sicherheit mehr drauf, als das was uns hier von der Musikindustrie angeboten wird. Können wir nur hoffen, dass Miss Ferguson schnellst möglich genug Geld verdient, um sich von dem Label zu trennen und selber zu produzieren bzw. sich einen besseren Produzenten zu suchen. Für die Stimme erhält sie von mir 5 Sterne - für das Konzept und Produktion lediglich 2 Sterne. 1 Stern nur für die Songauswahl.


The Rise and Fall of Ziggy Stardust And The Spiders From Mars (40th Anniversary Edition)
The Rise and Fall of Ziggy Stardust And The Spiders From Mars (40th Anniversary Edition)
Preis: EUR 5,09

29 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Unwürdige Neuauflage für ein großes Album, 11. Juni 2012
Wie so oft, muss ich leider auch bei dieser (Neu)Veröffentlichung von Abzocke sprechen. Die CD kommt im Vinyl-Look im Klappcover daher. Das war es dann auch schon. Gut, die Songs wurden in den Air Studios neu gemastered. Im Labor kann man dann die Unterschiede wahrscheinlich hören, denn ich höre keinen Unterschied zu dem Vorgänger, der in den Abbey Road Studios gemastered wurde. Also auch das nur ein PR-Gag. Hier wurde ganz eindeutig eine große Chance vertan, ein wirkliches Meisterwerk der Pop-Kultur in entsprechendem Maße zu würdigen. OK, es hätte nicht der Opulenz der "Station To Station BOX" bedurft, aber im Anbetracht seiner Vorgänger aus den 80ern und 90ern, wie oben bei einem fachkundigen Rezensenten schon ausführlich erwähnt, ist diese Neuveröffentlichung mit Sicherheit keine Verbeugung vor der Schaffensktraft eines Herrn Bowie. Von daher hätten die EMI-Bonzen diese Ausgabe einfach lassen sollen - eigentlich ist es eine Beleidigung so etwas auf den Markt zu werfen. Spart Euch das Geld und kauft Euch die alte Ausgabe von 2001 für kleines Geld. Da ist sogar das Booklet noch informativer als bei dieser Neuauflage.


Asus R101X 25,7 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N450, 1,6GHz, 1GB RAM, 250GB HDD, Intel 3150, Win7 Starter) schwarz
Asus R101X 25,7 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N450, 1,6GHz, 1GB RAM, 250GB HDD, Intel 3150, Win7 Starter) schwarz

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klein und gut, 8. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wenn ich so manche Rezension hier lese wird mir schon fast schlecht, weil unqualifiziert aufgrund von Unwissenheit. Das ist dann keine Hilfe für andere eventuelle Käufer.
Nun zu dem Asus R101X: Vorweg,ich habe dem Netbook gleich einmal 2 GB Arbeitsspeicher spendiert. Als nächste konsequente Tat, schmiss ich das unbrauchbare Windows Starter runter und habe mir sowohl Win 7 Home als auch Ubuntu installiert. Durch diese zwei kleinere Änderungen, habe ich ein voll funktionsfähriges und leistungsfähiges Netbook. Dass ein Netbook kein Notebook-Ersatz ist, versteht sich von selber. Also warum ein Netbook? Ich persönlich benötige es zum Beispiel zum Surfen auf der Couch bzw. gemütlich im Bett. Hauptsächlich verwende ich es unterwegs. Vorteil ist, dass ich ganz gemütlich im Café sitzend Officearbeiten machen kann, Emails abrufen und beantworten kann. Zudem kann ich Filme schauen, was ich nicht tue, da der Monitor einfach zu klein, aber mal für Youtube ist es ausreichend. Zudem habe ich meine ganzen Playlisten und einen großen Teil meiner Musik auf Festplatte und kann so schön unterwegs über Kopfhörer Musik hören. Mittlerweile verwende ich zwar hauptsächlich ein Tablet-PC für unterwegs und habe mein Netbook fast nur noch als Überwachungszentrale für den Hausbereich im Einsatz. Fazit: Wer einen kleinen und flinken mobilen Helfer für unterwegs braucht, ist mit dem ASUS wie bei mir beschrieben, sehr gut aufgehoben.


Born To Die (Deluxe Edition Digipack inkl. 3 Bonus Tracks)
Born To Die (Deluxe Edition Digipack inkl. 3 Bonus Tracks)
Preis: EUR 14,29

9 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unverdiente Lorbeeren, 28. Januar 2012
Wieder so ein "gehyptes" Ding. Ja, die Stimme ist schön - Nein, die Songs sind fast alle gleich. Keine Nuancen, keine Überraschungen, ein Konglomerat von allem was schon gerade angesagt ist. Nichts was man wirklich braucht. Schade für Lana, aber da war echt mehr drin, denn talentiert ist sie. Aber mit so etwas kann man sich keine Lorbeeren ernten.


Hands
Hands
Preis: EUR 11,71

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen CDs die keiner braucht, 11. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Hands (Audio CD)
Schade schade. War die erste CD noch hörbar, weil kein permanentes dämliches Tekkongestampfe zu vernehmen war. Diese hier klingt beliebig - Konservenmusik - aufmachen, auskippen und wegwerfen, da Inhalt ungeniesbar! Little Boots reiht sich nahtlos ein in die Beliebigkeits- und Belangslosigkeitsgesellschaft, die nicht mehr den Ohren Musik hört, sondern nur noch mit den Augen. Mehr Schein als Sein. Braucht kein Mensch. Schade um die Rohstoffe. Ein weiterer Beitrag zur Umweltverschmutzung!


Let England Shake [Vinyl LP]
Let England Shake [Vinyl LP]
Preis: EUR 20,99

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ungewöhnlich melodiös für PJ, 13. Februar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Let England Shake [Vinyl LP] (Vinyl)
Angenehm harmonisch, sphärisch und melodiös kommt PJ Harvey daher. Ob sie nun religiös geworden ist, wer weiß, jedenfalls hat es den Songs gut getan, diese in einer alten Kirche in England aufzunehmen. Der natürlich geschaffene Raum in den Liedern wird durch die Texte beeindruckend untermalt. Mein Vorredner hat hierzu schon alles auf den Punkt gebracht. Da ich ein Vinylomane bin, bin ich dieses Mal positiv überrascht, dass die die Pressung qualitativ hochwertig geworden ist, was man nun wirklich nicht bei den meisten Neuerscheinungen behaupten kann. Musikalisch, textlich absolut überzeugendes Album.


Samsung YP R 1 JE  MP3-/Video-Player 16 GB (6,6 cm (2,6 Zoll) TFT LC-Display, FM-Tuner, Bluetooth, USB 2.0) silber
Samsung YP R 1 JE MP3-/Video-Player 16 GB (6,6 cm (2,6 Zoll) TFT LC-Display, FM-Tuner, Bluetooth, USB 2.0) silber

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kleine Soundmachine zu einem Superpreis, 22. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die technischen Details sind bekannt, daher berücksichtige ich diese hier nicht. Die Handhabung mit dem Touchscreen ist in der Tat anfangs doch recht mühsam, auch mit schlanken Fingern. Da hätte ich mir eine Justierungsmöglichkeit gewünscht, wie bei meinem Mobiltelefon. Hat man aber erst einmal den Kniff raus, ist es echt angenehm und intuitiv zu bedienen. Schon durch leichte Fingerbewegungen ist man flott am gewünschten Ziel. Besonders hilfreich finde ich die zwei Taskleisten sowohl am oberen Bildrand, als auch am unteren. Wer die ganzen optischen Gimmicks mag, der kommt hier voll und ganz auf seine Kosten wie z.B. Widgets etc. Ganz nützlich finde ich die Memofunktion und auch die virtuelle QWERTZ-Tastatur. Überraschend gut ist der Radioempfang, entweder mauell suchen oder die Autosuchfunktion. Man hat auch die Möglichkeit die laufende Sendung aufzunehmen. Die mitgelieferten Videos sind für ein so kleines Display gestochen scharf und absolut ruckelfrei. Das mitgelieferte Video "Sheep in the island" ist ganz witzig und unterhaltsam gemacht. Da ich den Player hauptsächlich zum Musik für Unterwegs verwende, war dies für mich das vorrangige Kaufkriterium, da ich doch großen Wert auf Klang lege. Selbstverständlich muss man bei mobiler Musik Abstriche machen, dennoch glänzt der YP-R1 von Samsung hier. Ein sehr detailliertes Klangbild, und dies schon ohne große Manipulationen mit den verschiedenen Einstellmöglichkeiten des Equilizers bzw. vordefinierten Klangbildern wie Rock/Pop/Jazz etc. Auch die Kopfhörer sind überraschend gut im Vergleich zu anderen Herstellern. Der Klinkenanschluss ist sogar vergoldet. Allerdings sollte man vor dem Kauf eines anderen Kopfhörers darauf achten, dass die Ohmzahl nicht zu hoch gewählt wird, da der Player nur 16 Ohm bietet. Was die Akkulaufzeit anbetrifft, kann ich zur Zeit nur wenig sagen, da ich den Player sehr häufig am Rechner angeschlossen habe, und er somit gleichzeit aufgeladen wird. Aber zu jenen Vorrdnern sei nur so viel gesagt, dass die Akkuleistung von mehreren Faktoren abhängig sind, die da wären: Lautstärke, MP3-Qualität (128 kbit, 192 kbit, 320 kbit etc., also je größer der Wert, umso mehr Akkuleistung), so verhält sich das ebenfalls bei den Videos, auch die Hintergrundeinstellungen für das Display sind Ressourcenfresser. Da ich den Player hauptsächlich für lange Spaziergänge mit Hund und/oder längere Fahrradfahrten (30 km am Tag) verwende, sind bis zu 30 Std. Musikspielzeit mehr als ausreichend. Wer hört schon eine Woche Musik am Stück? Einziger Wermutstropfen ist, dass man den Akku nicht einfach selber wechseln kann. Dies konnte ich bei meinen bisherigen Playern von Cowon. Aber ich hoffe mal, dass der Akku die nächsten zwei Jahre halten wird. Dann schauen wir mal weiter. Fazit: Wer einen preisgünstigen, robusten, klanglich hervorragenden Player haben möchte, ist mit dem Samsung definitiv gut bedient. Und er sieht zudem echt schick aus.


The Reminder [Vinyl LP]
The Reminder [Vinyl LP]
Preis: EUR 19,98

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Top Music - Miserables Vinyl, 26. August 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Reminder [Vinyl LP] (Vinyl)
Über die Musik von Leslie Feist muss ich nichts sagen, haben meine Vorredner schon alles trefflich beschrieben.
Ich hatte mir die Vinylausgabe bestellt. Gleich ausgepackt - ein schöner Hingucker, weil weisses Vinyl. Anschließend sofort auf meinen Plattendreher gelegt, Verstärker an und die Lautstärke geregelt. Ich benutze immer die "Direct Through" - Einstellung. Die Enttäuschung war groß, was da aus den Lautsprechern kan. Nicht nur ein unsägliches Rauschen, sondern auch ein durchgehendes Rumpeln. Mal wieder eine Vinylscheibe, die auf entweder auf einer schmutzigen oder billigen Vinylpresse hergestellt wurde. Das ist derzeit ein echtes Ärgernis, denn auch nach Beschwerden meinerseits direkt bei den Plattenfirmen, erhält man entweder garkeine Antwort oder wird zum Umtausch aufgefordert. Das eigentliche bekannte Problem wird aber nicht behoben. Also lasst die Finger von der Vinylversion.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 9, 2011 1:37 PM CET


Raw Power [Vinyl LP]
Raw Power [Vinyl LP]
Preis: EUR 31,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Apokalypse nach Johannes, 20. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Raw Power [Vinyl LP] (Vinyl)
Endlich! Endlich halte ich sie erfürchtig in Händen - RAW POWER als 180g audiophiles Vinyl, als Doppellangspielplatte. Die erste Scheibe enthält den Bowie-Mix und die zweite Scheibe den Iggy 'Violent' Mix. Mit tollem 16-pages Booklet. Die Musik strotzt nur so von roher Energie! Es ist wie eine eiskalte Dusche nach einem unsäglich bösen Saufgelage am Vortag. Wer bei der ersten Seite noch nicht richtig wach geworden ist, der wird spätestens beim letzten Song, dem Armageddon der Rockmusik, 'Death Trip', wach. Ich jedenfalls bin hernach völlig aufgeladen und strotze nur so vor Tatendrang. Habe meine originale Scheibe von 1973 zum Vergleich aufgelegt, die nun doch schon tausende Kilometer in den Rillen zurückgelegt hat. Die audiophile Vinylausgabe besitzt natürlich weitaus mehr Dynamik. Kommt noch brachialer daher. Auch wenn ich die 4-CD-Limited-Edition-Box der Raw Power erst kürzlich erstanden habe, einfach weil sie in meine Sammlung gehört, ziehe ich (aus nostalgischen Gründen) die Vinylausgabe vor. Also für Iggy-Fans und Sammler ist diese Vinylausgabe ein Pflichtprogramm. Vinyl macht einfach mehr her!


X [Vinyl LP]
X [Vinyl LP]
Preis: EUR 21,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ganz üble Pressung !!!, 16. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: X [Vinyl LP] (Vinyl)
Ich will mich hier nicht über die Musik auslassen. Es steht hier schon alles sehr gut beschrieben. Ich möchte hier lediglich alle Vinyl-Fans warnen, denn die Pressung ist miserabel. Ganz offensichtlich wurde die Vinylpresse mal wieder nicht richtig gereinigt. Ein nerviges Dauerknistern, so als ob man mit einem Nagel die Rillen langritzt. Schade drum. Leider kommt es immer häufiger vor, dass solche miserablen Pressungen auf den Markt geworfen werden. Also lasst die Finger weg davon.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 11, 2011 11:48 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11