holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für Jan Winkler > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jan Winkler
Top-Rezensenten Rang: 5.444.221
Hilfreiche Bewertungen: 93

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jan Winkler "isuefh"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
10,000 Days
10,000 Days
Preis: EUR 11,97

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr Gut!, 3. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: 10,000 Days (Audio CD)
Es ist ein mordsmäßig glasklar produziertes Album -wie schon Lateralus - was aber keinesfalls negativ zu werten ist. Tool probierten wohl alle Studioeffekte aus, die man so kriegen kann, doch verpfuscht das die Cd nicht, nein, es passt zu ihr! Sie klingt wuchtig wie ein Schiffswrack, dabei voller poetischer Melodien. Ich will eigentlich gar nicht mehr besonders viel herumreden. Absolut Empfehlenswert!


I am the Messiah [Enhanced]
I am the Messiah [Enhanced]
Wird angeboten von EliteDigital DE
Preis: EUR 18,89

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Soundcollage, 11. April 2006
Rezension bezieht sich auf: I am the Messiah [Enhanced] (Audio CD)
"E", der Frontmann der "Eels", hat hier ein fragmentarisches, gesampeltes Album hervorgebracht. Es scheint, er hat einfach alle möglichen Geräusche, Melodiefetzen, Klänge, welche man in der Welt so findet, auf diese CD gepackt. Scheinbar willkürlich, meint man erst, doch erschließt sich ein beinahe schon humoristisches System in all den zusammengestetzen Soundpuzzleteilen. Mal weint es, mal krächsts, mal werden Dialoge/ Monologe von unbekannten Menschen abgespielt, das dann wieder untermalt von diversen anderen Geräuschen. Immer wieder kommen dabei fragile Melodien auf und es entsteht in allem Witz ein Moment Schönheit. Und diese Momente sind es, welche das Album ausmachen, welche es aus der Masse durschnittlicher elektronischer Samplingalben herausheben. Empfehlenswert!


Tender Prey
Tender Prey
Wird angeboten von EliteDigital DE
Preis: EUR 25,50

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hymnen, 10. April 2006
Rezension bezieht sich auf: Tender Prey (Audio CD)
Nick Cave bringt mit Tender Prey nach zwei weniger guten Veröffentlichungen wieder ein Meisterwerk erzählerischer "Noir- Atmosphäre" hervor. Das bekannteste Lied, das brachiale "The mercy seat", eröffnet das Album mit dunkler, hilfeschreiender Energie. Ein Verurteilter, der im elektrischen Stuhl den "mercy seat" sieht, den Stuhl Gottes und der Gnade. Ein Cave Text, das erkennt man sofort. So handeln auch die übrigen Lieder von mehr oder weniger dunklen Ansichten über Liebe, Schuld, Tod.... Musikalisch jedoch gibt sich die CD weit weniger polternd und aggressiv wie die frühen Aufnahmen. Mit "Deanna" und "New Morning" finden sich gar richtig positiv-unbeschert klingende Stücke auf der CD. Daher empfehle ich die CD auch eher Fans von Alben wie "The Good Son" oder "Henry's Dream". Wer Cave nur von den avantgardistisch-krachigen Anfängen seiner Karriere her kennt, wird vieleicht etwas enttäuscht sein. Nichtsdestotrotz handelt es sich hier um ein großartiges Album. Nick Cave und seine Bad Seeds schaffen es, die gewaltigen Emotionen früherer Alben auch in die Form klassischer Balladen zu bringen.


Faust
Faust
Preis: EUR 20,04

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterwerk, 5. April 2006
Rezension bezieht sich auf: Faust (Audio CD)
Ein wahres Meisterwerk des deutschen Experimentalrocks. Faust sind Minimalisten, die Musik klingt häufig spartanisch vereinfacht, zeugt aber von höchstem Verständnis. So wie ein guter Karrikaturist mit nur wenigen Zeichenlinien den GEsichtscharakter einer PErson wiedergeben kann, so können Faust mit nur wenigen Tönen grandiose musikalische Emotionen auslösen. Sie waren die meinermeinung nach talentiertesre deutsche Band, die sich in irgendeiner Weise dem Krautrock verschrieben hat. Can, Popol Vuh.... Alle haben sie ihren Platz, doch Faust sind meine Lieblinge. Der Leistung fordernde Bandname darf bleiben angesichts soviel musikalischer Kreativität.
Ich empfehle dieses Album jedem, der nicht vor unkonventioneller Stilexplosion zurückschreckt. P.S. Die Aufnahme ist völlig zufriedenstellend, der Klang Faust-typisch. Note 1


Earth Is Not a Cold Dead Place
Earth Is Not a Cold Dead Place
Preis: EUR 20,95

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ungewöhnlich gut, 31. März 2006
Rezension bezieht sich auf: Earth Is Not a Cold Dead Place (Audio CD)
Eine Platte, musikalisch außerordentlich versiert, welche zuerst kühl und distanziert wirkt (und somit Anfangs den Titel Lügen straft), aber schließlich nach mehrmaligem Hören gerade aus dieser Distanz eine seltsame und umso intensivere Atmosphäre schöpft. Eine Wärme bestehend aus hypnotischen Tönen und ausufernden Soundlandschaften. Das ist dermaßen ergreifend, dass einem ein Schauer nach dem anderen über den Rücken flasht. Absolut empfehlenswert für alle Fans von Postrock, Drone, Chamber Rock und was weiß ich noch alles.


Top Dollar
Top Dollar
Wird angeboten von Media Hessen
Preis: EUR 26,90

4.0 von 5 Sternen Toby Dammit!, 22. Februar 2006
Rezension bezieht sich auf: Top Dollar (Audio CD)
Sehr percussives Album, schließlich ist unser Toby auch Schlagzeuger. Aufgemotzt mit Sounds und Effekten klingt das ganze nach billigem Schlagzeug Techno! Dazu ein hässliches Hörnchen auf dem Quietsche Cover. Warum die gute Bewertung? Na...wenn Toby bei "Roadblocks here and here" einfach mal "Dammit" rein donnert, oder wenn man den Titel "Escape from Fire Island (An erotic Fantasy)" unter besagtem erotischen Blickwinkel betrachtet, dann muss man lachen.... Das Album ist auch irgendwo ein Witz.. ein guter!


The Velvet Underground - Velvet Redux Live MCMXCIII
The Velvet Underground - Velvet Redux Live MCMXCIII
DVD ~ The Velvet Underground
Preis: EUR 18,03

1 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das wird großartig!, 18. Januar 2006
Die Vorfreude ist rießig.... Endlich hat man die Chance, diese atmosphärische, geheimnissvolle Band mal live zu hören!
Die Tracklist wird wie folgt aussehen:
"Venus in Furs"
"White Light/White Heat"
"Beginning To See The Light"
"Some Kinda Love"
"Femme Fatale"
"Hey Mr. Rain"
"I'm Sticking With You"
"I Heard Her Call My Name"
"I'll Be Your Mirror"
"Rock’n’Roll"
"Sweet Jane"
"I'm Waiting For The Man"
"Heroin"
"Pale Blue Eyes"
"Coyote"
Schade, dass "Sister Ray" nicht enthalten ist, aber ich denke, es gibt genug Lieder, die man sich so wünscht.... Also ich warte sehnlichst


Omar Rodriguez
Omar Rodriguez
Preis: EUR 13,91

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Omar, wie man ihn kennt, 11. Januar 2006
Rezension bezieht sich auf: Omar Rodriguez (Audio CD)
Ertsmal vorweg: Dies ist kein Mars Volta! Wo diese Band eine fast schon unheimlich wirkende Energie und Hektik aufbringt herrscht hier viel mehr Ruhe und jazzige Harmonie. Die neue Soloplatte von Omar Rodriguez wirkt beinahe gechillt,gelassen. Rodriguez genießt seinen Groove. Jazz ist überhaupt ein großer Bestandteil dieser Platte, häufig minimalistisch zurückhaltend, seltener hyperaktiv- hysterisch."Regenbogen stelen van prostituees", das absolute Highlight der Platte, punktet hingegen dennoch mit der (hier wohl am stärksten auftretenden) Unruhe: Kranke Bläser, verrückte Orgeln und außerirdisch verzerrte Gittarren spielen ein sich häufig wiederholendes Riff, das sich nach und nach ins Trommelfell des Hörers fräst. Doch gleich im Anschluss wird es wieder ruhiger, filigraner, zerbrechlicher....
Im Endeffekt eine sehr abwechslungsreiche Platte, die ich allen Leuten empfehlen kann, die an wahrer Geniearbeit teilhaben wollen. Als alter Mars Volta Fan war ich zwar anfangs etwas über das überwiegend etwas ruhigere Tempo überrascht, doch ist das hier keineswegs als Minuspunkt zu betrachten...
Verdiente 5 Sterne!


Das Fhlt Sich Gut An
Das Fhlt Sich Gut An
Preis: EUR 14,59

2 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen musikalischer Schund, 5. Januar 2006
Rezension bezieht sich auf: Das Fhlt Sich Gut An (Audio CD)
Traurig ist das...nicht mehr.einfach traurig.......
was hier geboten wird ist billigster, simpelster,kommerzielster,flachster und lächerlichster Pop-Müll!
Es gibt soviel erhabene Musik....soviele talentierte Künstler, die ihre Seele verkauft haben, um ihre geniale Musik zu schaffen, die sich aufopfern für die wahren Klänge...das hier ist eine Beleidigung!


Featuring Fantasy Girl
Featuring Fantasy Girl

4 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen selten schlechteres gehört, 17. September 2005
Rezension bezieht sich auf: Featuring Fantasy Girl (Audio CD)
billige Keyboard melodien und synthezizer beats vereinen sich mit einer schmalzigen, unerträglich nervtötenden Stimme.. wenn man sich dann noch während die Musik läuft das abgrundtief hässliche Cover ansieht, ist alles vorbei und man weiß : dieses Album wandert auf den Müll....
ich kann mich nicht erinnern derartig schlechten Schrott schon mal gehört zu haben.. höchstens Modern Talking in den 80ern..
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 26, 2014 8:07 AM CET


Seite: 1 | 2 | 3