Profil für Maik > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Maik
Top-Rezensenten Rang: 65.383
Hilfreiche Bewertungen: 21

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Maik

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Nikon Coolpix S3500 Digitalkamera (20 Megapixel, 7-fach optischer Zoom, 6,7 cm (2,7 Zoll) TFT-LCD, bildstabilisiert) schwarz
Nikon Coolpix S3500 Digitalkamera (20 Megapixel, 7-fach optischer Zoom, 6,7 cm (2,7 Zoll) TFT-LCD, bildstabilisiert) schwarz

5.0 von 5 Sternen Sehr gute Gerät..., 23. April 2014
Da ich bereits die Coolpix S6200 besitze, war die Handhabung kein Problem. Aber auch ohne Vorkenntnisse ist die Bedienung dieses Apparates kinderleicht. Das Meiste erklärt sich von selbst.
Im Gegensatz zur S6200 macht sich bemerkbar, dass die S3500 nicht ganz so lichtempfindlich ist. Um gute Fotos mit der S3500 hinzubekommen, braucht es deutlich mehr Licht. Ansonsten steht die S3500 der S6200 aber kaum in etwas nach.
Mir persönlich ist die S3200 etwas zu flach. Daher hat man immer das Gefühl, sie flutscht einem aus der Hand, aber das ist auch nur eine Gewohnheitssache.
Für den Preis eine optimale Kamera für Schnappschüsse und kleine Erinnerungen von unterwegs. Sie benötigt wenig Platz, passt in jede Tasche und macht wirklich gute Fotos und sieht dabei auch noch sehr stylisch aus.
Wer Wert auf höhere Qualität beim Fotografieren legt, wird wahrscheinlich sowieso eher zu einer Spiegelreflexkamera greifen.
Für den Hausgebrauch, hübsche Erinnerungen und kleine Videos, reicht die S3500 aber dicke aus.


Samsung DV150F Smart-Digitalkamera (16,2 Megapixel, 5-fach opt. Zoom, 6,9 cm (2,7 Zoll) LCD-Display, bildstabilisiert, DualView, WiFi) kobalt schwarz
Samsung DV150F Smart-Digitalkamera (16,2 Megapixel, 5-fach opt. Zoom, 6,9 cm (2,7 Zoll) LCD-Display, bildstabilisiert, DualView, WiFi) kobalt schwarz
Wird angeboten von Gingy Deals
Preis: EUR 96,00

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Empfehlenswert, 23. April 2014
Gründe für meine Begeisterung: schön übersichtliches Menu, intuitiv verstehbar. Autofunktion mit meist guten Ergebnissen, zuschaltbare Programme für "Sondersituationen" wie Gegenlicht und Dämmerung, gut zu finden, einfach zuzuschalten und deutlich wahrnehmbar in der Wirkung. Das Frontdisplay ist Klasse für Selbstaufnahmen (alleine oder in der Gruppe), die Kinder sind begeistert, dass sie ihre Grimassen beim Fotografieren live miterleben können und wenn das nicht reicht, wird die "Kinderfunktion" zugeschaltet und auf dem Frontdisplay läuft ein kurzer Comic-Film, der für Begeisterung sorgt. Blitz ist OK für Portraits, mehr nicht (mehr ist bauartbedingt nicht drinn und wird von mir auch nicht erwartet). Akku hält gut durch (bei normalem Einsatz des Bltzes). Die Cam ist schön leicht und kompakt. Was das angeht für mich in dieser Klasse und zu diesem Preis derzeit kaum zu übertreffen.

Für mich nicht so wesentlich ist die WiFi Funktion, mit der ich aber teils erhebliche Probleme hatte und die mich in Art und Nutzen schon eher ziemlich enttäuscht (was ich aber nicht zu Gegenstand meiner Rezension mache, da mich diese Funktion genau genommen nicht wirklich interessiert).

Was die Werbung dazu sagt: Einbindung der Kamera ins Heimnetz und Steuerung der Kamera über ein Smartphone. Recht allgemein, mehr wird nicht gesagt.
Was ich mir so vorgestellt habe: Ich kann auf meinem WiFi Photodrucker drahtlos ein Builderl direkt aus der Kam drucken. Ich löse sie über mein vorhandenes Samsung Smartphone (Star II) aus, steuere sie irgendwie damit.
Was wirklich geht: Einbindung der Cam ins Heimnetz, Schicken eines Bildchens über email, Hochladen auf diverse Portale.


Lenovo G700 43,9 cm (17,3 Zoll HD+ LED) Notebook (Intel Core i3 3110M, 2,4GHz, 4GB RAM, Hybrid 500GB + 8GB SSHD, Intel® HD Graphics 4000, DVD-R, Win 8) schwarz
Lenovo G700 43,9 cm (17,3 Zoll HD+ LED) Notebook (Intel Core i3 3110M, 2,4GHz, 4GB RAM, Hybrid 500GB + 8GB SSHD, Intel® HD Graphics 4000, DVD-R, Win 8) schwarz
Wird angeboten von TechPoint1111
Preis: EUR 479,95

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lässt keine wünsche offen, 23. April 2014
Dieses Upgrade wäre mir ohne die freundlichen Anleitungen dazu aus der Internetgemeinde wohl nicht gelungen.
Jetzt wo alles läuft, bin ich begeistert.
Die Investition in einen weiteren 4 GB Speicherchip hat sich ebenfalls gelohnt.
Die Hybridfestplatte, die hier verbaut wurde, steht einer SSD in nichts nach.
Der Lüfter säuselt sehr leise.
Stabil ist das Notebook auch und Windows 8.1 scheint wie gemacht zu sein für die Hardware.
Es gibt einen kleinen Knopf direkt neben dem Einschaltknopf, mit dem man ins BIOS und in die Wiederherstellung Optionen kommt. Auch das Bootmenü findet man hier.
Für den Preis kann man nichts falsch machen.
Alles ist hier sehr gut durchdacht und von der Qualität und der Effektivität her gut abgestimmt.
Für mich war das meine erste Windows 8/8.1 Erfahrung.
Ich habe mich mit Geduld gewappnet und mich in die Materie etwas eingearbeitet.
Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass ein Einsteiger sein Waterloo erlebt, weil von Lenovo keine Anleitung mitgeliefert wird, die einem Anfänger das Leben erleichtern würde.


Samsung Galaxy Tab 3 25,7 cm (10,1 Zoll) Tablet (Intel Atom Z2560, 1,6GHz, 1GB RAM, 16GB interner Speicher, 3,2 Megapixel Kamera, WiFi, Android 4.2) weiß
Samsung Galaxy Tab 3 25,7 cm (10,1 Zoll) Tablet (Intel Atom Z2560, 1,6GHz, 1GB RAM, 16GB interner Speicher, 3,2 Megapixel Kamera, WiFi, Android 4.2) weiß
Wird angeboten von entroniks
Preis: EUR 209,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hat mich überzeug, gutes Gerät, 23. April 2014
Nachdem ich nun seit 3 Jahren überzeugter Apple-Tablet-Fan war (iPad2/3/Retina) habe ich den Umstieg auf Samsung gewagt. Es sollte ein 8"-Tablet sein - und das zu einem vernünftigen Preis-/Leistungsverhältnis. Die Größe 8" ist auf längeren Reisen einfach wesentlich handlicher und trotzdem, aus meiner Sicht, groß genug. Habe mich lange durch alle möglichen Foren gelesen und mich letztlich - für das Tab3 entschieden. Fazit: Ich bin begeistert. Schnell eingerichtet & funktioniert tadellos & ist ausreichend schnell. Für meine Bedürfnisse, überwiegend Internet & Lesen & ab und zu mal ein Film, ein absolut Top-Gerät. Verarbeitung okay - ist halt Kunstoff, dafür aber leicht & die Haptik ist i.O. Dafür die volle Punktzahl - ich würde es wieder kaufen.


Samsung UE46F6470 117 cm (46 Zoll) 3D-LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full HD, 200Hz CMR, DVB-T/C/S2, CI+, WLAN, Smart TV, HbbTV, Sprachsteuerung) schwarz
Samsung UE46F6470 117 cm (46 Zoll) 3D-LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full HD, 200Hz CMR, DVB-T/C/S2, CI+, WLAN, Smart TV, HbbTV, Sprachsteuerung) schwarz

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut zu empfehlen, 23. April 2014
Aaaalso,

nun verfasse ich meine Rezension zu diesem ProduktSamsung UE65F6470 166 cm (65 Zoll) 3D-LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full HD, 200Hz CMR, DVB-T/C/S2, CI+, WLAN, Smart TV, HbbTV, Sprachsteuerung).

Also gut, fangen wir an:

1) VERPACKUNG
Der Fernseher wird in einem verschlossenen Original-Karton von Samsung geliefert. Die Breite vom Karton ist ~2 Meter, da der Fernseher gut von allen Seiten mit Styropor bedeckt ist. Unten am Karton hat man von beiden Seiten jeweils 2 "Schlößer", die man mit einer Hand "rausnehmen" soll -> danach kann man den Karton abnehmen.
Fazit: Gut verpackt, leichte Entnahme und Ausabu.

2) ZUBEHÖR
Hier hat alles gestimmt, was im Lieferumfang von Samsung angegeben wurde - nichts zu meckern.

3) AUFBAU (an die Wand + Anschlüße)
Die Schraubenlöcher auf der hinteren Seite vom Fernseher sind von der VESA-Norm: 400 x 400. Die Wandhalterung, die ich hatte ([[http://www.amazon.de/gp/product/B0050BRX9K/ref=oh_details_o04_s00_i00?ie=UTF8&psc=1]] Abstand von der Wand zum Fernseher ~6cm, gefühlt wie 3 ^^), hat super gepasst - eine Sache muss man bei den TVs solcher Größe beachten, wenn diese an der Wand hängen -> entweder hat man lange Arme oder langes Werkzeug... das Anbringen von HDMI Kabeln u.s.w. war schon mal ein bisschen umständlich, da man mit der Hand versucht, hinten beim Fernseher die nötige Neigung und Ausrichtung vom Anschluss zu finden und dazu muss man noch da irgendwie das Kabel reinstecken..
Aber - aufgebaut, angeschlossen und vergessen - somit gibts für mich hier keinen Punkteabzug.

4) Einschalten / Setup / Fernbedienung
Nach dem 1. Einschalten gibt es einen Guide (9-10 Schritte), welcher dann durch STD Einstellungen führt (wie Sprachen, Zeit, Netzwerk u.s.w.). Eine angenehme Musik läuft im Hintergrund. Hier aufpassen: schon beim 2. Schritt gibt es eine Auswahl aus 2 Punkten (der 1. Punkt ist automatisch von Samsung markiert und wenn man einfach auf OK klickt - wird dieser auch übernommen): der 1. ist für die Fortsetzung mit einem Kabelanschluss (was ich nicht hatte) und der 2. Punkt: Setup-Box. Wenn man dann mitm 1. Punkt weitermacht, jedoch keinen realen Kabelanschluss hat -> wird man Ewigkeit in einer Loop vom Punkt 6 zurück auf Punkt 3 verwiesen, weil der im Punkt 6 versucht, Kanäle zu finden, jedoch kein Kabelanschluss da ist... und vor allem -> man kann es nicht überspringen oder abbrechen, es geht einfach nicht... es wird aber auch vom Fernseher nicht gesagt, dass ich zu doof bin :(

so, bis man 20 Minuten versucht, den 1. Punkt zu hacken, indem es einfach DOCH nicht klappt, geht man wieder ganz nach vorne.. und entscheidet sich für den 2. Punkt: Set Up Box -> und hoppla! Die Suche von Kanälen einfach überspringen und schon hat man alles eingerichtet.

Kurzes Wort zur Fernbedienung: 1. Gedanke: LOL, 2. könnte besser sein... 3. es werden 2 mitgeliefert -> 1. konservative und die 2. in so nem Smartphone Style.. ich nutze zwar die ganze Zeit nur die 2., jedoch muss ich sagen, dass diese Spielerei mitm Touchdisplay schon eine Herausforderung ist, da es einfach nicht ausgereift ist.. werdet ihr selbst erleben, sobald ihr versucht, einen 30 Stelligen Schlüssel von dem Router einzugeben ^^

5) BILD (STD Samsung Menüs, kein FILM)
Also -> Clouding, Schmauding, sonst was.. ich will hier mit Keinem streiten oder lange über dieses Thema diskutieren -> ich poste hier einfach meine Meinung. Wenn ich hier so einige Rezensionen drüber lese - dann kann ich solche Leute nicht unterstützen -> wenns nicht gefällt -> gebt entweder mehr Geld für bessere Modele aus oder beschwert euch nicht und .

Sobald man durch irgendwelche Menüs, oder Smart Apps oder sonst was navigiert:
JA -> es ist sichtbar - so kleinere "Wolken" / Flecken, auch dunklere oder hellere Ecken u.s.w. ABER wie ich schon sagte - OMFG, wen juckts denn bitte, wie es in einem Menü aussieht, welches in wenigen Sekunden wieder gewechselt wird? also mich - gar NICHT! (Man muss ja auch zugeben, dass Samsung auch bes*** Menü-Farben und Hintergründe ausgewählt hat, wo solche Sachen nocht intensiver zu sehen sind... also ein FAIL)

JA -> noch intensiver ist es zu sehen, sobald ein Wechsel zwischen Anwendungen/Menüs/Apps passiert, aber wie ich schon sagte - das interessiert mich überhaupt nicht, da die nächsten Punkte, die von mir aufgelistet werden -> sind für mich sehr schlagkräftige Argumente.

Zusatz: damit es allen klar wird, WIE intensiv das zu sehen ist -> wenn mans sieht - denkt man -> scheiße, was wurde mir geliefert ^^ aber keine Panik.. beim Abspielen von Filmen (Blu Ray!) ist es einfach weg. wirklich weg ;)

6) BILD (im 2D Film)
WOW! und jetzt kann ich sagen, dass ich den Kauf nicht bereue -> ich will als erstes klar stellen -> ich habe mir die Bildeinstellungen genommen, die der User "Zensoy" aufgelistet hat, danke Dir dafür ;) (der hat zwar eine Bewertung von nem 32 Zoller gemacht, jedoch diese Einstellungen auch bei diesem Fernseher Wunder wirken ;) - seine Einstellungen könnt ihr hier unter Rezensionen finden.

Transformers, Catch 44, Casino Royale.. was für ne Qualität... Farben, Töne, flüssige Übergänge, Kein Ruckeln! Ich bin einfach begeistert (Bemerkung: Abstand zum Fernseher von der Couch - 4 Meter).

UND das Schöne ist aber daran -> das, was ich in dem Punkt #5 geschrieben habe -> ist einfach WEG. Nur, wenn ich wirklich ne halbe Stunde in die Ecken schau und mir einbilde - da wäre was, findet man mal was, jedoch schau ich während eines Filmes nicht hin und sowas beeinflusst das Filmerlebnis überhaupt nicht.

Ich kann nur eins hinzufügen: bei der Anzahl von Einstellungen, die die modernen Fernseher haben - kann man das Bild entweder SEHR GUT einrichten oder so RICHTIG KAPUTT machen, also aufpassen mit den Spielereien^^

Nur als Bemerkung: bei mir wurden nur Blu Rays abgespielt -> daher die Qualität -> wie es z.b. bei irgendwelchen Sendern über Satellit oder Kabel aussieht -> kann ich euch hierzu nichts sagen, da nicht ausprobiert (es mag sein, dass in diesem Fall Clouding und die anderen Sachen tatsächlich viel intensiver wirken, jedoch will ich an dieser Stelle nicht


Samsung SM-G900F Galaxy S5 Smartphone (12,95 cm (5,1 Zoll) Touch-Display, 2,5 GHz Quad-Core Prozessor, 2 GB RAM, 16 Megapixel Kamera, Android 4.4) charcoal-black
Samsung SM-G900F Galaxy S5 Smartphone (12,95 cm (5,1 Zoll) Touch-Display, 2,5 GHz Quad-Core Prozessor, 2 GB RAM, 16 Megapixel Kamera, Android 4.4) charcoal-black
Wird angeboten von handyversand
Preis: EUR 487,00

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Absolut zufrieden, nur noch Samsung, 23. April 2014
Besonders gefallen hat mir nach ein paar Tagen Benutzung die TouchWiz-Oberfläche samt Widgets, die vergleichsweise lange Akku-Laufzeit, der Ultra-Energiesparnodus, die verbaute Kamera, die Haptik (obwohl nur Kunststoff), das herausragende Display, die Schnelligkeit (von Ruckeln keine Spur), die Stabilität der Bluetooth-Verbindung bei einem Sony-Headset, die Größe, das Gewicht, der austauschbare Akku, die Erweiterbarkeit mit 128 GByte großen SDXC MicroSD-Karten und die Unempfindlichleit des Gerätes gegenüber Wasser und Regen.

Ich benutze seit Jahren diverse iPhones bis zum aktuellen 5S und bin gerade dabei, meine Apple-Telefone einzumotten. Das hat auch viel mit dem Betriebssystem zu tun. Das geradezu starsinnige Festhalten an der Icon-basierten Oberfläche in iOS ist kontraproduktiv. Wer kurze Zeit ein Widget-basiertes System genutzt hat, kann sich kaum mehr vorstellen, für jede Kleinigkeit ständig irgendwelche Apps zu wechseln - und sei es nur zur Kontrolle, auf wieviel Uhr der aktuelle Wecker gestellt ist.

Auch Kleinigkeiten haben mich beim Galaxy S5 überzeugt, unter anderem vibriert das Handy kurz, wenn man es im Standby-Modus vom Tisch nimmt. Damit erfährt man sofort und sehr unauffällig, dass eine SMS oder ein Telefonanruf wartet, auch ohne erst das Display zur Kontrolle anschalten zu müssen. Überflüssig sind für mich dagegen Features wie die Messung des Herzschlages über einen Sensor auf der Rückseite - dafür habe ich zur Not eine Gear Fit am Handgelenk.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 23, 2014 8:17 PM MEST


Samsung RB29FSRNDSA/EF Kühl-Gefrier-Kombination / A+ / 272 kWh/Jahr / 192 L Kühlteil / 98 L Gefrierteil / edelstahl Look (Metal graphic)
Samsung RB29FSRNDSA/EF Kühl-Gefrier-Kombination / A+ / 272 kWh/Jahr / 192 L Kühlteil / 98 L Gefrierteil / edelstahl Look (Metal graphic)
Wird angeboten von marsmedia GmbH, Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 479,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Gerät hält was der Hersteller verspricht., 23. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Lange gesucht und verglichen:

Eine neue Kühl - Gefrierkombination um die 180cm Höhe sollte her.
Sparsam, in Farbe Silber (Edelstahl - Look), Gefrierteil nicht zu klein, bis maximal 500€ inklusive Lieferung.
Nach dem Durchstöbern etlicher Rezensionen blieb die Auswahl bei den hier ebenfalls angebotenen Siemens / Bosch (auch um die 450€) die im Gegensatz zum Samsung statt Energieeffizienzklasse A+ sogar schon A++ haben.

Da für das Gerät nur 1 Rezension vorlag war ich erstmal skeptisch.

Folgendes hat dann den Ausschlag gegeben:

1: Total No Frost = nie wieder abtauen auch im Gefrierteil.
Bei Low Frost muss man das zwar meist auch nur maximal 1x jährlich machen aber es nervt irgendwie doch.

2: Zwar nur 1 Kompressor, aber Temperaturen für Kühlfach und Gefrierfach kann man separat einstellen.

3: "Digital Converter" mit 10 Jahren Garantie = nichts weiter als ein bürstenloser Motor, daher weniger Abnutzung.
Normale Motoren sind allerdings auch sehr langlebig.
Interessant hier, dass der Motor nicht nur "An / Aus" kennt sondern je nach Belastung in 5 Stufen laufen kann und somit angeblich teils leiser ist.

Für den Preis habe ich all diese Merkmale bei keinem anderen Gerät finden können und ich gebe zu, ich bin neugierig.

Heute kam das gute Stück an. Die Verarbeitung wirkt solide, Optik 1A.
Sehr gut verpackt aussen wie innen (Sicherung der Schubladen teils überpenibel, erstmal 15 Minuten Klebeband und Einlagen entfernen). Besser so als andersrum. Die Bedienungsanleitung beschränkt sich aufs Allernötigste und ist nur ein dünnes Heftchen. An der Rückseite sind Rollen und vorn Stellschrauben, die man auch ohne Anheben des Kühlis mit einem breiten Schlitzschraubenzieher zur Justierung drehen kann. Der Kühlschrank ist nach hinten geneigt das ist so gewollt (angeblich gehen da die Türen leichter auf und zu). Will man ihn gerade haben muss man was unter die hinteren Rollen legen (schwierig).

Samsung empfiehlt nach dem Transport 2 Stunden Ruhezeit (Flüssigkeiten sollen sich setzen). Habe ihn nach 8 Stunden angeschlossen. Erst summte er leise und nach etwa 5 Minuten ging er auf volle Leistung. Nach knappen 3 Stunden waren 7° / - 18° erreicht (selbst nachgemessen). Dabei wurden beide Seitenwände ordentlich heiß! Nach hinten gabs keine fühlbare Wärmeabgabe. Ringsherum soll man 5cm Abstand lassen.
Für alle, die das Gerät "nicht wirklich freistehend" verwenden wollen: Direkt anliegende Wände / Schränke usw. behindern bestimmt die Wärmeabfuhr so, dass die Effizienz ordentlich leidet.

Fazit:

+ sehr schöner guter schlichter Kühlschrank
+ gute beleuchtung
+ gut verarbeitet / preis leistung
+ viel platz (full open boxen im gefrierteil)


DeLonghi EN 266.BAE Nespresso Citiz Kapselmaschine
DeLonghi EN 266.BAE Nespresso Citiz Kapselmaschine
Preis: EUR 179,00

5.0 von 5 Sternen Sehr gute Maschine für den Dauergebrauch, 23. April 2014
Durch das Kapselsystem ist in wenigen Sekunden ein leckerer Kaffee zubereitet. Der Kaffee von der DeLonghi Nespresso Citi ist sehr lecker und auch vor allem ziemlich heiß, was ich bei einem guten Kaffee erwarte. Der Milchaufschäumer ist auch sehr gut. Es entsteht ein sehr fester und perfekter Schaum. Was ich nicht gedacht hätte, es funktioniert aber wirklich, kalter Milchschaum ist auch möglich. Optisch sieht die Maschine auch sehr gut aus und passt in jede Küche. Es gibt immer wieder mal von Nespresso neue Limited Kaffeesorten. Meiner Meinung nach sind die Kapseln zwar recht teuer aber seinen Preis wert. Und die Maschine selbst ist auch nur Empfehlenswert, vor allem für den Preis hier, da er normalerweise viel mehr kostet.
Ich habe diese Maschine jetzt knapp 3 Monate und bin immer noch zufrieden wie am ersten Tag.
Ich kann die DeLonghi Nespresso Citiz nur weiter Empfehlen. Ein muss für jeden Kaffeeliebhaber.


Seite: 1