Profil für Lester Burnham > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Lester Burnham
Top-Rezensenten Rang: 2.522.055
Hilfreiche Bewertungen: 191

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Lester Burnham

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Nach der Hochzeit
Nach der Hochzeit
DVD ~ Mads Mikkelsen
Preis: EUR 8,99

33 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein kleiner, aber prächtiger Juwel..., 3. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Nach der Hochzeit (DVD)
'Nach der Hochzeit' ist ein kleiner, aber prächtiger Juwel, der in der großen weiten Filmwelt funkelt und denjeniger erfreut, der ihn gefunden hat. Wie schon nach 'Zwischen Brüdern' und 'Open Hearts' beweißt Susanne Bier erneut als Regisseur ihre außergewöhnliche Fähigkeit komplexe und tiefgehende Geschichten mit viel Fingerspitzengefühl zu erzählen.

'Nach der Hochzeit' ist im Grunde ein Film über das Thema Verantwortung - betrachtet aus verschiedenen Ansichten und mit unterschiedlichen Motivationen. Dass sich der Film jedoch nicht zu einen 08/15-Drama entwickelt, ist den sehr guten Schauspielern und Dialogen zu verdanken. Als Zuschauer kann man mit jedem Charakter mitfühlen und versteht somit auch das jeweilige Verhalten. Dabei schafft es Susanne Bier ein ausgeglichenes Gleichgewicht zwischen langsamer und schneller Erzählweise zu entwickeln: Teilweise werden bei wichtigen Szenen keine Worte verwendet sondern nur Gesichtszüge oder Blicke der Schauspieler und man hat als Zuschauer das Gefühl, dass man alle Zeit der Welt hat, um mitzufühlen / denken. Auf der anderen Seite werden manchmal Szenen schnell (jedoch nicht zu schnell) gezeigt um mit der Geschichte voranzukommen.
Fazit: Tolle Geschichte, noch besser erzählt und auch ein Thema zum Nachdenken. Uneingeschränkte Kaufempfehlung!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 17, 2010 9:37 PM MEST


Die Hollywood Verschwörung
Die Hollywood Verschwörung
DVD ~ Adrien Brody
Wird angeboten von Film_&_Music
Preis: EUR 9,95

16 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Solide Unterhaltung - mit Einschränkungen, 6. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Die Hollywood Verschwörung (DVD)
Der Titel 'Die Hollywood-Verschwörung' lässt auf einen Krimi oder Thriller schließen. Wer sich mit dieser Einstellung den Film anschaut, wird aber vermutlich nach kurzer Zeit enttäuscht werden, denn der Film ist kein spannungsgeladener Thriller, vielmehr ein unterhaltsames Drama. Der Originaltitel 'Hollywoodland' wird dem Film schon gerechter, dreht es sich doch im Großen und Ganzen um das Leben in Hollywood, um Karrieren, Affären, Partys, Enttäuschungen und zuletzt die lieben Medien. All das verknüpft Regisseur Allen Coulter zu einer unterhaltsamen Geschichte um die Aufklärung des Todes von Supermandarsteller George Reeves (Ben Affleck). Durch Rückblenden bekommt der Zuschauer immer mehr Details präsentiert und kann sich so wie Hauptdarsteller Adrien Brody ein immer besseres Bild von dem Leben Reeves machen. Trotz solider Unterhaltung bekommt der Film von mir nur drei Sterne, da zu keinem Zeitpunkt wirkliche Spannung aufkommt und auch Höhepunkte ausbleiben, als Thriller ungeeignet, als Drama empfehlenswert.


Der Bodyguard - Für das Leben des Feindes [Limited Edition]
Der Bodyguard - Für das Leben des Feindes [Limited Edition]
DVD ~ Til Schweiger
Wird angeboten von lobigo
Preis: EUR 9,24

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlechter geht's kaum, 2. Juli 2007
Dass Til Schweiger und Chazz Palminteri (Die üblichen Verdächtigen) sich für so einen Schei*** hergeben ist gleichermaßen traurig wie unverständlich. Die Dialoge sind mit Abstand das Schlechteste was ich bisher gehört habe, die schauspielerische Darbietung unterste Schublade (auch Til Schweiger überzeugt hier in keiner Weise) die vielversprechende Story ist so dünn und schlecht ausgearbeitet, so dass die 90 Minuten Spielzeit sich wie 180 Minuten anfühlen und die technische Umsetzung (Kamerahandling, Schnitt) schafft es FAST auf Amateurfilmniveau! Fazit: Schade um die vergeudete Zeit, ein totaler Reinfall. Einzig Dozenten an Filmhochschulen sollten zugreifen: Als Warnung und Anti-Beispiel an Ihre Studenten damit so was in Zukunft nicht mehr passiert!


Die Super Ex
Die Super Ex
DVD ~ Uma Thurman
Wird angeboten von Film_&_Music
Preis: EUR 6,99

5 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zum Schmunzeln, aber nicht mehr, 21. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Die Super Ex (DVD)
Der Film 'Die Super-Ex' ist eine typische Hollywood-Komödie: ein schwaches Drehbuch und dennoch irgendwie unterhaltsam: gerade der richtige Film, wenn man abends nach Hause kommt und seine Gehirnzellen nicht mehr sonderlich anstrengen will. Die Grundidee ist schnell erzählt: Matt Saunders (Luke Wilson) ist mit Jenny Johnson (Uma Thurman) zusammen, doch als ihm klar wird, dass sich hinter Jenny die Superfrau G-Girl verbirgt, deren Superkräfte ihm bereits in der ersten Nacht arg zu schaffen machen, beendet er die Beziehung. G-Girl reagiert darauf alles andere als gefasst um macht Matt mit ihren Superkräften das Leben sehr schwer.

Der Film ist unterhaltsam und kurzweilig, die Dialoge tändeln irgendwo zwischen 'zum Schmunzeln' und 'ganz nett'. Tiefgang sollte man hier nicht suchen, ebenso wenig einen Film bei dem man sich vor Lachen nicht mehr halten kann. Empfehlenswert für alle, die 'Evolution' oder 'Die Hochzeits-Crasher' gut fanden, wer mehr Niveau mag, sollte den Film liegen lassen.


Prestige - Die Meister der Magie
Prestige - Die Meister der Magie
DVD ~ Michael Caine
Preis: EUR 4,97

83 von 94 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hingabe für die perfekte Illusion, 14. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Prestige - Die Meister der Magie (DVD)
Prestige ist ein Film über die absolute Hingabe für die perfekte Illusion. Meines Erachtens ist Prestige die beste Regiearbeit von Christopher Nolan nach Memento. Der Film schafft einen Spagat, der nur sehr selten in anderen Filmen zu finden ist: Zum einen wird das Erzähltempo während des gesamten Films hoch gehalten, Spannung und Neugier sind beim Zuschauer stets vorhanden, zum anderen werden trotzdem die Haupt-Charaktere so ausführlich beschrieben, das man mit jeder einzelnen Person mitfühlten kann. Christian Bale, Hugh Jackmann und Michael Caine überzeugen auf ganzer Linie und vermitteln sehr glaubwürdig eine ganze Bandbreite an Gefühlen: Ehrgeiz, Zielstrebigkeit, Verzweiflung, Wut, Hass, Hingabe, Trauer und Freude.

Ohne zuviel zu verraten: Der Film arbeitet viel mit Rückblenden, die erst am Ende das Gesamtbild ergeben, so dass sich auch für erfahrende Filmjunkies die erschreckende und zugleich faszinierend Lösung erst sehr spät offenbart. Das Tolle an diesem Film: Beim ersten Mal ansehen verfolgt man den Film mit dem Hinblick auf das Aha-Erlebnis, das auch kommt. Schaut man sich den Film aber danach noch mal an, findet man unheimlich viele Hinweise und Nebengeschehnisse, auf die man beim ersten Mal gar nicht achten kann; der Film bleibt somit auch nach mehrmaligen Sehen sehr unterhaltsam und verliert in keiner Weise seine Faszination. Sehr empfehlenswert.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 28, 2010 2:20 AM MEST


Children of Men (2 DVDs) [Special Edition]
Children of Men (2 DVDs) [Special Edition]
DVD ~ Clive Owen
Preis: EUR 10,25

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Düster, beklemmend und doch faszinierend..., 14. April 2007
Dieser Film ist keine "nette, lockere Unterhaltung" für zwischendurch. Ohne zuviel von der Handlung zu verraten: Dieser Film ist von der ersten Minute an drückend und beklemmend und gleichzeitig spannend und in einer gewissen Weise auch faszinierend. Die Hoffnungslosigkeit, die die Menschheit seit dem Ausfall der Geburten übermannt, ist in jedem Moment des Filmes zu spüren. Das dies so deutlich zu spüren ist, ist vor allem ein Verdienst von Theo (Clive Owen) und Jasper (Michael Caine), die ihre Charaktere mehr als glaubwürdig darstellen. Der Film fesselt den Zuschauer von Beginn an indem er ihm eine Geschichte erzählt, die auf der einen Seite zwar unrealistisch klingt, auf der anderen Seite aber so realistisch dargestellt wird (durch Schauspieler und Kulisse), dass man die dargestellte Situation leicht akzeptiert. Keine leichte Kost, mit Sicherheit aber ein Meisterwerk.


Die Super-Ex [DVD] Uma Thurman; Ivan Reitman
Die Super-Ex [DVD] Uma Thurman; Ivan Reitman

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zum Schmunzeln, aber nicht mehr, 29. Januar 2007
Der Film ‚Die Super-Ex’ ist eine typische Hollywood-Komödie: ein schwaches Drehbuch und dennoch irgendwie unterhaltsam: gerade der richtige Film, wenn man abends nach Hause kommt und seine Gehirnzellen nicht mehr sonderlich anstrengen will. Die Grundidee ist schnell erzählt: Matt Saunders (Luke Wilson) ist mit Jenny Johnson (Uma Thurman) zusammen, doch als ihm klar wird, dass sich hinter Jenny die Superfrau G-Girl verbirgt, deren Superkräfte ihm bereits in der ersten Nacht arg zu schaffen machen, beendet er die Beziehung. G-Girl reagiert darauf alles andere als gefasst um macht Matt mit ihren Superkräften das Leben sehr schwer.

Der Film ist unterhaltsam und kurzweilig, die Dialoge tändeln irgendwo zwischen „zum Schmunzeln“ und „ganz nett“. Tiefgang sollte man hier nicht suchen, ebenso wenig einen Film bei dem man sich vor Lachen nicht mehr halten kann. Empfehlenswert für alle, die ‚Evolution’ oder ‚Die Hochzeits-Crasher’ gut fanden, wer mehr Niveau mag, sollte den Film liegen lassen.


Following
Following
DVD ~ Christopher Nolan

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurzweilige, spannende Geschichte, 29. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Following (DVD)
Following ist kein Film für das breite Massenpublikum. Wer nach Action sucht oder leichter Unterhaltung für einen gemütlichen Abend, sollte von Following Abstand nehmen; wer jedoch auf Filme außerhalb des typischen Hollywood-Klischees steht, dem ist dieser Film zu empfehlen. Der in schwarz-weiß gedrehte Film kommt recht schnell zur Sache (was bei einer Laufzeit von unter 70 Minuten auch sein sollte) und erzählt die Geschichte des arbeitslosen Bill, der mit seiner Zeit nichts anfangen zu weiß und deswegen fremde Menschen beobachtet. Schon bald bringt ihn dieses Hobby in immer größere Schwierigkeiten. Christopher Nolan (Memento, Batman Begins) schafft es in seiner zweiten Regiearbeit durch den non-chronologischen Schnitt die Geschichte bis zum Schluss spannend zu halten. Unterstützt wird die Spannung durch eine packende Atmosphäre, die vor allem durch den Schwarz-Weiß-Effekt und den spärlichen aber äußerst wirkungsvollen Musikeinsatz entsteht. In der Summe macht das Following zu einem kurzweiligen, spannenden und unterhaltsamen Film, der jedoch noch nicht ganz so brillant und ausgereift ist wie Memento.


Kein Titel verfügbar

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hingabe für die perfekte Illusion, 29. Januar 2007
Prestige ist ein Film über die absolute Hingabe für die perfekte Illusion. Meines Erachtens ist Prestige die beste Regiearbeit von Christopher Nolan nach Memento. Der Film schafft einen Spagat, der nur sehr selten in anderen Filmen zu finden ist: Zum einen wird das Erzähltempo während des gesamten Films hoch gehalten, Spannung und Neugier sind beim Zuschauer stets vorhanden, zum anderen werden trotzdem die Haupt-Charaktere so ausführlich beschrieben, das man mit jeder einzelnen Person mitfühlten kann. Christian Bale, Hugh Jackmann und Michael Caine überzeugen auf ganzer Linie und vermitteln sehr glaubwürdig eine ganze Bandbreite an Gefühlen: Ehrgeiz, Zielstrebigkeit, Verzweiflung, Wut, Hass, Hingabe, Trauer und Freude.

Ohne zuviel zu verraten: Der Film arbeitet viel mit Rückblenden, die erst am Ende das Gesamtbild ergeben, so dass sich auch für erfahrende Filmjunkies die erschreckende und zugleich faszinierend Lösung erst sehr spät offenbart. Das Tolle an diesem Film: Beim ersten Mal ansehen verfolgt man den Film mit dem Hinblick auf das Aha-Erlebnis, das auch kommt. Schaut man sich den Film aber danach noch mal an, findet man unheimlich viele Hinweise und Nebengeschehnisse, auf die man beim ersten Mal gar nicht achten kann; der Film bleibt somit auch nach mehrmaligen Sehen sehr unterhaltsam und verliert in keiner Weise seine Faszination. Sehr empfehlenswert.


Children of Men (Limited Edition, Steelbook)
Children of Men (Limited Edition, Steelbook)

29 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Düster, beklemmend und doch faszinierend..., 24. Januar 2007
Dieser Film ist keine "nette, lockere Unterhaltung" für zwischendurch. Ohne zuviel von der Handlung zu verraten: Dieser Film ist von der ersten Minute an drückend und beklemmend und gleichzeitig spannend und in einer gewissen Weise auch faszinierend. Die Hoffnungslosigkeit, die die Menschheit seit dem Ausfall der Geburten übermannt, ist in jedem Moment des Filmes zu spüren. Das dies so deutlich zu spüren ist, ist vor allem ein Verdienst von Theo (Clive Owen) und Jasper (Michael Caine), die ihre Charaktere mehr als glaubwürdig darstellen. Der Film fesselt den Zuschauer von Beginn an indem er ihm eine Geschichte erzählt, die auf der einen Seite zwar unrealistisch klingt, auf der anderen Seite aber so realistisch dargestellt wird (durch Schauspieler und Kulisse), dass man die dargestellte Situation leicht akzeptiert. Keine leichte Kost, mit Sicherheit ein Meisterwerk.


Seite: 1