Profil für Dodekaeder > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Dodekaeder
Top-Rezensenten Rang: 4.606.620
Hilfreiche Bewertungen: 285

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Dodekaeder

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
The Ultimate Hitchhiker's Guide to the Galaxy
The Ultimate Hitchhiker's Guide to the Galaxy
von Douglas Adams
  Taschenbuch
Preis: EUR 13,95

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Klopapier, 15. Februar 2014
Zum Inhalt will ich hier garnichts sagen; nur soviel: die Qualität des Papiers ist mies! Es wellt sich schon nach 5 Minuten vom Handschweiß! (aber vielleicht habe ich auch nur besonders schweißige Hände - oder das Buch ist einfac super-spannend...)
Der Druck der Lettern ist wenn man genau hinsieht am Rande leicht zerlaufen, so wie man es vielleicht von Löschpapier und Tinte kennt. Dazu hat man dann noch einen sonderbaren Font für den Druck gewählt. Bei Büchern bin ich da was die Qualität betrifft von deutschen Verlagen Besseres gewohnt.
Für den Inhalt noch zwei Sterne.


Elfenlicht
Elfenlicht
von Bernhard Hennen
  Taschenbuch

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Probleme im Abschluss, 7. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Elfenlicht (Taschenbuch)
Die Trolle rücken in Albenmark vor und wollen die Königin stürzen. Dazu kommunistische Kobold-Revolution.

Dicker Minus-Punkt: Alle Handlungsfäden werden auf den letzten 20 Seiten ruck-zuck abgehakt, wenns sein muss auch nur in einem halben Nebensatz.


Elfenwinter: Roman
Elfenwinter: Roman
von Bernhard Hennen
  Taschenbuch

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Helfende Elfen, 7. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Elfenwinter: Roman (Taschenbuch)
Die Trolle führen Krieg in der Welt der Menschen. Nun müssen sie besiegt werden. Das klappt am Ende auch mit Hilfe der Elfen. Okay.


Die Elfen.
Die Elfen.
von Bernhard Hennen
  Taschenbuch

0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Elfensuche, 7. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Die Elfen. (Taschenbuch)
Eine Elfe wird aus ihrer Heimat verbannt. Zwei Deppen wollen sie suchen.
Ganz okay, auch wenn viele Seiten für etwas wenig Handlung.


Aldebaran 1: Das Erbe des ersten Imperiums
Aldebaran 1: Das Erbe des ersten Imperiums
von Heinrich von Stahl
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 12,90

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen "2088 - ODESSA im Weltraum", 5. Juli 2013
Willkommen in der Zukunft. Dies sind die Abenteuer der Rübenkiste Aldebaran, die sich in die unendlichen Weiten der Langeweile vorwagt, wie sie kein Mensch je zuvor gelesen hat.

Was sie in diesem 120-seitigen Heftchen erwartet: unterbelichtete Übermenschen, ein Imperator der über ein Zahlenwirrwarr der Extraklasse herrscht und der Spannungsbogen einer Steuererklärung. Übelster Mist aus der Kitschkiste reiht sich nahtlos aneinander; klötzerne Charaktere und krude Handlung sind dabei so platt, dass man sie problemlos unter jeder Türe durchschieben könnte. Vor allem die Dialoge sind haarsträubend und erinnern tatsächlich mehr an Selbstgespräche.
Am Ende stehen die Protagonisten selbstverständlich so perfekt da, wie Superman im Kampf gegen eine Kokosnuss.
Fügen sie jetzt noch eine Prise Schund, einen Hauch Einfältigkeit und einen großen Batzen Rassismus hinzu. Das ist es was sie hier erwartet.

Fazit: Es sieht so aus, als wäre der Autor schlicht untalentiert. Die Satzkonstruktionen sind oft ungelenkt, in vielen Fällen sogar schlicht und ergreifend falsch (Dativ statt Genitiv; fehlerhafter Konjunktiv). Ich kann mir nicht vorstellen, dass dieses Buch jemals ein vernünftiges Lektorat erfahren hat. Hier war schon nach der automatischen Office-Rechtschreibprüfung Schluss. Die Handlung ist ohnehin ein anti-logischer Irrgarten, wo Entschlüsse und Motivationen der Handelnden aus dem Nichts entspringen. Darauf, welches Weltbild der Autor hier an den Mann bringen will gehe ich garnicht erst ein...


FIFA 13 [Origin Code]
FIFA 13 [Origin Code]
Preis: EUR 8,99

0 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Alle Jahre wieder, kommt ein FIFA Spiel:, 8. März 2013
Rezension bezieht sich auf: FIFA 13 [Origin Code] (Software Download)
EA tut, was es bei Spielen wie FIFA immer tut: es ändert willkürlich irgendwelche Dinge, nur dass der Kunde nicht das Gefühl bekommt zweimal für das selbe Spiel bezahlt zu haben. Aber Bugs beheben könne sie komischerweise immer noch nicht.
Das Spiel wäre bestimmt auch 5 Euros billiger gewesen wenn man Mr. Lionel "Zero-Worldcup-Goals" Messi nicht für das Cover gekauft hätte. Aber naja...


SimCity [PC/Mac Origin Code]
SimCity [PC/Mac Origin Code]
Preis: EUR 10,97

56 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sim Shitty, 8. März 2013
"Long story short" wie die Engländer sagen: das Spiel ist scheiße! Es ist eine Frechheit soetwas auf den Markt zu bringen! Und noch Geld dafür zu verlangen!!!
Viele sind ja inzwischen daran gewöhnt ihre Spiele nurnoch in Verbindung mit verschiedenen Online-Platformen wie Steam, Origin, UPlay etc. spielen zu können. Auch Sim City braucht Origin. Aber das ist hier garnicht das Problem! Ganz gleich was der Spieler von solchen Platformen halten mag, Sim City ist den selben Irrweg gegangen wie schon einige Spiele vor ihm, und zwar dass eine DAUERHAFTE INTERNETVERBINDUNG mit ihren Servern notwendig ist. Und das ist (wie bei vielen zuvor) gehörig in die Hose gegangen. Denn die Server sind ALLESAMT KOMPLETT ÜBERLASTET oder haben eine hundsmiserable Verbindungsqualität. Spielspaß unmöglich, und überhaupt zu spielen nur sehr selten möglich.
Dieses Spiel ist ein Musterbeispiel wie man zahlende Kunden vergrault, im Regen stehen lässt und sich einen Dreck um sie schert, denn hey, sie haben zum Glück schon bezahlt, da kann man sich ruhig etwas Zeit damit lassen das Spiel spielbar zu machen...
Ich denke der Hauptgrund für diesen EPIC FAIL ist, dass Sim City sich zu sehr auf das Ziel "Social Gaming" verbissen hat. Alles sollte online sein, alles sollte "social" sein, also jede Stadt sollte in einer großen Welt angesiedelt sein, in der die Spieler miteinander handeln usw. Aber man hat dabei wohl mehr Wert auf große Worte und leeres Geschwätz gelegt (ala "Sim City wird die Welt der PC-Spiele revolutionieren!") und sich nicht weiter um die Realität und die technische Umsetzung gekümmert.

Fazit: Ein Spiel das vielleicht(!) gut gewesen wäre, aber grandios an der technischen Umsetzung gescheitert ist. Und in drei Monaten, wenn es durch drei Dutzend Patches vielleicht spielbar geworden ist, will ich es nichtmehr. Ich werde es zurückgeben - und JA, das geht auch nach dem öffnen der Verpackung noch, denn es erfüllt in keinster Weise die Anforderungen die man bei einem PC-Spiel hat - zu aller erst nämlich, dass es spielbar ist!!!!!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 16, 2013 8:06 PM CET


SimCity - Collector's Edition (Exklusiv bei Amazon.de)
SimCity - Collector's Edition (Exklusiv bei Amazon.de)

13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sim Shittyy, 8. März 2013
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
"Long story short" wie die Engländer sagen: das Spiel ist scheiße! Es ist eine Frechheit soetwas auf den Markt zu bringen! Und noch Geld dafür zu verlangen!!!
Viele sind ja inzwischen daran gewöhnt ihre Spiele nurnoch in Verbindung mit verschiedenen Online-Platformen wie Steam, Origin, UPlay etc. spielen zu können. Auch Sim City braucht Origin. Aber das ist hier garnicht das Problem! Ganz gleich was der Spieler von solchen Platformen halten mag, Sim City ist den selben Irrweg gegangen wie schon einige Spiele vor ihm, und zwar dass eine DAUERHAFTE INTERNETVERBINDUNG mit ihren Servern notwendig ist. Und das ist (wie bei vielen zuvor) gehörig in die Hose gegangen. Denn die Server sind ALLESAMT KOMPLETT ÜBERLASTET oder haben eine hundsmiserable Verbindungsqualität. Spielspaß unmöglich, und überhaupt zu spielen nur sehr selten möglich.
Dieses Spiel ist ein Musterbeispiel wie man zahlende Kunden vergrault, im Regen stehen lässt und sich einen Dreck um sie schert, denn hey, sie haben zum Glück schon bezahlt, da kann man sich ruhig etwas Zeit damit lassen das Spiel spielbar zu machen...
Ich denke der Hauptgrund für diesen EPIC FAIL ist, dass Sim City sich zu sehr auf das Ziel "Social Gaming" verbissen hat. Alles sollte online sein, alles sollte "social" sein, also jede Stadt sollte in einer großen Welt angesiedelt sein, in der die Spieler miteinander handeln usw. Aber man hat dabei wohl mehr Wert auf große Worte und leeres Geschwätz gelegt (ala "Sim City wird die Welt der PC-Spiele revolutionieren!") und sich nicht weiter um die Realität und die technische Umsetzung gekümmert.

Fazit: Ein Spiel das vielleicht(!) gut gewesen wäre, aber grandios an der technischen Umsetzung gescheitert ist. Und in drei Monaten, wenn es durch drei Dutzend Patches vielleicht spielbar geworden ist, will ich es nichtmehr. Ich werde es zurückgeben - und JA, das geht auch nach dem öffnen der Verpackung noch, denn es erfüllt in keinster Weise die Anforderungen die man bei einem PC-Spiel hat - zu aller erst nämlich, dass es spielbar ist!!!!!


Replay Now: Jagged Alliance 2 + Jagged Alliance 2: Wildfire - [PC]
Replay Now: Jagged Alliance 2 + Jagged Alliance 2: Wildfire - [PC]
Wird angeboten von AC Enterprises Direkt
Preis: EUR 5,99

0 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen "Replay Now"? Bestimmt nicht!, 5. Juli 2012
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Alt und Pixelig, mehr gibt es nichtzu sagen. Man könnte sich bei einem Re-Release wenigstens die Mühe machen die Auflösung auf den aktuellen Stand der Technik zu bringen also 1920x1080 (da hätte man dann wahrscheinlich die gesamte Taktik-Karte auf einem Bildschirm und könnte sich das Scrollen sparen).

Spielerlebnis: Mangelhaft. Kleine weiße Pünktchen sollen Schüsse sein, die Feuergefechte finden auf 10-20 Meter statt (recht viel weiter sehen die Söldner auch keiner - scheinen alle ziemlich viele Dioptrin zu haben) und trotzdem gehn 9 von 10 Schüssen daneben 8erst recht bei Auto-Feuer).

Ich konnte auch nicht erkennen was der Unterschied zwischen "Jagged Alliance 2" und "Jagged Alliance 2 Wildfire" sein soll - für mich ist das zweimal das selbe SPiel. Sowas nenn ich Besch.önigung ggü. dem Kunden - aber egal, hab ich eben zweimal ein schlechtes Spiel, das machts nicht besser.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 12, 2014 12:34 PM CET


Dungeons & Dragons - Anthology (Baldur's Gate) - [PC]
Dungeons & Dragons - Anthology (Baldur's Gate) - [PC]
Wird angeboten von Apollo1962
Preis: EUR 79,99

1 von 256 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Verstaubte Kerker und greise Drachen, 5. Juli 2012
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Hab mir die Collection gekauft, weil ich Neverwinter Nights 2 toll fand und auch Dragon Age (1+2).

Leider sind alle Spiele in einer Uraltgrafik (2d) und man muss sehr sehr viel lesen (will ich das dann kauf ich mir ein Buch verdammt). Schade. So werd ich sie nicht spielen. Bleib zu hoffen dass bald Dragon Age 3 oder ein Addon für 2 rauskommt.

Als Fazit kann ich jedem der zeitgemäße RPGs sucht nur von dieser Collection abraten!
Kommentar Kommentare (23) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 14, 2013 7:06 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4