Profil für tiamat77 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von tiamat77
Top-Rezensenten Rang: 4.823.126
Hilfreiche Bewertungen: 67

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"tiamat77"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Starsky & Hutch
Starsky & Hutch
DVD ~ Ben Stiller
Wird angeboten von Eliware
Preis: EUR 7,99

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lovely~, 16. März 2005
Rezension bezieht sich auf: Starsky & Hutch (DVD)
Vorne weg: Ich habe die Original-Serie 'Starsky & Hutch' nie gesehen, da damals meine Mutter gerade mal so alt war wie ich heute und werde deshalb allein den Film beurteilen, ohne jegliche Vergleiche mit der Serie. Außerdem konnte ich weder Ben Stiller noch Owen Wilson sonderlich leiden vor diesem Film, bin also relativ unvoreingenommen ;)
Den Film 'Starsky & Hutch' sah ich zum ersten Mal bei einem Freund, und da es recht spät war, verpasste ich den ein oder anderen Zusammenhang... Doch was ich sah reichte mir, die DVD zu besorgen und den Film noch mal zu sehen: Und er machte noch mehr Spaß!
Als erstes sticht natürlich die großartige Besetzung heraus: Ben Stiller und Owen Wilson, die schon in Filmen wie Zoolander und Meet the Parents zusammen agierten und ein eingespieltes Team sind, dann Snoop Dogg, Carmen Electra und Vince Vaughn.
Owen Wilson als Ken 'Hutch' Hutchinson, der lässige Cop, der auch mal die ein oder andere Polizeivorschrift für seinen eigenen Profit zurecht biegt, und Ben Stiller als David Starsky, der krampfhaft versucht, der Polizeilegende, die seine Mutter war, gerecht zu werden, schaffen es, ihre Rollen wunderbar glaubhaft rüber zu bringen und ihnen angenehm Charakter zu geben - wie gesagt, die beiden sind ein eingespieltes Team - und Vince Vaughn als Reese Feldman, der sarkastische Bösewicht und gleichzeitig liebevoll und auch eifersüchtige Vater, und Snoop Dogg als Huggybear kommen genauso authentisch rüber.
Über die Schauspieler und Charaktere kommen wir doch gleich zu den Dialogen: Ich habe den Film nur einmal auf Deutsch hingesehen, wobei ich ihn inzwischen in Englisch mitsprechen kann. Die deutsche Synchronisation ist definitiv nicht schlecht, dennoch bevorzuge ich Filme einfach in Originalsprache, da man Wortwitze nicht übersetzen kann.
Die Story ist, zugegeben, relativ seicht, aber da sich der Film irgendwo zwischen Komödie und Actionfilm bewegt hatte ich auch keine weltbewegende Handlung erwartet, außerdem stört es nicht weiter - und die Gags machen das Ganze wett. Die Gags sind nicht zu aufdringlich und dennoch lustig, ohne vollkommen ins alberne abzurutschen - passt perfekt.
Eher im Vordergrund stehen die großartigen 70er Jahre Klamotten, die Musik und einfach... das Flair. Die 70er Musik ist großartig - und wenn ich meinen Eltern glauben schenken darf (die jedes mal wenn ich den Soundtrack auflege, von ihrer Disco-Zeit schwärmen) passend gewählt, das Disco-Fieber kommt tatsächlich rüber. Auch die Klamotten der Darsteller und die Umgebung wirken passend, so dass man sich wunderbar in die 70er zurück versetzt fühlt.
Am besten gefällt mir letztlich wohl die Beziehung zwischen Starsky & Hutch: in vielerlei Hinsicht vollkommen gegensätzlich können sie sich anfangs nicht einmal leiden, werden jedoch beste Freunde und dadurch, dass sie so verschieden sind, sorgen sie dafür, dass der andere nicht zu übertrieben in seiner Art ist und - ach egal, schaut's euch an. ...tut es!


Silence
Silence
Wird angeboten von Metalbörse
Preis: EUR 15,90

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig, 23. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Silence (Audio CD)
Damals, in 2001, empfiehl mir ein Bekannter den Song 'The end of this Chapter'. Ich fand's großartig, und hab mir das Album besorgt. Die Songs gehen wunderschön ins Ohr, der Text ist zum Teil sehr fantasy-haft, dann aber wieder direkt an der harten Realität. Hinzufügen muss ich, dass ich die Version mit 'Respect the Wilderness' habe, ein ebenfalls sehr schöner Song der auf der hier erschienen Version leider nicht enthalten ist.
Da bleibt mir nur noch zu sagen: Kaufen, kaufen, kaufen!


Live / Nach uns die Sintflut
Live / Nach uns die Sintflut
Preis: EUR 13,99

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig, 12. Oktober 2004
Rezension bezieht sich auf: Live / Nach uns die Sintflut (Audio CD)
Die Ärzte - live einfach am Besten. Ohne große Ausschweife, zwei der besten CDs der Ärzte, machen einfach Spaß. Alle Hits vorhanden, ein Muss. Der einzige Wehrmutstropfen sind die Fans: Eine nehmen es sich heraus, mitten in den Lieder irgendwas zusammenhangloses zu Gröhlen, und wenn die Fans mitsingen klingt es teilweise wie ein Kinderchor. Ansonsten einfach großartig.


Pokémon Colosseum (inkl. Memory Card 59)
Pokémon Colosseum (inkl. Memory Card 59)

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Pokémon Colosseum, 8. September 2004
Es war an einem sonnigen Dienstagnachmittag gegen 14 Uhr, da kam eine Gruppe jugendliche auf die verhängnisvolle Idee, das Pokémon Colosseum Spiel eines 8-jährigen Jungen auszuprobieren. Und das taten sie dann auch. Ohne Unterbrechung bis 21 Uhr.
Eigentlich, dachte jeder von uns, das Pokémon für uns nichts mehr bieten würde, aber dann packte uns der böse Suchtfaktor.
Die Hauptfigur sieht besser aus als alle vorherigen und hat außerdem die interessanteste Hintergrundgeschichte (war er doch mal einer von den Bösen!) und die Idee, Pokémon der Gegner zu fangen ist äußerst praktisch. Das Mädchen, welches euch konstant hinterherläuft und prinzipiell im Weg steht, erkennt sogenannte Crypto-Pokémon, welche ihr fangen und 'reinigen' müsst. Klingt vielleicht nicht sonderlich spannend, macht aber süchtig. Die Pokémon kämpfen immer 2 vs. 2 und es sind die Pokémon aus Rubin/Saphir, die Musik ist zwar etwas eintönig aber verflucht eingängig, und so passiert es auch dass 16-jährige schnipsend und pfeifend im Wohnzimmer sitzen. Die teilweise zweideutigen Kommentare sind zwar nichts für kleine Kinder, aber diese verstehen sie ja gottseidank nicht.
Fazit:
+ gutaussehende Charaktere (interessantestes Design seit Langem)
+ netter Story-Modus
+ man kann Pokémon der Gegner fangen
+ spielbar mit GBA
+ VS-Modus für bis zu 4 Personen á 2 Pokémon
+ vergleichsweise gute Musik
- Graphik ist bescheiden
- Anhängsel (Mädchen) geht im Weg um


Pokémon - Blattgrüne Edition inkl. Game Boy Advance Wireless Adapter
Pokémon - Blattgrüne Edition inkl. Game Boy Advance Wireless Adapter

46 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Naja., 8. September 2004
"Boah, Feuerrot & Blattgrün! Geil!" Das waren in etwa die Reaktion meines kleinen Bruders (8). Naja, dachte ich mir, wir waren ja auch mal in diesem Hype, also schauen wir's uns an.
Ich habe die Edition Blattgrün gespielt. Mein erster Gedanke war: "Prof. Eich? Keine Uhrzeit? Glumanda?!" Ich war nunmal davon ausgegangen, es wäre ein neues Spiel. Falsch gedacht.
Blattgrün & Feuerrot sind Neuauflagen von den Editionen Rot und Blau. Es gibt alle Features aus Saphir/Rubin (allerdings kein Tag und Nacht und auch keine Uhrzeit), der Pokédex ist umfangreicher und ordentlicher gemacht, die Charaktere hübsch gestaltet. Nur an einer neuen, innovativen Story mangelt es blöderweise. Die Story ist, finde ich, inzwischen ein wenig ausgeleiert, und Johto ist auch nicht vorhanden. Das ganze Spiel spielt in Kanto und unterscheidet sich vom Inhalt kaum von Rot/Blau. Nachdem man die Top Vier besiegt hat kommt man zu einer Insel, die es in Rot/Blau nicht gab und auf der man kleine Side Quests erfüllen kann.
Fazit:
+ besserer Pokédex
+ schön gestaltet (Umgebung/Charaktere)
+ angenehme Farbwahl
+ man kann zwischen Jungen/Mädchen wählen
+ Pokémon aus Rubin/Saphir

- langweilige Story
- spielt ausschließlich in Kanto
- ewig das gleiche eintönige Gedudel
Meine Meinung: Macht eine Zeit lang Spaß, aber ein neue Edition mit neuer Story wäre mir um einiges lieber.


Wir wollen nur deine Seele
Wir wollen nur deine Seele
Preis: EUR 20,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die beste Band der Welt, 8. September 2004
Rezension bezieht sich auf: Wir wollen nur deine Seele (Audio CD)
Das sind nun mal einfach die Ärzte. Kommerz hin oder her. Klar, mit der Zeit sind sie nicht mehr so 'punkig' wie früher, aber das haben sie ja schon zu Zeiten von '13' abgestritten. Also werd ich euch nun einfach erzählen, wie die CD ist, ganz ohne Vorurteile.
Die Songs sind gut ausgewählt und machen Spaß (zum Anhören und Mitsingen), das Palaver von BelaFarinRod macht sowieso Spaß zum zuhören ("...und aus diesen Haufen werden Schlagzeuger!") und auch die gröhlende Masse darf das tun, was sie am besten kann. Die textlichen Abwandlungen in den Songs sind so lustig wie eh und jeh (diskutiert - onaniert, das seh'n wir ja nich so eng), und wenn Farin mal 'nen Ton nicht trifft, stört das ja keinen. Es werden kaum ernste Töne angeschlagen, obwohl auch Lieder wie 'Schrei nach Liebe', 'Die traurige Ballade von Susi' und der 'Schundersong' gespielt werden. Ansonsten singen die Ärzte auch mal lieder wie 'Frozen', 'I'm so horny', etc. Und natürlich werden auch mal (leise) Campino, 'Bullenschweine' und ähnliche auf den Arm genommen.
Fazit:
+ passende Songauswahl
+ gutes Live-Feeling
+ einwandfrei aufgenommen


Seite: 1