ARRAY(0xa4ee4f30)
 
Profil für Ferdinand Dietbert Stuckenhof-Bramstädter > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Ferdinand Diet...
Top-Rezensenten Rang: 29.224
Hilfreiche Bewertungen: 101

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Ferdinand Dietbert Stuckenhof-Bramstädter "Unternehmer (Brennholzverleih)" (Oha ( Schleswig-Holstein))

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Mein Weg aus der Depression:: Wieso ein erfolgreicher Familienvater, Sportler und Banker plötzlich an Selbstmord dachte
Mein Weg aus der Depression:: Wieso ein erfolgreicher Familienvater, Sportler und Banker plötzlich an Selbstmord dachte
von Patrick N. Kraft
  Broschiert
Preis: EUR 8,95

5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert, aber..., 15. Januar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
wie die rezension von Boris M. Riek im detail schon beschreibt ist dieses buch stilistisch eine katastrophe.
wo war da der lektor? das ist nicht allein der amateurstatus von patrick kraft, er ist laie, sondern das versagen des verlages!
er versucht z.B. an manchen witzig zu sein, das ist so peinlich, das der fremdschämfaktor ins unermessliche steigt. an manchen stellen tat es sogar, ungelogen, körperlich weh.
aber, das buch macht das inhaltlich durch seine ehrlichkeit und offenheit alles wieder wett.
patrick kraft ist bankfilialleiter, es wäre absolut verständlich gewesen, alles zu verschweigen, aus angst vor beruflichen repressalien.
das ist sehr, sehr mutig. es müsste viel mehr menschen wie patrick kraft geben, die sich offen zu dem thema bekennen. und zudem zeigt das buch das wir nur allzuschnell vergessen , was wirklich zählt: Arbeit, Familie, Gesundheit. das heisst nicht das wir unsere träume aufgeben müssen, aber doch realistisch bleiben sollen. und geduld haben.
mit hat dieses buch gefallen, mehr noch, es hat mir geholfen. auch ich leide immer wieder unter depressionen. tendenz abnehmend.
ich kann das buch zum thema depression sehr empfehlen.


Ein Leben ohne Grenzen
Ein Leben ohne Grenzen
von Chrissie Wellington
  Broschiert
Preis: EUR 22,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wunderbares Buch, 19. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Ein Leben ohne Grenzen (Broschiert)
Wunderschön zu lesen, es handelt von dem Leben! der Chrissie Wellington und nicht allein von ihrem Leben als Sportlerin .
So sollten Sportbiographien sein, rund, informativ von Anfang an.
Ich hab Tag und Nacht durchgelesen.
Wunderbar!!


Cartel (1995) [Vinyl LP]
Cartel (1995) [Vinyl LP]

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Playlist, 29. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Cartel (1995) [Vinyl LP] (Vinyl)
CARTEL

KARAKAN, ERCI-E. DA CRIME POSSE
Sehr seltene CD, die erste überhaupt von Türken in türkischer Sprache.

12 Tracks

Cartel (4:08)
Cek Bir Firt (4:24)
Party (4:12)
Hani Bana Para (4:49)
Yetmedimi (7:35)
Evdeki Ses (2:49)
Turksun (3:47)
Araba Yok (4:17)
Posse Attack (4:52)
Kan Kardesler (3:54)
Televisyon (3:57)
Der Weg, Den Du Gehst (5:11)


Iron Men: Das legendäre Triathlon-Duell zwischen Dave Scott und Mark Allen
Iron Men: Das legendäre Triathlon-Duell zwischen Dave Scott und Mark Allen
von Matt Fitzgerald
  Broschiert
Preis: EUR 19,90

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ohne jede Einschränkung- Absolut lesenswert!, 8. August 2012
Ich kann zu diesem Buch nicht viel mehr sagen als meine Überschrift.
Der Autor beschreibt beide Athleten perfekt, ihren Werdegang, ihren Charakter, den legendären"Iron War" einfach alles. Hier ist mal richtig gut recherchiert worden.
Das Buch zeigt auch die Seiten der Athleten, die wir nicht kennen konnten, ihre Ängste, persönliche Geschichte, usw.
Darüber hinaus zeigt er den Werdegang von Mark Allen und Dave Scott nach dem Iron War.
Es ist sehr leicht zu lesen, flüssig geschrieben, mit vielen Details, ohne langatmig zu werden.
Ich kann dieses Buch 100% weiterempfehlen!.

Und... Ich weiss endlich warum Mark Allen "The Grip" und Dave Scott "The Man" genannt wurden.
Grip of Death LOL

Für nicht Triahlonbewanderte:
Iron War:
Es war im Jahr 1989 in dem es beim Ironman Hawaii zu diesem unvergesslichen Duell zwischen den beiden Triathlonstars Mark Allen und Dave Scott kam. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte Dave Scott den Ironman Hawaii bereits sechs mal gewonnen, aber 1989 wurde mit diesem Rennen seine Dominanz beendet und das 'Zeitalter' des Mark Allen begann.
Beide schwammen hintereinader, radelten immer in Sichtweite, aber der Hammer war, sie liefen den kompletten Marathon , ohne sich eines Blickes zu würdigen oder ein einziges Wort zu wechseln, bis kurz vor der Ziellinie nebeneinander her.
Kurz vor Schluss der 42 Kilometer setzte dann Mark Allen die entscheidende Attacke. Er schaffte es, ein paar Meter Abstand zwischen sich und Dave Scott zu erkämpfen. Er verzichtete zudem auf die letzte Möglichkeit an der Verpflegungsstelle etwas zu trinken. Dave Scott, konnte nicht mehr gegenhalten und verlor am Ende 58 Sekunden auf Mark, der mit 8:09:15 gewinnt. Dave Scott kommt danach mit 8:10:13 Stunden ist Ziel.
Dieser Wettkampf wurde von der Presse als der "Iron War" bezeichnet.


I'm Here to Win: Wie Chris McCormack zweimal den Ironman Hawaii gewann
I'm Here to Win: Wie Chris McCormack zweimal den Ironman Hawaii gewann
von Chris McCormack
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,95

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen verdammt grosse schnauze der junge! joooongge!( wie die new kids sagen würden), 9. Juli 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
ganz gut zu lesen, sehr ausführlich und lebendig, niemals langweilig, viele details aus dem persönlichen leben und training, sport.
auch für nichttriathleten - sportler interessant.
aber, das ständige gedisse gegen andere athleten, seine "taktik" ( wettkampf ist krieg, andere "manipulieren,"auf seine Seite ziehen", "normann stadler ist ein tyrann" usw. ist mir manchmal ganz schön auf den sack gegangen.
ich mag sowas nicht. mir ist das unsympathisch.
er ist ein grosser athlet, ohne frage.
2x hawaii gewonnen, am anfang ziemlich eingegangen, trotz seiner grosspurigen ansage, sehr peinlich, aber das stellt er sehr gut und ehrlich da.
tolles buch.
aber macca hat echt ne zu grosse schnauze.
der hat ne macc(a)e, der chris mccormack.
das buch ist lesenswert, ohne frage.

aber für mich,einen triathlonwiedereinsteiger nach 20 jahren abstinenz, ist das folgende buch nicht zu toppen!

Iron Men: Das legendäre Triathlon-Duell zwischen Dave Scott und Mark Allen


"Arschtritt": Mein Weg aus der Depression zurück ins Leben
"Arschtritt": Mein Weg aus der Depression zurück ins Leben
von Holger Senzel
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen supergut mit eigener meinung zum thema, 28. Januar 2012
diese buch ist zwiespältig, das der autor eigentlich schon aus seiner depressionen heraus ist. es lässt kein gutes haar an therapeuten, sagt aber gleichzeitig das er bei therapeuten auch gelogen hat. es ist einfach gut zu lesen. sehr ehrlich und lebendig, auch wenn eine depression das gegenteil ist. den negativen rezensionen kann ich teilweise zustimmen, aber es zeigt einen weg raus, der mir im ansatz geholfen hat.
es zeigt eines deutlich, am ende muss man sich selbst helfen , auch wenn man schon das gewehr im mund hatte und abdrücken wollte. das heisst nicht, das man sich keine hilfe holen sollte, auf keinen fall.
DIESES buch ist das buch was mir am meisten weitergeholfen hat, aus der deression RAUSzukommen.

IN der depression fand ich Das Monster, die Hoffnung und ich: Wie ich meine Depression besiegte am besten. es ist genauso ehrlich.

ich hatte auch alles durch Therapien, kliniken, weitere therapeuten. ich kann der wut von holger senzel auf die therapeuten nicht zustimmen,aber ich habe auch vollkommen unfähige therapeuten erlebt, patienten die sich nur um sich selbst drehen.

am ende hatte er recht.
man muss tuen, selbst , alleine!
mir haben die therapien allerdings geholfen.
und am ende dieses buch.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 9, 2012 7:06 AM MEST


Das Monster, die Hoffnung und ich: Wie ich meine Depression besiegte
Das Monster, die Hoffnung und ich: Wie ich meine Depression besiegte
von Sally Brampton
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,99

15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das BESTE buch das ich über Depressionen gelesen habe, 31. Oktober 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
diese buch ist einfach genial, ehrlich und manchmal schwer zu lesen. hier merkt man die seele eines menschen mit depressionen von der ersten zeile an.
sally brampton ist auf der innenseite abgebildet, sie hat eine eigene website und sie hat ihre erfahrungen damals auch in einer englischen zeitung veröffentlicht. da ist nichts gefakt! genauso , aber genauso fühlen sich meine depressionen auch an. in KEINEM buch hab ich das so treffend gelesen. Mensch , ich bin nicht allein, der so ein mist in seinem leben erlebt.
diese ständigen suizidgedanken, medikamente die nicht wirken sondern nur krank machen, ich kann nach aussen lachen und innen meinen tod planen! alles genauso erlebe ich das auch. sie litt 4 jahre unter schwersten depressionen, und sie gingen vorbei!!! ich kann mir das gar nicht vorstellen!!
das gibt mir hoffnung, meine halten seit 2 jahren an, nichts hilft, die sch.. medikamente NULL, klinik etwas, therapeuten helfen ein wenig, sie geben sich mühe , aber richtig weg geht das nicht. manchmal hab ich das gefühl diese sch... hört niemals auf. GENAU wie bei dieser autorin.

was mir hilft ist dieses buch wenn sally brampton das überlebt hat, dann habe ich auch wieder hoffnung!

wenn sie wirklich ein buch lesen wollen das zeigt wie depressionen sind , das lesen sie dieses.


Als meine Seele dunkel wurde: Geschichte einer Depression
Als meine Seele dunkel wurde: Geschichte einer Depression
von Merle Leonhardt
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,90

65 von 73 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Dieses Buch ist ein Fake!, 30. Oktober 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Harter Tobak zu behaupten das diese Buch ein Fake ist. Beweise? nee hab ich keine, aber...
ich leide selbst unter Depressionen und hab natürlich viele Bücher dazu gelesen, aufgrund der Rezensionen auch dieses (ein wenig mehr als die hälfte)
irgendwas war an diesem Buch anders , ich konnte nur nicht feststellen was. ich hab es immer wieder weggelegt, es war zu rund, zu dramatisch, mir fehlte die seele.
es war wie ein roman zu lesen, ich war bei der person dabei, aber hatte das gefühl eben einem fiktionalen charakter zu begegenen. der ganze stil war zu gekünstelt, die höhepunkte und beschreibungen der emotionen zu dramatisch, zu konstruiert, eine auffallend häufige verwendung von dramatischen adjektiven und das ende , (das habe ich gelesen und ca. das mittlere dritel des buches ausgelassen) zu kitschig. das erste buch was ich nicht ganz gelesen habe. nach einem drittel war mir klar, das buch ist ausgedacht!
ich denke die geschichte ist schlicht und einfach gelogen.
merle leonhardt wird von google nicht gefunden, das foto auf der vorderseite ist von einer agentur. alles fake!

weitaus bessere bücher zu diesem thema sind:
"Arschtritt": Mein Weg aus der Depression zurück ins Leben
diese buch ist zwiespältig, das der autor eigentlich schon aus seiner depressionen heraus ist. es lässt kein gutes haar an therapeuten, sagt aber gleichzeitig das er bei therapeuten auch gelogen hat. es ist einfach gut zu lesen. sehr ehrlich und lebendig, auch wenn eine depression das gegenteil ist. den negativen rezensionen kann ich teilweise zustimmen, aber es zeigt einen weg raus, der mir im ansatz geholfen hat.
es zeigt eines deutlich, am ende muss man sich selbst helfen , auch wenn man schon das gewehr im mund hatte und abdrücken wollte. das heisst nicht, das man sich keine hilfe holen sollte, auf keinen fall. man kann ihn googeln und auch videos aus talkshows finden. er ist real!

ein sehr gutes buch, weil super ehrlich und lebendig ist:
Mein Weg aus der Depression: Wieso ein erfolgreicher Familienvater, Sportler und Banker plötzlich an Selbstmord dachte
Überall im Internet zufinden, mit email,Telefonummer! usw. wenn das nicht mal total real ist. leider ist der stil sehr holperig.

das allerbeste buch ist aber;
Das Monster, die Hoffnung und ich: Wie ich meine Depression besiegte

diese buch ist einfach genial, ehrlich und manchmal schwer zu lesen. hier merkt man die seele eines menschen mit depressionen von der ersten zeile an.
sally brampton ist auf der innenseite abgebildet, sie hat eine eigene website und sie hat ihre erfahrungen damals auch in einer englischen zeitung veröffentlicht. da ist nichts gefakt! genauso , aber genauso fühlen sich meine depressionen auch an. in KEINEM buch hab ich das so treffend gelesen. Mensch , ich bin nicht allein, der so ein mist in seinem leben erlebt.
diese ständigen suizidgedanken, medikamente die nicht wirken sondern nur krank machen, ich kann nach aussen lachen und innen meinen tod planen! alles genauso erlebe ich das auch. sie litt 4 jahre unter schwersten depressionen, und sie gingen vorbei!!! ich kann mir das gar nicht vorstellen!!
das gibt mir hoffnung, meine halten seit 2 jahren an, nichts hilft, die sch.. medikamente NULL, klinik etwas, therapeuten helfen ein wenig, sie geben sich mühe , aber richtig weg geht das nicht. manchmal hab ich das gefühl diese sch... hört niemals auf. GENAU wie bei dieser autorin.

was mir letzendlich WIRKLICH geholfen hat, ist dieses buch! Es fühlt sich so an, als würde jemand meine gefühle aufschreiben.
wenn sally brampton das überlebt hat, dann habe ich auch wieder hoffnung!

sally brampton ist eine bekannte autorin und wird von google massig gefunden.

nicht so eine märchengeschichte wie "als meine seele dunkel wurde".

wenn sie wirklich bücher lesen wollen die zeigen wie depressionen sind , das lesen sie die beiden letzten.
und ich wünsche ihnen das es ihnen genauso hilft wie mir.
Kommentar Kommentare (8) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 29, 2012 7:13 PM CET


Apnoe: Mit einem Atemzug in blaue Tiefen
Apnoe: Mit einem Atemzug in blaue Tiefen
von Robert Margaillan
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 10,51

1.0 von 5 Sternen Grosser Mist, 16. Januar 2007
das buch ist ein grosser mist. es werden allgemein bekannte dinge des apnoetauchens vorgestellt. mehr !!!!!! als die hälfte des buches handelt gar nicht vom apnoetauchen, sondern von den "schönsten" tauchplätzen des welt.
das kann ich mir auch in jedem anderen tauchbuch anschauen.
das einzige was zu anfangs wirkt in diesen buch ist sein format und seine fotos, mehr nicht.
NICHT KAUFEN, DAS BUCH IST ES NICHT WERT!


Seite: 1