Profil für Pohlmann > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Pohlmann
Top-Rezensenten Rang: 1.081.549
Hilfreiche Bewertungen: 14

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Pohlmann
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Postsexuell
Postsexuell
Preis: EUR 11,99

5.0 von 5 Sternen Was für ein Debüt-Album!, 2. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Postsexuell (Audio CD)
Das ist definitiv das Beste, was ich seit langer Zeit aus deutschen Landen in Richtung Punk/Rock/Alternative - wie auch immer - gehört habe! Soviel Innovation, so abwechslungsreich, so dermaßen gut gemacht - ich bin total begeistert!
Allein der Titelsong "Postsexuell" - wer kommt auf sowas? Dann der Kracher "Leb so, dass es alle wissen wollen" und mein persönlicher Favorit "Meise, Pony, Albatros", eine für mich zutiefst melancholische Nummer - es ist einfach nur gut!
Die Jungs sollte man sich wohl definitiv merken und sich auf das nächste Album freuen - Daumen hoch!


Haut und Seele: Ein geheimnisvolles Wechselspiel
Haut und Seele: Ein geheimnisvolles Wechselspiel
von Lüder Jachens
  Broschiert
Preis: EUR 8,90

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ich war entsetzt!, 19. Juli 2009
Der Autor hat den Unterschied zwischen südländischen Menschen, d. h. Menschen mit dunklerer Hautfarbe, und hellhäutigeren Menschen, also eher Nordeuropäern, aus seiner Sicht beschrieben.
Seiner Meinung nach sei der dunklere Typus eher cholerisch, erdverbunden, nicht so fein und sensibel (als Beispiel nennt er "den typischen Gastarbeiter aus dem Mittelmeerraum, der hier im Straßenbau tätig ist"!). Den helleren Typus beschreibt er als zart, sensibel und feinfühlig.
So eine grobe und undifferenzierte Aussage finde ich sehr gefährlich, dann dazu noch die Anthroposophische Medizin so frech zu missbrauchen ist nahezu unerträglich!
Diese Aussagen sind meiner Meinung nach rassistisch, dumm und schlicht weg nicht nachvollziehbar!
Mir fallen viele brutale "blonde Typen" ein und viele feinfühlige Menschen, die eher "dunklere Typen" sind / waren.
Sehr, sehr bedauerlich und bedenklich - solche Meinungen - noch dazu von einem Arzt...


Seite: 1