Profil für Roland Kemer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Roland Kemer
Top-Rezensenten Rang: 4.440.536
Hilfreiche Bewertungen: 85

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Roland Kemer "codefreak" (Wien)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Samsung Galaxy Note 3 Smartphone (14,5 cm (5,7 Zoll) AMOLED-Touchscreen, 2,3GHz, Quad-Core, 3GB RAM, 13 Megapixel Kamera, Android 4.3) schwarz
Samsung Galaxy Note 3 Smartphone (14,5 cm (5,7 Zoll) AMOLED-Touchscreen, 2,3GHz, Quad-Core, 3GB RAM, 13 Megapixel Kamera, Android 4.3) schwarz
Preis: EUR 449,00

12 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Region Lock? Nein Danke., 15. November 2013
Einer DER Gründe warum ich freie Smartphones kaufe ist, das ich diese dann überall auf der Welt verwenden kann. Für Gängelung und Brandings gibts Gratis-Providerhandys. Mit diesem Vorgehen sind dieses Gerät und auch der ganze Hersteller (Samsung hat ja auch angekündigt, diese Funktion auf andere Handys nachzuliefern) für mich gestorben. So nicht.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 15, 2013 11:44 PM CET


The King's Speech [Blu-ray]
The King's Speech [Blu-ray]
DVD ~ Colin Firth
Preis: EUR 9,97

10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Englische Untertitel, 7. September 2011
Rezension bezieht sich auf: The King's Speech [Blu-ray] (Blu-ray)
Über den Film an sich lasse ich mich hier nicht aus, der wird in den anderen Rezensionen schon zur genüge gelobt. Allerdings ist mir aufgefallen, dass der Film (BluRay-Version) über keine Englischen Untertitel verfügt, was ich schade finde, da er sich wegen der schönen Sprache sehr gut für Lernende eignet, die dann mitlesen könnten - deshalb auch nur 4 Sterne!


Sennheiser PXC300 Kopfhörer mit NoiseGuard
Sennheiser PXC300 Kopfhörer mit NoiseGuard

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toll für Bahnfahrten!, 8. Juli 2008
Ich habe schon oft von Noice-Cancellation-Technologien gehört, und hatte einmal auf der Systems in München die Gelegenheit den damals aktuellen PXC250 aufzusetzen und einzuschalten. Als dann der PXC300 auf den Markt kam habe ich ihn mir dann bestellt, da er erstens handlich, und (für mich) auf Dauer angenehmer zu tragen ist als ein In-Ear-System wie es sie auch von einigen Herstellern gibt.
Ich hab ihn bis jetzt nur im Zug (hauptsächlich ICE-T) und in Flugzeugen ('normale' strahlgetriebene Verkehrsflugzeuge) benutzt, wo der Kopfhörer seine Stärken auch toll ausspielen kann. Vor allem die Geräuschunterdrückung beim Flug hat mich fasziniert und begeistert! Ich verwende ihn auch oft ohne Musikquelle, nur um die Umgebungsgeräusche zu dämpfen.
Der Kopfhörer kommt mit einer sehr stabilen Transportbox, wo auch zwei Adapterstecker (6,5mm Klinke und 2xKlinke fürs Flugzeug) gut befestigt sind. Kopfhörer samt Kabel und Batteriefach kann man dort bequem verstauen!
Da die Batterien etwas Schwer werden verwende ich ihn nicht in den Öffis. Alles in allem bin ich sehr zufrieden und würde ihn mir jederzeit wieder kaufen!


Tomtom Rider II Europa PNA Navigation für Motorräder
Tomtom Rider II Europa PNA Navigation für Motorräder
Wird angeboten von LCD & Plasma Service GmbH
Preis: EUR 459,00

53 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein paar Infos vor allem zur Montage, 11. Juli 2007
Hallo Leser,

ich schreibe die Rezension hier weil mir vor dem Kauf einige Infos einfach abgingen und ich da dann erst im Zuge der Montage draufgekommen bin.

Zuerst mal, mein Motorrad ist eine 2001er Ducati ST2, die wie viele andere Motorräder, vor allem aus den Richtungen Supersport und Tourer, mit Holmlenkern ausgestattet ist (und demnach keine Lenkstange hat). Der alte Tomtom hat ja nur die befästigungssätze für eine Lenkstange (wo auch Platz ist) mitbekommen, beim neuen sieht man immer nur das Stahl-U mit Gewinden an den Enden, das dann eben wieder um die Lenkstange gelegt wird und von der anderen Seite der RAM-Mount-Aufsatz gegengeschraubt wird.
Diese Lösung funktioniert auch für viele Holmlenker, wenn auch sehr hässlich.
Beim Montieren sind mir dann aber auch zwei Paar längere Schrauben aufgefallen, und die Längslöcher im RAM-Aufsatz. Diese schrauben erstzen bei mir die Schrauben mit denen der Kupplungshebel am Lenker Montiert ist, so dass der aufsatz Problemlos an der Kupplung Montiert werden kann, bombenfest hält, und acuh nicht allzuschlimm ausschaut. Man muss dann beim Montieren nur noch aufpassen dass genug Platz hinter der Verkleidung (wenn man eine hat) und weder TomTom noch Kupplung beim Lenken irgendwo anstehen könnten.
Die Stromversorgung hab ich derweil mal nach 'hinten' unter den Sattel verlegt, aber noch nicht zufriedenstellend angeschlossen. Ich muss erst eine Leitung finden die nur bei Zündung Strom hat. Derweil hab ichs halt während der Fahrt an der 12V-Steckdose hängen.
Die Montage vom Headset im Helm ist ähnlich Unproblematisch, hab einen Schuberth C2 Klapphelm, man muss halt nach dem Aufsetzen und Schließen das Mikrofon irgendwie unter den Helmrand friemeln. Ansagen sind top verständlich, die Freisprechfunktion ist auch in Ordnung, allerdings versteht der Gesprächspartner nur was wenn das Visier geschlossen ist (während der Fahrt), aber aus Sicherheitsgründen sollte man meiner Meinung nach das Telefonieren während der Fahrt auf ein Minimum beschränken.
Navigation ist zuverlässig wie von TomTom gewohnt.
Schade dass das Navi keinen eingebauten Lautsprecher mitbringt (für die Autonavigation z.B.) sondern der in der integrierten Saughalterung nochmal um die 80€ kostet. Sonst kann mans ja während der Fahrt auf den Beifahrersitz legen und nur nach den Ansagen fahren (was sehr gut geht). Oder man koppelt sich fürs Autofahren ein Bluetooth-Headset (was auch gehen müsste, ich allerdings noch nicht probiert habe).

Ich hoffe geholfen zu haben und wünsche eine Unfallfreie Saison!

Die Linke Hand zum Gruß, Roland


The Warriors Code
The Warriors Code
Preis: EUR 8,97

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach gut, 1. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: The Warriors Code (Audio CD)
Einfach gute CD. Vor allem Tessie und Green Fields of France sind echte Hammer, wobei Green Fields of France fast 'ungewohnt' klingt. Das einzige was man anmerken könnte ist dass das Label jetzt sparsam mit den Goodies umgeht... Wo bei Blackout noch eine Bonus-DVD dabei war ist jetzt ein 'Free Patch' drin!
Aber ansonsten, nur weiter so!


Seite: 1