Profil für Sonja Weber > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sonja Weber
Top-Rezensenten Rang: 1.506.607
Hilfreiche Bewertungen: 18

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sonja Weber

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Corel Painter 12
Corel Painter 12

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Da freut sich jedes Künstlerherz, 1. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Corel Painter 12 (DVD-ROM)
Meiner einer hat so ziemlich jede ära Computer durchlebt. Selbstgeschriebene Programme, die am Ende nicht funktionierten bis zum ersten Personal Computer.
Angefangen habe ich mit einem Amiga und für mich als umweltbewusste Künstlerin, war das damalige Programm Deluxe Paint 5 ein Highlight!
Danach folgten weitere Pc`s und Programme und jedes mal dachte ich "Wie weit kann die Entwicklung bei diesen Malprogrammen noch gehen?"
Den all die Programme waren schön und gut aber zufrieden war ich bis jetzt mit noch keinem. BIS JETZT !!!!

Da ich ein Fan alter Meister bin, wollte ich mich schon immer mal darin versuchen aber wenn man an all das Papier denkt (teuer, wenn Du auf dem Land wohnst nicht leicht zu bekommen),
die teuren Öl,- und Aquarellfarben, dann vergeht einem der Spaß meistens schon am Anfang.

Nun habe ich das Programm Corel Painter 12 in Künstlerischer Sicht ausprobiert, es gibt noch jede Menge mehr zu erforschen wie Filme und Animationen erstellen oder bearbeiten usw. aber mir war das "Kann ich einen alten Meister damit erstellen?" das wichtigste und ich bin fasziniert von diesem Programm, so sehr, das ich die Zeit um mich vergesse und wirklich bis in die Nacht hinein arbeite.

In diesem Programm bleiben einem Digital Künstler keine Wünsche mehr unerfüllt.
Wer vorher ein Photoshop Hase war, hat "Null Problemo" mit der Bedieneroberfläche. Man hat sogar fast schon Panik, daß es so ähnlich wie Photoshop ist!
Nichts gegen Photoshop aber nach zich installierten Filtern ist irgendwann das künstlerische ausgebraucht. Dies wiederrum passiert einem nicht mit Corel Painter 12, durch die Masse von Pinseln, Papier (Künstlerleinwand, italienisches Aquarellpapier oder französisches Aquarellpapier) wirst Du Stunden am PC verbringen und auch nicht mehr an Plugins oder Effekte denken (die man nebenbei erwähnt auch in Corel Painter 12 hat ;)

Ganz Klasse ist, daß jeder Pinsel in ein Klonpinsel verwandelt werden kann, somit hat man wirklich jede Menge realistischer Möglichkeiten um ein Hammer Bild zu entwerfen. Probiere einfach einen Aquarellpinsel aus und schmeisse virtuell Salz darauf, klar vorher hatte man einen Filter dafür aber hier kann man sich einbringen und einstellen was aus diesem Bild werden soll und man kann dabei zusehen wie die Farbe verläuft und das Salz es aufnimmt. Ohne zu Lügen, innerhalb kürzester Zeit vergißt Du das Du vor einem PC sitzt. Auch mit einem Wacom hat man sehr schnell ein reales Gefühl auf dem Stift wie sich die Farbe anfühlt, deshalb habe ich so viel Spaß damit. Was mich (als alter Airbrusher) auch überzeugt hat, war das airbrushen mit Corel Painter 12. Hatte mir schon lange eine Airbrushpistole für das Wacom gekauft aber konnte es erst jetzt mit diesem Programm richtig ausprobieren.

Ich bin gespannt auf die Zukunft und was da noch alles kommen wird :)und man kann einen alten Meister mit Corel Painter 12 erstellen ! 5 volle Punkte von mir.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 9, 2014 4:34 PM CET


Seite: 1