earlybirdhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch Kühlen und Gefrieren Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Profil für wizardslayer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von wizardslayer
Top-Rezensenten Rang: 4.617.173
Hilfreiche Bewertungen: 19

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"wizardslayer"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
No World Order
No World Order
Wird angeboten von thebookcommunity
Preis: EUR 31,91

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bärenstark!, 12. April 2002
Rezension bezieht sich auf: No World Order (Audio CD)
Mit "No World Order" haben die Jungs um Kai Hansen nen echten Bringer aufs Silikon gebrannt.Viel stärker als "Powerplant" wenn nicht eines der besten Gammaray Alben aller Zeiten.Die NWOBHM Einflüsse wirken wie eine Frischzellenkur und Kai Hansen hat sich als Sänger um Lichtjahre gesteigert.Songs wie der Quasi-Titeltrack "New World Order" (mit einem Teil der direkt von der ersten Iron Maiden stammen könnte) oder der alles vernichtende, unbeschreibliche, geniale, lavasound-mäßige Überhammer "Damn The Machine" (mit dem wohl göttlichsten Refrain der Gammaray Geschichte) lassen einem keine andere Wahl als dieses Mega Album abgöttisch zu lieben.Da ich beim besten Willen keinen schlechten Song ausmachen kann bleibt mir nur übrig diesen Hammer mit 5 Sternen zu ehren.


Head of the Deceiver
Head of the Deceiver
Wird angeboten von Smart-DE
Preis: EUR 14,99

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Raise The Metal Fist !!!, 12. April 2002
Rezension bezieht sich auf: Head of the Deceiver (Audio CD)
Im Gegensatz zu Sacred Steel die sich wegen ihres schlechten Sängers auch auf Slaughter Prophecy nicht steigern konnten, katapultieren sich Wizard mit diesem Album entgültig in den True Metal Olymph.Da gibt es nicht einen schwachen Song auszumachen, der Sound knallt ohne Ende und die Gesangsleistung ist absolut internationales Niveau (auch wenn der deutsche Akzent teilweise doch arg durchscheint).Ausserdem hat man mit "The First One" einen Song aufs Langeisen geschmolzen der so dermaßen nach (frühen) Manowar klingt, daß einem die Freudentränen kommen.Wie heißt es so schön im letzten Song : "We play more Metal than the most people can take." Amen.


The Code of Life
The Code of Life
Wird angeboten von tws-music-eu
Preis: EUR 15,35

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Riffmonster !!!, 14. März 2001
Rezension bezieht sich auf: The Code of Life (Audio CD)
Also da möchte ich dem Buffo vom Rock Hard doch vehement widersprechen. Bei "Code of Life" handelt es sich sehrwohl um ein überragendes Werk, das für mich jetzt schon zu einem der Highlights 2001 gehört! Gleich das erste 3er - Pack an Songs ("Day of rekoning", "Kill the machine" und "Standing") sind Dampfhämmer allererster Güte. Die Produktion ist fett bis geht nicht mehr, die Riffs sorgen für permanentes Headbangen und Rob Rocks Stimme ist sowieso unglaublich geil. Und mit "Open your Eyes" hat man 'nen wirklich tollen Melodic Rocker am Start. 12 Killers no fillers. Pflichtkauf !!!
Oliver


Seite: 1