Profil für humorbid > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von humorbid
Top-Rezensenten Rang: 3.654.930
Hilfreiche Bewertungen: 45

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"humorbid"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Bombardiert Belgien! & Brot und Gürtelrosen
Bombardiert Belgien! & Brot und Gürtelrosen
von Wiglaf Droste
  Taschenbuch

10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Böse, 24. Oktober 2004
Einer kann böse, unerträglich, beklemmendmachend, unfair, beleidigend, grosskotzig, arrogant, grössenwahnsinnig und gut zugleich sein. Ohne Zweifel! Beispiel dafür ist "Bombadiert Belgien". Droste packt, zum Vorteil seiner geistigen Gegner, nur das flammende Schreibutensil und nicht das gleichbeadjektivierte Schwert und haut drauf. Alles was sich in deutschen Feuilletons (?!) herumtreibt und da von sich reden macht wird nicht ungeschoren davon kommen. Ungeschoren meint hier: Wird geschrieben zerpflügt und gerufmordet, auf üble Weise. Und dann sitzt man da und fragt sich an manchen Stellen wo in den letzten Zeilen der Sprung über die Grenze des guten Geschmacks getan wurde. Aber die alte Frage von dem was Satire darf, und deren einzige Antwort, nämlich Alles! versönt auch an den ganz harten Stellen. Und dort wo Droste den papierenen Kampf der Gerechten gegen lästige Konzertmitbesucher führt, oder charmante Abrechnungen mit Keith Jarret niederschreibt ahnt man dass Frustration und Misanthropie möglichweise doch zu mehr Welterkenntniss führen als das hohe Lied auf die beste aller Welten.


Die Hohe Kunst der Tiefen Schl [Vinyl LP]
Die Hohe Kunst der Tiefen Schl [Vinyl LP]

5.0 von 5 Sternen deutscher rap alternativ, 24. September 2004
bambule als die nevermind des deutschen hiphop. wie nirvana haben die beginner mit ihrem album das ende des deutschen hiphop eingeläutet. was ab diesem jahr auf den markt kam, und unter dem emblem des deutschen hiphop lief war meist mieser abklatsch amerikanischer vorbildhelden, der verzweifelte versuch alte tugenden hochzuhalten, oder schlicht schlecht. und selbst die die einmal gross und gut waren liessen sich vom sinkenden schiff mitreissen. schade wars.
nur ganz wenige ausnahmen, zumindest unter denen die einem grösseren publikum bekannt sind, verbaten sich diesem trend, konzentrierten sich weiter auf das eigene ding und verwöhnten den beinahe entwöhnten zuhörer mit immernoch kreativem und qualitativ extremhochwertigem. das glanzbeispiel für die gelungene ausnahme sind die kinderzimmers aus ulm. seit dem ersten album, und dem ersten "untergrund" hit unfug bin ich fan dieses duos. neu für mich waren die rohheit der beats, unglaublich clevere funk, soul, jazz samples, beinahe roh aneinander gezimmer und dann der ganz neue ansatz was die texte angeht. mit wissen und belesenheit nicht hinter dem berg halten, und dabei weder altklug, oberlehrerhaft noch peinlich zu wirken. ich war vom ersten album begeistert, vom zweiten nicht enttäuscht, und vom dritten... ein einbruch in neue höhen. die beats nicht mehr so roh, etwas gefeilt aber ohne klinisch glatt zu wirken, die texte (und insbes. der flow) auf einem neuen, vielleicht zu erwartenden level.
wer rap mochte, vielleicht noch mag, und sich nach neuem genauso wie nach altem sehnt, wer clevere texte ohne bitch- und motherf*ckercount mag, wer den echten funk im rap vermisst der ist bei kinderzimmer productions und der hohen kunst nach tiefen schlägen gut aufgehoben.


Natural History
Natural History

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen weltrettungspotenzial hoch, 14. September 2004
Rezension bezieht sich auf: Natural History (Audio CD)
wenn eine band nicht bekannt ist, dann ist das nicht im regelfall nichts schlimmes. manche sind es weil man sie nicht zu kennen braucht, manche sind es weil ihre grossartige musik sich nicht vielen erschliesst. manche sind es weil... man weiss es einfach nicht warum.
und so eine band ist i am kloot und das ist schlimm. denn wenn eine band ein solch hohes weltrettungspotential hat wie eben diese band, dann gibt es einfach keine entschuldigung für die nichtbeachtung.
i am kloot sind die totale harmonie, und natural history ist die einführung in den kosmos der harmonie. die gnadenlose schönheit mit der die platte anfängt und die mit der sie aufhört ist beinahe atemberaubend. jede einzelne melodie kommt einem so bekannt und so neu vor als sei sie schon immer dagewesen und da ist endlich einer, oder in diesem fall drei, die sie singen. zwingend.
ich gebe fünf punkte weil i am kloot vielleicht nicht die welt, aber mich hin und wieder gerettet haben.
bitte liebt sie.


Mein Sein
Mein Sein
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 14,99

11 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen lauwarme popbrühe, 21. Mai 2003
Rezension bezieht sich auf: Mein Sein (Audio CD)
virginia jetzt gingen letztes jahr wie ein stern am neuen deutschen pophimmel auf, und weil ich ein herz für deutschsprachige musik, und sei es pop, habe dachte ich in höchsten tönen, bis ich die cd gehört habe.
ich stehe pop nicht grundsätzlich skeptisch gegenüber. viele popbands verstehen ihr handwerk und machen auch aus dem seichteren klang grosse emotionen. intelligent sollte er sein, ideen sollte man hören und irgendwie tief gehen. virginia jetzt kann mir das leider nicht bieten. eine dünne stimme müht sich um stumpf-harmonie-süchtige texte über 0815 popmusik. mir bleibt keine melodie im kopf hängen, und sollte doch eine nachwirken dann ist sie nur der fade beigeschmack der textlichen ergüsse. zitat "fahr mit mir im love-nightliner, love-nightliner, love-nightliner... etc. pp."
zum spülen und saugen gut geeignet zum sessel sitzen und lauschen eher nicht. nichtmal im sommer.


Perseverance
Perseverance
Preis: EUR 5,99

4 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen stumpfes geballer, 13. Mai 2003
Rezension bezieht sich auf: Perseverance (Audio CD)
ich habe in einem interview gelesen dass wo hatebreed aufspielt regelmässig knochen in die brüche gehen.
nach dem genuss der cd kann ich das gut verstehen. hatebreed beherschen das stumpfe geprügel zu perfektion. wer schon immer gedacht hat punk/hc braucht 3 akkorde kann sich von hatebreed eines besseren belehren lassen. sie brauchen nur einen. beeindruckens ist allenfalls die kondition des schlagzeugers, und dafür gibts auch den zweiten stern.
mehr kann ich leider nicht geben, da die cd weder rein akkustisch ein hörvergnügen ist, noch für technikbegeisterung sorgen kann.
sorry!


Rival Schools United By Onelinedrawing
Rival Schools United By Onelinedrawing
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 21,95

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen alte helden..., 18. Februar 2003
...auf neuer, kleinen, leicht versteckten, schwer zu findenden, selten angepriesenen split ep.
was ausser grosser musik soll schon rauskommen wenn sich schreifels (ex-gorilla bisquits, ex-quicksand) und matranga (ex-far, heute-new end original) und der hc-heldenanhang alter schule, das medium teilen und auf ihrer hälfte zeigen wie man alte traditionen neu aufpoliert, wie man heute eine gitarre anschlägt, wie man heute groovt und was man heute so singt.
und was soll ich sagen, entgegen dem einen trend besingt und bespielt man beinahe gnadenlosen optimismus und wie, wenn man es will, einiges besser werden kann. schön wenn einem das auch gesagt wird.
emo, bäh bäh, darf es der nennen der es nicht besser weiss, ich nenne es tolle rockmusik, die so neu und so alt klingt wie thriller und united by fate.
4 sterne, von mir, weil ich 5 nicht mal mir selbst geben würde.


Seite: 1