Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Strandspielzeug yuneec Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Wolfi > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Wolfi
Top-Rezensenten Rang: 321.115
Hilfreiche Bewertungen: 90

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Wolfi

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Fintie Lenovo Tab 2 A10-70 / Tab 2 A10-70L / Tab 2 A10-70F SmartShell Hülle Case Cover Tasche Etui - Ultra Slim Superleicht Stand Cover für Lenovo Tab 2 A10-70 / Tab 2 A10-70L / Tab 2 A10-70F 25,7 cm (10,1 Zoll FHD IPS) Android Tablet, Schwarz
Fintie Lenovo Tab 2 A10-70 / Tab 2 A10-70L / Tab 2 A10-70F SmartShell Hülle Case Cover Tasche Etui - Ultra Slim Superleicht Stand Cover für Lenovo Tab 2 A10-70 / Tab 2 A10-70L / Tab 2 A10-70F 25,7 cm (10,1 Zoll FHD IPS) Android Tablet, Schwarz
Wird angeboten von Fintie EU
Preis: EUR 29,99

5.0 von 5 Sternen Passt perfekt, 11. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was soll man viel schreiben, die Schutzhülle passt perfekt, ist edel verarbeitet und schützt Tablet und Display optimal. Ich kann es jedem empfehlen.


Skytec 46cm Aktiv Disco Subwoofer 1000W Lautsprecher Box
Skytec 46cm Aktiv Disco Subwoofer 1000W Lautsprecher Box
Wird angeboten von Elektronik-Star
Preis: EUR 219,90

3.0 von 5 Sternen naja....., 8. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich finde der Subwoofer ist nicht so schlecht und für das Geld ganz ok aber, sorry, 250W RMS Leistung bzw.1000W max klingen anders. Für die Größe des Lautsprechers ist dann doch die eingebaute Endstufe ein klein wenig zu schwach. Der Woofer macht zwar krach und überträgt die tiefen Frequenzen optimal, aber man sieht auch das die Endstufe sehr schnell in den Peak hineinkommt. Mal sehen wie lange er macht ohne aus zu fallen. Für den privaten Gebrauch passend, für den PA Bereich sollte man doch eher was höherpreisigeres auswählen.


Zens ZESC02B/00 kabelloses Ladegerät für Qi kompatible Smartphones (z.B. Samsung Galaxy S6/S6 edge, Galaxy S7/S7 edge, Motorola Moto X Force, Note 5, Google Nexus 4/5/6/7, Microsoft Lumia 950, Moto 360) schwarz
Zens ZESC02B/00 kabelloses Ladegerät für Qi kompatible Smartphones (z.B. Samsung Galaxy S6/S6 edge, Galaxy S7/S7 edge, Motorola Moto X Force, Note 5, Google Nexus 4/5/6/7, Microsoft Lumia 950, Moto 360) schwarz
Preis: EUR 42,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Etwas teuer, aber ein super Modell, 7. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorab gesagt, das Qi Ladegerät von Zens ist mein 2. Modell, das erste war ein Billigprodukt No-name aus China.
Getestet habe ich das Zens Modell mit einem Nexus 4 und einem Samsung Galaxy S5. (Zur info, das Samsung Galaxy S5 funktioniert nur wenn man vorher einen QI Receiver einbaut)
Anfangs war ich etwas skeptisch weil das Ladegerät von Zens etwas kleiner ist als das Handy. Es stellt aber kein Problem dar, das Handy liegt gut uns rutschsicher auf dem Qi.
Der Grund warum ich umgestiegen bin ist, dass das Billigprodukt einige Mängel hatte. Das auflegen meines Nexus 4 musste sehr genau erfolgen sonst wurde es entweder gar nicht gefunden oder mit Unterbrechungen geladen.
Das Billigprodukt wurde sehr heiß, man dachte, es brennt gleich ab. Geladen wurde das Chinaprodukt mit einem Handelsüblichen Lader fürs Handy, welcher nicht im Lieferumfang dabei war.
Genau diese Mängel konnte ich beim Zens Modell nicht feststellen. Beiliegendes Netzteil und der Lader sind gut aufeinander abgestimmt. Das Handy muss zwar schon in dem dafür vorgesehen Bereich aufgelegt werden, das Ladegerät findet aber das Handy schneller als das Billigprodukt und hält den Ladezyklus ohne Unterbrechung aufrecht. Eine Erwärmung des Zens Laders ist auch erkennbar, aber bei weitem nicht so stark wie beim Chinamodell. Vermutlich auch deswegen weil das Zens Modell mit einem 12V Netzteil arbeitet und nicht wie die meisten günstigeren Produkte mit 5V. Das Chinamodell ladet nicht bis auf 100%, beim Zens Modell mit Nexus 4 kein Problem. Bei meinem Zens Modell welches ich erhalten habe schaltet die Ladefläche ab wenn der Akku vollgeladen ist. (die grüne LED welches den Ladevorgang anzeigt erlischt nach Voll-Ladung) Das Laden dauert in etwa so lange wie das aufladen mit dem Original Netzteil.
Das QI Lademodell von Zens ist zwar etwas teuer, aber es funktioniert bei mir Problemlos. Ich hoffe das es bald mal günstigere Modelle mit der gleichen Qualität gibt, denn das Prinzip Qi Laden ist eigentlich eine super Sache.


VU+ Duo Twin Linux HDTV Receiver PVR Ready, inkl. 500GB HDD
VU+ Duo Twin Linux HDTV Receiver PVR Ready, inkl. 500GB HDD

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein tolles Gerät was keine Wünsche offen lässt, 12. Dezember 2012
Auch ich kann den Receiver so wie meine Vorschreiber nur empfehlen. Hier haben sich die Koreaner echt was überlegt.

Die Software des Receivers basiert auf Linux Basis, daher empfehle ich dass man den Receiver per Netzwerk ins Internet hängt. Softwareupdates sind dann ein Kinderspiel. Auch gibt es dann einfach die Möglichkeit diverse Apps nach zu installieren und den Receiver nach seinen Bedürfnissen ein zu richten.

Der Receiver meldet sich automatisch im Netzwerk, Datenaustausch zwischen Receiver und PC sind kein Problem.Großer Vorteil, der Receiver kann somit mit der am Receiver befindlichen Software als Medienplayer verwendet werden.

Die Umschaltung zwischen den einzelnen Sender funktioniert zügig, Kanalwechsel < 1 Sekunde wie laut Herstellerangaben?......,Ja das kommt in etwa hin.

Datenaustausch zwischen interne Festplatte und externer Festplatte ohne PC sind möglich, lediglich eine zusätzlich App die zum Verschieben oder kopieren benötigt wird muss man installieren. So wär auch Datenaustausch ohne Netzwerk möglich.

Die Bild und Tonqualität ist einwandfrei und über HDMI wird die volle vom Sender gelieferte Auflösung ohne Probleme am Fernseher dargestellt.

Aufzeichnen von Sendern: Mit dem Receiver ist es kein Problem mehrere Sender zur gleichen Zeit auf zu nehmen und mit dem Twintuner auch kein Problem ein anderes zur selben Zeit zu schauen. Der Receiver zeichnet das Transponder Signal auf (ts Datei). Je nach Senderauflösung kann man in etwa 10Gb für etwa 10 Stunden einrechnen.(Daumen mal pi Wert) Für mich ist also eine 500 GB interne Festplatte ausreichend.

Senderliste bearbeiten: Das funktioniert mittels der Software DreamBoxEdit welche man im Internet kostenlos bekommt kinderleicht. Gescannte Liste vom Receiver über Netzwerk laden, bequem am PC sortieren und wieder auf den Receiver laden. Kein umständliches hantieren mit der Fernbedienung mehr notwendig.

Der Receiver bietet Common Interface Slots und Smartcard-Reader:
Zum Common Interface Slots kann ich leider noch keine Angaben machen da ich keine passende Hardware besitze. Beim Smartcard-Reader gibt es die Möglichkeit eine gültige Abokarte wie zum Sky zu benutzen, jedoch nicht mit der originalen Software. Mit der originalen Software ist bei mir kein Sky Empfang möglich.

Timer programmieren: Funktioniert dank EPG einfach, kein lässiges eingeben von Start und Endzeit mehr notwendig. Man hat aber die Möglichkeit die Aufnahmezeiten nach Festlegung zu ändern. Auch ist es möglich generell einzustellen ob man bei der Aufnahme eine Vorlaufzeit bzw. Nachlaufzeit haben will und was der Receiver nach der Aufnahme machen soll.(nichts unternehmen, herunterfahren usw.)

Zusammenfassend kann ich sagen, ein super Modell für alle diejenigen welche einfach nur sehr gute Qualität mit einfacher Bedienung haben möchten, aber auch ein super Modell für all diejenigen die Ansprüche stellen und mehr wollen als nur Sendungen schauen.
Negative Punkte habe ich bis dato noch nicht feststellen können, daher auch die vollen 5 Sterne.


iRobot Roomba 555 Staubsaug-Roboter / 1 Automatische Wand
iRobot Roomba 555 Staubsaug-Roboter / 1 Automatische Wand

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein echtes kleines Wunderding!, 7. Februar 2011
Also ich war echt skeptisch als mich meine Gattin überreden wollte den I Robot zu kaufen. Ich war sogar ein wenig paranoid und habe mir das Modell erst mal beim Nachbarn ausgeliehen. Ich habe aber bald bemerkt dass dies ein wirklicher Helfer ist. Obwohl der so klein ist, ist er ein richtiger Gehilfe.

Positives: Es können unterschiedliche Reinigungszeiten eingegeben werden zu denen er selbstständig ohne Zutun alles was man möchte abfährt bürstet und saugt. Man geht mal für ein paar Stunden fort und der Robbi reinigt währenddessen das Haus. Kommt man nach 3 Stunden heim ist die Wohnung sauber und der Robot steht auf der Ladestation und läd sich wieder auf. Ein großes Plus. Lässt man den I Robot selber von der Station wegfahren findet er auch nach getaner Arbeit oder wenn der Akku leer ist von jedem X beliebigen Raum wieder dorthin zurück. Wenn man der Meinung ist das es reicht mit der Reinigung drückt man einfach die DOCK Taste, der I Robot fährt zur Ladestation.

Durch seine geringe Höhe kommt er unter unsern Tisch, dem Kasten und das Bett. Dort putzt er alles weg was er findet und wo man mit dem Besen nicht leicht hinkommt. Auch ein großes Plus die Spot Taste. In spiralförmiger Bewegung wird dabei ein bestimmter Bereich intensiv gereinigt. Auch zu erwähnen die rotierenden Seitenbürsten. Hier fischt er jeden nicht festsitzenden Schmutz aus den Ecken und Kanten.

Der I Robot saugt nicht nur sondern bürstet den Boden. Wir haben in unserem Haus sehr viel Laminat und Parkett. Im Wohnzimmer, Bad und Toilette einen Teppichläfer. Das sind keine Hindernisse hier fährt er drüber. Das Gute daran er bürstet den Schmutz regelrecht aus den Teppichfasern, dieser sieht nach einigen Fahrten aus wie neu.

Parket und Laminat werden ebenfalls gebürstet dadurch glänzt bei uns der Boden wie frisch poliert.

Auch dabei eine Firewall, betrieben mit 2 handelsüblichen Mignonbatterien. Eingeschaltet und hingestellt bei einer Türschwelle und der I Robot fährt bis dahin und nicht weiter.
Übrigens: Stiegen sind kein Problem. Er erkennt dass es sich einer Stufe nähert, stoppt davor und fährt zurück. Er ist noch kein einziges Mal über die Stiegen runtergefallen.

Kommt es mal vor das er an ein Hindernis schroffer anfährt wird der Punkt gemerkt. Das nächste Mal bremst er an der Stelle ab und dockt nur mehr vorsichtig an die Stelle an.

Die Reinigung: Sehr einfach. Umdrehen, 2 gelbe Laschen drücken Bügel hochklappen und alle beweglichen Teile lassen sich herausnehmen. Auch dabei ein spezielles Set mit Hilfe dessen man festgewickelte Haare aus den Bürsten leicht entfernen kann. Staubbeutel gibt es nicht, einfach in den Mist leeren, Pollenfilter ausklopfen.Hier hat der Hersteller mal richtig mitgedacht. (2. Pollenfilter ist sogar als Ersatz im Lieferumfang enthalten.)

Zum Geräuschpegel: Ja auch das macht das Gerät, ist aber bei uns leiser als unser Staubsauger.

Bodenschwellen: Bei uns 2 bis 3 cm hoch, kein Problem da fährt er drüber.

Negatives: Da fällt mir eigentlich gar nichts Großes dazu ein. Er reinigt die Böden vielleicht nicht so wie man es vermutlich händisch machen würde. Er fährt eher kreuz und quer. Hat aber auch seine Vorteile, da er so viele Stellen mehrfach abfährt und somit sauberer wird. Dort und da kommt er nicht ganz hin wenn es für ihn zu eng wird, da muss man ein kleinwenig nachhelfen. Mit grossen Verunreinigungen wie zum Beispiel Blätter kommt er nicht zu recht, die saugt er natürlich nicht ein. Ist aber auch kein outdoor Reiniger.

Fazit: Auf jeden Fall eine große Arbeitserleichterung beim Hausputz und echte empfehlenswert. Man verlässt die Wohnung 'schmutzig' und wenn man heimkommt sind die Böden sauber, auch nicht schlecht, oder? Trotz aller anfänglichen Skepsis, jetzt möchte ich ihn nicht mehr missen!


HDMI Selector 4 IN  1 OUT Switch Box
HDMI Selector 4 IN 1 OUT Switch Box
Wird angeboten von lets-sell!
Preis: EUR 14,47

5.0 von 5 Sternen Einfach, schlicht, funkioniert einwandfrei, für mich perfekt!, 19. Januar 2011
Ich wollte einen einfachen, schlichten ohne viel Technik HDMI Umschalter zu einem vernünftigen Preis. Und genau das ist dieser Umschalter. Er funktioniert bei mir mit allen angeschlossen Komponenten einwandfrei. Es gibt keine Probleme bei der Umschaltung wenn alle HDMI Komponenten eingeschaltet sind und Laufen. Das Durchschalten der Signale funktioniert ohne dass sich eine Wiedergabekomponente aufhängt oder mal Ton oder Bild nicht erscheinen.

Positiv zu erwähnen ist das die Buchsen alle vergoldet sind, dadurch sind diese nicht anfällig für Oxidationen. Gerade bei Steckern die nicht immer ein und ausgesteckt werden kann es zur Oxidationsbildung kommen.+

Wer nicht zu viel Technik verlangt ist mit dem Modell bestens bedient!


Samsung BD-C5300 Blu-Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX) perlschwarz
Samsung BD-C5300 Blu-Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX) perlschwarz

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Einsteigergerät zu vernünfigen Preis, 29. Dezember 2010
Hab nun seit einigen Tagen den Player in Betrieb und muss sagen dass ich im Großen und Ganzen zufrieden bin.

Pluspunkte:
Das Gerät ist einfach ohne großen schnick schnack, die Fernbedienung wirkt übersichtlich. Stromsparmodis sind genauso einstellbar wie bei den preislich teureren Geräten. Großer Pluspunkt, der Netzwerkanschluss. Firmwareupdates sind damit so was von unproblematisch das es eher schon eine Freude macht.
Die upscaling Funktion bei DVDs funktioniert besser als ich erwartet habe (damit werden DVD Qualitäten in HD Qualität umgerechnet wodurch das Bild einer DVD fast so gut ist wie das einer Blu ray)

Negativ: Das Laden einer Blu Ray dauert etwas lange, das kann schon je nach Blu ray bei mir bis zu 20 Sekunden dauern, aber ich glaube das man bei diesem Preissegment in dem sich der Player befindet dies in Kauf nehmen muss.

Mein Tipp: Jeder der einen Bluray Player haben will und nicht zu viel Technik verlangt sondern einfach nur Filme und Internetangebote genießen möchte soll sich diesen Player mal genauer ansehen.


Pinnacle Studio 14 Ultimate Collection
Pinnacle Studio 14 Ultimate Collection

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ein grosser Müll !!, 28. November 2010
Der größte Schrott den ich mir jemals gekauft habe! Verwendete bis dato Pinnacle Version 12 ohne Probleme. Lief auch sehr Stabil. Durch Umstieg auf HD Technik dachte ich mir das ein update auf Version 14 auch nicht verkehrt wäre. Großer Fehler! Das Schneiden mit HD Videos ist der blanke Horror. Das Programm ist Ressourcenlastig ende nie, mit meinem Pentium Dual Core 2,2 Ghz, 4 Gb Speicher, Windows 7 und einer nvidia Geforce 9500 mit 1Gb Ram dauert das aufmachen und bearbeiten von Videos ewig lange. Zum Einladen eines Clips oder Überganges bzw Bearbeitung können schon mal gut und gerne 10 bis 20 Sekunden vergehen. Zu dieser Zeit weiß man nie ob den der Rechner eigentlich noch irgendwas tut.
Spielt man das Video dann als Vorschau ab heißt es erst einmal ewig warten bis gerendert wurde. Dann kann man das Video dafür zur Belohnung ruckweise ansehen wo man überhaupt nicht erkennen kann ob es synchron ist.

Also ich weiß nicht welche Hardware benötigt wird damit das Programm normal mit HD Videos umgehen kann.
Habe testweise Sony Vegas versucht das würde klaglos funktionieren, ist aber vom Handling her etwas gewöhnungsbedürftig. Also es gibt Programme die mit meiner Rechnerkonfiguration durchaus zurechtkommen nur Pinnacle Version 14 nicht.
Werde bei der Vorgängerversion bleiben und vielleicht doch den Schritt zum Umstieg auf eine andere Marke wagen.

Wenn es einen Minuspunkt gäbe würde ich das Programm einen erhalten!

Alternative: Power Director 9 von Cyberlink, wenn es geht die 64bit Variante. Sie ist dem Pinnaclestudio ähnlich jedoch nicht so Ressourcenlastig. Meine neue Wahl bei Videobearbeitung.


Canon LEGRIA HF M306 AVCHD-Camcorder (SDHC-Slot, 15-fach opt. Zoom, 6,8 cm (2,7 Zoll) Display) silber
Canon LEGRIA HF M306 AVCHD-Camcorder (SDHC-Slot, 15-fach opt. Zoom, 6,8 cm (2,7 Zoll) Display) silber

24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klein, handlich, gute Bild und Tonqualität, 2. August 2010
Wie der vorherige Bewerter schon sagte, sie ist klein und handlich. Ich verwende sie mit einer 16GB SD Karte, da kann man mehr als 4 Stunden Video in Standard play aufnehmen, was für eine sehr gute Videoqualität meiner Meinung nach ausreichend ist.

Pluspunkte:
1. Wie gesagt das handliche Format
2. Keinerlei störende Laufwerkgeräusche dank SD Karte.
3. Einfache Handhabung, die Kamera macht alles selber, lässt einem aber auch viele manuelle Einstellungen zu die über Touchscreen funktionieren und zum Teil selbsterklärend sind.
4. Akkulaufzeit ist mit dem original Akku schon nicht so schlecht, mit dem BP819 aber um ein vielfaches länger.
5. Intelligenter Standbye. Touchscreen eingeklappt, der Camcorder geht in den Ruhezustand, Touchscreen ausklappen, der Camcorder ist in 2 Sekunden einsatzbereit.
6. Scharfstellung mittels drücken auf den Touchscreen. Einfach das anklicken was man will das scharfgestellt ist und der Camcorder fokussiert auf den Punkt.

Minuspunkte:
1. Bei dunkleren Passagen beginnt das Bild zu rauschen, hier hat mich das Modell HG20 von Canon mehr überzeugt.
2. Kein Ladegerät dabei, aufladen des original Akkus geht bei der Erstausstattung nur mit dem Camcorder. (Es gibt Ersatzakkus die dann auch ein Ladegerät dabei haben)

Alles in allem ein tolles Produkt für alle die einfach nur in sehr guter Qualität filmen wollen ohne sich dabei mit zu viel Belichtungstechnik auseinandersetzen zu müssen. Auf Grund der Minuspunkte dann aber doch nur 4 Sterne!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 7, 2011 10:09 PM MEST


Velbon CX-586
Velbon CX-586

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein sehr gutes Stativ zu diesem Preis, 30. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Velbon CX-586 (Camera)
Das Stativ kann ich zu dem Preis nur empfehlen. Es hat ein gutes Preis/Leistungsverhältniss. Für mich wichtig, das Stativ darf nicht wackeln, die Gelenke, wie bei manchen Billigmodellen dürfen nicht wackeln. Ich glaube das alles wurde bei dem Modell berücksichtigt. Es hat einen guten Camcorder Auflageteller, es steht sehr stabil und wie gesagt, da wackelt nichts bei den Gelenken dank Dämpfer. Auch das Gewicht ist ok und für mich nicht zu schwer.So nehme ich es auch mit und lass es nicht zu Hause. Alles in allem ein Modell das man ruhig in die gehobeneren Klasse einordnen könnte.


Seite: 1 | 2